Alles zum Thema Otto Nagel

Beiträge zum Thema Otto Nagel

Kultur

Ein echter Nagel fürs Gymnasium

Biesdorf. Das Otto-Nagel-Gymnasium befindet sich jetzt im Besitz eines Bildes des Malers Otto Nagel mit dem Titel „Hauseingänge in der Friedrichsgracht II“. Es konnte dank einer Initiative von Schülern, Lehrern und Eltern des Gymnasiums vom traditionsreichen Berliner Auktionshaus Bassenge gekauft werden. Otto Nagel (1894-1967) gilt als der wichtigste Vertreter des Proletarischen Realismus. Er hat 1952 bis zu seinem Tode an der 1968 nach ihm benannten Otto-Nagel-Straße gelebt. Die Arbeit von...

  • Biesdorf
  • 21.06.19
  • 77× gelesen
Kultur
An der Ausrichtung der Galerietätigkeit in Schloss Biesdorf übt der Verein „Freunde Schloss Biesdorf“ Kritik. Sie entspreche nicht den Kriterien, für die das Bezirksamt Geld für die Rekonstruktion erhalten habe.
2 Bilder

Streit um Galeriearbeit
Verein „Freunde Schloss Biesdorf“ fordert mehr Ausstellungen mit DDR-Kunst in Schloss Biesdorf

Der Verein „Freunde Schloss Biesdorf“ will bei der Galeriearbeit im Schloss Biesdorf ein gewichtiges Wort mitreden. Knapp ein Jahr verhandelte er mit dem Bezirksamt über einen Kooperationsvertrag. Jetzt liegt das Papier mit dem Verein als  „Kulturpartner“  unterschriftsreif vor. Der Kooperationsvertrag beinhaltet unstrittige Punkte wie die Fortsetzung von Veranstaltungsreihen des Vereins. Er geht aber auch auf die Präsentation von Werken der DDR-Kunst sowie zum Maler Otto Nagel ein. Zu...

  • Biesdorf
  • 03.01.19
  • 112× gelesen
  •  1
Kultur

Buch über Walli Nagel

Wedding. In der Buchreihe „Wedding-Bücher“ vom Verlag Walter Frey ist jetzt „Walli Nagel: Das darfst du nicht! Von Sankt Petersburg nach Berlin-Wedding“ erschienen (209 Seiten, ISBN 978-946327-10-3, 15 Euro). Walli Nagel (1904-1983) erzählt in ihrem Erinnerungsbuch von ihrem bewegten Leben, das in Sankt Petersburg begann, wo sie als Tochter aus gutem Hause aufwuchs und die russische Revolution erlebte. Dort lernte sie auch ihren Mann Otto Nagel kennen. 1925 begegnete sie dem Berliner Maler,...

  • Wedding
  • 23.10.18
  • 69× gelesen
Kultur

Marzahn-Hellersdorf erinnert an seinen berühmtesten Künstler

Biesdorf. Am 12. Juli jährt sich der Todestag von Otto Nagel zum 50. Mal. Aus diesem Anlass laden Kulturstadträtin Juliane Witt (Die Linke) und das Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum (ZKR) zu einer Abendmatinee ein. Otto Nagel (1894-1967) gehört zu den bedeutendsten Künstlern, die im Bezirk gelebt haben. Neben Heinrich Zille und Hans Baluschek gehört er zu den wichtigsten Malern, die das Berliner Arbeitermilieu zum Thema ihrer Kunst machten. Nagel war Kommunist und mit Käthe Kollwitz...

  • Biesdorf
  • 05.07.17
  • 95× gelesen