Alles zum Thema Niederkirchnerstraße

Beiträge zum Thema Niederkirchnerstraße

Bildung

Museum meldet Rekordbesuch

Kreuzberg. Die Topographie des Terrors an der Niederkirchnerstraße haben 2018 mehr als 1,38 Millionen Menschen besucht. Damit sei das bisherige Rekordjahr 2014 noch einmal um mehr als 20 000 übertroffen worden, teilte das Museum und Dokumentationszentrum mit. Den größten Andrang an einem Tag gab es kurz vor Jahresende am 30. Dezember mit ungefähr 6800 Gästen. Im September 2018 konnte die Topographie des Terror außerdem den 15-millionsten Besucher seit der Präsentation der ersten Ausstellung im...

  • Kreuzberg
  • 17.01.19
  • 8× gelesen
Bildung
Berlin ist einer von sechs Orten, an deren Beispiel die Ereignisse des 9. November dargestellt werden.
5 Bilder

"Kristallnacht", "Pogrom", "antijüdischer Terror"
Der 9. November 1938 und der Umgang mit ihm: Ausstellung in der Topographie des Terrors

Die Bezeichnung "Kristallnacht" werde doch aus nachvollziehbaren Gründen inzwischen nicht mehr verwandt. Warum tauche sie dann in der Überschrift wieder auf? Diese Frage stellte ein Kollege bei der Vorstellung der neuen Sonderausstellung in der Topographie des Terrors. Sie beschäftigt sich mit den Ereignissen des 9. November 1938. Aber auch damit, wie in den folgenden Jahrzehnten daran erinnert wurde. Unter dem verniedlichenden Ausdruck "Kristallnacht" wurde das massenweise Anzünden von...

  • Kreuzberg
  • 11.11.18
  • 44× gelesen
Blaulicht

Wochenende der Verkehrsrowdys
Raser beschäftigten die Polizei

Fahren ohne Führerschein, Flucht nach mehreren Verkehrsunfällen, mit dem Auto im Görlitzer Park unterwegs. Gleich mehrfach hatte es die Polizei am 13. und 14. Juli mit schweren Verkehrsdelikten zu tun. Crashserie eines Dealers: Gegen 18 Uhr am 13. Juli erkannte ein Polizist in der Blücherstraße einen gesuchten mutmaßlichen Drogenhändler in einem Auto. Mit einem Kollegen wollte er den Mann anhalten. Der rammte aber den Einsatzwagen und raste davon. Während der Flucht überfuhr er mehrere rote...

  • Kreuzberg
  • 16.07.18
  • 55× gelesen
Kultur
Daniela Schlager mit Michael Müller, Prof. Andreas Nachama, Direktor der Stiftung Topographie des Terrors, und Burghard Kieker, Geschäftsführer von visitBerlin (von rechts).

Topographie des Terrors begrüßt zehnmillionste Besucherin

Kreuzberg. Daniela Schlager aus Österreich staunte nicht schlecht, als bei ihrem Besuch der "Topographie des Terrors" am 27. April plötzlich der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) vor ihr stand.Der Grund: Sie war dort die zehnmillionste Besucherin. Gezählt wurden alle Gäste, die seit 1987 in den Ausstellungs- und Gedenkort an der Niederkirchnerstraße gekommen waren. Auch wenn dazwischen Jahre lagen, in denen nicht so viel passierte. Denn erst 2010 konnte nach vielen Irrungen und...

  • Kreuzberg
  • 04.05.15
  • 203× gelesen