Alles zum Thema Novemberrevolution

Beiträge zum Thema Novemberrevolution

Kultur

Diskussion über Haffners Thesen

Prenzlauer Berg. Eine Diskussion über Sebastian Haffners Thesen über die „verratene Revolution“ veranstaltet das Museum Pankow am 21. März um 19 Uhr im Kultur- und Bildungszentrum „Sebastian Haffner“ in der Prenzlauer Allee 227 im Rahmen der Ausstellung „Der Verrat?! Legenden der Novemberrevolution“. Auf dem Podium diskutieren die beiden Haffner-Biographen Uwe Saukup und Dr. Jürgen Peter Schmied. Sie setzen sich mit Haffners Werk über die Revolution 1918/1919 auseinander. Der Eintritt ist frei....

  • Prenzlauer Berg
  • 10.03.19
  • 15× gelesen
Kultur

Vortrag in der Ausstellung
Legenden über den Spartakusaufstand

Einen Vortrag über den Spartakusaufstand hält Dr. Jörn Schütrumpf am 14. März um 19 Uhr im Kultur- und Bildungszentrum „Sebastian Haffner“ in der Prenzlauer Allee 227. Er findet im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Der Verrat?! Legenden der Novemberrevolution“ des Museums Pankow statt. Im Januar 1919 griffen revolutionäre Arbeiter in Berlin zu den Waffen. Der vom linken Flügel der Berliner USPD getragene Aufstand wurde von Anfang an der gerade gebildeten KPD zugeschrieben. Sie war für...

  • Prenzlauer Berg
  • 28.02.19
  • 59× gelesen
  •  1
Kultur
Aufnahme eines Lichtenberger Schützengrabens während der Märzkämpfe.
3 Bilder

Lichtenberg im März vor 100 Jahren
Bezirk erinnert an gewaltsames Ende der Novemberrevolution

www.museum-lichtenberg.de Die Geschehnisse liegen nur 100 Jahre zurück und sind dennoch fast vergessen: An die Lichtenberger Märzkämpfe von 1919 erinnert das Bezirksmuseum mit seiner aktuellen Ausstellung „Schießbefehl für Lichtenberg“. Anlässlich des Jahrestags gibt es eine Reihe weiterer Veranstaltungen. Im März 1919 wurde Lichtenberg zum Schauplatz der letzten Kämpfe in der seit November währenden Revolution. Alle Beteiligten drängten auf eine Entscheidung, was zu gewaltsamen...

  • Lichtenberg
  • 27.02.19
  • 113× gelesen
  •  1
Kultur

Neue Ausstellung zur Revolution

Prenzlauer Berg. „Der Verrat?! Legenden der Novemberrevolution“ ist der Titel einer neuen Ausstellung, die das Museum Pankow vom 18. Januar bis zum 18. Mai im Kultur- und Bildungszentrum „Sebastian Haffner“ in der Prenzlauer Allee 227 zeigt. Vor 50 Jahren veröffentlichte der Journalist und Publizist Sebastian Haffner mit etlichen Artikeln seine streitbaren Thesen zur Bedeutung und Wirkung der Novemberrevolution 1918. Bis heute wird darüber kontrovers diskutiert. Die neue Sonderausstellung...

  • Prenzlauer Berg
  • 15.01.19
  • 54× gelesen
Bildung

Führung durch "Berlin 18/19"

Mitte. Jeden Sonntag um 16 Uhr gibt es im Märkischen Museum, Am Köllnischen Park 5, öffentliche Führungen durch die Sonderausstellung "Berlin 18/19", die sich den Geschehnissen der Novemberrevolution in Berlin und ihren bis heute sichtbaren Nachwirkungen widmet. Die Ausstellung beleuchtet das großstädtische Leben der Revolutionszeit im Spannungsfeld von Kriegsfolgen, Demokratisierung und Gewalteskalation. Die Führung kostet inklusive Museumseintritt zehn, ermäßigt sechs Euro. DJ

  • Mitte
  • 12.01.19
  • 5× gelesen
Kultur

Lob der Revolution

Neukölln. Die Autoren Lars-Broder Keil und Sven-Felix Kellerhoff stellen am Freitag, 18. Januar, um 18 Uhr in der Helene-Nathan-Bibliothek, Karl-Marx-Straße 66, ihr Buch „Die Geburt der deutschen Demokratie“ vor. Darin gehen die Autoren der Frage nach ob die Novemberrevolution von 1918 ein „unvollständiger“ oder „gescheiterter“ Umsturz war. Sie zeichnen den Verlauf der Revolution an mehreren Schauplätzen in Deutschland nach und setzen sich mit ihren Errungenschaften auseinander. Der Einritt ist...

  • Neukölln
  • 06.01.19
  • 7× gelesen
Bildung

Revolutionäre Ausstellung

Mitte. „Berlin 18/19 – Das lange Leben der Novemberrevolution“ heißt eine Sonderausstellung, die vom 23. November bis 19. Mai 2019 im Märkischen Museum, Am Köllnischen Park 5, gezeigt wird. 100 Jahre nach den Ereignissen begibt sich das Märkische Museum auf eine Entdeckungsreise in die revolutionäre Hauptstadt der neu entstehenden Republik. Die Sonderausstellung „Berlin 18/19“ beleuchtet das großstädtische Leben im Spannungsfeld von Kriegsfolgen, Demokratisierung und Gewalteskalation. Die...

  • Mitte
  • 19.11.18
  • 19× gelesen
Politik
Barrikadenkämpfe während der Novemberrevolution von 1918/19. Hier ein Bild aus der Lange Straße.
4 Bilder

Tage der Erinnerung: Friedrichshain-Kreuzberg: Gedenken rund um den 9. November

Der 9. November ist das Schicksalsdatum der deutschen Geschichte. Er ist verbunden mit tragischen und freudigen Ereignissen. Zwei jähren sich 2018 zum 80. beziehungsweise 100. Mal. 9. November 1918: Sturz der Monarchie, Ausrufen der Republik, Beginn der Novemberrevolution; zwei Tage später endet der Erste Weltkrieg: An die Ereignisse vor 100 Jahren erinnert eine Sonderausstellung im Friedrichshain-Kreuzberg Museum, Adalbertstraße 95a, die am 8. November um 19 Uhr eröffnet wird. Der...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 03.11.18
  • 37× gelesen
Bildung

100 Jahre Revolution

Mitte. Eine Sonderausstellung im Märkischen Museum, Am Köllnischen Park 5, widmet sich ab November den Geschehnissen der Novemberrevolution in Berlin und ihren bis heute sichtbaren Nachwirkungen. „Berlin 18/19 – Das lange Leben der Novemberrevolution“ läuft vom 23. November bis 19. Mai. Nach dem Untergang des Kaiserreichs begann in Berlin zwischen Herbst 1918 und Frühjahr 1919 der Aufbruch in eine moderne Demokratie. 100 Jahre danach nimmt das Märkische Museum seine Besucher mit auf eine...

  • Mitte
  • 29.10.18
  • 77× gelesen