Osram

Beiträge zum Thema Osram

Bauen
Zeremonie mit Zeitkapsel: Reinhard Naumann (r.) und Sebastian Blecke von GSG Berlin legen den Grundstein.
2 Bilder

"TorHaus2" schließt die Lücke
Grundstein für neues Bürohaus gelegt

Für das neue Bürogebäude "TorHaus2" wurde jetzt der Grundstein gelegt. Der Neubau schließt eine städtebauliche Lücke im Gewerbehof Helmholtzstraße. Die Bauherren der Gewerbesiedlungs-Gesellschaft (GSG Berlin) brachten jetzt gemeinsam mit Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) feierlich den Grundstein für das neue "TorHaus2" in die Erde. Das Bürohaus entsteht über fünf Etagen und zwei Staffelgeschossen in der Baulücke des GSG-Gewerbehofs an der Helmholtzstraße 2/9. Der Neubau kostet rund 32,5...

  • Charlottenburg
  • 07.10.20
  • 167× gelesen
Wirtschaft
Die Osram GmbH beschloss 2016, ihre Leuchtensparte unter dem Namen Ledvance auszugründen.

Mitarbeiter protestieren bei Osram für Joberhalt
IG Metall fordert "Licht an statt Aus"

Mehrere Hundert Osram-Mitarbeiter haben am 18. November vor dem Werkstor gegen den drohenden Stellenabbau protestiert. Die Protestaktion „Fünf nach Zwölf“ hatte nach Angaben der IG Metall Berlin rund 300 Teilnehmer. Mit Plakaten und Trillerpfeifen protestierten sie gegen den Stellenabbau und forderten auf Schildern „Licht an statt aus!“. Bis zu 200 Beschäftigte könnten am Osram-Standort an der Nonnendammallee ihre Arbeit verlieren, schätzt die Gewerkschaft. In ganz Deutschland will der...

  • Siemensstadt
  • 21.11.19
  • 255× gelesen
Kultur

Ausstellung und Entdeckertour

Spandau. Die Klima Werkstatt Spandau, Mönchstraße 8, eröffnet am Donnerstag, 12. März, um 17 Uhr, die Ausstellung "Reben, Ranken, Riesling - Berliner Weingeschichte" des Vereins "Weingarten Berlin". Sie informiert über den regionalen Weinbau in der Hauptstadt. Im Anschluss an einen Vortrag findet bis 18.30 Uhr eine Weinverkostung statt. Am 17. März lädt die Klima Werkstatt dann zu einer Entdeckertour "Entwicklung und Fertigung energieeffizienter Beleuchtungstechnik" ins Osram-Werk Berlin ein....

  • Haselhorst
  • 05.03.15
  • 25× gelesen
Wirtschaft

Osram streicht in Spandau 283 Stellen / Standort soll erhalten bleiben

Siemensstadt. Wegen des kriselnden Geschäfts mit Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren will die Osram AG etwa 1700 Stellen in Deutschland streichen. Auch das Osram-Werk Berlin in Siemensstadt ist betroffen.Das Osram-Werk an der Nonnendammallee 44 soll am Standort zwar erhalten bleiben. Doch am Montag ließ das Münchener Unternehmen die Bombe platzen: 283 der derzeit noch 1280 Stellen sollen in Spandau wegfallen. Insgesamt will Osram bis September 2017 etwa 1700 Jobs in Deutschland streichen,...

  • Siemensstadt
  • 04.08.14
  • 153× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.