Neubau

Beiträge zum Thema Neubau

Bauen
So soll sich die neue Hauptverwaltung präsentieren.
2 Bilder

Stadtreinigung baut am Südkreuz:
Zwei Bürogebäude auf dem früheren Recyclinghof

Auf dem Gelände des ehemaligen Reyclinghofs am Südkreuz will die Berliner Stadtreinigung (BSR) eine neue Hauptverwaltung und ein zweites Gebäude errichten. Der Planungswettbewerb ist abgeschlossen, kürzlich hat sich die Jury für einen Siegerentwurf entschieden. Das Gelände an der Ecke Wilhelm-Kabus- und Ella-Barowsky-Straße ist rund 12 000 Quadratmeter groß. In zwei Teilbereichen soll ein Ensemble mit insgesamt zirka 50 000 Quadratmetern Brutto-Grundfläche entstehen. Der Bereich A mit rund...

  • Schöneberg
  • 09.05.22
  • 331× gelesen
Bauen

Zwei Kliniken wachsen zusammen
Richtfest für den zweiten Bauabschnitt am Grazer Damm gefeiert

Am Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum wurde Richtfest für den zweiten Bauabschnitt des Gebäudes am Grazer Damm gefeiert. In Betrieb gehen soll er Anfang 2025. Rund 100 Betten, darunter 24 Intensivpflege-Betten, und sechs Operationssäle finden dort Platz. Der erste Bauabschnitt ist voraussichtlich im Mai bezugsfertig. Dort werden ebenfalls sechs neue OP-Säle, eine Intensivstation mit 22 Betten und weitere Abteilungen mit insgesamt 74 Betten untergebracht. Nach der Fertigstellung beider...

  • Schöneberg
  • 28.03.22
  • 100× gelesen
Bauen
Das geplante emissionsfreie Bürohaus am Nollendorfplatz steht neben dem historischen Metropol-Theater.

Neue Büros am Nollendorfplatz
Grundstück neben dem Metropol wird bebaut

Neben dem traditionsreichen Metropol-Theater baut das Immobilienunternehmen Bauwens ein Bürohaus. Seit Anfang 2020 ist der Immobilienentwickler Bauwens Eigentümer des rund 1500 Quadratmeter großen Grundstücks am Nollendorfplatz. Dort, direkt neben dem denkmalgeschützten Metropol-Theater, will das Unternehmen mit Kölner Wurzeln einen Sechsgeschosser für Büros bauen. Auch Geschäfte und Gastronomie sind geplant. Gemeinsam mit dem Bezirk habe es Gespräche zur Neustrukturierung des Grundstücks...

  • Schöneberg
  • 19.12.21
  • 216× gelesen
  • 1
Bauen
Das neue Gebäude ist eine Holzkonstruktion.

Sporthalle offiziell übergeben
Holzbau auf dem Campus an der Monumentenstraße

Ende August ist die neue Sporthalle der Johannes-Schule, Monumentenstraße 13, offiziell eröffnet worden. Sie steht nicht nur den Kindern und Jugendlichen, sondern auch Vereinen aus dem Kiez offen. Das neue Halle ist ein kleineres Projekt, das zu einem wesentlich größeren gehört. Schon 2005 hatte der Senat nämlich beschlossen, das Gebiet Schöneberg-Südkreuz in das Förderprogramm „Stadtumbau Berlin“ aufzunehmen. Das Areal ist rund 15 Hektar groß und umfasst den Flaschenhalspark, das Gewerbegebiet...

  • Schöneberg
  • 30.08.21
  • 73× gelesen
Wirtschaft

Knapp 100 neue Hotels
Trotz Corona-Krise sind in Berlin Projekte mit Zigtausend Betten in der Planung

Trotz massiver Umsatzeinbrüche von bis zu 75 Prozent wegen Corona gibt es in den Bezirken Pläne und Anträge für 98 Hotels und Hostels mit über 11.000 Betten. Das geht aus der Antwort von Wirtschaftsstaatssekretär Christian Rickerts auf eine Anfrage der Abgeordneten Katrin Schmidberger (Grüne) zum Thema „Geplante Hotelneubauten in Berlin“ hervor. Die Zahl der geplanten neuen Betten ist voraussichtlich viel höher, weil in der Auflistung der Senatswirtschaftsverwaltung bei etlichen Neubauprojekten...

  • Mitte
  • 19.06.21
  • 307× gelesen
Bauen

Nachverdichtung Am Mühlenberg

Schöneberg. Der Entwurf des Bebauungsplans 7-83 für die Grundstücke Meraner Straße 31/35, Am Mühlenberg 2/4, 12, eine Teilfläche des Grundstücks Badensche Straße 55, Innsbrucker Straße 12-13, Steinacher Straße 2/6, Am Mühlenberg 5, die Grünfläche zwischen Meraner Straße und Am Mühlenberg (Flurstück 67/12) sowie die Steinacher Straße liegt aus. Ziel des Bebauungsplans ist die städtebauliche Neukonzeption der Siedlung „Am Mühlenberg“ durch Nachverdichtung. Hier sollen Wohnungen gebaut werden. Der...

  • Schöneberg
  • 24.05.21
  • 106× gelesen
Bauen

Es regt sich Widerstand
Nachbarschaftsinitiative will im Winterfeldt-Kiez keine "Luxuswohnungen"

Mit einer Petition wollen Nachbarn den Bau von Luxuswohnungen im Winterfeldt-Kiez verhindern. Der Senat soll die neue Wohnanlage so wie bisher geplant nicht genehmigen. Einen offenen Brief hat die Nachbarschaftsinitiative im Winterfeldt-Kiez an Stadtentwicklungssenator Sebastian Scheel (Linke) geschrieben und 1300 Unterschriften für eine Petition gesammelt. Die wollen die Anwohner jetzt dem Senat übergeben. Ihr Ziel ist, den Bau einer "Luxus-Wohnanlage" zu verhindern. Der Neubau soll auf dem...

  • Schöneberg
  • 02.05.21
  • 411× gelesen
  • 1
Bauen

Bürgerinitiative schreibt offenen Brief
Gasometer: Bahn soll Denkmalschutz beachten

In einem offenen Brief mahnt die Bürgerinitiative „Gasometer retten!“ die Deutsche Bahn AG an, den Denkmalschutz zu beachten. Die Bahn will als Mieter in den Büroturm im Gasometer einziehen. Ihre vordringlichste Sorge ist der Denkmalschutz. Daran erinnert die Bürgerinitiative „Gasometer retten!“ nun auch die Bahn. „Machen Sie deutlich, dass ein Gebäude, das den Belangen des Denkmalschutzes nicht gerecht wird, nicht in Ihrem Interesse liegt“, heißt es in dem offenen Brief an den...

  • Schöneberg
  • 01.04.21
  • 84× gelesen
  • 1
Bauen
So sieht der Entwurf mit zwölf Stockwerken aus.
3 Bilder

Bürgerinitiative erhält Unterstützung
"Kein Koloss im Barbarossadreieck!"

Sie wollen keinen „alles überschattenden Monsterbau“: Die Mitglieder der Bürgerinitiative (BI) Barbarossadreieck machen in einem Schreiben an die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) gegen den geplanten Zwölfgeschosser auf dem Grundstück zwischen Martin-Luther-Straße, Hohenstaufenstraße und Barbarossastraße mobil. Der Protest ist nicht neu. Bereits im Juli 2020, kurz nachdem bekannt wurde, dass der Immobilienentwickler Rockstone Real Estate und der Wohnbestandshalter GbR Kotek Semel an der...

  • Schöneberg
  • 12.03.21
  • 741× gelesen
  • 1
Bauen
Die EUREF AG will im 78 Meter hohen Gasometer ein Bürohaus hochziehen. Neu sind die Pläne nicht.
3 Bilder

Bauherr stellt Pläne vor
Innenausbau vom Gasometer beginnt

Seit einigen Wochen wird die „Jauch-Kuppel“ demontiert. Der Innenausbau des Gasometers auf dem EUREF-Campus läuft auf Hochtouren. Was der Eigentümer vorhat, wo das Bezirksamt mitgeht und was die Anwohner dazu sagen, war Thema einer öffentlichen Videokonferenz. Größter Kritikpunkt: Gebaut werden soll 14 Meter höher als ursprünglich geplant. Talkmaster Günther Jauch ließ dort seine Gäste schwitzen. Zuletzt war sie Veranstaltungslocation. Nun heißt es: tschüss, Glaskuppel. Seit Mitte Januar wird...

  • Schöneberg
  • 19.02.21
  • 1.111× gelesen
  • 1
Bauen
Gewobag baut am Südkreuz neue Mietwohnungen, eine Kita und Gewerberäume.

Schöneberger Linse wächst
Baustart für 211 neue Wohnungen

Für 211 neue Wohnungen an der „Schöneberger Linse“ war jetzt Baustart. Die baut die Gewobag nahe dem S-Bahnhof Südkreuz. Auch eine Kita gehört dazu. Gut durchmischt soll es sein, das neue Stadtquartier „Schöneberger Linse“. Das entsteht bis Ende 2022 in bester innenstädtischer Lage zwischen den Bahnhöfen Südkreuz und Schöneberg. Dort baut die Gewobag 211 Wohnungen, eine Kita und eine Tiefgarage. Mehr als 5000 Quadratmeter sind für Gewerbe vorgesehen. „Es freut uns sehr, dass wir über 200...

  • Schöneberg
  • 05.11.20
  • 1.361× gelesen
Wirtschaft
Führungskräfte Patrick Mushatsi-Kareba (r.) und Daniel Lieberberg vor der neuen Sony-Zentrale.

Workshops geplant
Sony Music im neuen Hauptquartier

Sony Music hat an der Bülowstraße sein neues Hauptquartier bezogen. Der Bürokomplex beherbergt ein Tonstudio und moderne Musikräume. Für Jugendliche und Schulklassen soll es dort Workshops geben. Vor einem Jahr wurde Richtfest gefeiert. Nun ist die neue Europazentrale des internationalen Musikkonzerns Sony Music fertig. Rund 300 Mitarbeiter werden in dem Bürokomplex an der Bülowstraße arbeiten. Der grenzt ans Sony Center am Potsdamer Platz und den Nollendorfplatz an. Junge Talente und Kreative...

  • Schöneberg
  • 21.10.20
  • 541× gelesen
Bauen
v.l.: Jürgen Löffler (Bereichsleiter kaufm. Direktion Nord/Bereich Berlin bei ZÜBLIN), Madlen Richter (Regionalleiterin Berlin Mitte bei Vonovia), Robert Mantzke (Projektleiter Neubau bei Vonovia), Erik Teute (Bereichsleiter techn. Direktion Nord/Bereich Berlin bei ZÜBLIN), Frank Pröger (Polier Hochbau Direktion Nord/Bereich Berlin bei ZÜBLIN).
3 Bilder

Vonovia baut 432 neue Wohnungen
"Alboingärten" jetzt mit Richtkrone

Die "Alboingärten" bekamen die Richtkrone aufgesetzt. An der Bessemerstraße baut Vonovia rund 430 neue Mietwohnungen – samt Kita.  Die Halbzeit ist um, der Rohbau steht. Bis Ende nächsten Jahres will Vonovia mit ihrem aktuell größten Neubauprojekt in Berlin, den "Alboingärten", fertig sein. An der Bessemerstraße nahe dem Alboinplatz zieht der Bochumer Immobilienkonzern ein neues Stadtquartier hoch. Zum Neubauprojekt gehören 19 Wohnhäuser mit 432 Mietwohnungen, eine Tiefgarage, begrünte...

  • Schöneberg
  • 14.10.20
  • 2.272× gelesen
Bauen
Sagen nein zum Hochhaus im Barbarossadreieck: Antonella Schelfi, Daniela Scheins und John Webb (v.l.)
3 Bilder

"Der Riese passt nicht ins Wohnviertel"
Bürgerinitiative gegen Hochhausneubau im Barbarossadreieck

Im Barbarossadreieck soll dort, wo jetzt noch Pit Stop steht, ein Hochhaus gebaut werden – bis zu zwölf Etagen hoch. Anwohner aber wollen dieses „Ungetüm“ nicht und haben darum eine Bürgerinitiative gegründet. Noch werden auf dem Grundstück Autos repariert. Aber nicht mehr lange. Dann wird Pit Stop abgerissen und das Barbarossadreieck bebaut. Ein privater Bauherr will zwischen Speyerer Straße, Martin-Luther-Straße und Barbarossastraße ein zwölfgeschossiges Geschäfts- und Wohnhaus hochziehen....

  • Schöneberg
  • 24.07.20
  • 1.592× gelesen
Bauen
So soll das neue Stadtquartier aussehen.

Stadtquartier wächst
Hälfte der Wohnungen am Südkreuz ist bereits vermietet

Bis zum Herbst sollen die 664 Wohnungen im neuen Stadtquartier Südkreuz fertig sein. Das teilte jetzt das Immobilienunternehmen Hines mit. Mehr als die Hälfte sei bereits vermietet. Ein- bis Vierzimmerwohnungen für rund 1200 Mieter entstehen. Darunter sind 116 Sozialwohnungen und 213 Mikroapartments für Studenten. Laut Unternehmen liegt der Quadratmeterpreis für die sozial geförderten Wohnungen ab sechs Euro für Mieter mit einem Wohnberechtigungsschein. Die frei verfügbaren Wohnungen wurden...

  • Schöneberg
  • 14.07.20
  • 1.710× gelesen
Bauen
Rettungsstelle, OP-Säle und Intensivmedizin werden im ersten Neubau auf dem Gelände des Auguste-Viktoria-Klinikums untergebracht.
3 Bilder

Richtfest am Grazer Damm
Bis 2021 entsteht der erste Neubau für das Auguste-Viktoria-Kinikum

„Glück auf“, wünschte Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) am 18. Oktober allen Bauleuten und Verantwortlichen am Grazer Damm. Gefeiert wurde Richtfest für einen Neubau des Schöneberger Krankenhauses. Bis 2021 entsteht auf dem Areal des Auguste-Viktoria-Klinikums des landeseigenen Krankenhauskonzerns Vivantes ein neuer Trakt. Er ist der erste Abschnitt eines größeren Bauvorhabens. Die Planungen für den zweiten Bauabschnitt laufen bereits. Der 64 Millionen Euro teure Neubau mit einer...

  • Schöneberg
  • 22.10.19
  • 873× gelesen
Bauen
Für eine der vier Ecken der Riesenkreuzung gibt es jetzt einen Architekturentwurf.

Planungen sind einen Schritt weiter
Berliner Architekturbüro gewinnt Wettbewerb für Kurfürstenstraße 72-74

Die Kreuzung Kurfürsten-, Schillstraße und An der Urania ist von Verkehrsschneisen geprägt. Seit einiger Zeit laufen Vorbereitungen, das Areal an der Nahtstelle zwischen den Bezirken Tempelhof-Schöneberg und Mitte neu zu bebauen. Es gab einen ersten Architekturwettbewerb und einen ersten Gewinner. Es geht um das Grundstück in der Kurfürstenstraße 72-74. Eigentümer und Vorhabenträger ist die Jahr Grundbesitz GmbH & Co. KG aus Hamburg. Projektentwickler ist die ebenfalls in der Hansestadt...

  • Schöneberg
  • 16.07.19
  • 1.178× gelesen
Bauen
Abschnitt des gigantischen Vorlaufrohres.
4 Bilder

In die Röhre geschaut
Neuer Fernwärmetunnel unter Stadtautobahn und S-Bahntrasse fertiggestellt

Gegenüber der Menzelstraße 35 geht es über 42 Sprossen steil hinunter. In zehn Metern Tiefe ist es sehr warm. Ein Gerät gibt in regelmäßigen Abständen einen Piepton von sich. Es ist ausreichend Atemluft vorhanden. Hier unten liegt der neue Fernwärmetunnel der Vattenfall Wärme Berlin AG. Er verbindet die beiden lokalen Fernwärmenetze zwischen den Heizkraftwerken Lichterfelde und Wilmersdorf. Neun solcher lokaler Fernwärmenetze gibt es in Berlin. 2000 Kilometer sind die Leitungen lang. „Berlin...

  • Schöneberg
  • 15.05.19
  • 398× gelesen
Bauen

Grundsteinlegung am Klinikum

Schöneberg. Der Berliner Krankenhausbetreiber Vivantes hat für ein neues Gebäude auf dem Areal des Auguste-Viktoria-Klinikums am Grazer Damm den Grundstein gelegt. In den kommenden drei Jahren entstehen sechs OP-Säle sowie Räume für Radiologie und Intensivmedizin. Das mit zehn Millionen Euro aus dem Programm „Sondervermögen Infrastruktur der wachsenden Stadt“ (SIWA) geförderte, 64,2 Millionen Euro teure Bauprojekt ist einer von fünf Bauabschnitten, mit dem die Klinik mit rund 1000 Mitarbeitern,...

  • Schöneberg
  • 16.04.19
  • 125× gelesen
Bauen

Neubau in der Passauer Straße

Schöneberg. Im Februar beginnen die Vorbereitungen für die Abbrucharbeiten am Parkhaus und der KaDeWe-Brücke in der Passauer Straße. An dessen Stelle plant Projektentwickler SIGNA ein Sockelgebäude, das sich über die gesamte Fläche des Grundstücks Passauer Straße 1-3 erstreckt. Auf diesem Sockel wird entlang der Straße ein Gebäude errichtet, das in seiner Höhenentwicklung die bestehende Blockrandbebauung aufgreift. Im mittleren Teil des Grundstücks ist ein Hochhaus mit zwölf Geschossen geplant....

  • Schöneberg
  • 03.02.19
  • 909× gelesen
Bauen

Das Blatt hat sich gewendet

Schöneberg. Das Vorhaben hatte im Frühjahr die Mieter aufgeschreckt. Die Immobiliengruppe Immeo SE, ein Tochterunternehmen des französischen Investment-Trusts Foncière des Régions, plante Abriss und Neubau der Wohngebäude Kurfürstenstraße 145 und 149. Sie liegen im Milieuschutzgebiet Schöneberger Norden. Das hätte auf jeden Fall ein Bebauungsplanverfahren samt Sozialplanverfahren auf Kosten des Investors bedeutet. Dieser hat dem Stadtplanungsamt Tempelhof-Schöneberbg nun mitgeteilt, dass er den...

  • Schöneberg
  • 12.12.18
  • 167× gelesen
Bauen
Unterschriftensammlung und Protestplakate: Eine Mühlenberg-Initiative kämpft gegen die weitere Bebauung des Areals hinter dem Rathaus Schöneberg.

Bebauung unter Protest
Nachverdichtung am Rathaus Schöneberg – Initiative erreicht Kompromiss

Locker gruppiert stehen die Wohnhochhäuser am Mühlenberg hinter dem Rathaus Schöneberg. Aus den Fenstern kann der Blick ins Grüne schweifen. Aber nicht mehr allzu lange. Der Eigentümer des Immobilienensembles, die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft Gewobag, will das Grundstück „verdichten“, das heißt, darauf drei weitere Hochhäuser errichten. Unter Mühlenberg-Bewohnern regt sich der Unmut. Jörg F. Simon vom Koordinierungsrat einer Mühlenberg-Initiative, die sich gegen die Baumaßnahme wendet,...

  • Schöneberg
  • 12.12.18
  • 528× gelesen
Bauen
Jan Kunze, einer der drei geschäftsführenden Pecan-Gesellschafter (links), mit dem Architekten Georg Gewers.
3 Bilder

„Wirtschaftswunder“ an der Bülowstraße
Am früheren Commerzbank-Standort entsteht ein moderner Bürokomplex

Das schöne Leben zieht in der Potsdamer Straße ein. Galerien, Flagship-Stores und Szenelokale haben sich bereits etabliert. Vom Wandel vom gewachsenen hin zum Lifestyle-Kiez wollen Investoren profitieren. Zum Beispiel der Vermögensverwalter Aermont Capital mit Sitz in Luxemburg, London und Paris. Er hat einen 1,5 Milliarden Euro schweren Immobilienfonds aufgelegt und den Frankfurter Projektentwickler Pecan Development beauftragt, das ehemalige Commerzbank-Areal an Potsdamer, Bülow- und...

  • Schöneberg
  • 24.11.18
  • 1.941× gelesen
Bauen

Lückenschluss an der Heylstraße

Schöneberg. Die Lücke an der Ecke Innsbrucker und Heylstraße wird mit einem Neubau geschlossen. Das sechsgeschossige Haus Innsbrucker Straße 36 wird aufgestockt, dessen Fenster auf der Nordseite Richtung Hof werden auf die Ostseite verlegt. Der Neubau orientiert sich in seiner Höhe an den umliegenden Gebäuden. Statt Autostellplätzen im Hof entstehen eine Grünfläche sowie ein Spiel- und Sitzbereich. KEN

  • Schöneberg
  • 06.11.18
  • 75× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.