Neubau

Beiträge zum Thema Neubau

Soziales
Mitglieder der Mieterinitiative auf einem der Wohnhöfe an der Ottomar-Geschke-Straße.
3 Bilder

Verdichtung für 40 Wohnungen
Degewo-Mieter in Spindlersfeld sind beunruhigt

Die Degewo will in Spindlersfeld zusätzlichen Wohnraum in einem bestehenden Wohngebiet schaffen. Die Anwohner sind beunruhigt. „Im Sommer erschien ein Vermessungstrupp im Wohngebiet. Außerdem wurden Markierungen am Gehweg angebracht. Wir haben dann bei der Degewo nachgefragt. Eine Woche später gab es einen Mieterbrief“, berichtet Anwohnerin Sabine Idel. Inzwischen ist klar, dass es Pläne für zwei zusätzliche Wohnhäuser in den beiden Innenhöfen gibt. „Wir befinden uns in einer sehr frühen...

  • Köpenick
  • 31.10.19
  • 746× gelesen
Verkehr
Die eine Hälfte der neuen Brücke ist bereits montiert und schwebt über der Spree.
2 Bilder

Spreesperrung für Brückenneubau
Eine Hälfte der Salvador-Allende-Brücke ist bereits montiert

Wer derzeit von Köpenick auf der Spree in Richtung Müggelsee fährt, kann sie schon sehen: Die erste Hälfte der neuen Salvador-Allende-Brücke ist bereits montiert. Auf Köpenicker Seite ruht der neue Überbau auf Hilfsgerüsten, das Ende schwebt noch frei über der Flussmitte. Derzeit muss noch das Widerlager auf der Hirschgartenseite fertiggestellt werden. Der Überbau wurde beim Hersteller Schachtbau Nordhausen in Thüringen vorgefertigt und in 18 sogenannten Schüssen per Schwertransport nach...

  • Köpenick
  • 18.07.19
  • 3.396× gelesen
  •  1
Bauen
Im Herbst 2017 legte die Wohnungsgenossenschaft Treptow Süd an der Rudower Straße in Niederschöneweide den Grundstein für 57 neue Wohnungen.
2 Bilder

Genehmigungen für Wohnungsneubau und Mieterberatung werden jetzt finanziell gefördert

Viele Politiker kamen kürzlich in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen zusammen. Neben Senatorin Katrin Lompscher waren die Bezirke durch Bürgermeister und für Stadtentwicklung zuständige Stadträte vertreten. Mitte Februar wurden die Bezirksbündnisse für Wohnungsbau und Mieterberatung 2018-2021 unterzeichnet. Unter anderem auch durch Bürgermeister Oliver Igel und den in Treptow-Köpenick zuständigen Stadtrat Rainer Hölmer (beide SPD). „Mit der Unterzeichnung der Bündnisse...

  • Schmöckwitz
  • 23.02.18
  • 527× gelesen
Bauen
Das Projekt Wohnen am Campus in Adlershof ist bereits im Bau.
2 Bilder

An mehreren Standorten im Bezirk sind Wohnbauten geplant

Treptow-Köpenick. Das Bevölkerungswachstum ist ungebrochen. Allein in den letzten fünf Jahren ist die Einwohnerzahl um 220 000 gestiegen. Die Wohnungsreserven sind aufgezehrt. Berlin steht vor der großen Herausforderung, sehr schnell viele und vor allem preisgünstige Wohnungen zu bauen – und dabei eine lebenswerte Stadt zu bleiben. Um den akuten Bedarf zu decken, sind jedes Jahr 15 000 bis 20 000 Wohnungen notwendig. An zwölf Standorten soll eine neue Heimat für insgesamt rund 100 000...

  • Köpenick
  • 23.04.16
  • 1.417× gelesen
  •  1
Bauen

Neubau nahe der Altstadt

Köpenick. Am Amtsgraben 1 entsteht eine Wohnanlage. Jetzt wurde die Baugenehmigung für das Vorhaben der Stadt und Land Wohnbauten-Gesellschaft erteilt. Geplant sind bei dem schlüsselfertigen Bauträgerprojekt in der beliebten Gegend nahe Müggelspree und Köpenicker Altstadt rund 90 Wohnungen sowie 50 Tiefgaragenstellplätze. Vorgesehen ist eine geschlossene Randbebauung mit einem vier- bis sechsgeschossigen Baukörper. Der Wohnungsmix zeichnet sich durch effiziente Grundrisse aus und spricht...

  • Müggelheim
  • 30.01.16
  • 226× gelesen
Soziales

DRK-Hospiz kann gebaut werden

Köpenick. Auf dem Areal der DRK-Kliniken Köpenick an der Salvador-Allende-Straße soll ein Hospiz entstehen. Dort können künftig 16 Schwerstkranke auf ihrem letzten Weg begleitet werden. Der eingeschossige, barrierefreie und für Rollstuhlfahrer geeignete Neubau kostet rund 4,25 Millionen Euro. Die Baugenehmigung wurde Mitte November erteilt. RD

  • Köpenick
  • 05.12.15
  • 129× gelesen
Bauen

Abriss oder Fertigstellung? CDU-Politiker schlägt Neubau des BER-Terminals vor

Berlin. Pleiten, Pech und Pannen am BER. Seit dem Baustopp am Hauptterminal wird eine hitzige Debatte über die Zukunft des Flughafens geführt. Auch nach dem Stillstand der Arbeiten wegen Statikproblemen aufgrund zu schwerer Entrauchungsventilatoren gibt es weiterhin Probleme am Flughafen BER. So entsprechen zahlreiche Wände nicht den geforderten Brandschutzbestimmungen. Auch ist bereits bekannt, dass die geplante Größe des Flughafens nicht für die steigende Zahl an Passagieren reichen wird....

  • Zehlendorf
  • 06.10.15
  • 908× gelesen
  •  3
Bauen

Es fehlen Wohnungen: Bausenator will Bundesmittel umgehend in Neubau investieren

Berlin. Die Hauptstadt wächst, aber es mangelt an erschwinglichem Wohnraum. Sozialverbände und Gewerkschaften drängen deshalb auf mehr sozialen Wohnungsbau. 85 Prozent aller Berliner wohnen zur Miete, doch der Markt für preisgünstige Mietwohnungen hat sich in den letzten fünf Jahren rapide verschlechtert. Das Angebot komme dem Bevölkerungswachstum von mehr als 190.000 Personen seit 2010 nicht hinterher, heißt es im Positionspapier des 6. Berliner Sozialgipfels. Das Bündnis aus Verbänden und...

  • Zehlendorf
  • 22.09.15
  • 805× gelesen
  •  3
Sport
Das neue Hostel am Dahmeufer ist im Rohbau bereits fertig.

Flussbad wird aufgestockt: Verein baut neues Gästehaus

Köpenick. Seit Monaten haben in der Gartenstraße die Bauarbeiter das Sagen. Auf dem Areal des Flussbads entsteht ein Seminar- und Gästehaus. „Das Gebäude für unser Hostel war nur gemietet. Der Vertrag wurde nach 20 Jahren nicht mehr verlängert. Deshalb haben wir uns entschieden, unseren bisherigen Bau zu erweitern“, berichtet Djamila Linke, Geschäftsführerin des Vereins Der Cöpenicker. Der Verein entstand vor über 20 Jahren, um Jugendarbeit im Bezirk zu etablieren. Erste Aufgabe war es, das...

  • Köpenick
  • 02.07.15
  • 379× gelesen
Bauen

Bauantrag eingereicht

Köpenick. Am Standort des früheren "Mecklenburger Dorfs" soll etwas Neues entstehen. Die Generalshof GmbH hat einen Bauantrag eingereicht. Geplant sind sechs Gebäude mit 76 Eigentumswohnungen, ein Café und weitere Gewerbeeinheiten. Für die Bewohner sollen 30 Tiefgaragenplätze integriert werden. Investiert werden sollen rund 18 Millionen Euro, die Baugenehmigung wurde noch nicht erteilt. Es hatte bereits Anfang des Jahrtausends Pläne für eine Wohnanlage durch die Bayerische Hausbau gegeben, die...

  • Köpenick
  • 27.05.15
  • 184× gelesen
Bauen

Degewo legt Jahresbericht vor und zeigt erste Zukunftsweiser bis zum Jahr 2025

Treptow-Köpenick. Die Degewo ist ein kommunales Wohnungsunternehmen. Sie gehört zu den erfolgreichsten Vermietern in Berlin und im Bezirk. Jetzt zog der Vorstand die Jahresbilanz.Das Unternehmen vermietet berlinweit 75 000 Wohnungen, davon rund 15 000 im Bezirk Treptow-Köpenick. Rund 6000 Anfragen nach Wohnraum erreichen das Unternehmen in jedem Monat, dem stehen 500 bis 600 verfügbare Wohnungen gegenüber. Rund 90 Prozent der Interessenten erhalten eine Absage. "Der Druck auf dem Wohnungsmarkt...

  • Köpenick
  • 08.05.15
  • 322× gelesen
Soziales
Lars Lemke erneuert die Elektroanlage des Boots der Station Kamerun.

Bis zum 12. April sind alle Rettungsboote im Wasser

Köpenick. Noch wird in der neuen Halle an der Wendenschloßstraße gewerkelt, Rettungsboote bekommen neue Farbe oder neue Technik. Bis zum 12. April müssen alle bereit zum Saisonstart sein.Uwe Grünhagen, der ehrenamtliche Bauleiter vom Arbeiter-Samariterbund (ASB) ist zufrieden. Die im November fertiggestellte Halle hat ihre erste Probe bestanden. Die 24 Boote von ASB und Deutscher Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) sind in dem drei Millionen Euro teuren Neubau gut durch den Winter gekommen. "Die...

  • Köpenick
  • 31.03.15
  • 137× gelesen
Bauen

Nun starten gleich mehrere Wohnungsprojekte

Treptow-Köpenick. Der 13. Oktober steht seit Wochen im Terminkalender von Senator Michael Müller (SPD). Dann wird das für Stadtentwicklung zuständige Senatsmitglied wieder einmal im Bezirk einen Grundstein legen.Müller und der Vorstand der Charlottenburger Baugenossenschaft starten an diesem Tag ein 25-Millionen-Euro-Projekt am Campus in Adlershof. Dort entstehen bis Anfang 2016 rund 120 Wohnungen. Das ist derzeit kein Einzelfall im Bezirk, Bürgermeister Oliver Igel (SPD) und...

  • Köpenick
  • 01.10.14
  • 147× gelesen
Wirtschaft
Der Betonbau an der Wendenschloßstraße wurde mit roten Klinkern verkleidet.

Stromnetz Berlin investiert 30 Millionen Euro

Köpenick. Ein Stromausfall wie der vom 20. Mai, als Teile Adlershofs und Schöneweides für Stunden ohne Strom blieben, dürfte künftig unwahrscheinlicher sein. Das neue Umspannwerk an der Ecke Landjägerstraße/Wendenschloßstraße sorgt für mehr Verteilungssicherheit.Der rund 30 Millionen Euro teure Neubau ersetzt zwei rund 50 Jahre alte Umspannwerke. Von hier aus werden rund 32.000 Haushalte und Gewerbekunden in Köpenick, Wendenschloß und Grünau versorgt. Mit dem Umspannwerk werden auch die...

  • Köpenick
  • 28.08.14
  • 447× gelesen
Bauen
Die Wache der Berufsfeuerwehr Köpenick muss dringend saniert werden.

Arbeiten an der Feuerwache könnten 2016 beginnen

Köpenick. Der Feuerwache Köpenick sieht man an, dass sie schon bessere Tage gesehen hat. Jetzt gibt es Pläne, das 1952 am Katzengraben errichtete Gebäude zu sanieren.Ein vor Jahren mit 26 Millionen Euro veranschlagter Neubau ist wegen der hohen Kosten schon längere Zeit vom Tisch. Dafür gibt es jetzt Pläne für eine Generalsanierung für geschätzte 6,8 Millionen Euro. Das wurde durch die Antwort auf eine Anfrage von Abgeordnetenhausmitglied Tom Schreiber (SPD) bekannt. Er hatte bei der...

  • Köpenick
  • 31.07.14
  • 285× gelesen
Bauen
Lange Brücke, trotz der Sanierung im Jahr 1998 ist jetzt ein Neubau nötig.

Bezirk ist von Sanierungsrückstau besonders betroffen

Treptow-Köpenick. Die Salvador-Allende-Brücke muss erneuert werden, Neubauten stehen auch für die Neue Fahlenbergbrücke bei Müggelheim und die Lange Brücke vor Schloss Köpenick an. Der Bezirk Treptow-Köpenick ist vom Berliner Sanierungsrückstau bei Brücken besonders betroffen.Das wird jetzt durch eine Antwort auf die schriftliche Anfrage von Abgeordnetenhausmitglied Harald Moritz (Bündnis 90/Grüne) deutlich. Im Januar hatte der Senat den Abgeordneten aus Alt-Treptow und damit die Öffentlichkeit...

  • Köpenick
  • 03.04.14
  • 380× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.