Online-Plattform

Beiträge zum Thema Online-Plattform

Bildung

Von Influencern, Träumen und Zielen
Theaterprojekt #vieleLeben gewinnt bundesweiten Preis

Das Theaterprojekt „#viele Leben“ aus Steglitz-Zehlendorf hat den bundesweiten Dieter Baake Preis gewonnen. Überzeugt hat die Jury die multimediale, vielschichtige und poetische Theaterinszenierung und die begleitenden Workshops in den Schulen. In ihrem medienpädagogischen Projekt „#vieleLeben“ befassten sich junge Leute mit der Online-Plattform Instagram, auf der täglich 3,5 Milliarden Likes verteilt werden. Es ging um die Fragen „Was gefällt uns und was nicht? Wer wollen wir sein, wie wollen...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 29.11.20
  • 47× gelesen
Politik

Runder Tisch tagt wieder online

Lankwitz. Die nächste Sitzung des Runden Tisches Lankwitz-Südende findet am Mittwoch, 26. August, 18.30 Uhr, statt. Wegen der bestehenden Abstands- und Hygieneregelungen treffen sich die Teilnehmer wieder im Internet. Bei dem August-Treffen werden die Ideen und Projekte diskutiert und weiterentwickelt, die bei der Online-Veranstaltung Marktplatz der Ideen 2020 im Juni entstanden sind. Außerdem haben Bürger am Runden Tisch die Möglichkeit, gemeinsam mit Personen aus unterschiedlichen...

  • Lankwitz
  • 15.08.20
  • 33× gelesen
Kultur

Digitalprogramm für Literaturliebhaber
Das Haus für Poesie zieht um auf den #kanalfuerpoesie

Prenzlauer Berg. Das Haus für Poesie in der Knaackstraße 97 führt sein Hausprogramm online fort. Auf dem neuen #kanalfuerpoesie wird jeden Montag um 19.30 Uhr ein vielfältiges Angebot zur Verfügung gestellt, produziert von Video- und Soundkünstlern und mit Dichtern in den Hauptrollen. So werden am 18. Mai um 19.30 Uhr im zehnminütigen Videostream "Persische Dichtung im europäischen Exil" der iranische Dichter und Übersetzer Ali Abdollahi und die Musikerin Cymin Samawatie vorgestellt. Das...

  • Prenzlauer Berg
  • 13.05.20
  • 129× gelesen
Kultur
Bei der digitalen Sonderausgabe der Veranstaltungsreihe Parataxe sind vier internationale Autorinnen zu Gast.

Digitale Sonderausgabe der Lesereihe
Parataxe – In welchen Sprachen schreibt Berlin?

Die Veranstaltungsreihe "Parataxe", ins Leben gerufen durch das Stadtsprachen Magazin und die Berliner Literarische Aktion, stellt regelmäßig Berliner Autoren vor, die in anderen Sprachen als Deutsch schreiben. An wechselnden Schauplätzen konnten die Besucher bisher der Veranstaltung beiwohnen, durch die gegebenen Umstände wird das Programm seit April digital übertragen. Am 15. Mai um 13 Uhr gastieren die Autorinnen Delphine de Stoutz (Frankreich und Schweiz/Berlin), Ani Menua...

  • Wannsee
  • 10.05.20
  • 111× gelesen
BildungAnzeige
3 Bilder

Trotz Covid-19: Diese Branche boomt!
Die Corona-Krise hinterlässt viele Verlierer, aber auch einige Gewinner

Das Coronavirus hat nicht nur in Deutschland, sondern weltweit viele Betriebe und Wirtschaftszweige in die Knie gezwungen. Praktisch keine Branche konnte sich den starken Lockdown-Bestimmungen entziehen, die in vielen Ländern über mehrere Wochen galten. Es gibt aber auch Gewinner: Neben Online-Versand und Videokonferenzen nehmen wir in diesem Artikel eine weitere Branche unter die Lupe, die in Zeiten von Corona richtiggehend “boomt”: E-Learning und Online Unterricht. Online-Unterricht – eine...

  • Mitte
  • 04.05.20
  • 2.239× gelesen
Bauen

Bürger können bis 31. Mai Ideen einsenden
Online mitreden über deinen Kiez

Noch bis zum 31. Mai können sich Spandauer auf der Internetplattform mein.berlin.de an der Diskussion über die Zukunft von Haselhorst und Siemensstadt beteiligen. Alle Ideen, Wünsche und Anregungen, die dort eingehen, fließen in das „Integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept“ (ISEK) für beide Ortsteile. Daran arbeitet seit Dezember 2019 ein beauftragtes Planungsbüro. Ortsteile mit Fördergeld aufwertenDas ISEK ist die formale Voraussetzung, um in das Städtebauförderprogramm „Wachstum und...

  • Haselhorst
  • 18.04.20
  • 150× gelesen
Wirtschaft

Gutscheine retten Existenzen
"Herzblut-Berliner" wollen lokale Unternehmen unterstützen

Viele Geschäfte unterschiedlicher Branchen aus dem ganzen Bezirk sind aufgrund ausbleibender Einnahmen durch die Corona-Pandemie in ihrer Existenz bedroht. Rund 200 haben sich daher auf dem Online-Portal „Helfen.Berlin“ angemeldet. „Diese Non-Profit-Plattform ist eine Lieblingserklärung an unsere Lieblingsorte“, schreiben die Initiatoren auf ihrer Internetseite. Das Konzept sieht vor, dass die Kunden ihre Lieblingsbar, ihr Lieblingsrestaurant, ihren Lieblingsclub, ihr Lieblingstheater etc. mit...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 12.04.20
  • 360× gelesen
Wirtschaft
Mit Maske und Lastenrad unterwegs: Das Webkiez-Team beliefert auf Wunsch die Haushalte in Lichterfelde und Lankwitz mit Waren aus den kleinen Läden im Kiez.

Webkiez hilft Gewerbetreibenden in Corona-Zeiten

Webkiez ist ein Projekt in den Berliner Stadtteilen, um kleine und mittlere Unternehmen zu unterstützen. 2017 ging es in Lichterfelde und Lankwitz an den Start. Auf der lokalen Online Plattform WebKiez-Genial lokal können sich Gewerbetreibende besser präsentieren und miteinander vernetzen. Auf der Online-Plattform von WebKiez Genial lokal präsentieren sich die unterschiedlichsten Branchen – von Cafés und Restaurants über Feinkost und Wein bis hin zu Mode und Parfümerien. Jetzt während der...

  • Lichterfelde
  • 01.04.20
  • 285× gelesen
KulturAnzeige

Berlin Produzentengalerie sucht Künstler für
die Online-Verkaufs-Ausstellung

Sofortige digitale Ausstellungen zum Galerie-Online-Kunstverkauf Vor dem Hintergrund der aktuellen weltweiten Corona-Pandemie wird die Berliner Produzentengalerie (Link: http://www.berlin-produzentengalerie.de/index.php) ihren Kunstverkauf von allen Kunstgegenständen als Galerie-Online-Ausstellung im Online-Verkauf jeweils immer für einen Monat für die Kunstschaffenden durchführen. Für diesen Online-Verkauf der weiterführenden Online-Präsentationen auf der Galeriewebseite können sich studierte...

  • Prenzlauer Berg
  • 30.03.20
  • 990× gelesen
Wirtschaft
„Halte durch“ steht auf dem kleinen Bild, das der achtjährige Niko für Julia Krawelitzki und ihren Geschäftspartner André Haughton gemalt hat.
3 Bilder

Not macht erfinderisch
Online-Plattform hilft Gewerbetreibenden durch die Corona-Krise

Die Corona-Krise macht allen zu schaffen. Besonders betroffen sind Gewerbetreibende und Solo-Selbstständige. Bei ihnen geht es um ihre Existenz. Eine spontan ins Leben gerufenen Online-Aktion will den Betroffenen helfen. Gerade die kleinen Geschäfte sind es, die vielen Kiezen ihren besonderen Charme verleihen und sie zu etwas Besonderem machen. Sie haben jetzt besonders zu kämpfen. Viele müssen wegen der Ausbreitung des Corona-Virus ihre Läden dicht machen. Der Umsatz geht gegen Null. Jetzt hat...

  • Steglitz
  • 30.03.20
  • 1.173× gelesen
Kultur
Der Musiker Niklas G. hat das Projekt gemeinsam mit dem SpiralMusicStudio ins Leben gerufen.

Musik im Livestream
Bandwettbewerb "Kick out the Band" läuft digital

Berlin. Das digitale Zeitalter ist voller Möglichkeiten. So wird die ursprünglich geplante Veranstaltung "Kick out the Band", in der sich verschiedene Bands musikalisch messen und das Publikum einen Gewinner bestimmt, nun online übertragen: Am 10. April um 18 Uhr unter Kick out the band. Es darf interaktiv abgestimmt werden, der Spendenerlös kommt der Kinderkrebsstiftung zugute. Das SpiralMusicStudio hat das Projekt gemeinsam mit dem Musiker Niklas Griebel (alias Mainact) ins Leben gerufen....

  • 23.03.20
  • 125× gelesen
Kultur

Die Staatsoper geht online

Mitte. Bis zum 19. April wird es auf der Website der Staatsoper einen täglichen Online-Spielplan mit Aufzeichnungen von Opern und Konzerten geben. Unter den Streams befinden sich beispielsweise Strauss’ "Der Rosenkavalier" in der aktuellen Version, Massenets "Manon" von 2007 sowie Furrers "Violetter Schnee" von 2019. Ferner wird es Aufzeichnungen von Sinfoniekonzerten der Staatskapelle Berlin geben, wie den Brahms-Zyklus aus Buenos Aires, sowie Ballettaufführungen. Weitere Infos unter...

  • Mitte
  • 20.03.20
  • 1.108× gelesen
Kultur
Derzeit kann man die Berliner Philharmoniker digital erleben.

Konzerte der Philharmoniker digital erleben

Tiergarten. Die Philharmonie ist geschlossen, doch die Berliner Philharmoniker spielen trotzdem – in der Digital Concert Hall. Das Orchester lädt ein, seinen virtuellen Konzertsaal 30 Tage lang kostenlos zu besuchen. Dazu meldet man sich auf der Ticketseite der Digital Concert Hall mit dem Code "BERLINPHIL" an. In der Digital Concert Hall sind über 600 Orchesterkonzerte der Berliner Philharmoniker aus mehr als zehn Jahren zu erleben. Zusätzlich gibt es Backstage-Bonus-Videos, Dokumentarfilme...

  • Tiergarten
  • 19.03.20
  • 631× gelesen
Umwelt
Zum Netzwerk, das die neue Koordinierungsstelle aufbauen will, gehören Themen wie "Nachhaltigkeitsbildung" und "Grüne Lernorte".

Netzwerk aus grünen Lernorten
Steglitz-Zehlendorf richtet Koordinierungsstelle für Natur-, Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung ein

Grüne Lernorte oder Workshops zur Nachhaltigkeit – es gibt vielfältige Angebote im Südwesten, sie sind jedoch oft nicht bekannt. Die an der Freien Universität (FU) Berlin neu eingerichtete bezirkliche Koordinierungstelle für Natur-, Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung soll diese Angebote bündeln und damit besser sichtbar machen. Mindestens einmal im Jahr sollen Kinder und Jugendliche im Grünen Naturerfahrungen sammeln können, so das Ziel der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz....

  • Zehlendorf
  • 26.10.19
  • 132× gelesen
Verkehr
Monika Herrmann und Heiko Rintelen beim Fix-Start.

Fix Fahrradbügel anmelden
Digitale Plattform gestartet / FDP sauer über Ideenklau

Die Zahl der Fahrradfahrer im Bezirk ist riesig. Das Angebot an Stellflächen hält mit ihrer Masse bisher nicht Schritt. Das soll sich jetzt ändern. Speziell mit Hilfe von "FixMyBerlin". Hinter diesem Namen verbirgt sich eine Online-Plattform, die Orte mit starker Fahrradparkplatz-Nachfrage sammelt. Alle Meldungen, die bis 10. Oktober eingehen, werden dem Bezirksamt übergeben. Dort ist für die nächsten Jahre geplant, 700 weitere Fahrradbügel aufzustellen. Wo sie am meisten benötigt werden,...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 13.09.19
  • 501× gelesen
  • 1
Wirtschaft

Neu eröffnet
heycar

heycar: Die VW-Tochter heycar zieht am 9. November vom Hackeschen Markt nach Wedding. Das Büro der Online-Plattform für Gebrauchtwagen befindet sich im ehemaligen Quelle-Kaufhaus. Müllerstraße 153, 13353 Berlin, www.hey.car Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Wedding
  • 07.11.18
  • 395× gelesen
Wirtschaft
Über die neue Online-Plattform WebKiez können Kunden jetzt auch bei Händler aus dem Kiez online shoppen.
2 Bilder

Händler im Kiez Lichterfelde West sagen Online-Konkurrenz den Kampf an

Lichterfelde. Im Oktober ist das Pilotprojekt WebKiez-Genial Lokal im Stadtteilkiez Lichterfelde-Lankwitz an den Start gegangen. Auf der Homepage www.lila.webkiez.de präsentieren sich über 70 Geschäfte. Kunden können online im Kiez einkaufen und werden über Aktionen und Angebote informiert. Mit der neuen Plattform wollen lokale Händler eine Alternative zu den großen Online-Händlern bieten. Die Idee dazu hatte Rainer Frohloff, der seit über 40 Jahren Einzelhändler ist und in Lichterfelde Ost bis...

  • Steglitz
  • 03.11.17
  • 583× gelesen
Politik
Sie waren bei der Präsentation der Studienergebnisse dabei: Staatssekretärin Hella Dunger-Löper, Susanna Kahlefeld, Vorsitzende des Ausschusses für Bürgerschaftliches Engagement, Oliver Igel, Bürgermeister von Treptow-Köpenick, und Thomas Klie vom Zentrum für zivilgesellschaftliche Entwicklung (von rechts).

Senat plant Online-Plattform "Mein.berlin.de" für Bürgerbeteiligungen

Berlin. "Engagiert in Berlin" heißt eine Studie, die das Bezirksamt Treptow-Köpenick in Abstimmung mit dem Senat in Auftrag gegeben hatte. Projekte und Angebote für Engagierte in vier Bezirken wurden verglichen, Handlungsempfehlungen und Ziele formuliert. Gute Beispiele gibt es reichlich. Genannt seien drei: Die Charlottenburg-Wilmersdorfer waren die ersten, die mit "Willkommen in Westend" ein Bündnis für Flüchtlinge gründeten. In Lichtenberg gibt es den FAN-Beirat, der sich um...

  • Mitte
  • 18.08.15
  • 484× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.