Neukölln

Beiträge zum Thema Neukölln

Umwelt
Am 3. Januar ergab sich im Schichauweg in Marienfelde dieses Bild. Die Kiezhausmeister dürften sich dafür interessieren.

Strategiewechsel gegen illegalen Müll
„Kiezhausmeister“ könnten hilfreich sein

Immer wieder sorgen illegale Mülldeponien für Ärger bei Anwohnern, denn meist dauert deren Beseitigung länger als erwartet. Grund ist die unterschiedliche Zuständigkeit. Die BSR ist für Hausmüll verantwortlich, nicht für illegal entsorgten Sperrmüll oder Bauschutt. Dafür müssen die Bezirksämter gesonderte Aufträge an Spezialfirmen vergeben. Großes Problem: Bei illegalen Deponien handelt es sich nicht selten um eine Mischung aus Sperr- und Hausmüll, wodurch es kompliziert wird. Der Bezirk...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 12.06.20
  • 61× gelesen
Kultur
Touristinformation Neukölln im Rathaus

Rathaustour ausgesetzt
Aktuelle Öffnungszeiten der Touristinformation Neukölln

Die aktuellen Öffnungszeiten der Touristinformation Neukölln sind Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, 12 - 16 Uhr. Der Einlass erfolgt gemäß der aktuellen Berliner Hygienemaßnahmen im Einzelhandel.  Telefonische Auskünfte gibt es während der Öffnungszeiten unter 902393530. Die Führung durch das Rathaus und auf den Rathausturm kann zur Zeit leider nicht angeboten werden. Stadtführungen sind zur Zeit nur im Freien möglich. Sollten sich Änderungen ergeben, werden diese zeitnah hier bekannt...

  • Neukölln
  • 23.05.20
  • 50× gelesen
  •  2
Politik
  3 Bilder

Kiez-Entdecker Meinung
Rechtsextreme Schmierereien gegenüber vom BVG Autobus Betriebshof Britz entdeckt

Die rechtsextremen Schmierereien dürfen von der Öffentlichkeit nicht ignoriert werden. Scheinbar werden sie es jedoch und als ganz normal empfunden. Noch dazu befindet sich hier auf der Seite vom BVG Gebäude die Bushaltestelle Betriebshof Britz. Der Zahlen Code „88“ steht für zwei mal den 8. Buchstaben des Alphabetes und dienen als Abkürzung für den Gruß „Heil Hitler“. Der Code ist gleich zweimal direkt untereinander auf dem Verkehrszeichenmast zur Straßenseite hin in Fahrtrichtung Obi Hornbach...

  • Bezirk Neukölln
  • 05.05.20
  • 140× gelesen
Politik
Spielplatz im Park am Buschkrug.
  2 Bilder

Kiez
Jetzt ist der Aufenthalt auf Spielplätzen ganz verboten

Die Maßnahmen gegen das Coronavirus wurden in Berlin noch härter verschärft. Seit Samstag, dem 21. März 2020 ist im Bezirk Neukölln der Aufenthalt auf Spiel- und Sportplätzen grundsätzlich untersagt. Ein gespenstiges Szenario zeigt sich dazu auch in der Britzer Hufeisensiedlung. Wo sonst Familien mit ihren Kindern überall ausgelassen herumtoben herrscht Totenstille. Diese Totenstille ist jedoch berechtigt. Geht es doch darum zu verhindern das sich das Coronavirus weiter verbreitet. Für eine...

  • Bezirk Neukölln
  • 22.03.20
  • 236× gelesen
Verkehr

Coronavirus: Um die Übertragungsrisiken zu verringern
Kein Ticketverkauf mehr in BVG Bussen & die Vordertür bleibt zu

Um die Wahrscheinlichkeit einer Übertragung des Corona Virusses zu senken, hat sich auch die BVG für vorsorgliche Sicherheitsmaßnahmen entschieden: Ab Donnerstag, 12. März 2020 bleibt die Vordereinstieg bei Bussen bis auf Weiteres geschlossen. Fahrgäste werden gebeten, die zweite oder gegebenenfalls vorhandene dritte Tür für den Ein- und Ausstieg zu benutzen. Auch Fahrscheine werden im Bus bis auf Weiteres nicht verkauft. Da die Fahrscheinpflicht weiterhin  gilt bittet die BVG ihre...

  • Karlshorst
  • 11.03.20
  • 3.233× gelesen
Politik

Karl-Marx-Straße
Sehr gutes Verkehrskonzept für die Karl- Marx-Straße entwickelt

Wunderschön verkehrssicher wird für Radfahrer*innen, Autofahrer*innen und Fußgänger*innen jede Spur bereitet. Die Poller entlang der Strecke von Nord nach Süd schützen sichtbar markiert die Autofahrer*innen vor den Radfahrer*innen und umgedreht. Ebenso wird für die LKWS, die  jedes Geschäft beliefern müssen, eine Lade Zone sichtbar gekennzeichnet. Jetzt müssen sich nur noch alle Verkehrsteilnehmer*innen an die Verkehrsregeln halten. Und Respektvoller miteinander untereinander umgehen. Letzteres...

  • Bezirk Neukölln
  • 29.02.20
  • 180× gelesen
Blaulicht

30 Personen gerettet hoher Sachschaden
Kellerbrand in Neukölln löst Großaufgebot aus

Am Samstagnachmittag wurde die Berliner Feuerwehr, gegen 16:30 Uhr, in die Hermannstraße, im Bezirk Neukölln, gerufen, dort sollte es brennen. Vor Ort bestätigte sich die Lage. Im Keller eines Sechs Geschossigem Wohn- und Geschäftshauses brannte es. Auf Grund des Brandes kam es im gesamten Gebäude zu einer starken Verrauchung. Nach ersten Informationen wurden mindestens 30 Personen aus dem Gebäude, über tragbare Leitern, gerettet. Fünf Personen wurden durch den Rettungsdienst gesichtet und...

  • Neukölln
  • 22.02.20
  • 129× gelesen
Politik
  3 Bilder

Unwürdig
Sachbeschädigung bei offiziellem Ehrenamt für Lebenswertigkeit im Kiez

Unbekannte haben überhaupt gar keinen Respekt vor Kiez-Anwohner*innen, die sich für ihren Kiez einsetzten. Betroffen sind Lukas Jülich und Sebastian Haße. Beide wurden, wie bekannt ist, von Martin Hikel (SPD, Neuköllns Bürgermeister) geehrt, weil sich die zwei für den öffentlichen Raum  einsetzten, ihn lebenswerter zu bekommen. Den Britzer Akazien Wald entmüllen und wässern die zwei "Britzer Baum Gießer"  seit zwei Jahren. Im März 2020 wird alles auf die komplette Hufeisensiedlung ausgeweitet. ...

  • Bezirk Neukölln
  • 14.02.20
  • 85× gelesen
Bauen
  2 Bilder

Zu Nebenwirkungen lesen Sie bitte Ihren Lohnzettel und fragen Sie die dafür politisch Verantwortlichen
Erst "Wer zieht um" fragen, bevor bis zu 150.000 EUR ausgegeben werden; das wurde versäumt und das Risiko und alle Kosten trägt nun der Steuerzahler ...

Gestern standen 232 Kältehilfeplätze leer. Seit fast 2 Monaten (ab dem 11.12.2019) ist das so und sind zwischen 201 und 281 Kältehilfehilfeplätze frei. Was, wenn trotz des Leerstands, genau das hier geschieht 1. Dazu werden dann noch 30 zusätzliche Kältehilfeplätze für die Rummelsburger-Bucht-Obdachlosen neu finanziert und die nigelnagelneue Unterkunft wird erst heute am 30.01.2020 eröffnet. 2. Die Rummelburger-Bucht-Obdachlosen wurden nicht einmal vorher gefragt, ob sie in die...

  • Karlshorst
  • 30.01.20
  • 263× gelesen
  •  2
Politik
  2 Bilder

Ehrenamt Neukölln
Hermannplatz, 25. Januar 11:00 Uhr: "Britzer Baum Gießer" auf Tour in Berlin

Den Fokus auf die Not der Bienen und Insekten zu lenken die durch den Müll nicht brüten können sowie auf die Aufmerksamkeit auf die Geld,- und Personalnot im Grünflächenamt Neukölln zu lenken ist Ziel von Lukas Jülich und Sebastian Haße . Der Akazien Wald in ihrem Hufeisenkiez wird mehr und mehr zur verwahrlosten Durchgangsmeile. Keiner verweilt hier mehr. Weder Anwohner*innen noch Passant*innen noch Schüler*innen der umliegenden Schulen. Um nun offiziell geehrtes Ehrenamt für Neukölln/Ehrenamt...

  • Bezirk Neukölln
  • 18.01.20
  • 231× gelesen
Wirtschaft

Sprechstunde und Rathaustour
Neue Öffnungszeiten der Touristinformation Neukölln

Im Jahr 2020 begeht die Touristinformation Neukölln im Rathaus Neukölln ihr fünfjähriges Bestehen. Neuerungen gibt es im neuen Jahr bei den Öffnungszeiten der Touristinformation und dem Termin der Rathausführung mit Reinhold Steinle. Die Touristinformation ist ab sofort wie folgt geöffnet: Dienstag - Donnerstag 11.00 - 18.00 Uhr und Freitag 11.00 - 16.00 Uhr. An Feier-, Sonn- und Brückentagen ist die Anlaufstelle geschlossen. Aktuelle Änderungen der Öffnungszeiten wegen besonderer Anlässe...

  • Neukölln
  • 12.01.20
  • 184× gelesen
  •  2
Politik
  2 Bilder

Anwohnerengagement
"Britzer Baumgießer" starten jetzt Mobile Ehrenamt-Tour durch Berlin

Bei Wind und Wetter sind Lukas Jülich und Sebastian Haße, (offiziell geehrt von Martin Hikel), die "Britzer Baumgießer" aus Neukölln in Berlin unterwegs mit ihrem Grünem Bollerwagen. Hier die Daten im Überblick: Samstag, dem 11. Januar 18 Uhr im Schillerkiez beim Herrfurtplatz U8 . Samstag, dem 18. Januar Hermannplatz oben Mittelinsel von 11 bis 13 Uhr, und Samstag, dem 25. Januar 11 bis 13 Uhr erst Hermannplatz oben Mittelinsel und Samstag Abend, dem 25. Januar in Reinickendorf direkt...

  • Bezirk Neukölln
  • 04.01.20
  • 117× gelesen
Politik

Anwohner Engagement
"Zwei Leute sind besser als "Friday For Future"

"Bei Ihnen beiden sollen sich die Schüler*innen von "Friday For Future" eine Scheibe abschneiden - wo sind die hier ?!" Mit diesen Worten werden die zwei Umwelt, - und Naturschutzaktivisten Lukas und Sebastian in Zehlendorf wärmstens empfangen. Bei eiskaltem, peitschendem Wind und Regen sind die zwei für Ehrenamt/Neukölln Ehrenamt (Akazien Wald Bäume wässern und den Dreck wegfegen) unterwegs um es unter die Bevölkerung zu bringen. Es wird dankend von den Passanten*tinnen angenommen. Auch von...

  • Bezirk Neukölln
  • 04.01.20
  • 355× gelesen
Politik

Kiez-Courage
"Britzer Baumgießer" rollen Neuköllner Ehrenamt durch Berlin-Zehlendorf

Kommenden Samstag, dem 04. Januar 2020 sollten sich Interessierte für Ehrenamt vormerken. Von 11:00 Uhr bis 13 Uhr stehen die zwei mit ihrem Grünem Bollerwagen vor dem S-Bahn Eingang Zehlendorf um ihre Mobilisierung Plakate zu verteilen. Den Start gab bereits vor dem Konzerthaus Berlin in der Nähe vom Gendarmenmarkt. In Berlin herrscht überall von Nord nach Süd in jedem Bezirk ein total krasser Personal,- und Geldmangel um die öffentlichen Berliner Parkanlagen zu pflegen. In so manchem Kiez...

  • Bezirk Neukölln
  • 01.01.20
  • 103× gelesen
Politik
  3 Bilder

Kiez-Courage
"Britzer Baumgießer" rollen Neuköllner Ehrenamt durch Berlin

In Berlin herrscht überall von Nord nach Süd in jedem Bezirk ein total krasser Personal,- und Geldmangel um die öffentlichen Berliner Parkanlagen zu pflegen. In so manchem Kiez wird deswegen herumgemotzt über die nicht mehr tragbaren Verwahrlosungen. Zwei Menschen retten jetzt ihre öffentliche Parkanlage in Süd-Neukölln (den Akazienwald) selber: Lukas Jülich und Sebastian Haße. Erst erkannte Haße (wohnt in der Hufeisensiedlung) dieses Problem im Juli 2018 vor der eigenen Haustür  und krempelte...

  • Bezirk Neukölln
  • 31.12.19
  • 206× gelesen
Politik
  4 Bilder

Anwohnerengagement
Fürs Ehrenamt: Keine Silvester oder sonstige Feierlichkeiten - XXL-Mobilisierung gestartet

Es war keine vergnügliche Silvestershopping Tour, die die offiziell geehrten Neuköllner "Britzer Baum Gießer" Herr Jülich und Herr Haße mit ihrem Bollerwagen von Neukölln mit der u7 nach Mitte mit der U6  unternahmen. Entschlossen rollen Jülich und Haße ihr ausgezeichnetes Neuköllner Ehrenamt in den nächsten Tagen  durch jeden einzelnen Berliner Bezirk um Neuköllner Ehrenamt selber publik zu machen. Den Start gab es am heutigem Montag, dem 30. Dezember 2019 am Gendarmenmarkt in Mitte vor dem...

  • Bezirk Neukölln
  • 30.12.19
  • 259× gelesen
Politik
  3 Bilder

Ehrenamt
Für den Naturschutz in ihrem Kiez fällt Weihnachten 2019 aus für Lukas Jülich und Sebastian Haße

Seitdem Lukas Jülich und Sebastian Haße ihre Rettungsaktion für das Neuköllner Akazienwäldchen gestartet haben -die komplette, öffentliche Parkanlage selber wässern bzw. hier selber Müll aufzuheben wegen der Personal,- und Geldnot im Grünflächenamt Neukölln- finden die beiden tatsächlich freiwillige Helfer*in über ihre hierfür eigens privat kreierten Mobilisierung Plakate (Titelfoto mit Unterstützer Roland Leppek, FDP Verordneter BVV (Bezirksverordnetenversammlung)...

  • Bezirk Neukölln
  • 16.12.19
  • 613× gelesen
Touristeninformation Neukölln
  • 7. Juli 2020 um 12:00
  • Touristinformation Neukölln
  • Berlin

Sprechstunden der Touristinformation Neukölln

Aktuelle Öffnungszeiten der Touristinformation Neukölln und des Neukölln Fanshops sind Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, 12-16 Uhr. Einlass für Besucher*innen gemäß der aktuellen Berliner Hygienemaßnahmen im Einzelhandel. 

  • 15. August 2020 um 16:00
  • Hotel ESTREL Sommergarten
  • Berlin

Sommer 2020

Mit dem Hotel ESTREL Sommergarten wird unserem Sommer im Freien am Samstag, 15. August 2020 ab 16 Uhr mit Überraschungsgästen gemeinsam begegnet ... Für das leibliche Wohl, Parkplatz- & Übernachtungsmöglichkeiten ist gesorgt ;-) Weitere Informationen unter www.netzstamm.de ---- NetzStamm ist eine Initiative der regionalen Wirtschaft als tragende Säule der Gesellschaft. Neue Urbanität trifft auf alte Dorfgemeinschaft - mit allen modernen Vorzügen. Das persönliche Netzwerken steht im...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.