Alles zum Thema Online

Beiträge zum Thema Online

Blaulicht

Wie kriminell ist mein Kiez?
Polizei bietet online Überblick über Straftaten

In Friedrichshain-Kreuzberg hat es 2017 insgesamt 54 849 Straftaten gegeben. Umgerechnet sind das 19 460 Taten pro 100 000 Einwohner. Diese und weitere Zahlen sind dem Berliner Kriminalitätsatlas zu entnehmen, den die Polizei jetzt online gestellt hat. Unter www.berlin.de/polizei/service/kriminalitaetsatlas finden sich nicht nur die Angaben aus dem vergangenen Jahr, sondern alle Ergebnisse seit 2012. Und das jeweils aufgegliedert auf 17 verschiedene Delikte sowie unterteilt nach Bezirken...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 27.11.18
  • 15× gelesen
Verkehr

Gemeinsam mehr erreichen
Initiativen starten Online-Petition für neue Verkehrskonzepte im Pankower Norden

Die Bürgerinitiativen, die sich für neue Verkehrskonzepte im Norden des Bezirks einsetzen, haben die Nase voll. Seit Monaten kommen sie mit ihren Vorschlägen und Dialogangeboten in der Verwaltung und der Bezirkspolitik nicht weiter. Zumeist teilte man ihnen mit, warum bestimmte Vorschläge nicht umgesetzt werden können oder warum bestimmte Prozesse unglaublich lange dauern. Dabei brennt gerade den Anwohnern in Rosenthal, Wilhelmsruh und Niederschönhausen einiges unter den Nägeln. So sorgen...

  • Rosenthal
  • 16.09.18
  • 152× gelesen
Umwelt

Spuren des Verschleißes
Senat will den beliebten und viel genutzten Mauerpark bis 2022 modernisieren

Vor 25 Jahren wurde mit der Gestaltung des heutigen Mauerparks begonnen. In absehbarer Zeit soll er modernisiert werden. Kaum eine Parkanlage in der Stadt ist mit dem Lebensgefühl gerade der jungen Berliner so eng verbunden wie der Mauerpark. Angelegt wurde er seit dem Jahre 1993 von der Grün Berlin GmbH im Auftrage des Berliner Senats. Geplant hat ihn der Gartenarchitekt Professor Gustav Lange. Dass der Park einmal so beliebt sein würde, hatte man seinerzeit zwar gehofft, aber nicht so...

  • Prenzlauer Berg
  • 25.08.18
  • 61× gelesen
Politik

Ein Blick auf den Datenschutz

Prenzlauer Berg. „Datenschutz online“ ist der Titel einer Veranstaltung, die am 30. August um 18 Uhr im Bürgerbüro der Linkspartei in der Erich-Weinert-Straße 6 stattfindet. Die frühere netz- und rechtpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion der Linken, Halina Wawzyniak, wird Datenschutz und digitale Teilhabe auf rechtlich-politische Aspekte hin abklopfen. Unter anderem geht es um die Datenschutzgrundverordnung, das Telemediengsetz, Störerhaftung und anderes mehr. Der Eintritt ist frei, der...

  • Prenzlauer Berg
  • 23.08.18
  • 18× gelesen
Soziales

Amtsdeutsch - ganz einfach
Bezirksamt stellt wichtige Informationen in "Leichter Sprache" ins Internet

Das Bezirksamt hat vor wenigen Tagen Internetseiten in „Leichter Sprache“ freigeschaltet. So sollen sich mehr Menschen ohne fremde Hilfe darüber informieren können, wer wofür zuständig ist oder welche Unterstützungen und Angebote es gibt. Die neuen Seiten richten sich an alle Neuköllnerinnen und Neuköllner, die geistige Beeinträchtigungen haben oder nur schlecht lesen können. Auch wer ausländische Wurzeln hat und wenig deutsch spricht, wird sich hier wesentlich leichter zurechtfinden als auf...

  • Neukölln
  • 16.08.18
  • 87× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Secret Escapes

Secret Escapes: Das Online-Reiseportal bezog im Bürohaus K62 seine neue Deutschland-Zentrale. Klosterstraße 62, 10179 Berlin Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Mitte
  • 09.07.18
  • 210× gelesen
Politik

Bürgerhaushalt bis April online

Spandau. Spandauer können sich mit Vorschlägen, Ideen und Anregungen aktiv am Bürgerhaushalt beteiligen. Dafür ist das Internetportal www.buegerhaushalt-spandau.de vom 1. März bis 15. April freigeschaltet. Die Internetseite steht jedem offen, allerdings muss man sich vorab mit einer E-Mail-Adresse anmelden, damit das Bezirksamt einem antworten kann. Infoflyer zum Bürgerhaushalt 2018 liegen in den Bürgerämtern und Bibliotheken aus. Für Rückfragen ist das Haushaltsamt unter 902 79 29 96...

  • Spandau
  • 19.02.18
  • 15× gelesen
Soziales

Das Bürgerhaus kennenlernen

Buch. Eine Übersicht über alle Einrichtungen im Bucher Bürgerhaus in der Franz-Schmidt-Straße 8-10 und deren Angebote findet sich jetzt auf einer Internetpräsenz auf http://asurl.de/13pl. Unter dem Dach des Bürgerhauses befindet sich nicht nur das Bürgeramt Buch-Karow. Dort haben unter anderem auch das Stadtteil- und Selbsthilfezentrum Buch der Albatros gGmbH, das Familienzentrum des Vereins SEHstern sowie die Familien- und Erziehungsberatungsstelle ihren Sitz. BW

  • Buch
  • 10.02.18
  • 15× gelesen
Wirtschaft

Bewerbungstipps im Job Point

Charlottenburg. Der Job Point Charlottenburg-Wilmersdorf, Pestalozzistraße 80, lädt am Dienstag, 15. August, von 10 bis 12 Uhr zum Vortrag „Wie bewerbe ich mich erfolgreich? Passende Unterlagen erstellen“ ein. Am 17. August, 10 Uhr geht es in einem Vortrag um das Thema "Grundlagen der E-Mail- und Online-Bewerbung". Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldungen werden unter E-Mail charlottenburg-wilmersdorf@jobpoint-berlin.de oder unter  31 00 772-0 entgegengenommen. maz

  • Charlottenburg
  • 03.08.17
  • 13× gelesen
Wirtschaft

Quereinsteiger in den Erzieherberuf

Berlin. Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie und der Dachverband der Kinder- und Schülerläden (DaKS) haben eine Online-Stellenbörse für Quereinsteiger in den Erzieherberuf geschaltet. Die Stellenbörse richtet sich zum einen an alle Personen, die eine berufsbegleitende Ausbildung beginnen möchten und auf der Suche nach einer Kita sind, in der sie den Praxisteil absolvieren können. Zum anderen können Personen aus verwandten Berufen im Portal Stellenangebote von Kitas finden. Die...

  • Charlottenburg
  • 16.12.16
  • 151× gelesen
  •  1
Wirtschaft
Black Friday 2016 ist am 25. November. Auch in Berlin wird gespart, was die Shops hergeben.

Black Friday: Rabatte, Sonderangebote und mehr am 25. November 2016

Am 25. November ist es wieder so weit. Beim Black Friday 2016 bieten zahlreiche Onlineshops und Händler vor Ort 24 Stunden lang Rabatte und Sonderangebote und feiern damit den Auftakt des Weihnachtsgeschäfts. Die Idee zum Black Friday ("schwarzer Freitag") stammt – wie sollte es anders sein – aus den USA. Am Freitag nach Thanksgiving, viele haben an diesem Brückentag frei, stehen die Bürger in langen Schlangen vor den Geschäften an, um die ersten zu sein, die sich zum Beginn des...

  • Charlottenburg
  • 18.11.16
  • 973× gelesen
  •  1
Soziales
Asli Akin unterstützt seit einem Jahr die JugendNotmail. Sie ist eine von insgesamt 88 ehrenamtlichen Beraterinnen und Beratern des Vereins jung und jetzt.

Die Onlineplattform JugendNotmail hilft Jugendlichen in Krisensituationen

Berlin. „Jugendliche machen alles online, also suchen sie im Netz auch Hilfe“, sagt Asli Akin. Seit einem Jahr arbeitet die Psychologiestudentin ehrenamtlich bei der Onlineplattform JugendNotmail. Erwachsene verklären gern Kindheit und Jugend als „die schönste Zeit des Lebens“. Sie laufen dabei Gefahr, dass sich ihre Töchter und Söhne bei Problemen ihnen gegenüber nicht öffnen. „Für viele ist es ein zu großer Schritt, zu den Eltern zu gehen“, sagt Asli Akin. Bei JugendNotmail können sich...

  • Neukölln
  • 16.11.16
  • 191× gelesen
Politik

Bürger beschweren sich vor allem über Müll: Ordnungsamt online – eine kleine Bilanz

Neukölln. Seit exakt einem Jahr können die Neuköllner ihre Beschwerden per Internet beim Ordnungsamt melden. Und der Service kommt sehr gut an. Mehr als 20.000 Nachrichten hat das Amt inzwischen online entgegengenommen. 95 Prozent davon seien abgearbeitet, teilt Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) mit. Zum Telefon greift nur noch eine Minderheit. Von den rund 2000 Meldungen im Monat gehen derzeit fast drei Viertel per Internet ein. Für einen weiteren Anstieg der Zahlen sorgt seit Juli die...

  • Neukölln
  • 05.11.16
  • 70× gelesen
Bildung
Tereza, Pel und Diellza checken in der Pause den Vertretungsplan auf ihren Smartphones.
2 Bilder

Digitales Schwarze Brett: Am Siemens-Gymnasium ist der Vertretungsplan jetzt online

Siemensstadt. Am Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium ist der Vertretungsplan jetzt online abrufbar. So sind Schüler und Lehrer immer up to date. Das Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium geht mit dem Vertretungsplan jetzt online. Den virtuellen Zugang zum Digitalen Schwarzen Brett finden Schüler und Lehrer auf der Homepage der Schule. Button anklicken und Passwort eingeben. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Schon abends zu Hause erfährt der Schüler, ob die Deutschstunde am nächsten Morgen...

  • Siemensstadt
  • 17.09.16
  • 155× gelesen
Leute
1...
5 Bilder

„Wir haben sie geknackt!“

Berlin. Anfang April öffnete die Berliner Woche ihr Internetportal für Leserreporter. Jetzt haben wir eine wichtige Marke geknackt. 10 000 registrierte Nutzer sorgen mit ihren Beiträgen dafür, dass berliner-woche.de noch bunter, kontroverser und unterhaltsamer ist. Chefredakteur Helmut Herold dankt allen, die schon dabei sind, und lädt auch Sie ein, Leserreporter zu werden. Registrieren Sie sich jetzt!

  • Kreuzberg
  • 05.09.16
  • 308× gelesen
  •  4
Wirtschaft

Potse-Leitbild jetzt online

Schöneberg. Die unter Mitwirkung von Bürgern und Akteuren erarbeitete Broschüre zum „Leitbild Potsdamer Straße“, einem Bündel visionärer Handlungsempfehlungen zur künftigen Entwicklung des Standorts, kann im Netz unter http://schoeneberger-norden.de/Broschuere-Leitbild.4592.0.html heruntergeladen werden. Zu den wichtigsten Zielen gehören der Erhalt der Vielfalt in der Potsdamer Straße und ihre Rückverwandlung in einen Boulevard. KEN

  • Schöneberg
  • 20.08.16
  • 10× gelesen
Soziales

Anträge jetzt auch online: Neuer Service für Ehrenamtliche

Spandau. Ehrenamtliche können erweiterte Führungszeugnisse jetzt auch online beantragen. Diesen Service bietet das Bürgeramt an. Ziel ist es, das Verfahren zu erleichtern. „Damit haben wir eine gute Lösung für die vielen Ehrenamtlichen in unserem Bezirk gefunden“, sagt Stephan Machulik (SPD), Stadtrat für Bürgerdienste. Das Führungszeugnis ist zudem fortan für Ehrenamtliche in Spandau kostenfrei. Zeugnis binnen weniger Tage nach HauseDamit die Bearbeitung der Anträge im Bürgeramt reibungslos...

  • Spandau
  • 03.06.16
  • 61× gelesen
Leute
Vereinte Nationen für Flüchtlinge: Die Wefugees-Mitarbeiter Feras (Syrien), Juan (Guatemala), Chefin Cornelia Röper, Eliza (Italien) und Peter Zweigler (von links).
2 Bilder

Flüchtlinge fragen, Wefugees antwortet: Online-Plattform als interaktives Hilfsprojekt

Kreuzberg. Flüchtling Amira hat eine Wohnung gefunden. Was ihr jetzt noch fehlt, ist die passende und günstige Einrichtung. Wo bekommt sie die her? Mit dieser Frage wurde die Frau auf der Plattform Wefugess vorstellig und erhielt dort die gewünschte Resonanz. Möbel, Elektrogeräte oder weiteres Equipment lasse sich ganz gut über Ebay erstehen, so ein Tipp. Ein anderer Hinweis verwies auf Trödelmärkte, auch bei Verkaufsräumen in Einrichtungen wie "Motz & Co." könne sie fündig werden, wurde ihr...

  • Friedrichshain
  • 23.05.16
  • 366× gelesen
Soziales

Onlineauftritt aufgefrischt

Charlottenburg-Wilmersdorf. Ein stapfender Bär auf der Startseite – das ist wohl die augenscheinlichste Neuerung im Onlineauftritt beim Arbeitskreis Berliner Senioren. Da immer mehr Ältere das Internet für sich entdecken, wolle man ihnen einen zeitgemäßen Empfang bereiten, erklärte Jens Friedrich, der sowohl den Arbeitskreis leitet als auch die Seniorenvertretung des Bezirks. Die aufgefrischte Seite findet man unter http://www.arbeitskreis-berliner-senioren.de. tsc

  • Charlottenburg
  • 25.02.16
  • 18× gelesen
Politik

Ferienwohnung online melden

Charlottenburg-Wilmersdorf. Um den Behörden das Aufspüren von zweckentfremdeten Wohnungen zu erleichtern, können Bürger jetzt eine neue Internetplattform nutzen – so wie es die BVV beschlossen hat. Die Anzeigen dürfen auf Wunsch anonym gestellt werden, sollten aber eine genaue Ortsangabe und wenn möglich Informationen über Eigentümer, Verwalter oder Nutzer der verdächtigen Wohnung enthalten. Der Meldebogen ist auf der Bezirksseite in der Rubrik „Service“, „Ferienwohnung melden“...

  • Charlottenburg
  • 28.12.15
  • 36× gelesen
Soziales

Damit nichts vergessen wird

Heinersdorf. Die Zukunftswerkstatt Heinersdorf hat jetzt auf http://asurl.de/12ts ein Online-Archiv eingerichtet. Der Bürgerverein wurde 2007 gegründet. Er ist unter anderem Träger des Nachbarschaftshauses Alte Apotheke in der Romain-Rolland-Straße 112 und des Heinersdorfer Schülerclubs. In den zurückliegenden Jahren hat er zahlreiche Projekte in Angriff genommen und umgesetzt, aber auch zahlreiche Veranstaltungen organisiert. Damit im Laufe der Jahre nichts in Vergessenheit gerät, hat der...

  • Heinersdorf
  • 20.12.15
  • 25× gelesen
Politik

Beschwerden online melden: Neuer Service des Ordnungsamtes

Spandau. Ab sofort können die Spandauer die neue berlinweite Internetplattform „Ordnungsamt-Online“ nutzen. Über die Internetseite https://ordnungsamt.berlin.de/frontend/dynamic/#!start können jetzt alle Bürger Hinweise, Beschwerden und Missstände (z.B. illegale Ablagerung von Müll) direkt an das Ordnungsamt melden. Das Online-Portal bietet den Nutzern außerdem vorgefertigte Oberthemen zur Schilderung der Anliegen sowie die Möglichkeit, ein Bild des Missstandes hochzuladen. Weiter besteht...

  • Staaken
  • 14.12.15
  • 6.971× gelesen
  •  4
Politik
Anliegen online übermitteln: Das Ordnungsamt unternimmt einen Schritt zur Digitalisierung.

Ordnungsamt geht online: Neues Portal erspart Behördenbesuche

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wen Probleme mit der Straßenreinigung, akute Gefahren, defekte Straßenlaternen oder ähnliche Ärgernisse plagen, muss sich dafür ab sofort nicht mehr persönlich zum Ordnungsamt begeben. In den meisten Fällen sollte es genügen, die Behörde online zu kontaktieren. Sogar eine internetbasierte Karte und die Möglichkeit, eigene Fotos hochzuladen, ist auf der neuen Seite vorhanden. Zunächst wird der Nutzer gebeten, die Art seines Anliegens anzugeben und einen Bezirk...

  • Charlottenburg
  • 07.12.15
  • 99× gelesen
Kultur

Sammlung im Internet

Kreuzberg. Ab 19. Oktober stellt die Berlinische Galerie Teile ihrer Sammlungsbestände auf ihre Website. Sie können unter www.berlinischegalerie.de und dann unter der Rubrik Sammlung Online abgerufen werden. Zu finden sind dort zum Beispiel die Nachlässe der DADA-Künstler Hannah Höch und Raoul Hausmann sowie des Fotografen Erich Salomon. Ebenso das Fotoarchiv der einstigen Ost-Berliner Magistratsverwaltung für Stadtentwicklung, Wohnen und Verkehr. tf

  • Kreuzberg
  • 09.10.15
  • 88× gelesen
  • 1
  • 2