Anzeige

Alles zum Thema Nikolassee

Beiträge zum Thema Nikolassee

Blaulicht

Sprengungen im Grunewald

Grunewald. Auf dem Sprengplatz Grunewald wird die Polizei in den kommenden Wochen Sprengungen zur Munitionsvernichtung durchführen. Die jeweils mittwochs gegen 10 Uhr geplanten Großsprengungen sind an folgenden Tagen angesetzt: 21. März, 11. April, 18. April und 25. April. Aufgrund der Sprengungen muss auch die AVUS (BAB A 115) zwischen den Anschlussstellen Hüttenweg und Nikolassee an diesen Tagen kurzzeitig für beide Richtungen für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. my

  • Charlottenburg
  • 19.03.18
  • 43× gelesen
Verkehr
Haltestelle S-Bahnhof Nikolassee
3 Bilder

Bus-Shuttle fährt wieder zum Strandbad Wannsee

Seit dem 21. Juli und bis 4. September 2016, pendeln wieder die BVG-Busse der Linie 312 zwischen S-Bahnhof Nikolassee und dem Strandbad. Die Linie fährt immer Montag bis Donnerstag und Sonntag von ca. 9 bis 20 Uhr, freitags und samstags von 9 bis 21 Uhr. Ab dem 1. August verkehrt die Linie dann täglich zwischen 9 und 20 Uhr. Pünktlich zum Ferienbeginn ist das eine gute Alternative zur Anreise mit dem PKW. "Pack die Badehose ein - nimm dein kleines Schwesterlein - und dann nüscht wie...

  • Nikolassee
  • 22.07.16
  • 273× gelesen
Kultur

Eine wahre Geschichte. Sommertag am See all inclusive: Algen, FKK-Aussicht, laute Musik und Wein

Berlin, 24-06-16, 35°C. Für meinen Freund und mich, unseren ersten Sommer in Berlin erlebend, ist klar: Zeit für den ersten See-Besuch in der Hauptstadt! Nach kurzer Befragung an Onkel Google steht fest: Der Nikolassee soll es sein. Schnell noch Picknickzubehör einpacken, nicht zu vergessen eine Flasche Wein, Sonnencreme und Handtücher und los gehts. An der Havel angekommen lässt sich beobachten, wie andere se(e)hnsüchtige Seebesucher versuchen, jede noch so kleinste freie Parklücke durch...

  • Reinickendorf
  • 09.07.16
  • 146× gelesen
Anzeige
Kultur
Autor Henning Schröder.
2 Bilder

Buch über Villenkolonie in zweiter Auflage erschienen

Nikolassee. Die meisten Bewohner von Nikolassee möchten, dass der Ortsteil mit seinen zahlreichen denkmalgeschützten Bauten so bleibt wie er ist. Einen Beitrag dazu könnte das neue "Nikobuch" leisten."Nikolassee - Häuser und Bewohner der Villenkolonie" heißt das Werk. Es ist die Zweitauflage der inzwischen vergriffenen ersten Ausgabe. "Wir glauben, damit einen Beitrag zur Erarbeitung einer Ortserhaltungssatzung geleistet zu haben", sagt Herausgeber Henning Schröder, der als Verlagsbuchhändler...

  • Nikolassee
  • 07.07.14
  • 464× gelesen
Kultur

Vorstellung beim Gemeindefest

Nikolassee. Die zweite, überarbeitete und erweiterte Auflage von "Nikolassee - Häuser und Bewohner der Villenkolonie" wird am Sonntag, 6. Juli, beim Fest der evangelischen Gemeinde Nikolassee, Kirchweg 6, vorgestellt.Die Autoren Henning Schröder und Hans H. Lembke haben 700 Abbildungen und 480 biografische Anmerkungen zusammengestellt, ergänzt um einen Beitrag von Kirchenoberbaurat und Kunsthistoriker Matthias Hoffmann-Tauschwitz. Im Gegensatz zur ersten (vergriffenen) Auflage des "Nikobuchs",...

  • Nikolassee
  • 30.06.14
  • 32× gelesen
Bauen

Betroffen sind auch Nikolassee, Wannsee und Zehlendorf

Zehlendorf. Auf Anfrage von Harald Moritz (Bündnis 90/Grüne) veröffentlichte die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung eine Liste von 79 maroden Berliner Brücken. Betroffen sind auch Bauwerke in Nikolassee, Wannsee und Zehlendorf.Einen Schwerpunkt hier bildet das Zehlendorfer Kleeblatt im Ortsteil Nikolassee. Die Brücke an der Bundesstraße 1 und der Bundesautobahn 115 zeigt Risse und Betonabplatzungen an Überbau und Widerlagern. Schwertransporte sind hier bereits nicht mehr...

  • Zehlendorf
  • 12.05.14
  • 101× gelesen
Anzeige