Alles zum Thema Neubau

Beiträge zum Thema Neubau

Bauen

Sellheimbrücke wird neu gebaut

Karow. Eine der marodesten Brücken im Bezirk, die Sellheimbrücke, soll ab 2023 komplett neu gebaut werden. Das teilt die Senatsverkehrsverwaltung im Zusammenhang mit der gerade erst stattgefundenen Fahrbahnerneuerung mit. Die Sellheimbrücke überspannt die Gleisanlagen der Deutschen Bahn zwischen Karower Damm und Blankenburger Chaussee. Die Stahlbetonbrücke wurde 1958 errichtet. Inzwischen hat sie fast das für Brücken dieser Bauart vorgesehene Lebensalter erreicht. Dass Anfang Juni die Fahrbahn...

  • Karow
  • 11.06.19
  • 128× gelesen
Verkehr

Netz fit machen: Verordnete erarbeiten Vorschläge für den neuen Verkehrsplan des Senats

Wie soll sich der öffentliche Personennahverkehr in Pankow entwickeln? Damit beschäftigten sich Verkehrsausschuss und Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf ihren jüngsten Sitzungen. Die Einwohnerzahl im Bezirk nimmt stetig zu. Im Bezirksamt geht man davon aus, dass dieser Tage die magische Grenze von 400 000 Einwohnern überschritten wird. Aber weitere Stadtquartieren sind in Planung. So wie sich der Wohnungsbestand entwickelt, muss sich auch der ÖPNV weiter entwickeln. Darin sind sich die...

  • Pankow
  • 13.02.18
  • 537× gelesen
Verkehr

Senat lässt neue Laternen auf der Königsteinbrücke errichten

Blankenburg. Im Rahmen der anstehenden Sanierung der Bundesautobahn 114 lässt die Senatsverkehrsverwaltung auch die Königsteinbrücke neu bauen. Dabei wird unter anderem auch die Rampe zur Brücke erneuert und für ausreichende Beleuchtung auf der Brücke gesorgt. Wie die Senatsverwaltung mitteilt, sollen im Rampenbereich sieben Leuchten aufgestellt und auf der Brücke drei weitere Leuchten angebracht werden. Für eine bessere Beleuchtung hatte sich die Pankower Bezirksverordnetenversammlung (BVV)...

  • Blankenburg
  • 22.06.17
  • 138× gelesen
Bauen
Marcel Chartron mit einem Bild des neuen Dreimädelhauses, das 2016 fertig sein soll.
4 Bilder

Wie das Dreimädelhaus: Marcel Chartron baut auf historischem Grund

Karow. Auf dem sogenannten Dreimädelhaus-Grundstück herrscht derzeit Hochbetrieb. „Die Tiefbauarbeiten sind endlich in vollem Gange“, erklärt Bauherr Marcel Chartron. Die Chartrons leben seit nunmehr 120 Jahren in Karow. Ihre Vorfahren kamen vor etwa 320 Jahren als Hugenotten in die Region. Nach ihrer Ankunft in der Stadt Berlin kauften sie zunächst Grundstücke in Französisch Buchholz. Dort waren sie Gärtner und Landwirte. Ende des 19. Jahrhunderts zog die Familie dann nach Karow um. Dort...

  • Karow
  • 12.11.15
  • 578× gelesen
Bauen

Abriss oder Fertigstellung? CDU-Politiker schlägt Neubau des BER-Terminals vor

Berlin. Pleiten, Pech und Pannen am BER. Seit dem Baustopp am Hauptterminal wird eine hitzige Debatte über die Zukunft des Flughafens geführt. Auch nach dem Stillstand der Arbeiten wegen Statikproblemen aufgrund zu schwerer Entrauchungsventilatoren gibt es weiterhin Probleme am Flughafen BER. So entsprechen zahlreiche Wände nicht den geforderten Brandschutzbestimmungen. Auch ist bereits bekannt, dass die geplante Größe des Flughafens nicht für die steigende Zahl an Passagieren reichen wird....

  • Zehlendorf
  • 06.10.15
  • 905× gelesen
  •  3
Bauen

Es fehlen Wohnungen: Bausenator will Bundesmittel umgehend in Neubau investieren

Berlin. Die Hauptstadt wächst, aber es mangelt an erschwinglichem Wohnraum. Sozialverbände und Gewerkschaften drängen deshalb auf mehr sozialen Wohnungsbau. 85 Prozent aller Berliner wohnen zur Miete, doch der Markt für preisgünstige Mietwohnungen hat sich in den letzten fünf Jahren rapide verschlechtert. Das Angebot komme dem Bevölkerungswachstum von mehr als 190.000 Personen seit 2010 nicht hinterher, heißt es im Positionspapier des 6. Berliner Sozialgipfels. Das Bündnis aus Verbänden und...

  • Zehlendorf
  • 22.09.15
  • 798× gelesen
  •  3
Bauen

An der Achillesstraße 70 sind Wohnungen geplant

Karow. Die zeitweise als Parkplatz genutzte Fläche an der Achillesstraße 70/Zum Kappgraben 17 bleibt vorerst eine Brache.Das teilte Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner der BVV mit. Das große Grundstück im Herzen von Karow Nord ist vermüllt, die Zufahrt mit Betonteilen abgesperrt. Trotzdem wird hier immer wieder illegal Abfall entsorgt. Damit sich dort endlich etwas tun, stellte die CDU-Fraktion einen entsprechenden Antrag. Sie regte an, dass sich das Bezirksamt mit Gewerbetreibenden,...

  • Karow
  • 05.11.14
  • 136× gelesen
Bauen

Kondor Wessels begann mit dem Bau von zwölf Wohnungen

Karow. Am Rande des Neubaugebiets Karow-Nord wird wieder gebaut. Aber was entsteht dort? Mit dieser Frage wandten sich Leser an die Redaktion der Berliner Woche.Seit einiger Zeit wird auf einer Fläche im Bereich Hofzeichendamm, Münchehagenstraße und Hentzeweg eine Baugrube ausgehoben. Auch ein Kran steht bereits auf der mit Bauzäunen gesicherten Fläche. An der Absperrung hängen zwar Banner des Unternehmens Kondor Wessels, aber noch steht kein Bauschild. Auf Anfrage der Berliner Woche...

  • Karow
  • 16.10.14
  • 645× gelesen