Anzeige

Alles zum Thema Oeynhausen

Beiträge zum Thema Oeynhausen

Bauen
Höchste Häuserfront in Richtung der Gärten: Weil Groth dichter bauen muss als zunächst geplant, fallen die Wohnhäuser massiver aus.
5 Bilder

Groth präsentiert endgültigen Entwurf für 940 Wohnungen

Schmargendorf. Wohnraum auf 68.000 Quadratmeter: Das neue Stadtquartier der Groth-Gruppe in der früheren Westhälfte der Kleingartenkolonie Oeynhausen hat nun einen Namen und ein Gesicht. „Maximilans Quartier“ – so tauft die Groth-Gruppe ihr jüngstes Bauvorhaben. Und nach Abschluss des Werkstattverfahrens mit vier Architekturbüros zeigt das Unternehmen nun erstmals Simulationsbilder des neuen Schmargendorfer Viertels mit Blick auf die verbliebenen 150 Lauben der Kleingartenkolonie Oeynhausen....

  • Schmargendorf
  • 29.09.16
  • 1708× gelesen
Bauen
Blumen hinterm Bauzaun: Auf der früheren Westhälfte der Kolonie Oeynhausen blüht es.

Sonnenblumen auf dem Baufeld: Groth-Gruppe besänftigt Nachbarn der Kolonie Oeynhausen

Schmargendorf. Vermutlich handelt es sich um den größten Sonnenblumen-Acker Berlins. Nun öffnet die Groth-Gruppe ihr üppig bepflanztes Baugrundstück an der Forckenbeckstraße – die verlorenen Hälfte der Kleingartenkolonie Oeynhausen – und ruft zur Ernte. Enttäuschung und Zorn herrschten Ende Januar vor, als die Laubenpieper 150 Parzellen räumten, um die übrigen 150 zu retten. Dieser Kompromiss zwischen dem Bezirksamt, den Gärtnern und der Groth-Gruppe war das Ergebnis eines jahrelangen Ringens...

  • Schmargendorf
  • 15.08.16
  • 448× gelesen
Politik
Bekannte Gesichter unter den Kandidaten: Die Gemeinschaft speist sich aus kritischen Kiezinitiativen und etablierten Parteien.

Neue Wählergemeinschaft „Aktive Bürger“ will das Bezirksparlament aufmischen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Aus Frust in die Politik – so könnte man die Motivation der „Aktiven Bürger“ beschreiben. Diese Gruppe von etwa 20 Damen und Herren möchte für Belange eintreten, die ihnen in der BVV zu kurz kommen. Als Kämpfer für Grünflächen ziehen sie am 18. September in die Wahl. Eine neue grüne Partei? Eine Alternative für Charlottenburg-Wilmersdorf? Die Stimme der Enttäuschten? Wie sich die frisch gegründete Wählergemeinschaft „Aktive Bürger“ in der politischen Landschaft...

  • Charlottenburg
  • 14.06.16
  • 822× gelesen
  • 1
Anzeige
Bildung

Bedarf an Schulplätzen

Schmargendorf. 900 neue Wohnungen will die Groth-Gruppe gemäß der Vereinbarung mit dem Bezirk auf dem Gelände der Kleingartenkolonie Oeynhausen errichten – es wird das größte Bauvorhaben dieser Art im gesamten Bezirk. Dass dies die bereits voll ausgelasteten Schulen in Schmargendorf vor Herausforderungen stellen wird, bestätigte nun Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) auf Anfrage der CDU. Bis zum Jahr 2025 wachse der Bedarf um 150 zusätzliche Schulplätze. Damit wäre der Ortsteil eine der am...

  • Schmargendorf
  • 01.02.16
  • 42× gelesen
Politik
Alles vergebens? Die Kleingärtner drohen trotz eines gewonnenen Bürgerentscheids mit leeren Händen dazustehen.

Ist eine Hälfte der Kleingartenkolonie Oeynhausen noch zu retten?

Schmargendorf. Baurecht für 700 Wohnungen – und keine Handhabe, den neuen Eigentümer Groth zu stoppen: Für die Laubenpieper der Kolonie Oeynhausen ist der Krisenfall eingetreten. Kann man durch die Rückkehr zum Kompromissvorschlag von 2013 die komplette Räumung der Fläche verhindern? Alles oder nichts – so hieß im Ringen um Berlins älteste Kleingartenkolonie lange Zeit der Grundsatz. Das gesamte Areal mit rund 300 Parzellen wollten Betroffene und Bezirkspolitiker als Grünfläche sichern....

  • Schmargendorf
  • 01.12.15
  • 469× gelesen
  • 1
Politik
Kleingärtner machen Druck: Der Sonderausschuss Oeynhausen stand unter ständiger Beobachtung der Laubenpieper.

Ausschuss sieht kein Versäumnis des Bezirks

Schmargendorf. Aktenunterschlagung in einem Komplott gegen die Kleingärtner - diese Anschuldigungen gegen das Bezirksamt und speziell gegen Stadtentwicklungsstadtrat (SPD) Marc Schulte ist haltlos, befindet der Untersuchungsausschusses im Fall Oeynhausen.Schon die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft verliefen ergebnislos. Nun konnte auch eine Abordnung von BVV-Politikern keine Versäumnisse des Stadtrats und seiner Kollegen feststellen. Was diese Untersuchung ergab, verlas der Vorsitzende Bassem...

  • Schmargendorf
  • 02.02.15
  • 250× gelesen
Anzeige
Politik

Grüne bemängeln Ausstattung der Säle

Charlottenburg-Wilmersdorf. Sobald ein großes "O" auf der Tagesordnung steht - wie in den Fällen Oeynhausen und Olivaer Platz - sind die Ausschussräume oft überfüllt. Aus Sicht der Grünen-Fraktion steht fest: So publikumsfeindlich kann es nicht bleiben.Man muss schon genau hinhören und hinschauen, will man verstehen, was Fachleute und einfache Bürger zu drängenden Problemen beitragen. Die Ausschüsse der BVV laden zum Mitreden ein, machen aber selbiges bisweilen schwerer als nötig. Auch...

  • Charlottenburg
  • 26.01.15
  • 36× gelesen
Politik
Demonstration ohne Erfolg: Vor dem Rathaus Charlottenburg forderten Unterstützer der Laubenpieper vergeblich eine sofortige Veränderungssperre.

Oeynhausen: BVV streitet über weiteres Vorgehen

Schmargendorf. Eine sofortige Veränderungssperre für das Gartengelände auf Zuruf der Bürger? SPD und Grüne sagen dazu nein - und gehen stattdessen den Weg, den das Rechtsamt vorgibt. Derweil lässt ein Tabubruch den Streit im Bezirksparlament eskalieren.Was sich Bürger wünschen und wie die Strategie zur Rettung der Kleingartenkolonie Oeynhausen aussehen wird, das sind nach der aktuellen BVV-Sitzung zunächst verschiedene Dinge. Motiviert durch den Bürgerentscheid zugunsten einer Festsetzung der...

  • Schmargendorf
  • 23.06.14
  • 43× gelesen
Politik
Kindheit zwischen Lauben und Beeten: Annmarie zeigt ihrer Mutter Danuta Friesel den ersten Regenwurm dieser Gartensaison.

Kleingärtner rüsten sich für ihre Art des Wahlkampfs

Schmargendorf. Abstimmen über Oeynhausen. Ja oder nein beim Bürgerentscheid. Am 25. Mai wollen die Laubenpieper möglichst viele Wahlberechtigte an die Urnen holen. Doch worüber stimmen sie eigentlich ab? Ein Ortsbesuch.Annmarie kniet sich über die zerfurchte Ecke des kleinen Gartens, pult im lockeren Boden. Und dann hat sie ihn: den Regenwurm. Annmarie lacht auf, als er sich in ihren Händen krümmt. "Mir gefällt es hier so viel besser als in der Stadt", ruft sie ihre Mutter zu. Dann setzt sie...

  • Schmargendorf
  • 31.03.14
  • 58× gelesen
Bauen

Senat hat einige Kleingärten für Wohnungsbau im Auge

Charlottenburg-Wilmersdorf. War Oeynhausen nur der Anfang? Auf Anfrage der Grünen brachte Baustadtrat Marc Schulte (SPD) in Erfahrung, welche Kleingartenkolonien im Bezirk der Senat für eine Wohnbebauung in Betracht zieht.Gefährdet sind neben dem Problemfall Oeynhausen laut den Planungen im "Step Wohnen" des Senats auch die Kolonien Durlach, Kalowswerder, Seesener Straße, Am Fenn, Am Hohenzollerndamm, Am Stadtpark, Bundesallee, Paulsborn und Wiesbaden. "Wir versuchen eine Wohnbebauung zu...

  • Charlottenburg
  • 24.03.14
  • 103× gelesen