Neubau

Beiträge zum Thema Neubau

Bauen
Erstmieter bei der Einweihung
2 Bilder

Vonovia baut Wohnhaus in nur 18 Monaten
Neubau in der Amendestraße entstand in Holzbauweise

An der Amende-/Ecke Herbststraße ist in den vergangenen 18 Monaten ein Neubau in modularer Holzbauweise entstanden. Am 5. Oktober wurde er eingeweiht. Bauherr ist das Wohnungsunternehmen Vonovia. In dem Gebäude gibt es 60 Wohnungen sowie eine Gewerbeeinheit. Die Appartements sind zwischen 30 und 43 Quadratmeter groß und haben ein- oder eineinhalb Zimmer. Alle seien mit Balkonen, Fußbodenheizungen und Einbauküchen ausgestattet, erklärte Vonovia. Drei Viertel der Wohnungen sind barrierefrei und...

  • Reinickendorf
  • 12.10.21
  • 177× gelesen
Wirtschaft

Knapp 100 neue Hotels
Trotz Corona-Krise sind in Berlin Projekte mit Zigtausend Betten in der Planung

Trotz massiver Umsatzeinbrüche von bis zu 75 Prozent wegen Corona gibt es in den Bezirken Pläne und Anträge für 98 Hotels und Hostels mit über 11.000 Betten. Das geht aus der Antwort von Wirtschaftsstaatssekretär Christian Rickerts auf eine Anfrage der Abgeordneten Katrin Schmidberger (Grüne) zum Thema „Geplante Hotelneubauten in Berlin“ hervor. Die Zahl der geplanten neuen Betten ist voraussichtlich viel höher, weil in der Auflistung der Senatswirtschaftsverwaltung bei etlichen Neubauprojekten...

  • Mitte
  • 19.06.21
  • 283× gelesen
Bauen
Als Jugendclub ist das bisherige Gebäude des "Laiv" nur bedingt geeignet.

Architekturwettbewerb für Jugend- und Stadtteilzentrum läuft
Das "Laiv" soll ein neues Gebäude bekommen

Am Standort der Jugendfreizeiteinrichtung "Laiv" an der Auguste-Viktoria-Allee 16c ist der Bau eines Jugend- und Stadtteilzentrums geplant. Das Laiv befindet sich bisher in ehemaligen Lager- und Personalräumen des Grünflächenamtes. Sie seien "nur bedingt" als Jugendzentrum geeignet, räumte das Bezirksamt ein. Dazu wäre das Objekt viel zu klein und in schlechtem baulichen Zustand. Außerdem gebe es Defizite an Freizeit- und Begegnungsstätten im Auguste-Viktoria-Quartier. Neben dem Laiv existiert...

  • Reinickendorf
  • 08.06.21
  • 35× gelesen
Verkehr
Die neue Oranienburger Straße.

Arbeiten an Fahrbahnen und Gehwegen
Oranienburger Straße nach vier Jahren Bauzeit wieder für den Verkehr frei

Die Bauzeit betrug vier Jahre und verlief in mehreren Etappen. Seit 18. Mai ist alles fertig. An diesem Tag wurde das letzte Teilstück der Oranienburger Straße zwischen Göschenplatz und Roedernallee wieder für den Verkehr freigegeben. Das gesamte Vorhaben umfasste den Bereich von der Tessenowstraße bis zur Wittenauer Straße. Auf den etwa 2,4 Kilometern wurden die Fahrbahnen und Gehwege erneuert, Radwege angelegt sowie Übergänge und Bushaltestellen barrierefrei angelegt. Nach Angaben des...

  • Reinickendorf
  • 20.05.21
  • 60× gelesen
Sport

Neubau der Klixarena gestartet

Reinickendorf. Mitte Februar hat das Bezirksamt mit dem Neubau des Bolz- und Spielplatzes Klixarena an der Zobeltitzstraße begonnen. Zunächst finden "umfangreiche Baumpflegearbeiten" statt. Beschädigte Gehölze würden gefällt, veraltete Sträucher ausgetauscht. Dafür seien Ersatzpflanzungen vorgesehen. Im nächsten Schritt wird die gesamte Anlage umgestaltet. Der Bolzplatz erhält einen neuen Kunstrasen, auf der Spielfläche gibt es neue Spiel- und Aufenthaltsbereiche. Zudem entsteht auf dem Areal...

  • Reinickendorf
  • 19.02.21
  • 52× gelesen
Verkehr
Einen Schilderwald gab es bis vor kurzem in  der Amendestraße - und er kommt sicher wieder.
3 Bilder

Die Schilder kommen wieder
Verwirrung um ein nächtliches Halteverbot in der Amendestraße

"...und weg sind die Schilder", schrieb Daniela Schacht am 8. Februar. Vier Tage vor dem eigentlich festgesetzten Termin. Es kann zumindest erst einmal wieder nachts in der Amendestraße geparkt werden. Die Schilder mit dem Hinweis, dass in der Zeit zwischen 22 und 6 Uhr ein "Absolutes Halteverbot" gilt, wurden Mitte Januar auf der gesamten, von der Residenzstraße aus gesehenen, rechten Seite der Fahrbahn aufgestellt. Der Grund für das weiträumige Halteverbot war daraus aber nicht ersichtlich....

  • Reinickendorf
  • 10.02.21
  • 149× gelesen
Bauen

In Alt-Reinickendorf entstehen Eigentumswohnungen

Reinickendorf. In Alt-Reinickendorf haben an der Hausnummer 54 die Bauarbeiten für ein Wohnhaus begonnen. Bis ins kommende Jahr entstehen dort im Auftrag des Unternehmens Profi Select Coriolanus bis zu 20 Eigentumswohnungen in Größen zwischen knapp 30 und mehr als 90 Quadratmetern. CS

  • Reinickendorf
  • 15.04.20
  • 98× gelesen
Bildung

Wie sieht die Zukunft der Stadtteilbibliothek aus?

Reinickendorf. Die Ergebnisse des Kiezdialogs zur Zukunft der Stadtteilbibliothek Reinickendorf-West, Auguste-Viktoria-Allee 29-31, werden dort in einer Ausstellung bis zum 17. April gezeigt. Die Stadtteilbibliothek Reinickendorf-West ist derzeit klein, nicht barrierefrei und wird zukünftigen Anforderungen nicht gerecht. Sie soll komplett neu gebaut werden. In Zukunft soll sie auch Platz für die Volkshochschule, die Musikschule und Kunstangebote bieten und zu einem Kultur- und Bildungszentrum...

  • Reinickendorf
  • 15.03.20
  • 36× gelesen
Wirtschaft

Ein Neubau könnte ein Problem lösen
Trödelmärkte bleiben im Visier

Die Trödelmärkte an der Markstraße beschäftigen Politik und Verwaltung auch im neuen Jahr. Gleich am ersten Sonntag im neuen Jahr befassten sich Polizei und Ordnungsamt in einem gemeinsamen Schwerpunkteinsatz mit den Märkten auf dem Parkplatz zweier Supermärkte, die von vielen Anwohnern als Belästigung empfunden werden. Der fürs Ordnungsamt zuständige Stadtrat Sebastian Maack (AfD) fasst das Ergebnis zusammen: „Mehrere Dutzend Anzeigen im Verkehrsbereich.“ Das bedeutet in der Regel, dass falsch...

  • Reinickendorf
  • 11.01.20
  • 307× gelesen
Bauen
Neben einer Seilbahn wird hier auch eine Wiese neu angelegt.

Wege zum Bahnhof werden parallel befestigt
Neuer Spielplatz am Saalmannsteig

Der Saalmannsteig bekommt bis März einen neuen Spielplatz. Gerade haben die Arbeiter Baufreiheit für den neuen Spielplatz in der Nähe des S-Bahnhofes Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik geschaffen. Dort sollen eine Seilbahn, ein Klettergerüst mit Rutsche und anderes Spielgerät aufgebaut werden. Vom neuen Spielplatz werden auch die Nutzer des S-Bahnhofes profitieren. Bisherige Trampelpfade zum Bahnhof, der mit der historischen Aufschrift Wittenau anzeigt, wohin man von dort schnell gelangen kann,...

  • Reinickendorf
  • 08.01.20
  • 166× gelesen
Bauen

Abriss für Apartmentbau

Reinickendorf. An der Ecke Ollenhauerstraße und Von-der-Gablentz-Straße werden zurzeit ältere Gebäude abgerissen. Laut eines Bezirksamtssprechers liegt für das Gelände ein genehmigter Bauantrag für ein Apartmenthaus für Studenten vor. CS

  • Reinickendorf
  • 19.06.19
  • 122× gelesen
Bauen
Der Hinweis auf den Biergarten wird zum Erscheinen dieser Ausgabe nicht mehr existieren.

Veränderung an der „Resi“
Wohnungen statt Restaurant

Die Residenzstraße erfährt in Höhe der Hausnummer 142 eine Veränderung: Ein Wohn- und Geschäftshaus entsteht an der Stelle, an der sich bisher ein Restaurant befand. Die Residenzstraße 142 war lange Zeit kulinarischer Treff in Reinickendorf-Ost. Vor langer Zeit zog ein Steak-Restaurant Gäste an, dann folgte eine kroatische Bewirtschaftung. Zuletzt warb ein Koch für sich, der sich auf Burger spezialisiert hatte. Doch trotz wohlwollender Gästekommentare und einer Immobilie, die auch größere Räume...

  • Reinickendorf
  • 15.05.19
  • 940× gelesen
Bauen

Neubauten am Werftendensteig
Kleingärten mussten Wohnungen weichen

Elf abgerissene Gärten erregen zurzeit die Gemüter in Reinickendorf-Ost. An deren Stelle sollen zwei Mehrfamilienhäuser entstehen. Für rund 120 Mietparteien waren sie lange eine kleine Idylle. Die Menschen schauten auf kleine Gärten, die in den, der Straße abgelegenen, Bereichen des Werftendensteigs regelmäßig erblühten. Die Siedlung selbst stammt aus den 1930er Jahren, die elf Gärten entstanden zur Erholung direkt vor den Häusern und sorgten in Kriegs- und Nachkriegszeiten für die praktische...

  • Reinickendorf
  • 20.03.19
  • 1.019× gelesen
  • 1
  • 1
Bauen

Abriss oder Fertigstellung? CDU-Politiker schlägt Neubau des BER-Terminals vor

Berlin. Pleiten, Pech und Pannen am BER. Seit dem Baustopp am Hauptterminal wird eine hitzige Debatte über die Zukunft des Flughafens geführt. Auch nach dem Stillstand der Arbeiten wegen Statikproblemen aufgrund zu schwerer Entrauchungsventilatoren gibt es weiterhin Probleme am Flughafen BER. So entsprechen zahlreiche Wände nicht den geforderten Brandschutzbestimmungen. Auch ist bereits bekannt, dass die geplante Größe des Flughafens nicht für die steigende Zahl an Passagieren reichen wird. Ob...

  • Zehlendorf
  • 06.10.15
  • 923× gelesen
  • 3
Politik

Etat einstimmig beschlossen: Keine Einrichtung geht verloren

Reinickendorf. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat in ihrer Sitzung am 16. September einstimmig ihren Doppelhaushalt 2016/17 beschlossen. Der Etat umfasst für das Jahr 2016 rund 555,8 Millionen Euro, ein Jahr später 564 Millionen. Von den Summen ist ein Großteil für Personal und gesetzliche Vorgaben gebunden. "Dadurch, dass der Bezirk im Jahr 2014 so gut gewirtschaftet und auf diese Weise ein positives Jahresergebnis in Höhe von 7,5 Millionen Euro erzielt hat, konnten die massiven...

  • Reinickendorf
  • 30.09.15
  • 129× gelesen
Bauen

Es fehlen Wohnungen: Bausenator will Bundesmittel umgehend in Neubau investieren

Berlin. Die Hauptstadt wächst, aber es mangelt an erschwinglichem Wohnraum. Sozialverbände und Gewerkschaften drängen deshalb auf mehr sozialen Wohnungsbau. 85 Prozent aller Berliner wohnen zur Miete, doch der Markt für preisgünstige Mietwohnungen hat sich in den letzten fünf Jahren rapide verschlechtert. Das Angebot komme dem Bevölkerungswachstum von mehr als 190.000 Personen seit 2010 nicht hinterher, heißt es im Positionspapier des 6. Berliner Sozialgipfels. Das Bündnis aus Verbänden und...

  • Zehlendorf
  • 22.09.15
  • 828× gelesen
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.