Neukölln

Beiträge zum Thema Neukölln

Politik
2 Bilder

Ehrenamt Neukölln
Hermannplatz, 25. Januar 11:00 Uhr: "Britzer Baum Gießer" auf Tour in Berlin

Den Fokus auf die Not der Bienen und Insekten zu lenken die durch den Müll nicht brüten können sowie auf die Aufmerksamkeit auf die Geld,- und Personalnot im Grünflächenamt Neukölln zu lenken ist Ziel von Lukas Jülich und Sebastian Haße . Der Akazien Wald in ihrem Hufeisenkiez wird mehr und mehr zur verwahrlosten Durchgangsmeile. Keiner verweilt hier mehr. Weder Anwohner*innen noch Passant*innen noch Schüler*innen der umliegenden Schulen. Um nun offiziell geehrtes Ehrenamt für Neukölln/Ehrenamt...

  • Bezirk Neukölln
  • 18.01.20
  • 184× gelesen
Wirtschaft

Sprechstunde und Rathaustour
Neue Öffnungszeiten der Touristinformation Neukölln

Im Jahr 2020 begeht die Touristinformation Neukölln im Rathaus Neukölln ihr fünfjähriges Bestehen. Neuerungen gibt es im neuen Jahr bei den Öffnungszeiten der Touristinformation und dem Termin der Rathausführung mit Reinhold Steinle. Die Touristinformation ist ab sofort wie folgt geöffnet: Dienstag - Donnerstag 11.00 - 18.00 Uhr und Freitag 11.00 - 16.00 Uhr. An Feier-, Sonn- und Brückentagen ist die Anlaufstelle geschlossen. Aktuelle Änderungen der Öffnungszeiten wegen besonderer Anlässe...

  • Neukölln
  • 12.01.20
  • 146× gelesen
  •  1
Politik
2 Bilder

Anwohnerengagement
"Britzer Baumgießer" starten jetzt Mobile Ehrenamt-Tour durch Berlin

Bei Wind und Wetter sind Lukas Jülich und Sebastian Haße, (offiziell geehrt von Martin Hikel), die "Britzer Baumgießer" aus Neukölln in Berlin unterwegs mit ihrem Grünem Bollerwagen. Hier die Daten im Überblick: Samstag, dem 11. Januar 18 Uhr im Schillerkiez beim Herrfurtplatz U8 . Samstag, dem 18. Januar Hermannplatz oben Mittelinsel von 11 bis 13 Uhr, und Samstag, dem 25. Januar 11 bis 13 Uhr erst Hermannplatz oben Mittelinsel und Samstag Abend, dem 25. Januar in Reinickendorf direkt...

  • Bezirk Neukölln
  • 04.01.20
  • 110× gelesen
Politik

Anwohner Engagement
"Zwei Leute sind besser als "Friday For Future"

"Bei Ihnen beiden sollen sich die Schüler*innen von "Friday For Future" eine Scheibe abschneiden - wo sind die hier ?!" Mit diesen Worten werden die zwei Umwelt, - und Naturschutzaktivisten Lukas und Sebastian in Zehlendorf wärmstens empfangen. Bei eiskaltem, peitschendem Wind und Regen sind die zwei für Ehrenamt/Neukölln Ehrenamt (Akazien Wald Bäume wässern und den Dreck wegfegen) unterwegs um es unter die Bevölkerung zu bringen. Es wird dankend von den Passanten*tinnen angenommen. Auch von...

  • Bezirk Neukölln
  • 04.01.20
  • 310× gelesen
Politik

Kiez-Courage
"Britzer Baumgießer" rollen Neuköllner Ehrenamt durch Berlin-Zehlendorf

Kommenden Samstag, dem 04. Januar 2020 sollten sich Interessierte für Ehrenamt vormerken. Von 11:00 Uhr bis 13 Uhr stehen die zwei mit ihrem Grünem Bollerwagen vor dem S-Bahn Eingang Zehlendorf um ihre Mobilisierung Plakate zu verteilen. Den Start gab bereits vor dem Konzerthaus Berlin in der Nähe vom Gendarmenmarkt. In Berlin herrscht überall von Nord nach Süd in jedem Bezirk ein total krasser Personal,- und Geldmangel um die öffentlichen Berliner Parkanlagen zu pflegen. In so manchem Kiez...

  • Bezirk Neukölln
  • 01.01.20
  • 93× gelesen
Politik
3 Bilder

Kiez-Courage
"Britzer Baumgießer" rollen Neuköllner Ehrenamt durch Berlin

In Berlin herrscht überall von Nord nach Süd in jedem Bezirk ein total krasser Personal,- und Geldmangel um die öffentlichen Berliner Parkanlagen zu pflegen. In so manchem Kiez wird deswegen herumgemotzt über die nicht mehr tragbaren Verwahrlosungen. Zwei Menschen retten jetzt ihre öffentliche Parkanlage in Süd-Neukölln (den Akazienwald) selber: Lukas Jülich und Sebastian Haße. Erst erkannte Haße (wohnt in der Hufeisensiedlung) dieses Problem im Juli 2018 vor der eigenen Haustür  und krempelte...

  • Bezirk Neukölln
  • 31.12.19
  • 181× gelesen
Politik
4 Bilder

Anwohnerengagement
Fürs Ehrenamt: Keine Silvester oder sonstige Feierlichkeiten - XXL-Mobilisierung gestartet

Es war keine vergnügliche Silvestershopping Tour, die die offiziell geehrten Neuköllner "Britzer Baum Gießer" Herr Jülich und Herr Haße mit ihrem Bollerwagen von Neukölln mit der u7 nach Mitte mit der U6  unternahmen. Entschlossen rollen Jülich und Haße ihr ausgezeichnetes Neuköllner Ehrenamt in den nächsten Tagen  durch jeden einzelnen Berliner Bezirk um Neuköllner Ehrenamt selber publik zu machen. Den Start gab es am heutigem Montag, dem 30. Dezember 2019 am Gendarmenmarkt in Mitte vor dem...

  • Bezirk Neukölln
  • 30.12.19
  • 238× gelesen
Politik
3 Bilder

Ehrenamt
Für den Naturschutz in ihrem Kiez fällt Weihnachten 2019 aus für Lukas Jülich und Sebastian Haße

Seitdem Lukas Jülich und Sebastian Haße ihre Rettungsaktion für das Neuköllner Akazienwäldchen gestartet haben -die komplette, öffentliche Parkanlage selber wässern bzw. hier selber Müll aufzuheben wegen der Personal,- und Geldnot im Grünflächenamt Neukölln- finden die beiden tatsächlich freiwillige Helfer*in über ihre hierfür eigens privat kreierten Mobilisierung Plakate (Titelfoto mit Unterstützer Roland Leppek, FDP Verordneter BVV (Bezirksverordnetenversammlung)...

  • Bezirk Neukölln
  • 16.12.19
  • 586× gelesen
Politik
6 Bilder

Anwohnerengagement
Roland Leppek (FDP Neukölln) und Bertil Wewer (Grüne Neukölln) helfen Lukas & Sebastian am Samstag, dem 14. Dezember 2019 10:00 Uhr bei Putzaktion und Plakat-Einweihung

Bezirksverordnetenpolitiker kennen keinen Schlaf und kein Wochenende. Erst Recht nicht Roland Leppek (FDP Neukölln) und Bertil Wewer (Grüne Neukölln). Beide, Herr Wewer und Herr Leppek, sind nicht nur für Ihre jeweiligen Parteien in der Neuköllner Bezirksverordnetenversammlung im Rathaus Neukölln sondern selbstverständlich direkt vor Ort bei den Anwohner*in wo die Hütte brennt.  So auch Samstag, dem  14. Dezember 2019 10:00 Uhr im kleinem Akazienwäldchen. Hier sind die von Martin Hikel (SPD,...

  • Bezirk Neukölln
  • 09.12.19
  • 158× gelesen
Politik
3 Bilder

Anwohnerengagement
Weihnachten 2019 fällt aus für Lukas und Sebastian, die ausgezeichneten "Britzer Baumgießer"

Berlin, Neukölln und Britz stecken mittendrin in den romantischen Vorbereitungen für Weihnachten. Für Lukas Jülich und Sebastian Haße ist hierfür keine Zeit. Jülich (freiwilliger Helfer aus Teltow) und Haße (Initiator der "Britzer Baumgießer") wurden am Donnerstag, dem 28. November 2019 von Neuköllns Bezirksbürgermeister Martin Hikel (SPD) geehrt für ihr Natur, - und Umweltschutz Engagement für den Bezirk Neukölln , weil sie sich hartnäckig einsetzten für ihren Akazien Wald der lebenswerter...

  • Bezirk Neukölln
  • 04.12.19
  • 218× gelesen
Politik
7 Bilder

Sozial-Engagement
Immer wieder: Ehrenamt wird mutwillig zerstört durch Unbekannte in Hufeisensiedlung

Es ist einfach nicht in Worte zu fassen: Die Anwohner Lukas und Sebastian befestigten am Samstag, dem 23. November 2019 ihre erlaubten eigenen, privat kreierten Mobilisierung Plakate weil sie durch diese freiwillige Helfer*in erreichen um zusammen die öffentliche Parkanlage im Kiez, das Neuköllner Akazien Wäldchen, besser von Müll und Dreck befreien und, wenn es Frühling  wird, auch wieder alle Parkbäume wässern können. Wegen Personalnot im Grünflächenamt engagieren sich die zwei in ihrer...

  • Bezirk Neukölln
  • 24.11.19
  • 151× gelesen
  •  2
Politik
9 Bilder

Ehrenamt
Bezirksbürgermeister Martin Hikel (SPD) zeichnet "Britzer Baum Gießer" Lukas und Sebastian aus

Seit Juli 2018 kämpfen Lukas und Sebastian, zwei der freiwilligen "Britzer Baum Gießer", unermüdlich dafür, das ihre öffentliche Neuköllner Parkanlage, das Britzer Akazienwäldchen, lebenswerter und sauberer wird. Bei Wind und Wetter sind die beiden sozialpolitisch engagierten Anwohner täglich neben ihren jeweiligen Berufen unterwegs um in beiden Waldteilen die Bäume zu wässern, Müll aufzuheben und die achtlos weggeworfenen Zigarettenstummel einzusammeln. Beide machen so auf die gegenwärtige...

  • Bezirk Neukölln
  • 23.11.19
  • 93× gelesen
Kultur
3 Bilder

Lesetipp für die Weihnachtszeit
SFB MON AMOUR – DIE GESCHICHTE DES SENDERS FREIES BERLIN

SFB MON AMOUR – DIE GESCHICHTE DES SENDERS FREIES BERLIN Anfang Dezember kommt das erste Buch über die Geschichte des Senders Freies Berlin auf den Markt. Für viele verwunderlich, denn der SFB war – nachdem der RIAS mit einem anspruchsvollen Radioprogramm den Boden bereitet hatte und viele prominente RIAS-Mitarbeiter zum SFB abgewandert waren – über Jahrzehnte die Identität stiftende Stimme West-Berlins. Am 1. Juni 1954 ging der SFB auf Sendung – damals noch im Funkhaus am Heidelberger...

  • Reinickendorf
  • 03.11.19
  • 201× gelesen
  •  2
Blaulicht

Razzien gegen Clankriminalität
Schwerpunkteinsätze in Kreuzberg und Neukölln

Polizei und weitere Dienststellen haben am 17. Oktober umfangreiche Lokal- und Verkehrskontrollen durchgeführt. Sie richteten sich zwischen 18.30 und 1 Uhr zum einen gegen insgesamt acht Gaststätten und Bars an der Oranienstraße, Donaustraße sowie an der Hasenheide. Dabei wurden 131 Personen überprüft und 22 gewerberechtliche Verstöße festgestellt. Außerdem gab es Strafermittlungsverfahren wegen Vergehen gegen das Betäubungsmittel- und Waffengesetz. In drei Lokalen fanden sich...

  • Kreuzberg
  • 22.10.19
  • 80× gelesen
Politik
Beschmierte Sitzbänke laden aus zum Verweilen.
5 Bilder

Kiezproblem
Der Neuköllner Akazienwald ist kein Ort der Erholung mehr

Beschmierte, mutwillig zerstörte oder komplett verschwundene Holzsitzbänke, Dreck in den Büschen, Zigarettenkippen auf den Gehwegen, herumliegende, benutzte Kondome. So sieht die bittere Realität in Britz aus. Die "Britzer Baumgießer" fordern jetzt umso mehr, das sich die BVV im Rathaus Neukölln damit auseinandersetzt, wie sie die nicht mehr hinnehmbaren Zustände vor Ort präventiv gelöst bekommt für Anwohnende, Passanten, Schülerinnen und Schüler der in der Nähe liegenden Fritz-Karsen-Schule,...

  • Bezirk Neukölln
  • 20.10.19
  • 180× gelesen
  •  1
Politik

CDU will Müll zu Leibe rücken
Fraktion bringt gleich drei Anträge in die BVV ein

Der Nachbarbezirk Neukölln gilt als besonders belastet und zugleich innovativ im Kampf gegen illegale Müllentsorgung. So beteiligte sich jetzt der dortige Bürgermeister Martin Hikel an einer Aktion, wo von Kanus und Schlauchbooten aus Verpackungen und Flaschen aus dem Landwehrkanal gefischt wurden. Durch eine enge Kooperation erhofft sich die CDU-Fraktion in der BVV nun wichtige Erkenntnisse für Tempelhof-Schöneberg. So sieht der Bezirksverordnete Guido Pschollkowski beispielsweise eine...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 20.08.19
  • 95× gelesen
Blaulicht

S-Bahn mit Kugel beschossen

Neukölln. Die Polizei sucht Zeugen: Am Mittwoch, 7. August, wurde eine S-Bahn der Linie S 46 gegen 15.40 Uhr zwischen den Bahnhöfen Neukölln und Köllnische Heide mit einer Stahlkugel beschossen. Ein Oberlicht zerbarst, die Scheibe fiel ins Zuginnere. Glücklicherweise gab es keine Verletzten. Eine Frau fand die vier Millimeter große Stahlkugel im Abteil. Wer etwas beobachtet hat oder Angaben zu Tätern machen kann, wende sich unter 297 77 90 an die Bundespolizei. Auch die kostenlose Servicenummer...

  • Neukölln
  • 15.08.19
  • 52× gelesen
Ausflugstipps

Ab ins kühle Nass
Bade-See-Suche in und um Berlin

Heute ist ein wunderbarer Tag um einen Ausflug zu unternehmen. Tagsüber ist Bilderbuchwetter angesagt, besonders für alle die Hitze gut vertragen. Wer sich dennoch etwas abkühlen oder etwas neues ausprobieren möchte, könnte sich einen neuen Badesee suchen. Schnell fündig wird man hier : https://interaktiv.morgenpost.de/badestellen-berlin-brandenburg/ Es sind nur alle offiziellen Badestellen an Seen und Flüssen in Berlin und Brandenburg angegeben. Seen, die nicht offiziell zum Baden...

  • Karlshorst
  • 20.07.19
  • 535× gelesen
Politik
Wässern gegen Dürre und Personalnot in öffentlicher Parkanlage

Kiez
Jeden Samstag wässert Sebastian gegen Personalnot und Dürre eine öffentliche Parkanlage

Im Hufeisenkiez ist Sebastian Haße dafür bekannt, anzupacken. Er bewässert das Waldstück jetzt seit einem Jahr.  Um alles zu unterstreichen lädt er zusätzlich auf Facebook und nebenan.de  hierfür ein. Ort des Geschenes ist die Kreuzung Blaschkoalle Ecke Teterower Straße. „Trockene Wiesen wohin man schaut”, lautet seine Analyse, von der er akuten Handlungsbedarf ableitet. Er kritisiert, dass das Bezirksamt nicht handelt und sich selbst um die Bewässerung der Bäume und Wiesen kümmere. Das...

  • Bezirk Neukölln
  • 13.07.19
  • 124× gelesen
Politik
Neuköllns Bezirksbürgermeister Martin Hikel (SPD) eröffnete den ersten gesicherten Weg für Radfahrer
2 Bilder

Radfahrer-Sicherheit
Erster geschützter Radstreifen in Neukölln eröffnet

Martin Hikel (SPD, Neuköllns Bezirksbürgermeister) eröffnete heute den ersten gesicherten Weg für Radfahrer auf der Karl-Marx-Straße. In einer Mitteilung des Bezirksamtes heist es dazu das der 2,60 Meter breite Radfahrstreifen gemeinsam mit dem Neuköllner „FahrRat“ geplant wurde und nun auf einer Länge von 300 Meter zwischen Hermannplatz und Reuterstraße umgesetzt ist.

  • Bezirk Neukölln
  • 10.07.19
  • 127× gelesen
  •  2
KulturAnzeige
Vernissage Classic Cars and Bikes Torsten Kluckert und Mattiesson
3 Bilder

Trauer um ein tollen Künstler
Neuköllner Maler und Restaurator Torsten Kluckert sagt "Aufwiedersehen"

Neuköllner Maler und Restaurator Torsten Kluckert (73) ist vor den Osterfeiertagen von uns gegangen. Er hat sein Leben so gelebt, wie er es für sich gewählt hat und er war glücklich dabei. Der Weg zur Malerei ging bei Torsten Kluckert mit einer Ausbildung als Kfz-Mechaniker vor weg. War aber zugleich die Voraussetzung für seine spätere Arbeit, als der Automaler schlecht hin. Hyberrealistisch setzt Kluckert bekannte Automarken perfekt in Szene. Das brachte ihm die Bewunderung von...

  • Neukölln
  • 23.04.19
  • 629× gelesen
Politik
Die Dicke Linda auf dem Kranoldplatz.
3 Bilder

Kiez
Dicke Linda lockte Ostersamstag Neuköllner*innen nach draußen

Warum soll man denn weit weg an den Kudamm fahren wenn der Gute Kiezmarkt direkt vor der Haustür liegt ? Getreu diesem Motto hat die Dicke Linda, wie der Markt auf dem Kranoldplatz heißt, nicht nur Ostern sondern auch sonst jeden Samstag so einiges zu bieten. Den Autoren hat es jedenfalls überzeugt die Dicke Linda zu besuchen und auch die Dicke Linda ist nicht abgeneigt den Autoren nochmal willkommen zu heißen.

  • Bezirk Neukölln
  • 21.04.19
  • 77× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.