Obdachlosigkeit

Beiträge zum Thema Obdachlosigkeit

Soziales

200 gestrickte Socken

Alt-Hohenschönhausen. Die Kosmetikpraxis von Gabriele Biedermann sammelt seit etwa fünf Jahren regelmäßig Spenden für obdachlose Menschen. Donnerstags werden die zusammengekommenen Hygieneartikel, Decken und Schlafsäcke in die Samariterstraße gebracht, wo wöchentlich im Nachtcafé eine Notübernachtung geöffnet hat. Im vergangenen Jahr unterstütze eine Rentnerin die Spenden mit insgesamt ca. 200 Paar selbstgestrickten dicken Wollsocken. Dieses Engagement sei „außergewöhnlich“ findet nicht nur...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 23.02.20
  • 18× gelesen
Soziales
Trafen sich in der HalleLuja, einer Traglufthalle für die Kältehilfe,  zum Gespräch: die Linken-Politiker Gesine Lötzsch und Michael Grunst sowie Pfarrer Joachim Lenz.
4 Bilder

Immer mehr Menschen sind obdachlos: Politiker fordern Hilfe vom Bund und der EU

Lichtenberg. Rund 40 000 Menschen in Berlin sind wohnungslos; die Zahl der Frauen und Männer ohne jegliche Bleibe liegt zwischen 5000 und 10 000. Tendenz steigend. Der Berliner Senat hat seine Ausgaben für die Kältehilfe bereits aufgestockt. Politiker wie Bürgermeister Michael Grunst und die Bundestagsabgeordnete Gesine Lötzsch (beide Die Linke) sehen auch den Bund und die EU in der Pflicht. HalleLuja – so hat die Berliner Stadtmission ihre Traglufthalle für die Kältehilfe getauft, die seit...

  • Lichtenberg
  • 09.12.17
  • 453× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.