Oliver Igel

Beiträge zum Thema Oliver Igel

Bildung
Der Stein mit der 2013 eingeweihten Gedenktafel.
Video 3 Bilder

Zehntausende begehrten in Köpenick gegen die SED-Diktatur auf
Erinnerung an den 17. Juni 1953

Seit 2013 erinnert am Weg zur Gaststätte „Rübezahl“ ein Gedenkstein an den Volksaufstand vom 17. Juni 1953. Im bekannten Gartenrestaurant am Müggelsee hatte der Aufstand gegen das SED-Regime eine seiner Keimzellen. Bereits am 13. Juni waren rund 600 Ostberliner Bauarbeiter mit zwei Dampfern zum Betriebsausflug gestartet. Bereits auf den Schiffen und dann im Biergarten wurden die von der SED-Führung verordnete Erhöhung der Normen diskutiert. Als die Arbeiter sich auf den Rückweg machten, stand...

  • Müggelheim
  • 15.06.21
  • 77× gelesen
  • 1
  • 1
Bauen
Die neue Gasdruckregelanlage auf dem Dorfanger ärgert die Müggelheimer. Deshalb wird sie versetzt. Besprüht wurde sie auch schon.
4 Bilder

Rückkehr an alten Standort
Baugenehmigung für Gasdruckregelanlage auf dem Dorfanger erteilt

Zur Versorgung der Einwohner Müggelheims ging im vergangenen Jahr die neue Gasdruckregelstation der Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg (NBB) in Betrieb. Nun ist die Baugenehmigung erteilt worden, die Anlage von der Spitze des Dorfangers an den angestammten Standort zu versetzen. Anfang Juni soll es so weit sein. Damit dürften auch die Anwohner besänftigt sein. Sie hatten im vergangenen Jahr gegen die Gasdruckregelstation protestiert. Der Müggelheimer Heimatverein sah mit dem Bauwerk eine...

  • Müggelheim
  • 04.05.21
  • 84× gelesen
  • 1
Bauen

Bürgerproteste waren erfolgreich
Umstrittene Gasdruckregelanlage auf dem Müggelheimer Dorfanger wird verlegt

Die Müggelheimer können aufatmen. Das Erscheinungsbild ihres historischen Ortskerns wird sich nicht verändern. Wie das Bezirksamt bekanntgegeben hat, soll die Gasdruckregelanlage der Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg (NBB) verlegt werden. Das Vorhaben hatte im Sommer zu starken Protesten von Bürgern und auch manchen Politikern geführt. Der Müggelheimer Heimatverein hatte das Projekt auf dem Dorfanger als eine „Zerstörung der Grünflächen- und Baumsubstanz in zentraler Ortslage“ bezeichnet. Er...

  • Müggelheim
  • 25.11.20
  • 106× gelesen
Bauen

Umstrittenes Bauprojekt
Heimatverein verärgert über Vorhaben der GASAG am Müggelheimer Dorfanger

Mitten auf dem historischen Müggelheimer Dorfanger hat die GASAG mit dem Neubau einer Ortsdruckregelanlage begonnen. Das Vorhaben dient laut Bürgermeister Oliver Igel der Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit der Bevölkerung. Es gibt jedoch Widerstand. Der Müggelheimer Heimatverein sieht in dem Bauprojekt eine „Zerstörung der Grünflächen- und Baumsubstanz in zentraler Ortslage“. Der Dorfanger sei zentraler Identifikationspunkt der Müggelheimer, doch der Bau an so exponierter Stelle...

  • Müggelheim
  • 16.07.20
  • 341× gelesen
Blaulicht
Wehrleiter Sören Vieth am Grundstück an der Odernheimer Straße. Im hinteren Teil hinter dem Spielplatz kann die neue Feuerwache Müggelheim gebaut werden.
2 Bilder

Bau neuer Wachen zugesagt
Freiwillige Feuerwehren im Südosten führen Dienstbetrieb weiter

Das von den Freiwilligen Feuerwehren aus den Ortsteilen rund um den Müggelsee Mitte Februar verhängte Ultimatum ist vom Tisch. Nach mehreren Abstimmungsrunden hat man sich auf drei Standorte für den Neubau von Feuerwachen verständigt. Ab 2020 könnte gebaut werden. „Es gab Ende März noch einmal Gespräche mit Vertretern von Innensenat, Berliner Forsten und Naturschutzbehörden. Dabei wurde Einigung über die Standorte für Neubauten der Wachen Schmöckwitz, Müggelheim und Wilhelmshagen erzielt“,...

  • Müggelheim
  • 27.03.19
  • 1.110× gelesen
Leute
Bürgermeister Oliver Igel dankt Uwe Stuhrberg für die ehrenamtliche Arbeit im Freilandlabor Kaniswall.

Dankeschön für das Ehrenamt
Uwe Stuhrberg ist 22 Jahre auf dem Kaniswall aktiv

Mitte Oktober hat sich Bürgermeister Oliver Igel (SPD) bis an die Grenze seines Bezirks gewagt. Er besuchte das Freilandlabor Kaniswall. Dort dankte er Uwe Stuhrberg (80), der mit seiner ehrenamtlichen Arbeit den grünen Lernort des bezirklichen Schulamts bis heute möglich macht. Stuhrberg, ein promovierter Tierarzt, war 1996 im Rahmen einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme auf dem Freilandlabor Kaniswall gelandet und nach Auslaufen der Fördermaßnahme geblieben. Legendär sind unter anderem die...

  • Müggelheim
  • 18.10.18
  • 132× gelesen
Politik

Zeitzeugen des 17. Juni 1953  für Symposium gesucht

Vor 65 Jahren gab es in der DDR den Arbeiteraufstand gegen das SED-Regime. Auch im heutigen Bezirk Treptow-Köpenick gingen Zehntausende auf die Straßen. Für ein Symposium werden Zeitzeugen der Ereignisse gesucht. „Dieses Jahr steht für uns im Zeichen der Erinnerung an den Volksaufstand, mit dem das SED-Regime 1953 ins Wanken geriet. Wir haben bereits 2007 eine Straße nach dem Köpenicker Streikführer Siegfried Berger benannt, nicht ohne Widerstände von Ewiggestrigen, die den Funkwerk-Mitarbeiter...

  • Köpenick
  • 02.05.18
  • 266× gelesen
Politik

Sprechstunden für Bürger 

Treptow-Köpenick. Die nächste Bürgersprechstunde des stellvertretenden Bürgermeisters Gernot Klemm (Linke), zuständig für Soziales und Jugend, findet am 8. Mai von 16 bis 17.30 Uhr im Dienstgebäude Groß-Berliner Damm 154, Raum 122, statt. Anmeldung bitte unter 902976100. Bürgermeister Oliver Igel (SPD) ist am 9. Mai von 11 bis 12.30 Uhr im Rathaus Köpenick, Raum 173, zu sprechen. Hier ist keine Anmeldung erforderlich. Igel ist für die Bereiche Bürgerdienste, Personal, Finanzen, Immobilien und...

  • Köpenick
  • 25.04.18
  • 15× gelesen
Politik
Michael Müller gratuliert Oliver Igel zum Jubiläum. Igel hat zur Feier des Tages die Amtskette umgelegt.

450 Jahre Treptow: Empfang mit dem Regierenden Bürgermeister

450 Jahre reicht die Geschichte von Treptow zurück. Neben mehreren Veranstaltungen gab es zum Jubiläum jetzt einen offiziellen Festempfang im Rathaus Treptow. Ehrengast war Michael Müller (SPD), der Regierende Bürgermeister. „Im Namen aller Berliner gratuliere ich ganz besonders den Bürgern von Treptow zum 450-jährigen Jubiläum. Engagement und Lokalpatriotismus, Mut und Pioniergeist vor allem der Menschen vor Ort haben wesentlich zur Erfolgsgeschichte des gemeinsamen Bezirks Treptow-Köpenick...

  • Alt-Treptow
  • 18.04.18
  • 285× gelesen
Politik
Im Rathaus Köpenick werden rund eine Million Euro investiert, unter anderem für Brandschutzmaßnahmen.
2 Bilder

Viel Geld für die Infrastruktur von Treptow-Köpenick

Der Haushalt im Bezirk Treptow-Köpenick ist gut aufgestellt. Damit steht auch wieder Geld für Investitionen in die bezirkliche Infrastruktur zur Verfügung. Erst kürzlich hatte die Berliner Woche über geplante Sanierungsmaßnahmen in Schulen berichtet. Dort werden bis 2019 fast 20 Millionen Euro investiert. Jetzt steht auch fest, was in die anderen Dienstgebäuden, Kiez- und Jugendklubs und die Friedhöfe des Bezirks investiert werden kann. „Uns stehen in diesem und im kommenden Jahr dafür jeweils...

  • Köpenick
  • 11.04.18
  • 386× gelesen
Kultur

Reise in die Partnerstadt Izola

Treptow-Köpenick. Den Frühling genießen in der slowenischen Partnerstadt Izola an der Adria-Küste? Der Tourismusverein Treptow-Köpenick organisiert einen Besuch vom 25. bis 29. April. Begleiten Sie Bürgermeister Herrn Igel zur fünftägigen Kultur- und Genussreise der besonderen Art. Die Besucher erwarten tiefblaues Meer, weiße Fischerhäuser und das Orange Wein Festival sowie ein Ausflug in die Lagunenstadt Venedig. Weitere Informationen zur Mehrtagesfahrt gibt es beim Tourismusverein unter...

  • Köpenick
  • 14.03.18
  • 21× gelesen
Politik

Politiker laden zu Sprechstunden

In den nächsten Tagen laden gleich drei Bezirksamtsmitglieder zu Bürgersprechstunden ein. Den Anfang macht Stadtrat Bernd Geschanowski (AfD), zuständig für Gesundheit und Umwelt. Er ist am 8. März von 15 bis 17 Uhr in der Hans-Schmidt-Straße 16, Raum 134, zu sprechen. Anmeldung unter 902 97 32 66. Stadträtin Cornelia Flader (CDU), zuständig für Weiterbildung, Kultur, Sport und Schule, hält ihre Sprechstunde am 12. März von 14 bis 15 Uhr in der Musikschule Köpenick, Freiheit 15, ab, Anmeldung...

  • Köpenick
  • 01.03.18
  • 66× gelesen
Politik

Das Demokratiefest mitgestalten

Am 5. Mai findet rund um das alte Amtshaus am Bahnhof Schöneweide das bereits traditionelle Fest für Demokratie und Toleranz statt. Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Oliver Igel (SPD) geht es darum, den Bezirk als bunten, freundlichen und attraktiven Ort zu präsentieren, in dem Rassismus, Intoleranz und Diskriminierung keinen Platz haben. Es wird auch in diesem Jahr zwei Bühnen mit einem bunten Programm geben. Bei vielen spannenden Aktionen und auf einer Hüpfburg können sich die...

  • Köpenick
  • 22.02.18
  • 237× gelesen
Politik
Oliver Igel fordert eine Entlastung des Straßennetzes durch die U-Bahnanbindung des Flughafens BER.

Mit der U-Bahn zum BER-Terminal

Bisher gab es vor allem auf Landesebene Bedenken, den künftigen Flughafen BER mit dem Berliner U-Bahnnetz zu verbinden. Jetzt hat das Dialogforum Airport Berlin-Brandenburg einstimmig für eine Verlängerung der U 7 zum BER votiert. Erstmals haben auch die Landesregierungen von Berlin und Brandenburg ihre ablehnende Haltung aufgegeben. Berlins Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Linke) und Brandenburgs Verkehrsministerin Kathrin Schneider (SPD) haben das Votum mitgetragen. Eingebracht...

  • Köpenick
  • 22.02.18
  • 1.237× gelesen
Politik

Personalaufstockung entspannt die Situation in den Bürgerämtern

Wer vor zwei Jahren einen Termin im Bürgeramt brauchte, um Pass oder Ausweis erneuern zu lassen, brauchte enorm viel Geduld. Bis zu zwei Monate betrug die Wartezeit. Das hat sich inzwischen geändert. Nach Aussage der Senatsverwaltung für Inneres wurden die Bürgerämter der Stadt seit 2016 mit 216 neuen Stellen aufgestockt. Damit können die Wartezeiten auf maximal zwei Wochen verkürzt werden. Wir haben es probiert. Am 14. Februar haben wir im Bezirk Treptow-Köpenick nach freien Terminen im...

  • Köpenick
  • 14.02.18
  • 209× gelesen
Politik

Einladung zur Bürgersprechstunde

In den nächsten Tagen laden drei Bezirksamtsmitglieder zu Bürgersprechstunden ein. Den Auftakt macht Stadträtin Cornelia Flader (CDU) – zuständig für Schule, Weiterbildung, Kultur und Sport – am 21. Februar von 14 bis 15 Uhr in der Hans-Schmidt-Straße 6/8, Raum 210. Anmeldung bitte unter 902 97 42 71. Rainer Hölmer (SPD) – zuständig für Bauen, Stadtentwicklung und öffentliche Ordnung – steht am 22. Februar von 15 bis 17 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 165, für Gespräche zur...

  • Köpenick
  • 14.02.18
  • 54× gelesen
Leute
Bandleader Peter Taudte, Sängerin Petra Zieger, Schauspieler Gojko Mitic und Bürgermeister Oliver Igel.
7 Bilder

Bezirk lud zu Neujahrsempfang ins Rathaus Köpenick ein und 450 Gäste kamen

Die Neujahrsempfänge im Köpenicker Rathaus haben seit über 20 Jahren Tradition. Jetzt wurde wieder einmal zünftig gefeiert. Am Anfang hatten Peter Groos (BV-Vorsteher und Oliver Igel (Bürgermeister, beide SPD) tüchtig Körpereinsatz zu zeigen. Auf der Treppe des ehrwürdigen Rathauses schüttelten sie als Gastgeber die Hände von rund 450 geladenen Gästen, darunter Vertreter aus Politik, Kunst, Kultur und Kirche. Ein Gast wurde ganz besonders herzlich begrüßt, Gojko Mitic (77), einst "Chefindianer"...

  • Köpenick
  • 23.01.18
  • 1.477× gelesen
  • 1
Leute
Ernst Welters.

Linken-Politiker Ernst Welters verstorben

Die Fraktion der Linken in der BVV hat einen ihrer wichtigsten Bezirkspolitiker verloren. Ernst Welters starb am 16. Januar. Der gebürtige Rheinländer wurde nur 73 Jahre alt. Nach der Wahl 1992 war er als Stadtrat für Gesundheit und Umwelt ins damalige Bezirksamt Köpenick gewählt worden. Ab 1995 war er für den Bereich Umwelt und Jugend verantwortlich, diese Funktion übte er bis 2000 aus. Seitdem diente er seiner Partei als Bezirksverordneter und Fraktionsvorsitzender, bis zuletzt war er...

  • Köpenick
  • 17.01.18
  • 1.070× gelesen
Politik
Bürgermeister Oliver Igel (SPD).

Bürgermeister Oliver Igel (SPD) im Interview

Seit 2011 ist Oliver Igel (SPD) Bürgermeister von Treptow-Köpenick, nach der Wahl 2016 trat er zur zweiten Legislaturperiode als Rathauschef an. Zum Einstand ins neue Jahr traf die Berliner Woche den 39-Jährigen zum Interview und sprach mit ihn über die bezirkliche Entwicklung der nächsten Monate. Wie reagiert der Bezirk auf steigende Einwohnerzahlen, darunter auch den Zuzug von Familien mit Kindern? Oliver Igel: Der Haushalt für die nächsten zwei Jahre wurde bereits vom Abgeordnetenhaus...

  • Köpenick
  • 01.01.18
  • 829× gelesen
Politik

Sprechstunde bei Politikern

Treptow-Köpenick. Die nächste Sprechstunde von Bürgermeister Oliver Igel (SPD) findet am 18. Dezember statt. Von 15 bis 17 Uhr ist er im Bürgerhaus Altglienicke, Ortolfstraße 184, anzutreffen. Baustadtrat Rainer Hölmer (SPD) erwartet Besucher am 20. Dezember von 15 bis 17 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Zimmer 165. Er bittet unter 902 97 22 02 um Anmeldung. sim

  • Köpenick
  • 10.12.17
  • 23× gelesen
Politik
Die Bürgermeister Ahmet Atac und Oliver Igel unterzeichnen die Städtepartnerschaft.
4 Bilder

Städtepartnerschaftsvertrag mit Eskisehir-Tepebasi unterzeichnet

Seit 1990 pflegt der heutige Bezirk Treptow-Köpenick Städtepartnerschaften. Jetzt wurde mit einer türkischen Kommune der zwölfte Vertrag unterzeichnet. Neuer Partner ist mit Tepebasi ein Bezirk der Provinzhauptstadt Eskisehir. Erste Beziehungen zu Tepebasi wurden bereits 2010 geknüpft, es gab mehrfach den Austausch von Delegationen und es wurde eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Jetzt wurden die freundschaftlichen Beziehungen zu einer Städtepartnerschaft aufgewertet. Zur...

  • Köpenick
  • 22.11.17
  • 307× gelesen
Politik

Sprechstunde für Bürgerfragen

Köpenick. In den nächsten Tagen haben Sie die Möglichkeit, den Bürgermeister oder seinen Vertreter zu sprechen. Oliver Igel (SPD) steht am 15. November von 15 bis 17 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 173, für Gespräche zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Gernot Klemm (Linke), stellvertretender Bürgermeister und zuständig für Soziales und Jugend, hält seine Sprechstunde am 13. November von 15.30 bis 17 Uhr in seinen Diensträumen Zum Großen Windkanal 4, Raum 122b...

  • Köpenick
  • 05.11.17
  • 22× gelesen
Soziales

Eine Spende für Neu-Helgoland

Müggelheim. Beim Benefizkonzert zugunsten des Restaurants Neu-Helgoland in der "freiheit fünfzehn" sind am 5. Oktober 6500 Euro zusammengekommen. Jetzt hat Bürgermeister Oliver Igel (SPD), Schirmherr der Veranstaltung, den Spendenscheck an Wirtin Dagmar Tabbert übergeben. Unter anderem hatten die Modern Soul Band, die Stern-Combo Meißen, die Jonathan Blues Band und Regine Dobberschütz zugunsten von Neu-Helgoland gespielt. Das Ausflugslokal an der Müggelspree war im Juli bei einem Brand stark...

  • Müggelheim
  • 19.10.17
  • 134× gelesen
Bildung

Nachwuchskräfte am Start

Treptow-Köpenick. Anfang September haben im Bezirksamt Treptow-Köpenick 21 Azubis mit ihrer Ausbildung begonnen. Sie wurden von Bürgermeister Oliver Igel im Köpenicker Rathaus persönlich begrüßt. Die jungen Leute erlernen Berufe wie Verwaltungsfachangestellter, Gärtner im Garten- und Landschaftsbau, Vermessungstechniker und Fachangestellte für Medien und Informationsdienste. Mit den Lehrlingen der anderen Ausbildungsjahrgänge beschäftigt der Bezirk derzeit 67 Azubis. Für die 21...

  • Köpenick
  • 05.09.17
  • 25× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.