Numerus clausus

Beiträge zum Thema Numerus clausus

Bildung

Persönliche Eignung und Vorkenntnisse künftig wichtiger für Studienplatzvergabe
Mehr Fairness für angehende Medizinstudenten

50.000 Menschen bewerben sich in Deutschland jedes Jahr auf einen Studienplatz in den Bereichen Human-, Zahn-, Tiermedizin oder Pharmazie. Plätze gibt es allerdings nur rund 11.000. Entsprechend geht eine große Zahl von ihnen leer aus. Oft in der Kritik stand dabei das Vergabesystem. 2017 wurde es sogar vom Bundesverfassungsgericht als in Teilen verfassungswidrig erklärt. Kritisiert wurden besonders die mangelnde Chancengleichheit sowie zu lange Wartezeiten und die enorme Gewichtung der...

  • 27.02.20
  • 46× gelesen
Bildung
In Berliner Universitäten ist die Konkurrenz um beliebte Fächer groß.

Studium in der Warteschleife : Wenn der Numerus clausus den Start vereitelt

Berlin. Die Stadt ist in und wächst stetig, auch viele Studenten ziehen zu. Bundesweit sind die Berliner Universitäten mit am beliebtesten. Das mag der Außenwirkung zuträglich sein, stadtintern birgt es durchaus Probleme. Viele Berliner Abiturienten fallen mit ihrem Notendurchschnitt durch die Raster der hiesigen Universitäten, denn bei fast 70 Prozent der Studiengänge besteht ein Numerus clausus (NC), das heißt, die Platzzahl ist begrenzt. Bewerber werden vor allem anhand ihren...

  • Wedding
  • 26.09.17
  • 234× gelesen
Bildung

Erst zur Messe, dann an die Uni

Mitte. Die Hochschulmesse "Studieren in Berlin und Brandenburg" öffnet am Freitag, 8. April, von 10 bis 18 Uhr im Russischen Haus der Wissenschaft und Kultur, Friedrichstraße 176-179. Vorgestellt werden die Studienfächer der öffentlichen und privaten Hochschulen in der Region, die Erstsemester ab dem Wintersemester 2016/2017 studieren können. Zudem informieren die Hochschulen über weiterführende Masterstudiengänge. Die Messebesucher können sich außerdem zu Themen wie Bewerbungsprozess, Fächer...

  • Mitte
  • 05.04.16
  • 26× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.