Open-Air

Beiträge zum Thema Open-Air

Kultur
Auf der Fläche fanden inzwischen erste Veranstaltungen statt.
2 Bilder

Baufläche wird zur Kulturoase
Projektentwickler stellt Areal für Veranstaltungen zur Verfügung

Im Industriegebiet in der Bürknersfelder Straße können Clubbetreiber und Kulturveranstalter auf einer 9000 Quadratmeter großen Freifläche in den kommenden Monaten Veranstaltungen organisieren. Der Berliner Projektentwickler CREO Group stellt ihnen in Abstimmung mit dem Bezirksamt diese Fläche zur kulturellen Zwischennutzung kostenfrei bis Ende 2020 zur Verfügung. Das geht auf die Initiative „Draußenstadt“ von Kultursenator Klaus Lederer (Die Linke) zurück. Er hatte angeregt, dass die Bezirke...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 16.09.20
  • 256× gelesen
Kultur

Punk-Festival auf der Festwiese

Heinersdorf. Der Bürgerverein Zukunftswerkstatt veranstaltet am 26. September ab 18 Uhr das Heinersdorfer Punk-Fest. Es findet open air und bei freiem Eintritt auf der Freiluftbühne an der Romain-Rolland-Straße 129 statt. Headliner des Abends auf der Festwiese sind Mexican Radio, die ihren von Cabaret Voltaire, DAF und Stereo Total inspirierten Synth-Punk in Heinersdorf proben und an diesem Abend auf der Bühne präsentieren. Flankiert wird ihr Auftritt von den Bands DAS DAS und Lassie. Als...

  • Heinersdorf
  • 10.09.20
  • 23× gelesen
Kultur
Musikalische Acts an der Panke.

Musik an der Panke
"Panke Parcours" bis 13. September 2020

Entlang der Panke gibt’s für Musikfans noch bis zum 13. September ordentlich was auf die Ohren. Das beliebte Festival "Panke Parcours" ist zurück – im gekürzten Format. Die Anzahl der Spielorte ist geschrumpft, und Musik gibt’s von Freitag bis Sonntag entlang der Panke immer nur auf einer Bühne. Geschuldet ist die gekürzte Festival-Version der Corona-Pandemie. "Es war uns wichtig, dass unser diesjähriges Festival alles tut, um Publikum und Künstler vor Ansteckung zu schützen", erklärt...

  • Wedding
  • 08.09.20
  • 343× gelesen
Kultur
In der Ausstellung zu sehen: Vera und Katja, die in Dresden Zwangsarbeit leisten mussten, 1943 auf einem Porträtfoto.
3 Bilder

Erinnerung an die „Ostarbeiter“
Deutsch-Russisches Museum zeigt eine Sonderausstellung im Garten

„Postscriptum – ‚Ostarbeiter‘ im Deutschen Reich“ ist der Titel einer neuen Sonderausstellung, die im Garten des Deutsch-Russischen Museums bis zum 4. Oktober zu besichtigen ist. Sie erinnert an die rund neun Millionen sowjetischen Frauen, Männer und Kinder, die während des Zweiten Weltkrieges Zwangsarbeit für das NS-Regime leisten mussten. Sie wurde von der russischen Menschenrechtsorganisation Memorial Moskau erarbeitet und in Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Russischen Museum Berlin-Karlshorst...

  • Karlshorst
  • 02.09.20
  • 135× gelesen
Wirtschaft
Der Pop-up-Biergarten auf dem ehemaligen Postgelände gilt als Beispiel, wie auch mit Hilfe des Bezirksamtes solche Angebote in Corona-Zeiten möglich wurden. Ähnlich soll das jetzt auch bei Club- und Eventveranstaltungen im Freien laufen.

Bezirksamt soll Freiflächen für Veranstaltungen identifizieren
Feiern in Corona-Zeiten

Trotz Gegenwehr war der Antrag in der BVV am 26. August erfolgreich. Er wurde mit den Stimmen von SPD, Grünen, FDP und Linken angenommen. Auch eine vorherige Ausschussberatung dazu lehnte dieses Parteienquartett ab. Es ging um das Anliegen der Grünen „Feiern und Kultur an der frischen Luft“ zu ermöglichen. Und damit einen zumindest eingeschränkten Betrieb dieses durch Corona gebeutelten Wirtschaftszweigs. Das Bezirksamt soll dafür geeignete Flächen „identifizieren“. Und eine zentrale...

  • Bezirk Spandau
  • 27.08.20
  • 126× gelesen
Kultur

Liederabend mit den Gitarreros

Wedding. Die Weddinger Gitarrengruppe greift zu ihren Instrumenten und lädt am 30. August zum Liederabend ein. Motto: "Bleib noch ein wenig, die Nacht ist jung!". Der sommerliche Liederreigen beginnt um 17 Uhr im Garten "NiemandsLand" hinter der Kapelle der Versöhnung an der Bernauer Straße 4. Auf die Ohren gibt’s Songs aus alter und neuer Zeit, von den Beatles über Rio Reiser bis zu The Byrds, Shanties und neueren Songs. Die Gitarreros freuen sich aufs Mitsingen. Obwohl open air, gelten die...

  • Wedding
  • 24.08.20
  • 18× gelesen
Kultur

Barocke Musik im Jagdschloss

Grunewald. Das Berliner Residenz Orchester ist am 29. August, 18.30 Uhr zu Gast im Jagdschloss Grunewald, Hüttenweg 100. Das Programm des Ensembles passt hervorragend zum Konzert unter freiem Himmel: Naturvertonungen von Vivaldi, Arien aus Händels „Rinaldo“ und „Cleopatra e Cesare“ und Purcells „King Arthur“. Einlass ist ab 18 Uhr. Eintrittskarten zu 28 Euro, ermäßigt 14 Euro und 25,20 Euro gibt es im Vorverkauf unter https://bim.eventim-inhouse.de/. KEN

  • Grunewald
  • 22.08.20
  • 63× gelesen
Kultur
Die Schauspieler des Stücks #BerlinBerlin.

Die Frage nach dem Sinn von Mauern
"#BerlinBerlin" open air im Garten der Weißen Rose

Das Theater Strahl lädt am 22. August, 19.30 Uhr in den Garten der Weißen Rose, Martin-Luther-Straße 77, ein. Auf dem Programm steht „#BerlinBerlin. Von Mauern und Menschen". Erzählt wird die Geschichte von Ingo und seiner Familie, die durch die Mauer getrennt wird, begleitet Rockmusik aus zwei Deutschlands und drei Jahrzehnten. Die Story: Für Ingo, geboren am 13. August 1961, wird die Berliner Mauer ein bestimmendes Element in seinem Leben. Auf seinen Vater wartet es vergebens, seine Mutter...

  • Schöneberg
  • 17.08.20
  • 266× gelesen
Kultur
Am 27. August sind Corona-Helfer zur Aufführung im Strandbad Plötzensee eingeladen.
2 Bilder

Verbeugung vor Corona-Helden
Prime Time Theater Wedding bedankt sich mit Gratisvorstellung

Nach dem Motto „Ihr arbeitet für uns, wir spielen für euch“ lädt das Prime Time Theater am Donnerstag, 27. August, zu einer Open-Air-Aufführung ins Strandbad Plötzensee ein. Die kostenlose Vorstellung ist als Dankeschön für Menschen gedacht, die anderen in der Corona-Krise geholfen haben und noch helfen. Im eigenen Haus kann das Theaterensemble derzeit nicht spielen, das Team hat sich aber kreative Ideen einfallen lassen und so den Auftrittsort im Freibad gesichert. Jetzt wolle man aber auch an...

  • Wedding
  • 16.08.20
  • 316× gelesen
Kultur
"Midnight Blue" mit Sängerin Tabea interpretiert Jazzklassiker.
3 Bilder

Schüler und Lehrer der Musikschule spielen
Open-Air-Konzerte im Stadtpark Steglitz

Mit der Veranstaltungsreihe „Sommerkonzerte im Stadtpark Steglitz“ bietet die Leo-Borchard-Musikschule im August Open-Air-Konzerterlebnisse bei freiem Eintritt. Ensembles mit Schülern oder Lehrern der Musikschule treten jeweils am Sonnabend und Sonntag um 16 Uhr im Musikpavillon auf. Wegen Corona präsentieren sich in diesem Jahr ausschließlich kleinere Ensembles, Duos und Trios. Die Reihe startet am Sonnabend, 15. August. Ab 16 Uhr lernen die Zuhörer "Die Drumline" kennen. Die Band bezeichnet...

  • Steglitz
  • 06.08.20
  • 241× gelesen
Bildung

Bibliothek an der frischen Luft

Kreuzberg. Im Sommer zieht es die Menschen nach draußen – auch zum Lesen und Lernen. Und so hat die Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) direkt vor der Amerika-Gedenkbibliothek am Blücherplatz 1 Arbeitsplätze aufgebaut, mit Tischen, Stühlen und Liegestühlen. So reagiere man auf die begrenzten Besuchszahlen und das Unbehagen in Innenräumen in der aktuellen Situation, teilt die ZLB mit. Dafür wurde auch das Außen-WLAN verstärkt. Bei gutem Wetter ist die Bibliothek montags bis freitags von...

  • Kreuzberg
  • 30.07.20
  • 242× gelesen
Leute
Chartstürmerin Tina Schüssler & Band knallen mit vielen anderen Stars Open-Air Autokonzerte und TV Live-Streams. Die Corona-Krise erschwert den Veranstaltern extrem die Organisation und Durchführung, doch man versucht die Kultur am Leben zu erhalten
Video

Tina Schüssler und Doro Pesch lassen die Fetzen fliegen
Doro Pesch und Tina Schüssler knallen Autokonzerte

Seit dem Corona-Lockdown gibt es keine Großveranstaltungen und Festivals mehr. Berufsmusiker, Veranstalter, Spielstätten und Konzertbesucher trifft dies sehr hart. Man weicht aus, bietet dafür Live-Streams an oder organisiert mit großem Aufwand Geister- und Autokonzerte. Die zwei Rockröhren Tina Schüssler und Doro Pesch knallen damit gerade ganz schön durch, fegen in Deutschland mit ihren Bands über die Bühnen, geben Gas und zeigen ordentlich Power. Das Energiebündel Tina Schüssler feuerte über...

  • Mitte
  • 28.07.20
  • 557× gelesen
Politik

Bezirk muss dem Club- und Kultursterben in Zeiten von Corona entgegenwirken
Freiflächen für Open Air-Veranstaltungen von Kunst, Theater und Clubs bereitstellen

Bereits im Juni haben die Bezirksbürgermeister*innen von Marzahn-Hellersdorf, Pankow und Lichtenberg gemeinsam mit Kultursenator Klaus Lederer einen Vorschlag entwickelt, in der Corona-Pandemie Kulturveranstaltungen vereinfacht auf öffentlichen Freiflächen, Grünanlagen und Sportstätten stattfinden zu lassen. Auch Wirtschaftssenatorin Ramona Pop unterstützt nun die Initiative und hat die Bezirksbürgermeister*innen in einem Schreiben dazu aufgefordert, bezirkliche Freiflächen für unter Beachtung...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 22.07.20
  • 207× gelesen
Kultur

Kinofilme auf der Dachterrasse

Charlottenburg. Filmklassiker und preisgekrönte Filme sind auf Berlins wohl schönster Dachterrasse zu sehen. Das "Alice Rooftop & Garden", die Eventlocation im Stilwerk Berlin, Kantstraße 17, zeigt sie zusammen mit der Astor Film-Lounge Berlin noch bis Ende Juli im Open-Air-Kino. Zwei Stunden vor Filmbeginn ist die Terrasse geöffnet. Der Eintritt kostet 39 Euro, inklusive Filmticket, Popcorn, Getränk und Flammkuchen. Der Vorhang hebt sich bei luftiger Brise am 19. Juli wieder. Dann flimmert ab...

  • Charlottenburg
  • 13.07.20
  • 126× gelesen
Kultur
Kostümpracht des Residenz-Orchesters Berlin.

Lustvolle Romantik
Klassik im Orangeriegarten

Mozart, Boccherini, Vivaldi oder Händel: Der Orangeriegarten vom Schloss Charlottenburg startet mit einer neuen Konzerreihe in den „Open Air Klassik-Sommer“. Gewandet in prächtige historische Kostüme, lädt das Berliner Residenz-Orchester seine Gäste bis zum 20. September an jedem Sonnabend und Sonntag zu einer musikalischen Sommerreise durch die Epochen der Klassik und des Barock ein. Inspiriert von der Sinnlichkeit der Natur, lässt das Orchester Stücke von Mozart, Boccherini, Vivaldi, Händel,...

  • Charlottenburg
  • 09.07.20
  • 204× gelesen
Kultur

Monteverdi im Schöneberger Kiez

Schöneberg. Die Stiftung „Forum der Kulturen zu Fragen der Zeit“ plant mit Unterstützung des Bezirksamts eine Aufführung von Szenen aus der Monteverdi-Oper „L'incoronazione di Poppea“. Die Veranstaltung soll am 15. Juli 21 Uhr auf dem Platz an der Eisenacher, Ecke Fuggerstraße stattfinden. Viel Arbeit wird ehrenamtlich geleistet. Die Sängerinnen und Sänger treten für ein geringes Entgelt auf. Trotzdem fehlen für zusätzliche Schauspielszenen und Kostüme noch rund 3000 Euro. Die Organisatoren...

  • Schöneberg
  • 23.06.20
  • 170× gelesen
Kultur

Linke fordert Open Air-Kultur

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Linksfraktion in der Bezirksverordnetenversammlung fordert den Bezirk dazu auf, die Open Air-Saison für Kunst, Theater und Musik einzuläuten. Die Lockerungen der Eindämmungsverordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ermögliche zumindest wieder Kulturveranstaltungen unter freiem Himmel. Die Linke verweist dabei auf einen Vorschlag, den die Bezirke Marzahn-Hellersdorf, Pankow und Lichtenberg mit Kultursenator Klaus Lederer (Die Linke) entwickelt haben, um Events...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 15.06.20
  • 147× gelesen
Kultur

Open Air-Saison für Kunst, Theater und Musik einläuten

Während Theater, Clubs und Konzerthäuser aufgrund der erhöhten Ansteckungsgefahr in Innenräumen und schwer umsetzbarer Abstandsregeln geschlossen bleiben, werden durch die aktuellen Regeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie Kulturveranstaltungen unter freiem Himmel wieder ermöglicht. In diesem Kontext haben die Bezirksbürgermeister*innen von Marzahn-Hellersdorf, Pankow und Lichtenberg gemeinsam mit dem Kultursenator Klaus Lederer einen Vorschlag entwickelt, Kulturveranstaltungen vereinfacht im...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 11.06.20
  • 157× gelesen
Kultur
Dieses kleine Open-Air-Kino gleich hinter der Freilichtbühne Weißensee ist im Sommer eine Attraktion im Kiez. Rund 200 Besucher finden dort Platz.

Filme gucken an historischem Ort
„Freunde der Freilichtbühne Weißensee“ zeigen im Kiez produzierten Stummfilmklassiker unter freiem Himmel

Seit drei Jahren zeigen die „Freunde der Freilichtbühne Weißensee“ ganz besondere Stummfilme im Open-Air-Kino gleich neben der Freilichtbühne: Klassiker, die damals in Ateliers in Weißensee produziert wurden. So kommen die Raritäten nach rund 100 Jahren an ihren Entstehungsort zurück. Am Sonnabend, 10. August, ist es wieder so weit. Ab 21.15 Uhr wird die fünfte Folge von „Die Herrin der Welt“ in Originalqualität über die Leinwand flimmern: „Ophir – die Stadt der Vergangenheit“ von Regisseur Uwe...

  • Weißensee
  • 01.08.19
  • 245× gelesen
Kultur
Yvonne Johna, Katharina Kwaschik und Friederike Pöschel bei ihrer Performance.

Auf Empfang geschaltet
Open-Air-Theater macht Station am Prerower Platz und am Bahnhof

„Auf Empfang“ heißt es im Mai wieder im Norden Lichtenbergs. Die gleichnamige Theatershow ist unter freiem Himmel zu erleben und für Passanten empfiehlt sich: Stehenbleiben, hinsetzen, zuhören! Radiomoderatorin Frau Fröhlich landet mit ihrer Live-Show „Welle Zeitfunk“ nur zufällig in Neu-Hohenschönhausen, denn sie begleitet zwei Wellenforscherinnen bei ihrer Arbeit. Die beiden sind auf der Suche nach Geräuschen aus der Vergangenheit. Dabei werden die Frauen zu Sprachrohren für Wünsche und...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 11.05.19
  • 312× gelesen
Kultur
Shakespear's "Romeo & Julia" kommt in der Prolog-Saison von Globe Berlin zur Aufführung.
2 Bilder

Vorgeschmack auf das "Wooden O."
Prolog-Saison für das neue Globe Berlin startet am 1. Juni 2019

Der Bezirk ist bald um eine spektakuläre Spielstätte reicher. Ein hölzernes Rundtheater nach Shakespeare’schem Vorbild mit dem Namen Globe Berlin wird ab Herbst 2019 an der Sömmeringstraße aufgebaut. Eine Prolog-Saison unter freiem Himmel soll die Wartezeit verkürzen. Das Globe Berlin wird der neue Schauplatz für Schauspiel, Wortkunst und Weltmusik. Die Baugenehmigung, Erbpachtvertrag und Betriebserlaubnis vorausgesetzt, kann der aus Schwäbisch Hall stammende hölzerne Theaterbau voraussichtlich...

  • Charlottenburg-Nord
  • 08.05.19
  • 276× gelesen
KulturAnzeige
2 Bilder

Schlagerstar Vicky Leandros in Oranienburg
Vicky Leandros und Band mit ihrer Show "Das Leben und ich"

Erleben Sie am Fr, 28.06.19 um 19:30 Uhr das Open Air Konzert im Hofgarten des Hauses Louise-Henriette von Oranien in Oranienburg den Schlagerstar Vicky Leandros und Band mit ihrer Show „Das Leben und ich“!  VICKY LEANDROS‘ einzigartige Karriere liest sich wie die Inhaltsangabe eines großen Erfolgslexikons: Nach ihrem großen Grand-Prix-Sieg im Jahr 1972 landete sie über 40 Top Ten-Hits in Europa, Kanada und Japan. Mit Interpretationen von Evergreens in acht Sprachen sang sie sich weltweit in...

  • Tegel
  • 06.05.19
  • 249× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.