Anzeige

Alles zum Thema Niels Dettmer

Beiträge zum Thema Niels Dettmer

Soziales
Niels Dettmer bei der Auszählung der Spendengelder.
2 Bilder

Spenden nach Wohnhausbrand in Lichtenrade ausgezahlt - 2000 Euro kamen für die Betroffenen zusammen

Ende Januar berichtete die Berliner Woche von einem Feuer, das ein zweistöckiges Wohnhaus in der Marienfelder Straße 82 unbewohnbar gemacht hatte. Danach wurde eine Spendenaktion gestartet, deren Einnahmen inzwischen zu gleichen Teilen an die sechs betroffenen Mietparteien übergeben wurden. Dabei sind insgesamt 2000 Euro zusammengekommen, was 333,33 Euro pro Mietpartei entspricht. Dies dürfte zwar nur kleine Hilfe für die Betroffenen sein, doch was zählt, ist vor allem die Geste. In der...

  • Lichtenrade
  • 29.03.18
  • 176× gelesen
Soziales
Aus dem Dach des zweistöckigen Wohngebäudes haben die Flammen ein schwarzes Gerippe gemacht.
2 Bilder

Spendenaktion nach Hausbrand in Lichtenrade

Die schwarz-weiß gefleckte Katze schleicht unbeeindruckt wie immer durch den Vorgarten. Direkt daneben liegen verkohlte Holzlatten zu einem Stapel aufgetürmt. Seit dem 20. Januar ist in einem zweistöckigen Wohnhaus in der Marienfelder Straße 82 nichts mehr wie vorher. Ein Brand hat das Gebäude unbewohnbar gemacht. Um kurz nach 20 Uhr treffen die Einsatzkräfte der Feuerwehr an diesem Abend in der kleinen Nebenstraße des Lichtenrader Damms ein. Zu diesem Zeitpunkt steht eine Wohnung im zweiten...

  • Lichtenrade
  • 25.01.18
  • 736× gelesen
Leute
Angelika Schöttler begeistern vor allem „definitiv tragbare“ Ringe, Armreife und Ohrgehänge.
5 Bilder

Zeitreise ins Mittelalter: Bürgermeisterin Angelika Schöttler besucht Kupferklopfer

Bürgermeisterin Angelika Schöttler machte im vergangenen Jahr einen ausgedehnten Streifzug durch Künstlerateliers des Bezirks und hatte den Maler und Berliner Woche-Autor Horst-Dieter Keitel eingeladen, sie zu begleiten. Zum Abschluss stand der als Kupferklopfer stadtbekannte Niels Dettmer aus Lichtenrade auf Schöttlers Besuchsliste. In Lüneburg geboren und dort sowie im benachbarten Soltau aufgewachsen, fühlt sich Niels Dettmer (60) zwar immer noch „irgendwie als Heidjer", aber nach etwa 25...

  • Lichtenrade
  • 05.01.18
  • 203× gelesen
  • 1
Anzeige
Kultur
Der stadtbekannte Kupferklopfer Niels Dettmer ist das prominenteste Opfer der Ausstellungsmanger.

Beteiligte am Lichtenrader Kunstfenster wurden nicht bekanntgegeben

Lichtenrade. In der Bahnhofstraße läuft noch bis 14. Juli das „10. Lichtenrader Kunstfenster“. Rund 40 Geschäfte haben ihre Schaufenster für die Werke von etwa 60 Künstlern zur Verfügung gestellt. Aber wer diese Künstler sind, wie sie heißen, was sie machen und wo sie ausstellen, war bis Redaktionsschluss das Geheimnis der Veranstalter vom Geschäftsstraßenmanagement des Aktiven Zentrums (AZ) geblieben. Die „vergessenen“ Künstler sind entsetzt. Keiner ihrer Namen ist auf den offiziellen...

  • Lichtenrade
  • 21.06.17
  • 367× gelesen
  • 5
Leute
Um mit ihren Ausstellungsvorbereitungen nicht in Verzug zu geraten, hat Sylvia Zeeck den Stromausfall mit Kerzenlicht kompensiert.

Stromausfall am Stadtrand

Lichtenrade. In der Nacht vom 13. zum 14. März hatte die moderne Zivilisation im Süden der Stadt vorübergehend Pause. Knapp fünf Stunden, von etwa 2.45 bis kurz nach 7.30 Uhr, waren etwa 35 000 Haushalte und 1500 Gewerbebetriebe ohne Strom. Zudem fielen in dem betroffenen Gebiet in Lichtenrade, Mariendorf, Marienfelde und Buckow auch Ampelanlagen und viele Straßenlaternen aus. Weithin schien nur der Mond noch helle. Bei der Polizei liefen derweil die Notruftelefone heiß, sodass sie über...

  • Lichtenrade
  • 16.03.17
  • 385× gelesen
Leute
Das Mittelalter ist das Metier und der Dreispitz das Markenzeichen von Niels Dettmer, dem Kupferklopfer aus Lichtenrade.

Niels Dettmer versteht sich als "Darstellender Handwerker"

Lichtenrade. Niels Dettmer ist einer der wenigen Handwerker, die noch vor Publikum auf Märkten arbeiten. Der Kupferklopfer aus Lichtenrade mit Lüneburger Wurzeln ist damit auf dem besten Weg zum Berliner Original. Am südlichen Stadtrand ist er das schon.Das Mittelalter ist sein Metier und der Dreispitz sein Markenzeichen. Vor rund sechs Jahren hat der gelernte Koch und heute hauptberuflich im Sicherheitsgewerbe Tätige noch ein Gewerbe als "Darstellender Handwerker" angemeldet. Seitdem tingelt...

  • Lichtenrade
  • 08.09.14
  • 179× gelesen
Anzeige