Neues Buch

Beiträge zum Thema Neues Buch

Kultur
„Kaspermaus und die Zauberwaage“ heißt das neue Buch von Wilfried Bergholz.
2 Bilder

Abenteuer eines frechen Mäuserichs
Ein neues Kinderbuch von Wilfried Bergholz

„Kaspermaus und die Zauberwaage“ heißt das neue Kinderbuch für Kinder ab drei Jahre von Wilfried Bergholz, das dieser Tage im Verlag Tredition erscheint. Während die Geschichten von Wilfried Bergholz stammen, steuerte Detlev Schüler sechs Lieder und Noten sowie Grafiken zu diesem Buch bei. In der beliebten Radiosendung „Ohrenbär – Radiogeschichten für kleine Leute“, die auf rbb Kultur und NDR Info Spezial ausgestrahlt wird, sind die Abenteuer der Kaspermaus bereits seit Jahren zu hören. Sieben...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.05.22
  • 35× gelesen
Leute
Er wohnt in der Nähe des Arnswalder Platzes: Hans Hohlbein hat ein neues Buch geschrieben.
4 Bilder

Auf den Spuren Dschingis Khans
Kameramann Hans Hohlbein erinnert sich in seinem neusten Buch an eine Reise in die Mongolei

Es ist eine unterhaltsame Reise in die Zeit Anfang der 70er-Jahre. In seinem neuen Buch „Dschingis Khans Tod oder Der Totgesagten zweites Leben“ nimmt Hans Hohlbein seine Leser mit in die Mongolische Volksrepublik. Von diesem asiatischen Land ist in Europa nur selten etwas zu hören oder zu lesen. Mit seinen etwa 2,3 Millionen Einwohnern auf circa 1,5 Millionen Quadratkilometern ist es sehr dünn besiedelt. Und trotzdem ist dieses Land vor allem wegen seiner Landschaft und einer historischen...

  • Prenzlauer Berg
  • 28.04.20
  • 196× gelesen
Kultur
Hans Hohlbein, der seit Jahrzehnten im Bötzowviertel wohnt, hat ein Buch über eine ganz persönliche Nachwendegeschichte geschrieben.
2 Bilder

Glücksritter der Einhei
Hans Hohlbein hat eine Erzählung über seine Erlebnisse in der Nachwendezeit geschrieben

„Die Legende vom Ritter Bruno“ heißt das neue Buch von Hans Hohlbein. In diesem beschreibt es, „wie ein Schwarzwalddoktor zum Ritter der Einheit wurde“. Das Besondere an dieser dokumentarischen Erzählung ist, dass alles tatsächlich passierte. Der Autor arbeitet damit ein Stück Nachwendegeschichte auf, das ihm selbst widerfuhr. Irgendwie liest sich diese Geschichte wie ein echter Krimi. Und letztlich sprachen auch die Juristen das letzte Wort. Hans Hohlbein arbeitete beim DFF Deutschen...

  • Prenzlauer Berg
  • 15.09.19
  • 93× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.