Ordnungsamt Tempelhof-Schöneberg

Beiträge zum Thema Ordnungsamt Tempelhof-Schöneberg

Blaulicht

Ruhestörungen in den Abendstunden
Kontrollen im Rudolph-Wilde-Park

Schöneberg. Im Rudolph-Wilde-Park soll mehr kontrolliert werden. Die Ruhestörungen in den Abendstunden haben zugenommen. Ein Antrag der Linken-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung sieht vor, Rundgänge des Außendienstes des Ordnungsamtes zu verstärken. Der Antrag wurde angenommen. Die Grünen enthielten sich der Stimme. KEN

  • Schöneberg
  • 04.12.19
  • 38× gelesen
Verkehr

Gegen wildes Parken am Rathaus

Schöneberg. Der Flohmarkt auf dem John-F.-Kennedy-Platz vor dem Rathaus Schöneberg hat eine störende Nebenwirkung: Immer wieder kommt es zu wildem Parken. Das Bezirksamt hat nun mitgeteilt, dass der Außendienst des Ordnungsamts im Rahmen seiner personellen Möglichkeiten verstärkt gegen solche Parkverstöße vorgeht. KEN

  • Schöneberg
  • 14.06.19
  • 29× gelesen
Blaulicht

Ladenöffnungsgesetz missachtet: Ordnungsamt und Polizei überführen zahlreiche Geschäfte

Mit der Einhaltung des Berliner Ladenöffnungsgesetzes (BerLadÖffG) scheinen es viele Geschäftsinhaber im Bezirk nicht sonderlich ernst zu nehmen. Das Ordnungsamt und die Polizei stellten bei Kontrollen massive Verstöße fest. Am Ostermontag hatten sie in einer Gemeinschaftsaktion insgesamt 18 Betriebe im Bereich Schöneberg überprüft. Bei gleich drei Betrieben konnte eine vorsätzliche Tathandlung nachgewiesen werden. Die Geschäftsinhaber hatten wissentlich gegen das Feiertagsverkaufsverbot...

  • Tempelhof
  • 15.05.18
  • 206× gelesen
Politik

De-Mail im Bezirk testen

Tempelhof-Schöneberg. Der Ausschuss für Bürgerdienste und Ordnungsangelegenheiten hat sich mit dem De-Mail-Verfahren auseinandergesetzt. De-Mail ist ein auf E-Mail-Technik beruhendes, jedoch hiervon technisch getrenntes Kommunikationsmittel. Es soll das sichere, vertrauliche und nachweisbare Versenden von Nachrichten und Dokumenten übers Internet ermöglichen. Seit April 2011 gibt es dafür in Deutschland ein De-Mail-Gesetz. In Tempelhof-Schöneberg soll das Bezirksamt auf Beschluss der BVV hin...

  • Tempelhof
  • 30.04.18
  • 62× gelesen
Politik

E-Bike statt Auto oder Fußmarsch

Tempelhof-Schöneberg. Noch steigen die Mitarbeiter des Ordnungsamts ins Auto oder müssen sich zu Fuß zum Einsatzort begeben. Geht es nach den Grünen, dann sollen sie schon bald auf Elektrofahrräder steigen. Einen entsprechenden Antrag hat die Fraktion in die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) mit der Forderung eingebracht, dass das Bezirksamt für eine Testphase drei E-Bikes anschaffen und prüfen soll, wie sich das auf die täglichen Arbeitsabläufe auswirkt. „Wenn sich die E-Bikes bewähren,...

  • Tempelhof
  • 16.05.17
  • 20× gelesen
Soziales

Spielplatz in Schöneberg wieder sicher. Dankeschön an das Ordnungsamt!

Am Montag fanden wir über 130 Nadeln im Baby-Sandkasten auf dem Spielplatz im Alice-Salomon-Park und meldeten dies umgehend via Ordnungsamt-App. Hier der Beitrag dazu in der Berliner Woche Bereits zwei Tage später konnten die Kinder wieder sorglos im Sand spielen, da das Ordnungsamt und das Grünflächenamt die Gefahr umgehend beseitigen ließen. Schweres Gerät wurde eingesetzt, um den Sand des gesamten Spielplatzes zu säubern. Mehrere Stunden arbeiteten die Männer plus die...

  • Schöneberg
  • 04.05.17
  • 294× gelesen
  •  2
Verkehr
Ein widerrechtlich abgestelltes Auto wird abtransportiert.
2 Bilder

Kampfansage an Falschparker: große Räumaktion in der Hauptstraße

Schöneberg. Busspur? Na, und? So denken viele Autofahrer und stellen widerrechtlich ihr Fahrzeug auf dem für BVG-Busse reservierten Fahrstreifen ab. Beispielsweise in der Hauptstraße. Christiane Heiß, die neue Ordnungsstadträtin der Grünen, ist jetzt dagegen vorgegangen – für einen Tag. Unterstützt von BVG und Polizei, räumte das Ordnungsamt unlängst die Busspuren auf Schönebergs Magistrale von Falschparkern. Innerhalb von zwei Stunden, zwischen 14.30 und 16.30 Uhr, schrieben...

  • Schöneberg
  • 25.12.16
  • 182× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.