Newsletter

Beiträge zum Thema Newsletter

Soziales
Gunar Klapp vor dem Rathaus Lichtenberg. Im Raum 213 hat die Seniorenvertretung ihr Büro. Doch derzeit finden Sprechstunden nur per Telefon oder E-Mail statt.

Engagiert für die Interessen der Älteren
Gunar Klapp ist Vorsitzender der Seniorenvertretung im Bezirk

Kann die „Woche der älteren Menschen“ in diesem Jahr stattfinden? Diese Frage treibt den Vorsitzenden der Seniorenvertretung Lichtenberg, Gunar Klapp, um. Seniorenvertretung und Sozialamt verständigten sich im Januar dazu, dass sie vom 5. bis 11. Oktober stattfinden soll. Geplant sind Musik- und Tanzveranstaltungen, Lesungen, Ausstellungen, Kreativangebote und mehr. Im Januar ahnte allerdings noch niemand, dass es die Corona-Pandemie geben würde. Neben der „Woche der älteren Menschen“,...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 30.06.20
  • 40× gelesen
Soziales
2 Bilder

Newsletter 02/2020
Was passiert aktuell im Falkenhagener Feld während der Coronakrise?

Liebe Leserinnen und Leser, Sie erhalten heute den 2.Newsletter 2020 des Quartiersmanagements Falkenhagener Feld Ost/West und BENN zu den Themen: Was passiert aktuell im FF während der Coronakrise? Was läuft wie weiter? Welche Beratungen gibt es? Neue Ideen zur Nachbarschaftshilfe und die Vorstellung von aktiven Falkenhagener*innen. Hier können  Sie den Newsletter hochladen: https://falkenhagener-feld-west.de/download/

  • Falkenhagener Feld
  • 26.04.20
  • 150× gelesen
Soziales

Newsletter zur Corona-Pandemie in zehn Sprachen veröffentlicht

Spandau. Einen vielsprachigen Newsletter zum Coronavirus hat das Team der gemeinnützigen Gesellschaft für Interkulturelles Zusammenleben (GIZ) herausgegeben. Dort finden die Spandauer in Deutsch, Arabisch, Französisch, Kroatisch, Kurdisch, Persisch, Rumänisch, Russisch, Serbisch und Türkisch alle wichtigen Infos und Neuigkeiten zur Corona-Pandemie. Dazu gibt es Nachrichten aus dem Bezirksamt, Hilfsangebote und Beratungsstellen, die trotz Corona-Krise weiterberaten. Auch die Kontakte zu den...

  • Bezirk Spandau
  • 16.04.20
  • 75× gelesen
Soziales

Über den Kiez informieren auch ohne Computer

Reinickendorf. Das Quartiersmanagement Auguste-Viktoria-Allee möchte in der Corona-Krise auch die Menschen informieren, die keinen Internetzugang haben. Vor dem Quartiersbüro, Graf-Haeseler-Straße 17 (Ecke Auguste-Viktoria-Allee), legt es daher auf einer Gartenbank seine Sondernewsletter mit Informationen aus dem Kiez, das Stadtteilmagazin Viktori und weitere Informationen aus. Die Mitarbeiter des Quartiersmanagements sind zudem an jedem Arbeitstag von 10 bis mindestens 15 Uhr im Büro...

  • Reinickendorf
  • 15.04.20
  • 26× gelesen
Politik

Neues digitales Angebot
Berliner Morgenpost startet Newsletter zum Engagement

Berlin. „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“, wusste schon Erich Kästner. Was in Berlin alles Gutes getan wird, von engagierten Bürgern, ehrenamtlichen Helfern, gemeinnützigen Vereinen und Initiativen sowie sozialen Trägern, darüber berichtet Petra Götze, verantwortlich für den Verein „Berliner helfen“ ab sofort mittwochs in ihrem neuen Newsletter „Engagement für Berlin“. Dazu gibt es Hinweise, wo sich Berliner selbst ehrenamtlich engagieren können, zu Benefiz-Veranstaltungen, nützlichen...

  • Steglitz
  • 14.01.20
  • 85× gelesen
Kultur

Book release auf Abraxas-Party

Charlottenburg. „Der beste Newsletter der Welt“ ist ein selbstbewusster Titel für ein Buch, das eigentlich nur eine Sammlung von Einladungen zu einer Berliner Partyreihe enthält. Es wird am Sonnabend, 14. Dezember, anlässlich der Abraxasparty im Quasimodo, Kantstraße 12 A, veröffentlicht. Seit den 80ern war der Club Abraxas die Anlaufstelle für Funk-Soul-R&B-Fans aus ganz Berlin. Vor knapp zehn Jahren wurde er geschlossen. Doch das berühmte Abraxasfeeling lebt durch eine Kundeninitiative...

  • Charlottenburg
  • 06.12.19
  • 240× gelesen
  • 1
Politik

Neuigkeiten aus dem Rathaus

Schöneberg. Die CDU-Fraktion Tempelhof-Schöneberg versendet ab sofort einen kommunalpolitischen Newsletter. Immer mittwochs nach der Bezirksverordnetenversammlung im Rathaus am John-F.-Kennedy-Platz erscheinen die „Neuigkeiten aus dem Rathaus”. Unter www.hierbeginntpolitik.de können sich Interessierte anmelden. KEN

  • Schöneberg
  • 03.04.19
  • 30× gelesen
Soziales

Neuigkeiten im Newsletter

Lichtenberg. Die Lichtenberger Seniorenvertretung gibt in regelmäßigem Turnus einen Newsletter heraus, der über aktuelle Themen berichtet, mit denen sich die Interessenvertretung für Menschen im Alter 60plus beschäftigt. Auch andere für Senioren interessante Artikel stehen in dem Blatt, das in den Freizeitstätten zu haben ist.

  • Lichtenberg
  • 22.05.18
  • 32× gelesen
Bildung

Mit Newsletter gut informiert

Tempelhof-Schöneberg. Das Bezirksamt informiert seine Bürger mit dem Newsletter über aktuelle Themen und Veranstaltungen in Tempelhof-Schöneberg. Alles Wissenswerte kann man sich an sein E-Mail-Postfach liefern lassen. Einfach abbonnieren, aber auch problemlos wieder abbestellen, das funktioniert unter www.berlin.de/presse/pressemitteilungen/user/signupnewsletter?institution=Bezirksamt+Tempelhof-Schoeneberg. KEN

  • Schöneberg
  • 02.05.18
  • 22× gelesen
Kultur

Viel Kultur zu Weihnachten

Reinickendorf. Der „Weihnachtsnewsletter“ der für Bauen, Bildung und Kultur zuständigen Stadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) informiert über die Vielfalt des Reinickendorfer Kulturlebens im Dezember. Die „Lesezeichen“-Reihe der Stadtbibliothek gehört ebenso zu den Veranstaltungen wie die Angebote der Volkshochschule und die traditionellen Galakonzerte zu Weihnachten und Silvester. Den Newsletter kann man per E-Mail unter kulturnewsletter@reinickendorf.berlin.de bestellen. CS

  • Reinickendorf
  • 30.11.17
  • 27× gelesen
Soziales

Newsletter zu Bezirksregionen

Treptow-Köpenick. Im Newsletter informiert die Sozialraumorientierte Planungskoordination (SPK) über Neuigkeiten aus ihrer Arbeit von A wie Adlershof bis S wie Schmöckwitz. Berichtet wird zu den Ortsteilkonferenzen, den Bezirksregionenprofilen, zu aktuellen Projekten und zur Umsetzung der begleiteten Fördermittelprogramme, unter anderem zur Stärkung des freiwilligen Engagements in Nachbarschaften (FEIN). Unter dem Motto „Dranbleiben am aktuellen Geschehen im Bezirk“ informiert der neue digitale...

  • Köpenick
  • 24.08.17
  • 45× gelesen
Kultur

Was ist alles los in den Ferien?

Reinickendorf. Die von Stadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) geleitete Abteilung für Schule, Bildung und Kultur des Bezirksamtes hat einen Feriennewsletter herausgegeben, in dem alle Angebote der Abteilung für die Monate Juli und August beschrieben werden. Der Newsletter kann kostenlos unter kulturnewsletter@reinickendorf.berlin.de abonniert werden. CS

  • Reinickendorf
  • 06.07.17
  • 39× gelesen
Kultur

Es ist viel los im Fuchsbezirk

Reinickendorf. Der aktuelle Kulturnewsletter der Abteilung Bauen, Bildung und Kultur des Bezirksamtes informiert über zahlreiche Veranstaltungen. „Die Promenadenkonzerte an der Greenwichpromenade in Tegel sowie mehrere Vorträge und Ausstellungen stehen auf dem Programm“, erklärt die Herausgeberin und Stadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU). Er enthält außerdem Informationen über Veranstaltungen im Rahmen des 250. Geburtstags Wilhelm von Humboldts, über die Graphothek sowie die Büchertipps der...

  • Reinickendorf
  • 02.06.17
  • 93× gelesen
Soziales

Newsletter von „Moabit hilft“

Moabit. „Moabit hilft“, ein Verein für Flüchtlingshilfe mit inzwischen vier festangestellten Mitarbeitern und acht Helfern aus dem Bundesfreiwilligendienst, bietet ab sofort mit einem Newsletter seinen Unterstützern einen direkten Draht zu seiner täglichen Arbeit im Haus D in der Turmstraße 21 und zu den Vereinsaktivitäten in der Lehrter Straße 26a. Alle Infos dazu auf www.moabit-hilft.com. KEN

  • Moabit
  • 19.03.17
  • 22× gelesen
Kultur

Infos zu „Kultur und Mehr“

Reinickendorf. Wer es bislang versäumt hat, sich den Kulturnewsletter des Bezirks zu besorgen, hat noch die Gelegenheit dazu. „Kultur und Mehr“ heißt der elektronische Veranstaltungskalender, der über die vielfältigen Angebote des Bereichs Bildung und Kultur informiert – unter anderem über die beliebten Reihen „Reinickendorf Classics“ und „Lesezeichen“, die im Oktober in die neue Saison gestartet sind. Zu haben ist der Newsletter per E-Mail an kulturnewsletter@reinickendorf.berlin.de....

  • Reinickendorf
  • 14.10.16
  • 37× gelesen
Kultur

Kulturtipps für die Ferienzeit

Reinickendorf. Die Abteilung Kultur des Bezirksamtes bietet auch in der Ferienzeit Veranstaltungen an. Über diese informiert der Kulturnewsletter, der auch Lesetipps enthält. Bestellt werden kann der Newsletter unter kulturnewsletter@reinickendorf.berlin.de. CS

  • Reinickendorf
  • 03.07.16
  • 10× gelesen
Soziales

Migration und Engagement

Berlin. Wie kann der Zugang zum Arbeitsmarkt für Geflüchtete bestmöglich gestaltet werden? Welche Unterstützung können dabei Unternehmen, Migrantenorganisationen und andere Akteure der Zivilgesellschaft leisten? Das waren die zentralen Fragen einer Tagung zum Thema „Migration – Unternehmen – Engagement“. Die Ergebnisse werden im aktuellen Newsletter des Bundesnetzwerkes Bürgerschaftliches Engagement (BBE) dokumentiert auf http://asurl.de/12w5. hh

  • Mitte
  • 13.02.16
  • 107× gelesen
Politik

Newsletter zu Flüchtlingen

Steglitz-Zehlendorf. Das Bezirksamt soll nach einem Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung den Internetauftritt des Bezirks verbessern und in Form eines Newsletters regelmäßig über die aktuelle Situation von Flüchtlingen im Bezirk informieren. Dazu gehören unter anderem Informationen zu Einrichtungen und Auflösungen von Aufnahmeeinrichtungen oder der Wechsel des Trägers. Begründet wird der Beschluss damit, dass es für Einwohner schwierig ist, über den neuesten Stand auf dem Laufenden zu...

  • Steglitz
  • 21.01.16
  • 58× gelesen
Soziales

Eigensinn und Engagement

Berlin. Um "Bürgerschaftlichen Eigensinn" geht es im neuesten Newsletter des Bundesnetzwerkes Bürgerschaftliches Engagement (BBE). Weitere Themen sind Spenden, Fundraising und Anerkennungskultur. Der Newsletter steht im Internet auf www.b-b-e.de/newsletter. hh

  • Mitte
  • 22.12.15
  • 198× gelesen
Soziales

Flüchtlingskrise: Piraten fordern einen Newsletter

Steglitz-Zehlendorf. Immer mehr Flüchtlinge und Asylbewerber finden im Bezirk eine vorübergehende Unterkunft. Info-Veranstaltungen und Newsletter sollen helfen, das bürgerschaftliche Engagement zu erleichtern. Um die Bürger umgehend über neue Unterbringungsorte im Bezirk zu informieren, sollen rechtzeitig und zeitnah Info-Veranstaltungen organisiert werden. Dazu fordert die Piraten-Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung das Bezirksamt in einem Antrag auf. Die Anwohner sollen somit besser...

  • Steglitz
  • 30.10.15
  • 131× gelesen
Tipps und Service

Newsletter abbestellen

Googles Maildienst Gmail kann beim Abmelden von nicht mehr benötigten Newslettern und Verteilerlisten assistieren. Wenn eine E-Mail einen Abmelde-Link (Unsubscribe) enthält, zeigt Googles Webmailer diesen Link im oberen Bereich der Mail direkt neben der Absenderadresse an. Nutzer könnten sich so schneller von nicht mehr benötigten Diensten abmelden. dpa-Magazin / mag

  • Mitte
  • 04.06.15
  • 59× gelesen
Kultur

Newsletter der Kulturverwaltung

Reinickendorf. Der Juni-Newsletter der bezirklichen Kulturverwaltung informiert über Veranstaltungen in der Jugendkunstschule Atrium, aber auch in den Bibliotheken. Er kann bestellt werden unter kulturnewsletter@reinickendorf.berlin.de. Christian Schindler / CS

  • Reinickendorf
  • 03.06.15
  • 13× gelesen
Soziales

Der aktuelle BBE-Newsletter

Berlin. Handlungsempfehlungen zur Rekrutierung von Vereinsvorständen gibt es im aktuellen Newsletter des Bundesnetzwerkes Bürgerschaftliches Engagement (BBE). Verwiesen wird unter anderem auf Beiträge von Prof. Annette Zimmer, die der Frage nachgeht, ob der klassische Verein ein Auslaufmodell ist, und von Prof. Katja Stamer, die über Erfahrungen im Sportbereich in den USA informiert. Den BBE-Newsletter gibt es im Internet unter www.b-b-e.de. Helmut Herold / hh

  • Mitte
  • 01.07.14
  • 46× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.