Oliver Fey

Beiträge zum Thema Oliver Fey

Verkehr

Holpriges Straßenpflaster

Schöneberg. In der Goltz- wie auch in der Gleditschstraße rund um den Winterfeldtplatz ist das Kopfsteinpflaster teilweise tief abgesunken. Zwischen den Steinen klaffen große Fugen. Hier Fahrrad zu fahren, ist eine Tortur. Oliver Fey, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung, fordert daher, den Straßenbelag grundlegend zu sanieren. Er habe beobachtet, so der Verordnete, dass Radfahrer wegen des schlechten Zustands des Kopfsteinpflasters auf den Gehweg...

  • Schöneberg
  • 08.04.20
  • 72× gelesen
Sport
Die alte Schulturnhalle vom Perelsplatz aus.
3 Bilder

Kiezmove bald ohne Platz?
Trainingsort des Sportvereins soll mit Wettkampfhalle bebaut werden

Sechs Fußball-Jugendmannschaften mit über 100 Kindern und Jugendlichen trainieren regelmäßig auf dem Sportplatz des SC Kiezmove Friedenau an der Lauterstraße. Doch könnte der freie Träger der Jugendhilfe bald ohne diese Möglichkeit dastehen. Es ist geplant, den Platz, auf dem die Jungen kicken, mit einer großen Mehrfachhalle zu bebauen. Die alte, marode Schulsporthalle nebenan soll abgerissen werden. An ihrer Stelle soll eine neue Freifläche – jedoch kein Bolzplatz – für die Bürger...

  • Friedenau
  • 10.06.19
  • 418× gelesen
Politik

Trabrennbahn vor Spekulation schützen

Mariendorf. Die Bezirksverordneten Oliver Fey und Christoph Götz (beide SPD) sehen das Bezirksamt in der Verantwortung, das Areal Mariendorfer Damm 224-290 mit der Trabrennbahn langfristig als Sportfläche zu sichern. „Aktuelle Entwicklungen geben Anlass zu der Sorge, dass die Trabrennbahn Objekt von Spekulation werden könnte. Einer solchen Entwicklung gilt es frühzeitig zu begegnen und die Interessen des Bezirkes zu sichern“, heißt es von Seiten der Sozialdemokraten. PH

  • Mariendorf
  • 16.12.18
  • 94× gelesen
Leute

Engagement im Sport gewürdigt

Schöneberg. Wilhelm Sommerhäuser vom Tanzsportverein Blau-Silber ist mit dem Ehrenamtspreis der Berliner SPD ausgezeichnet worden. Der Vorschlag kam von der SPD-Fraktion in der BVV. Der 83-Jährige erhielt die Auszeichnung für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement für Verein und Sport. Über den früheren Tänzer, der 1980 Deutscher Meister der Senioren wurde und später ehrenamtlich als Wertungsrichter und im Vereinsvorstand arbeitete, sagt Oliver Fey, stellvertretender Fraktionsvorsitzender:...

  • Schöneberg
  • 17.06.17
  • 22× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.