Neueröffnung

Beiträge zum Thema Neueröffnung

Wirtschaft

Neu eröffnet
JET Tankstelle

JET Tankstelle: Nach einer viereinhalbmonatigen Bauphase hat die Station wieder täglich rund um die Uhr geöffnet. Rhinstraße 240, 13055 Berlin, www.jet-tankstellen.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 23.02.21
  • 29× gelesen
WirtschaftAnzeige
Den MACO Spezial Küchenfachmarkt finden Sie in der Egon-Erwin-Kisch-Straße 76 in Neu-Hohenschönhausen.
28 Bilder

Alt bekannt im neuen Gewand
Markenkompetenz und Riesen-Auswahl im neuen MACO Küchenfachmarkt

2.500 Quadratmeter Küchentrends – nach zwei Monaten Umbauzeit eröffnet der neue MACO Spezial Küchenfachmarkt am Sonnabend, 9. Februar, in der Egon-Erwin-Kisch-Straße 76 in Neu-Hohenschönhausen seine Pforten. Neu herausgeputzt, mit über 100 Küchen von klein bis Design, einem Granit-Kompetenzzentrum und einem Einbaugeräte-Center bietet das bekannte Einrichtungshaus nun unzählige kreative Inspirationen für Ihre Küche. Bereits 1994 eröffnete der Oldenburger Kaufmann Rolf Rabe an diesem Standort...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 08.02.19
  • 511× gelesen
BauenAnzeige
Wenn Höffi ruft, kommen die Berliner gern. Zehntausende ließen sich die vier Eröffnungstage nicht entgehen. Schon lange vor der Eröffnung kamen die Berliner, um sich in eine gute Startposition für den Run auf Berlins jüngstes Möbelhaus zu sichern.
29 Bilder

„Das ist gigantisch“

Am 14. September pünktlich 9 Uhr feiert Höffner die große Eröffnung des neuen Möbelhauses in der Landsberger Allee 320 in Lichtenberg. Das Team rund um Mario Schmidt, Hausleiter Höffner Berlin Lichtenberg, ist zurecht stolz. In nur neunmonatiger Rekord-Bauzeit wurde der schönste Höffi und das wohl modernste Möbelhaus Berlins fertiggestellt. Jetzt gilt auch hier der Slogan „Wo Wohnen wenig kostet“. Sehr passend beschreibt der Satz das Erfolgsrezept des traditionsreichen Familienunternehmens:...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 13.09.17
  • 1.480× gelesen
  • 1
Bauen
Hermann Ircher von Marché International (links) mit dem Tierpark-Direktor Andreas Knieriem im neu eröffneten Terrassencafé "Kakadu".

"Kakadu" eröffnet: Marché International betreibt neues Terrassencafé im Tierpark

Friedrichsfelde. Im neuen Gewand erscheint die einstige Cafeteria im Tierpark Friedrichsfelde: Der neue Betreiber Marché International eröffnete hier nach Umbau das Terrassecafé "Kakadu". Mit einer farbenfrohen Gestaltung, modernen Kaffeehausmöbeln und dazu dekorativen, schwebenden Elementen soll das neu eröffnete Terrassencafé "Kakadu" die Besucher im Tierpark zur Rast einladen. Nach monatelangem Umbau der einstigen Cafeteria präsentiert der neue Betreiber Marché International auch eine neue...

  • Friedrichsfelde
  • 20.04.17
  • 604× gelesen
Soziales
Die Jump-Mitarbeiterin Carolin Kisse, die Vereins-Chefs Karsten Dietrich und Regina Schmidt sowie die Jump-Mitarbeiterin Melanie Freese beim Kickern.
2 Bilder

Aus dem Jugendclub "Future" wird der Jugendclub "Jump"

Neu-Hohenschönhausen. Mädchen sind anders, und Jungs auch. Im Jugendclub "Jump" bekommen Kinder, die nicht mehr Kind und noch nicht Jugendliche sind, einen ganz eigenen Freiraum. Jahrelang war die Jugendfreizeiteinrichtung "Future" am Schweriner Ring 27 gerade für Jugendliche ein beliebter Treffpunkt. Hier spielten sie im Sommer auf dem Beachvolleyballfeld, in den Innenräumen konnten die Jugendlichen "chillen". Doch Ende des vergangenen Jahres kam das Aus: "Das Finanzierungsmodell für den...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 21.09.16
  • 1.136× gelesen
Politik

Lichtenberger Bezirksamt soll die Neueröffnung von Arztpraxen fördern

Lichtenberg. Vor allem Kinderärzte, Nervenärzte und Psychotherapeuten sind Mangelware in Lichtenberg. Eine "Willkommensinitiative" für Mediziner möchte Abhilfe schaffen.Mit dieser Initiative soll das Lichtenberger Bezirksamt für die Ansiedlung neuer Ärzte sorgen. Darauf haben sich die Bezirksverordneten bei ihrer jüngsten Sitzung fraktionsübergreifend geeinigt. Den entsprechenden Antrag hatten die Christdemokraten gestellt. Grundsätzlich sei die ärztliche Versorgung in Berlin gut, doch gebe es...

  • Lichtenberg
  • 01.04.15
  • 174× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.