Ordnungsamt

Beiträge zum Thema Ordnungsamt

Wirtschaft
Tarik El-Dessouki hat seine Apotheke als Teststation zertifizieren lassen. Getestet wird in der Holzhütte vor der Apotheke in der Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße.

Gratis Abstrich im Provisorium
Bong-Apotheke ist "Test to go"-Station

Seit gut drei Wochen können auch die Charlottenburger kostenlos Corona-Schnelltests in Apotheken machen lassen. Wo es drinnen nicht möglich ist, erlaubt das Bezirksamt Zelte. Eine dieser zertifizierten „Test to go“-Stationen ist die Apotheke von Tarik El-Dessouki in der Wilmersdorfer Straße. Vor der Bong-Apotheke steht eine weiß getünchte Holzhütte. Drinnen empfängt geschultes Personal im Ganzkörper-Schutzanzug die Testwilligen. Der Andrang ist groß, etwa 40 Abstriche nimmt das Team von Tarik...

  • Charlottenburg
  • 24.03.21
  • 6.425× gelesen
Politik
Der Teststreifen verfärbt sich in 15 Minuten. Geschultes Personal übernimmt die Abstriche vor Apotheken.

Bezirksamt erlaubt Provisorium
Apotheken dürfen in Zelten testen

Für die Corona-Schnelltests erlaubt das Bezirksamt Zelte vor Apotheken. Seit März können die provisorischen Teststationen im Ordnungsamt beantragt werden. Zum Schnelltest in die Apotheke? Da sind lange Warteschlangen absehbar. Das Bezirksamt erlaubt auch deshalb jetzt den Aufbau von Zelten vor Apotheken – ausnahmsweise und vorübergehend. Mit dieser Maßnahme wolle das Bezirksamt einen kleinen Beitrag leisten, um das Pandemiegeschehen kontrollierbarer zu machen, teilt Wirtschaftsstadtrat und...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 05.03.21
  • 192× gelesen
Blaulicht

Bilanz zu Verkehrssicherheitsaktionen der Polizei im Februar
Verkehrswidriges Parken und Halten

Im Februar 2021 führte die Polizei Berlin Verkehrssicherheitsaktionen im Stadtgebiet in Form von Präventions- und Überwachungsmaßnahmen durch. Im Rahmen der individuellen Schwerpunktsetzung der Direktionen stand insbesondere das verkehrswidrige Halten und Parken auf Rad- und Busspuren, auf Radverkehrsanlagen sowie in zweiter Reihe im Fokus der polizeilichen Verkehrssicherheitsarbeit. Insbesondere in den Innenstadtbezirken werden tagtäglich Radverkehrsanlagen und Busspuren häufig blockiert und...

  • Charlottenburg
  • 04.03.21
  • 98× gelesen
  • 1
Umwelt

Umweltfreundlich im Einsatz

Charlottenburg-Wilmersdorf. Dem Außendienst des Ordnungsamtes stehen fünf weitere Elektrofahrzeuge zur Verfügung. Damit erhöht sich der Anteil an umweltfreundlichen E-Autos am Fuhrpark der Behörde auf insgesamt acht Fahrzeuge. „Wir erhöhen damit konsequent den Anteil von E-Autos in der Flotte des Außendienstes des Ordnungsamtes“, sagt Stadtrat Arne Herz (CDU). Neben der Fahrradstreifen bieten die Elektrofahrzeuge eine weitere klimafreundliche Alternative. KaR

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 18.02.21
  • 13× gelesen
  • 1
Politik

8500 Kontrollen in Gaststätten

Berlin. Die Ordnungsämter haben 2020 insgesamt 8479 Kontrollen in Restaurants durchgeführt. Allerdings haben die Bezirke Charlottenburg-Wilmersdorf, Mitte, Neukölln und Steglitz-Zehlendorf keine Daten zu den Kontrolleinsätzen nach der Infektionsschutzverordnung gemeldet, wie aus der Antwort von Staatssekretärin Sabine Smentek (SPD) auf die Anfrage des Abgeordneten Tom Schreiber (SPD) zu „Corona-Maßnahmen und Kontrolle in der Gastronomie“ hervorgeht. Die meisten Kontrollen gab es demnach mit...

  • Mitte
  • 13.02.21
  • 67× gelesen
Politik

Ordnungshüter länger unterwegs

Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Ordnungsamt weitet seine Kontrollzeiten aus. Die Ordnungshüter sind jetzt bis 2 Uhr und somit abends vier Stunden länger im Stadtgebiet unterwegs. Die längeren Arbeitszeiten gelten auf freiwilliger Basis laut Bezirksamt zunächst bis Ende Oktober. "Das Infektionsgeschehen stellt Bürger wie die Verwaltung vor große Herausforderungen. Wir alle sind aufgefordert, uns so zu verhalten, dass die Ausbreitung des Corona-Virus wieder verlangsamt wird", mahnt...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 16.10.20
  • 80× gelesen
Politik

Sprechstunde von Stadtrat Arne Herz

Charlottenburg. Arne Herz (CDU), Stadtrat für Bürgerdienste, Wirtschafts- und Ordnungsangelegenheiten, lädt zu einer Bürgersprechstunde unter freiem Himmel ein. Diese findet am 26. August von 15 bis 17 Uhr in der Wilmersdorfer Straße/Ecke Goethestraße statt. Interessierte könnten dort mit dem Stadtrat und den Außendienstmitarbeitern des Ordnungsamtes ins Gespräch kommen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. my

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 24.08.20
  • 20× gelesen
Verkehr

Fahrradstreife wieder unterwegs

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Fahrradstreife des Außendienstes des Ordnungsamts hat ihren Dienst wieder aufgenommen. In der Regel sind Zweierteams unterwegs. Der CDU-Stadtrat und Leiter des Ordnungsamtes, Arne Herz, sieht das Plus der radelnden Ordnungskräfte in der größeren Nähe zu den Bürgern und der Beurteilung von Verkehrssituationen aus der Perspektive der Radfahrer. Die Mitarbeiter seien zudem wendig und könnten insbesondere in der Innenstadt schnell und umweltfreundlich an den...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 03.06.20
  • 35× gelesen
Wirtschaft

Wochenmärkte fallen aus

Charlottenburg-Wilmersdorf. Der nächste Feiertag steht den Berlinern am Freitag, 8. Mai, ins Haus. Die Wochenmärkte des Bezirks, die an diesem Tag stattfinden würden, fallen ersatzlos aus. Das teilte ein Sprecher des Ordnungsamtes mit. Grund sei der Personalmangel in der Marktverwaltung, die für die Organisation der Märkte verantwortlich ist. maz

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 05.05.20
  • 42× gelesen
Politik

Kolumne der SPD-Fraktion Charlottenburg-Wilmersdorf
Neues vom Preußenpark

Der Preußenpark mit seinen fliegenden Händlern und dem integrativen Charakter des Thai-Flairs, zieht seit langem immer mehr Menschen an. Mit jedem Jahr kamen mehr Besucher*innen, mit jedem Jahr wuchs auch die Anzahl der Verkäufer*innen. Der Park konnte dieser Überlastung und auch der unglaublichen Hitze der vergangenen Sommer einfach nicht mehr standhalten. „Es war und ist allen klar, so geht es nicht weiter“, sagt Dr. Claudia Buß, stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende. Begleitet von einem...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 15.02.20
  • 345× gelesen
Blaulicht

Spielstätten überprüft

Berlin. Ein Fachkommissariat beim Landeskriminalamt führte am 27. Januar gemeinsam mit Mitarbeitern der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, dem Finanzamt Wedding, der Steuerfahndung und den Ordnungsämtern Marzahn-Hellersdorf, Pankow, Reinickendorf und Treptow-Köpenick umfangreiche Spielstättenkontrollen in den Bezirken Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Marzahn-Hellersdorf, Mitte, Neukölln, Pankow, Reinickendorf und Treptow-Köpenick durch. Bei dem Einsatz...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 28.01.20
  • 139× gelesen
Politik

Bezirkshaushalt
Gestalten statt verwalten – Zählgemeinschaft verabschiedet Doppelhaushalt für Charlottenburg-Wilmersdorf

Mit dem verabschiedeten Doppelhaushalt für die nächsten beiden Jahre stärkt die rote-grün-rote Zählgemeinschaft in Charlottenburg-Wilmersdorf den sozial-ökologischen Wandel im Bezirk. Dass sogar die oppositionelle CDU-Fraktion dem Haushaltsentwurf zustimmte, ist nach Ansicht der Sozialdemokrat*innen als Zeichen der Ausgewogenheit zu werten. In den Bereichen Jugend, Wohnen, Ordnung, Obdachlosenhilfe und Grünflächen hat sich die Zählgemeinschaft auf deutlich mehr Geld geeinigt, um die...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 27.09.19
  • 110× gelesen
  • 3
Wirtschaft

Klage von Inhaberin abgeschmettert
Sonntags bleibt der "Späti" zu

Berliner „Spätis“ sind typischerweise allgemein und unspezifisch auf die Versorgung der näheren Umgebung und nicht auf den spezifischen Bedarf von Touristen ausgerichtet. Deswegen dürfen sie weiterhin sonntags grundsätzlich nicht öffnen. Das hat kürzlich das Verwaltungsgericht Berlin entschieden. Die Inhaberin von „Alan Spätkauf & Internet Café“ am Kaiserdamm hatte ihren Laden an mehreren Sonntagen im Jahr 2016 geöffnet und dabei neben Berlin-Artikeln, Postkarten und Erfrischungsgetränken auch...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 11.07.19
  • 395× gelesen
  • 1
Politik
Ganztägige Kontrollen auf der Thai-Wiese als Richtschnur für den weiteren Sommer und den integrativen Entwicklungsprozess des Preußenparks? Nein, sagen Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) und die Mehrheit der Bezirksverordneten.
2 Bilder

Erregte Gemüter
Einsatz des Ordnungsamtes im Preußenpark sorgt für hitzige BVV-Debatte

Die ganztägige Präsenz von Ordnungsamt und Polizei im Preußenpark am 1. Juni hat die Gemüter im Rathaus enorm erhitzt. Die Kontrollen hatten dazu geführt, dass der umstrittene Thaimarkt an diesem Tag nicht stattfand – zum mehrheitlichen Missfallen der BVV. Mit elf Mitarbeitern und drei Polizisten in zwei Bussen waren die Ordnungshüter angerückt und hatten sich mitten in den Preußenpark gestellt. Der beliebte Thaifood-Markt wurde so unterbunden, für die Bezirksverordneten ein klarer Affront zu...

  • Wilmersdorf
  • 17.06.19
  • 310× gelesen
Verkehr
Beim Falschparken erwischt und verwarnt worden ist dieser Führer eines Lkw. Beim Lieferverkehr bemüht sich die Polizei um Fingerspitzengefühl.
2 Bilder

Kein Kavaliersdelikt
Polizei, Ordnungsämter und BVG rücken Falschparkern zu Leibe

Sie sind nicht nur der Obrigkeit ein Dorn im Auge: Falschparker. Die Berliner Polizei hat deshalb in Zusammenarbeit mit den Ordnungsämtern und der BVG wieder fünf Tage lang Schwerpunktkontrollen durchgeführt. Unter anderem in der Schlüterstraße. Die Charlottenburger Verkehrsader sei ein „Hot Spot“, allerdings einer wie Hunderte weitere Straßen in der City West auch. „Hier sind viele Geschäfte, gleichzeitig herrscht Parkplatznot. Die Leute stellen sich mit ihren Autos dann gerne auf den...

  • Charlottenburg
  • 06.06.19
  • 403× gelesen
Politik
Berliner wie Touristen hatten sich auf einen schönen Tag im Preußenpark eingestellt, zu dem auch das Verköstigen von Thai-Food gehörte. Die meisten zogen enttäuscht und hungrig wieder ab.
5 Bilder

Gesetzeshüter bremsen Thai-Markt aus
Preußenpark: Beamte wachen über Einhaltung der Parkordnung

Jede Menge lange Gesichter gab es kürzlich im Preußenpark. Ordnungsamt und Polizei verhinderten an einem Sonnabend unangekündigt den Aufbau des beliebten Thai-Food-Marktes. Drei Polizisten des Abschnitts 26 und zehn Beamte des Ordnungsamtes fuhren am Sonnabendmorgen überraschend und jeweils mit einem Bus demonstrativ in den Preußenpark zwischen Brandenburgischer und Pommerscher Straße und fingen gemeinsam an, Parkordnung und Grünanlagenverordnung durchzusetzen. Fahrradfahrer wurden angehalten,...

  • Wilmersdorf
  • 03.06.19
  • 334× gelesen
Politik

Geänderte Sprechzeiten

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Sprechzeiten der Zentralen Anlauf- und Beratungsstelle des Ordnungsamtes haben sich geändert. Ab sofort ist am Montag und Dienstag von 9 bis 13 Uhr und am Donnerstag von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Telefonsprechzeiten sind am Montag und Dienstag von 9 bis 15 Uhr und am Donnerstag von 10 bis 15 Uhr. Die Kunden haben zudem die Möglichkeit, ihre Anliegen über Ordnungsamt Online unter ordnungsamt.berlin.de zu oder per E-Mail...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 29.04.19
  • 62× gelesen
Politik

Ordnungsamt geschlossen

Charlottenburg-Wilmersdorf. In der Woche vom 23. bis 26. April 2019 findet keine Sprechstunde in der Zentralen Anlauf- und Beratungsstelle des Ordnungsamtes statt. Kunden haben weiterhin die Möglichkeit ihre Anliegen per E-Mail einzureichen an: ordnungsamt@charlottenburg-wilmersdorf.de. my

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 20.04.19
  • 13× gelesen
Blaulicht

Polizeieinsatz gegen Glücksspiel

Charlottenburg-Wilmersdorf. Bei der Polizei und Staatsanwaltschaft laufen die Ermittlungen bezüglich banden- und gewerbsmäßiger Veranstaltung unerlaubter Glücksspiele auf Hochtouren. In Nacht zum 8. Dezember wurden zwischen 21 und 4 Uhr unter anderem Durchsuchungsbeschlüsse für eine Gaststätte in der Schlüterstraße sowie in einer Bar und einem bordellartigen Betrieb in der Leibnizstraße vollstreckt. Darüber hinaus wurden auch Wohnungen in der Sophie-Charlotten-Straße, der Mommsenstraße, der...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 10.12.18
  • 34× gelesen
Politik

Ordnungsamt geschlossen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Aufgrund von Baumaßnahmen ist die zentrale Anlauf- und Beratungsstelle sowie der gesamte Bereich Innendienst des Ordnungsamtes im Dienstgebäude Hohenzollerndamm bis 7. Dezember geschlossen. Das Ordnungsamt bleibt weiterhin telefonisch unter der 902 92 90 00 erreichbar, ebenso per E-Mail: ordnungsamt@charlottenburg-wilmersdorf.de. my

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 26.11.18
  • 13× gelesen
Umwelt

Teure Tretminen
Bußgeld für ignorante Hundehalter soll steigen

SPD, Linke und Grüne haben einen Aktionsplan für mehr Sauberkeit vorgelegt. Wer Hundekot nicht wegräumt, soll doppelt so viel bezahlen wie jetzt. Berlin soll sauberer werden. Das ist löblich. Die rot-rot-grüne Koalition hat neben überfüllten Mülleimern und illegalen Sperrmüllsammlungen auch die vielen Hundehäufchen in Parks, Grünanlagen und auf anderen öffentlichen Flächen ins Visier genommen. Um dieses Abfallproblem sollen sich die Hundehalter aber selbst kümmern. Eigentlich müssen sie das...

  • Charlottenburg
  • 10.07.18
  • 1.063× gelesen
  • 4
Politik

Anlaufstelle im Ordnungsamt zu

Charlottenburg-Wilmersdorf. Am Montag, 30. April, und am Freitag, 11. Mai, bleibt die Zentrale Anlauf- und Beratungsstelle des Ordnungsamtes geschlossen. my

  • Charlottenburg
  • 19.04.18
  • 22× gelesen
Kultur
Heikle Stellen abgedeckt, den Grund dafür in einem Triptychon verbaut - so sieht die Auslage von Wilhelm Peters Atelier aktuell aus.
2 Bilder

Künstler Peters moniert Zensur seiner Werke

Zwei Bilder des Künstlers Wilhelm Peters haben öffentliches Ärgernis erregt. Das Ordnungsamt hat ihn deshalb gebeten, sie aus dem Schaufenster seines Ateliers zu nehmen. Peters fühlt sich laut aktueller Pressemitteilung in seinen Grundrechten angegriffen. Kurios: Die Konfrontation ereignete sich vor einem Jahr. Das eine Werk nannte Peters "Offene Begegnung. Silvesterübergriff" und zeigt einen Mann mit erigiertem Penis, der einer nackten Frau an die Brust greift. Das andere nannte der Kunstmaler...

  • Charlottenburg
  • 08.02.18
  • 287× gelesen
Verkehr

Abschleppkosten werden erhöht

Charlottenburg-Wilmersdorf. Falschparker aufgemerkt! Ab kommendem Jahr werden die Kosten für das Umsetzen von ordnungswidrig abgestellten Fahrzeugen auf Wochenmarktflächen erhöht. Stadtrat Arne Herz (CDU), Leiter der Abteilung Bürgerdienste, Wirtschafts- und Ordnungsangelegenheiten, dazu: "Da die Kosten, die die Abschleppunternehmen gegenüber dem Bezirk aufrufen, in voller Höhe an die Verursacher weitergegeben werden, sollte jeder Verkehrsteilnehmer im eigenen Interesse auf Haltverbote achten....

  • Charlottenburg
  • 31.12.17
  • 78× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.