Oliver Schruoffeneger

Beiträge zum Thema Oliver Schruoffeneger

Wirtschaft
Auch in diesem Jahr gibt es keinen Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Charlottenburg. Tommy Erbe hat ihn wegen der strengen Corona-Auflagen und unkalkulierbarer wirtschaftlicher Risiken abgesagt.
2 Bilder

Kein Glühwein vorm Schloss
Wegen Corona-Auflagen: Veranstalter sagt Weihnachtsmarkt ab

Wegen der strengen Corona-Regeln des Senats zieht Betreiber Tommy Erbe die Notbremse und sagt seinen beliebten Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Charlottenburg ab. Die anderen Weihnachtsmärkte machen wohl trotzdem auf. Einen Glühwein vor der prächtigen Kulisse vorm Schloss Charlottenburg genießen, lecker Stollen knabbern und besinnlichen Bläserklängen lauschen: Nach dem Corona-Aus aller Weihnachtsmärkte im vergangenen Jahr wird es den Budenzauber auch in diesem Jahr nicht geben – zumindest nicht...

  • Charlottenburg
  • 08.10.21
  • 361× gelesen
  • 1
Bauen
17. Dezember 2019: Die Rechtsabteilung der Abteilung Stadtentwicklung steht auf dem ehemaligen Gelände der Schering AG vor vollendeten Tatsachen. Einen Tag später steht auch der Rest des alten Kesselhauses nicht mehr.
2 Bilder

Wie im Wilden Westen
Firma ignoriert Denkmalschutz und reißt altes Kesselhaus ab

Die Gesellschaft Berlinbiotechpark hat das alte Kesselhaus auf dem ehemaligen Gelände der Schering AG an der Max-Dohrn-Straße abreißen lassen. Es stand unter Denkmalschutz und jetzt wird an allen Fronten gegen die Eigentümer-Gesellschaft ermittelt. Das Kesselhaus mit seinen markanten Schornsteinen wurde in den Jahren 1958 und 1959 errichtet. Zusammen mit dem Fabrikgebäude aus dem Jahr 1895 und einem 1939 gebauten Verwaltungsgebäude, das zwischenzeitlich als Krankenhaus Jungfernheide genutzt...

  • Charlottenburg-Nord
  • 02.01.20
  • 1.175× gelesen
Bauen

Entwürfe für die Jungfernheide diskutieren

Charlottenburg-Nord. Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) und der Bündnisgrüne Baustadtrat Oliver Schruoffeneger laden die Öffentlichkeit am Donnerstag, 28. November, von 17.30 bis 20 Uhr zur zweiten Zwischenpräsentation des städtebaulichen Gutachterverfahrens zur Neugestaltung der Siedlung Jungfernheide ein. Die Präsentation findet im Dorothee und Harald Poelchau Stadtteilzentrum am Halemweg 18 statt. Mittlerweile haben sich die Gutachter auf zwei Entwürfe geeinigt, die an diesem Tag...

  • Charlottenburg-Nord
  • 22.11.19
  • 156× gelesen
Verkehr
Wer kommt woher und wer nimmt das Rad zur Arbeit? Das Interesse an der Info-Veranstaltung zur "West-Route" war groß.
2 Bilder

Gemächlich zur Schnellverbindung
Radler müssen noch mindestens vier Jahre auf die "West-Route" warten

Die „West-Route“ ist eine von elf geplanten Radschnellverbindungen, die in den nächsten Jahren in Berlin auf insgesamt rund 100 Kilometern Länge entstehen werden. Sie führt durch die Bezirke Charlottenburg-Wilmersdorf und Spandau. Die ersten Erkenntnisse der Machbarkeitsstudie wurden kürzlich der Öffentlichkeit vorgestellt. Nur berieseln lassen war nicht angesagt, an drei Thementischen durften 120 Bürger ihre Ideen und Vorstellungen in den Entstehungsprozess mit einfließen lassen. Auf Seiten...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 24.08.19
  • 207× gelesen
  • 1
Politik
Nach Meinung der Fraktionen von CDU und FDP müsste in Charlottenburg-Nord - hier die Wohnbebauung entlang des Heckerdamms - eher investiert als erhalten werden.

Milieuschutz für den Norden?
Bauauschuss der BVV Charlottenburg-Wilmersdorf fürchtet Verdrängungsdruck durch Siemensstadt 2.0

In Zusammenarbeit mit dem Bezirk Spandau soll geprüft werden, ob für die Gebiete Siemensstadt und Charlottenburg-Nord Milieuschutz ausgewiesen werden kann. Das hat der Bauausschuss auf Antrag der Linken-Fraktion beschlossen. Niklas Schenker, Fraktionsvorsitzender der Linken in der BVV, begründete selbigen mit einer durch das in Planung befindliche Siemensstadt 2.0 zu erwartenden Verdrängung der Bewohner. Siemens will in den kommenden Jahren 600 Millionen Euro in die Ertüchtigung und...

  • Charlottenburg-Nord
  • 19.08.19
  • 450× gelesen
  • 1
Verkehr

Alle Verkehrsteilnehmer sind eingeladen
Informationsveranstaltung zur Radschnellverbindung „West-Route“

Die „West-Route“ ist eine von bisher elf geplanten Radschnellverbindungen, die in den nächsten Jahren in Berlin entstehen werden. Die ca. 15 Kilometer lange „West-Route“ (RSV 5) wird durch die Bezirke Spandau und Charlottenburg-Wilmersdorf führen. Sie beginnt in Spandau an der Landesgrenze zu Brandenburg bei Dallgow und endet am S-Bahnhof Tiergarten. Dabei sollen zahlreiche Wohnquartiere mit dem Olympiastadion, der Einkaufsmeile entlang der Wilmersdorfer Straße, der Technischen Universität...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 09.08.19
  • 198× gelesen
Verkehr

Thema: Bahnhof Jungfernheide

Charlottenburg-Nord. Baustadtrat Oliver Schruoeffeneger (Bündnis 90/Grüne) ist am Freitag, 12. April, Gastgeber einer Informationsveranstaltung für alle Einwohner zur aktuellen Situation am S- und U-Bahnhof Jungfernheide. Gemeinsam mit Vertretern der Berliner Verkehrsbetriebe sowie der Deutschen Bahn wird verstärkt auf die Attraktivitätssicherung sowie die Verbesserung des Umfelds rund um den Bahnhof eingegangen. Es geht darum, das Sicherheitsgefühl von Fahrgästen und Passanten zu verstärken....

  • Charlottenburg-Nord
  • 07.04.19
  • 176× gelesen
  • 1
Bildung

Bildungskino und Diskussion: Filmreihe "#2030" geht weiter

Die Filmreihe "#2030", eine Event-Serie der Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung des Bezirksamtes in Kooperation mit dem delphi Lux und der Berliner Landeszentrale für politische Bildung, zeigt am Freitag, 4. Mai, um 18 Uhr im delphi Lux, Kantstraße 10, den Film „Monsieur Mayonnaise“ von Travor Graham. Der Streifen nimmt die Zuschauer mit auf die außergewöhnliche Reise des Künstlers und Filmemachers Philippe Mora. Ausgestattet mit Pinsel, Farben und Staffelei, erkundet Philippe die...

  • Charlottenburg
  • 30.04.18
  • 215× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.