Anzeige

Alles zum Thema Ortstermin

Beiträge zum Thema Ortstermin

Kultur

Kunst zur Flucht: Fonds fördert drei Moabiter Projekte

Moabit. Es sind wieder Fördermittel aus dem Bezirkskulturfonds Mitte zu vergeben. Davon profitieren auch drei Projekte aus Moabit. Ende Januar tagte eine Vergabejury unter Leitung des Kulturamtes. Dem Preisgericht lagen 59 Bewerbungen vor. Insgesamt neun Projekte wählten die Jury-Mitglieder aus. Sie werden der Senatskulturverwaltung zur Förderung empfohlen. Die gesamte Fördersumme in Mitte beträgt knapp 58.000 Euro. Die Literaturreihe „Hauser & Tiger“ von Patricia Spies kann in der Moabiter...

  • Moabit
  • 29.02.16
  • 79× gelesen
Kultur

Flucht und Identität: Künstler können sich für Festival „Ortstermin“ anmelden

Moabit. Das diesjährige Moabiter Kunstfestival „Ortstermin“ vom 3. bis 5. Juni beschäftigt sich mit dem Thema „Flucht und Identität“. Die Flüchtlingswelle ist das beherrschende Thema seit Monaten. „Wir alle werden hautnah mit dem Geschehen konfrontiert“, sagt Kulturstadträtin Sabine Weißler (Bündnis 90/Die Grünen). Sie erinnert gleichzeitig an die zentrale Bedeutung von Flüchtlingsbewegungen für Moabit in der Vergangenheit. So habe Friedrich Wilhelm I. zu Beginn des 18. Jahrhunderts...

  • Moabit
  • 10.02.16
  • 112× gelesen
Kultur
Veronika Weidauer, eine der 16 Künstler aus Moabit, die sich an der diesjährigen Ausstellung unter freiem Himmel beteiligen, vor ihrem Porträt des Immobilienparasiten.
2 Bilder

Kunstfestival "Ortstermin" setzt sich 2015 mit der Gentrifizierung auseinander

Moabit. Vor dem Rathaus Tiergarten feixt in zehnmillionenfacher Vergrößerung das Konterfei eines „Virus Investoribus Immobiliensis Moabitae“. Das Werk von Veronika Weidauer ist eines von 16 Arbeiten im Stadtraum zum Thema „Gentrifizierung“ im Rahmen des diesjährigen Kunstfestivals „Ortstermin“. Die Künstlerin aus der Wilsnackerstraße definiert das Kleinstlebewesen so: Ein Parasit der Gattung Spekulanto Follitus Urbanitibus „spricht mit doppelter Zunge und sorgt mit seinem giftigen Stachel am...

  • Moabit
  • 11.07.15
  • 184× gelesen
Anzeige
Kultur

Gentrifizierung als Kunst: „Ortstermin“ in Moabit widmet sich der Verdrängung

Moabit. Das ist schon einzigartig: Mehr als 300 Künstler beteiligen sich in diesem Jahr an der Aktion mit offenen Ateliers, Ausstellungen und Kunst im öffentlichen Raum. Ihr Thema ist die vielerorts diskutierte „Gentrifizierung“.Es sind Studenten, Angehörige von Subkulturen, Künstler, die ein Quartier für sich entdecken. Durch ihre kulturellen Aktivitäten machen sie die Gegenden für andere attraktiv, lassen Szene-Klubs und schicke Lokale entstehen und schließlich locken sie damit Investoren....

  • Moabit
  • 18.06.15
  • 280× gelesen
Kultur

Bewerben für Ortstermin 2015

Moabit. Im vergangenen Jahr nahmen 285 Künstler und 20 000 Besucher am Kunstwochenende "Ortstermin" in Moabit teil. In diesem Jahr wird das Ereignis vom 3. bis 5. Juli stattfinden. Der veranstaltende Kunstverein Tiergarten ruft zur Teilnahme an Kunstprojekten im öffentlichen Raum zum Thema "Gentrifizierung" auf. Gesucht werden Kunstaktionen und Performances sowie weitere künstlerische Formate zum Thema, so auf 15 Großflächenplakaten (2,5 mal 3,5 Meter) im Bereich der Turmstraße, dem Ottopark...

  • Moabit
  • 30.03.15
  • 70× gelesen
Kultur

Kulturstadträtin ruft zur Teilnahme am "Ortstermin" im Juli auf

Moabit. Wie berichtet kann die Kulturveranstaltung "Ortstermin" auch in diesem Jahr stattfinden. Nun ruft Sabine Weißler (Bündnisgrüne) zur Teilnahme auf.Der "Ortstermin" hat Tradition in Moabit. Er bedeutet Kunst vor Ort im Kiez - in Läden, Galerien und Ateliers, im Park, auf der Straße und im Hinterhof. Interessierte können auf Entdeckungsreise durch die Moabiter Szene gehen. In den vergangenen Jahren haben mehr als 200 Künstler daran teilgenommen und Einblick in ihre Arbeit gewährt. In...

  • Moabit
  • 09.03.15
  • 226× gelesen
Anzeige
Kultur

Kunstfestival kann stattfinden

Moabit. Der Moabiter "Ortstermin" kann auch in diesem Jahr stattfinden. Das teilte Kulturstadträtin Sabine Weißler (Bündnis 90/Die Grünen) am 18. Februar mit. Weil Drittmittel nicht gewährt wurden, war das Zustandekommen des Wochenendes der offenen Ateliers 2015 bis vor Kurzem noch ungewiss. "Durch große Anstrengungen im Amt für Weiterbildung und Kultur können Mittel zur Realisierung bereitgestellt werden", so die Stadträtin. Wenn auch nur für dieses Jahr. Es verschaffe den Veranstaltern aber...

  • Moabit
  • 23.02.15
  • 47× gelesen