Alles zum Thema Ordungsamt

Beiträge zum Thema Ordungsamt

Wirtschaft

Ordnungsamt nur bedingt erreichbar

Charlottenburg-Wilmersdorf. Vom 15. Juli bis zum 2. August findet aus personellen Gründen keine offene Sprechstunde in der zentralen Anlauf- und Beratungsstelle sowie im Gewerbebereich und der Betriebsvignettenstelle des Ordnungsamtes, Otto-Suhr-Allee 100, statt. Von Montag, 8. Juli, an können lediglich Termine sowohl unter der Rufnummer 902 9 29 000 als auch online auf der Homepage service.berlin.de/terminvereinbarung vereinbart werden. Für die Erteilung der Erlaubnis für Gaststättenbetriebe...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 05.07.19
  • 31× gelesen
Blaulicht

Neun Fahrzeuge des Ordnungsamts zerstört

Am Sonntag, 20. Januar, hat es an der Juliusstraße einen Brandanschlag gegeben. Auf dem eingezäunten Hof des Ordnungsamtes wurden gegen 22 Uhr neun Dienstagfahrzeige zerstört. Die Feuerwehr war mit 40 Einsatzkräften vor Ort. Sie konnten das Feuer löschen und verhindern, dass die Flammen auf Gebäude übergriffen. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Staatsschutz ermittelt. Bürgermeister Martin Hikel (SPD) verurteilt die Tat aufs Schärfste. „Uns liegen aber derzeit keinerlei Informationen zum...

  • Neukölln
  • 21.01.19
  • 19× gelesen
Politik
Seit Anfang Januar müssen Hunde in der Öffentlichkeit angeleint sein. Die neue Verordnung zum Berliner Hundegesetz sieht jedoch eine Reihe von Ausnahmen vor.

An die Leine oder nicht?
Neue Hundeverordnung stellt Ordnungsamt vor große Herausforderung

Seit Jahresbeginn gilt in Berlin allgemeine Leinenpflicht. Dies sieht die neue Verordnung des seit 2016 geltenden Hundegesetzes vor. Es gibt Unschärfen, Unklarheiten und Probleme bei der praktischen Umsetzung. Die Leinenpflicht entfällt auf Brachflächen und unbelebten Straßen bei sogenannten Bestandshunden, die vor Juli 2016 erworben wurden, wenn der Hundehalter einen Sachkundenachweis (Hundeführerschein) abgelegt und es in mindestens drei der vergangenen fünf Jahren keine Beanstandungen...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 17.01.19
  • 123× gelesen
  •  3
Blaulicht
Mit Plakaten wie hier am S-Bahnhof Mahlsdorf fordert die Bahn die Fahrgäste auf, sich vor Diebstählen besser zu schützen.

Wie sicher sind die Fahrgäste?
Sicherheitsausschuss lehnt verstärkte Kontrollen des Ordnungsamtes im Umfeld von Bahnhöfen ab

Die Sicherheit auf den Bahnhöfen beschäftigt die Bezirkspolitik. Der Ausschuss für Sicherheit in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) fordert mehr Personal auf den Bahnhöfen. Der Einsatz von Mitarbeitern des Ordnungsamtes im Umfeld wird dagegen nicht befürwortet. Wie sicher sind die Bahnhöfe? Diese Frage stellt sich nach Vorfällen wie am 7. Oktober auf dem S-Bahnhof Mahlsdorf mit noch größerer Dringlichkeit. Jugendliche hatten auf einen Polizisten in Zivil eingeschlagen, der diese zuvor...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 23.10.18
  • 140× gelesen
Verkehr

Ordnungsamt Marzahn-Hellersdorf

Der Beitrag "Narrenfreiheit für Parksünder" trifft genau ins schwarze ! Überall im Bezirk gibt es große Defizite, was die Einhaltung der StVO betrifft. Da nichts passiert, gibt es einen Lerneffekt für Parksünder. Wer sich nicht für sein Fehlverhalten verantworten muss lernt, die Straßenverkehrsordnung ist nur eine Empfehlung. Leider ist es normal geworden abgesenkte Bordsteine, Halteverbot in Kreuzungen und Einmündungen, Parkplätze für Behinderte, und viele weitere Vergehen im...

  • Marzahn
  • 14.04.16
  • 142× gelesen