Anzeige

Alles zum Thema Neuköllner Ehrennadel

Beiträge zum Thema Neuköllner Ehrennadel

Leute

Ehrennadelträger verstorben

Neukölln. Nach langer schwerer Krankheit ist Manfred Herbert Motel am 8. September im Alter von 74 Jahren gestorben. Als Nachfahre der böhmischen Exulanten in Rixdorf widmete sich der pensionierte Verwaltungsbeamte der Bewahrung und Weiterentwicklung des böhmischen Erbes. Über Jahrzehnte prägte er den Bezirk mit und gehörte zu den ersten sechs Zivilpersonen, die 1984 erstmals mit der Neuköllner Ehrennadel ausgezeichnet wurden. Motel gründete 1983 den Verein Freunde Neuköllns, dessen...

  • Neukölln
  • 23.09.16
  • 30× gelesen
Leute
Friedemann Walther ist einer von sechs Neuköllnern, die im Dezember mit der Neuköllner Ehrennadel ausgezeichnet wurden.

Ein Stifter mit Überzeugungskraft

Neukölln. Als ihr Ideengeber und Fundraiser ist Friedemann Walther der Motor der Bürgerstiftung, die 2005 als erste Stadtteilstiftung bundesweit von ihm mitbegründet wurde. Dafür erhielt er im Dezember die höchste Anerkennung, die der Bezirk an Bürger außerhalb des politischen Bereichs verleiht (wir berichteten). Seit ihrer Gründung hat sich die Bürgerstiftung Neukölln zu einer festen Größe im Bezirk entwickelt. Die Initiative fördert mit ihrem N+ Förderfonds zahlreiche Projekte, die das...

  • Neukölln
  • 18.01.16
  • 315× gelesen
Sport
Lisa Marie Kwayie hat einen großen Traum: Einmal bei der Olympiade dabei sein.
3 Bilder

Mit viel Ehrgeiz zum Erfolg

Neukölln. Mit 19 Jahren ist Lisa Marie Kwayie die jüngste Trägerin der Neuköllner Ehrennadel 2015, die im Dezember an sechs Neuköllner für besondere Dienste um den Bezirk verliehen wurde (wir berichteten). Für die Jugend stellt die Sprinterin der Neuköllner Sportfreunde ein wichtiges Vorbild dar. Es ist schon beeindruckend, was die erst 19-jährige Lisa Marie Kwayie als Sprinterin bei den Neukölln Sportfreunden erreicht hat: Berlins Nachwuchssportlerin des Jahres 2014 errang bei den Deuschen...

  • Neukölln
  • 08.01.16
  • 132× gelesen
Anzeige
Soziales
Ehrennadelträgerin Gerda Dellbrügge engagiert sich seit 40 Jahren im Pflegeheim Haus Ida-Wolff.

Gerda Dellbrügge wurde mit der Ehrennadel ausgezeichnet

Buckow. Seit fast 40 Jahren besucht die Neuköllnerin Gerda Dellbrügge Senioren im Haus Ida-Wolff und übernahm seither die Betreuung mehrerer Patientinnen. Für die Bewohner ist sie eine wichtige Ansprechpartnerin, die ihnen Aufmerksamkeit, Geborgenheit und Wärme schenkt. Gerda Dellbrügge war 35 Jahre alt, als sie mit der ehrenamtlichen Arbeit im Haus Ida-Wolff am Juchaczweg 21 begann. Nach ihrem Vater, den sie in seiner Wohnung pflegte, wurde auch die Mutter zum Pflegefall. Die kaufmännische...

  • Buckow
  • 23.12.15
  • 73× gelesen
Soziales
Die populäre Schauspielerin Uschi Glas kam extra aus ihrer Heimatstadt München angereist, um die Neuköllner Ehrennadel persönlich entgegen zu nehmen.
3 Bilder

Ehrennadel für ehrenamtliches Engagement verliehen

Britz. Bürgermeisterin Franziska Giffey und Bezirksverordnetenvorsteher Jürgen Koglin verliehen am 12. Dezember die Neuköllner Ehrennadel auf Schloss Britz. Wer sich weit über das übliche Maß für andere Menschen einsetzt und so die Gemeinschaft stärkt, sollte eine besondere Anerkennung erhalten. In Neukölln ist das seit 1984 Tradition. In einem feierlichen Rahmen wird die Neuköllner Ehrennadel als höchste Auszeichnung des Bezirks nur an Bürger außerhalb des politischen Bereichs verliehen....

  • Neukölln
  • 16.12.15
  • 238× gelesen
Bildung
"Luxor" gestattet einen abenteuerlichen Spielspaß in den ägyptischen Grabkammern.

Lehrerin Anja Chrzanowski leitet einen Literaturclub

Gropiusstadt. Seit sechs Jahren leitet Anja Chrzanowski am Campus Efeuweg den Literaturclub, dem Schüler der Klassenstufe sieben bis zehn angehören. Für ihren außergewöhnlichen Einsatz wurde die Lehrerin mit der Neuköllner Ehrennadel ausgezeichnet.Die Liebig-Schule, Bestandteil des neuen Campus Efeuweg, genießt nicht den besten Ruf: Ein Großteil der Schüler kommt aus einem schwierigen sozialen Umfeld, zu Hause wird kaum gelesen. Deutschkenntnisse und Schulnoten sind nicht die besten, und einen...

  • Gropiusstadt
  • 12.01.15
  • 256× gelesen
Anzeige
Soziales
Julia Pankratyeva bastelt für eine Jubiläumsfeier: Vor 15 Jahren begann ihr Verein ImPuls als Integrationsprojekt im Gemeinschaftshaus.

Julia Pankratyeva erhielt Neuköllner Ehrennadel

Gropiusstadt. Im Dezember ehrte der Bezirk zwei Frauen und vier Männer mit der Ehrennadel, der höchsten Auszeichnung, die er zu vergeben hat. Die Ukrainerin Julia Pankratyeva, Leiterin des Vereins ImPuls, gehörte dazu. Seit 15 Jahren bringt sie Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen und Generationen zusammen.Wer seit längerer Zeit in der Gropiusstadt lebt oder öfter ins Gemeinschaftshaus geht, kommt an Julia Pankratyeva nicht vorbei: Jeden Tag ist die 57-jährige Ukrainerinhier in den...

  • Gropiusstadt
  • 01.01.15
  • 78× gelesen
Leute
Stadtrat Falko Liecke, Klaus Lehnert, René Schmücker, René M. Broeders, Heinz Buschkowsky, Julia Pankratyeva, Jürgen Koglin, Franziska Giffey, Anja Chrzanowski und Christian Hörr.

Bezirk zeichnet vier Männer und zwei Frauen aus

Neukölln. Jährlich ehrt der Bezirk zum Jahresende Menschen, die sich um das Gemeinwohl verdient gemacht haben. Mit der "Neuköllner Ehrennadel" wurden am 13. Dezember im Schloss Britz zwei Frauen und vier Männer ausgezeichnet.Seit 30 Jahren vergibt der Bezirk die Neuköllner Ehrennadel. Politiker sind von dieser Würdigung ausgeschlossen. "Bürgerliches Engagement ist ein unschätzbares Element in unserer Gesellschaft. Mit unserem Dank wollen wir den Menschen einen Ansporn geben, weiterzuarbeiten",...

  • Neukölln
  • 19.12.14
  • 136× gelesen