Otto Nagel

Beiträge zum Thema Otto Nagel

Kultur

Otto-Nagel-Ausstellung verlängert

Wedding. Die Kabinettausstellung "Otto Nagel und das Mitte Museum" wurde bis zum 13. September verlängert. Zu sehen sind Werke Otto Nagels, der 1894 in Wedding geboren wurde. Die Ausstellung war im vergangenen Herbst anlässlich des 125. Geburtstages des Künstlers eröffnet worden. Ort der Ausstellung ist das Mitte-Museum an der Pankstraße 47. Öffnungszeiten sind täglich außer sonnabends von 10 bis 18 Uhr. Eintritt ist frei. uk

  • Gesundbrunnen
  • 03.08.20
  • 17× gelesen
Kultur
Der Künstler Ronald Paris gibt in der kommunalen Galerie Schloss Biesdorf einen Überblick über sein bisheriges Lebenswerk.

Über die Abgründe des menschlichen Tuns
Galerie in Schloss Biesdorf präsentiert Ausstellung des Malers und Grafikers Ronald Paris

Nach den Corona-Lockerungen ist auch der Besuch von Ausstellungen wieder möglich. Die kommunale Galerie Schloss Biesdorf eröffnet als erstes eine Ausstellung mit Arbeiten von Ronald Paris. Die Ausstellung signalisiert, dass die Galerie in die erste Reihe der Berliner Ausstellungsorte drängt. Ronald Paris, geboren 1933, ist einer der bekanntesten und bedeutendsten ostdeutschen Künstler. Obwohl er mit Wolf Biermann befreundet war, blieb er nach dessen Wiedereinreiseverbot in der DDR. Mitunter...

  • Biesdorf
  • 10.06.20
  • 281× gelesen
Kultur
Foto des ältesten Stadtsiegels.

Rund um Berlins allergrößten Hosenknopf
Stadtführung: Am 21. Dezember 2019 geht’s zum Nikolaikirchplatz

Zu meinen 179. monatlichen Stadtspaziergang lade ich Sie auf den Urgrund Berlins ein, zum Nikolaikirchplatz. Fast alles gibt es in dieser Stadt doppelt – also auch die Nikolai-Türme. Zuerst hatte in den 1870er-Jahren Magistratsstadtbaurat Blankenstein beim damaligen Umbau der ersten Stadtkirche Berlins den gotischen Spitzturm durch zwei neugotische ersetzt. Im Sommer 1982 standen wieder neue Spitzen, nun mit fertiger Kupferhaut unten, diesmal nach Vorbild des altgotischen Turms verdoppelt....

  • Charlottenburg
  • 17.12.19
  • 213× gelesen
  •  1
Kultur
Das gekaufte Bild „Hauseingänge in der Friedrichsgracht II“ von Otto Nagel hat das Gymnasium nach dem Kauf neu rahmen lassen.
  4 Bilder

Zum Geburtstag vor 125 Jahren
Marzahn-Hellersdorf startet am 27. September ins Otto-Nagel-Jahr

Mit einer Festveranstaltung am Freitag, 27. September, beginnt das Otto-Nagel-Jahr im gleichnamigen Biesdorfer Gymnasium. Anlass ist der Geburtstag des Künstlers (1894-1967) vor genau 125 Jahren. Otto Nagel (1894-1967) gilt als einer der wichtigsten Begründer proletarisch-sozialistischer Kunst. Der Freund von Heinrich Zille und Käthe Kollwitz trat mit Bildern hervor, die das Elend in den Berliner Arbeitervierteln anprangerten. Der Kommunist wurde von den Nazis verfolgt und war in der DDR...

  • Biesdorf
  • 20.09.19
  • 299× gelesen
Kultur

Nagels Weddingbilder
Kunstabend für und mit dem Maler Otto Nagel

Anlässlich des 125. Geburtstages des Malers und Zeichners Otto Nagel laden die Künstler Sara Reichert und Ralf Klausnitzer für 19. September um 18 Uhr zu einem Abend in die Bibliothek am Luisenbad in der Badstraße 39 ein. Am 27. September 2019 ist der 125. Geburtstag des Malers und Zeichners Otto Nagel. Geboren 1894 in der Reinickendorfer Straße 67 im Berliner Wedding, verbrachte er sein Leben zum großen Teil in diesem Kiez. Er wohnte in der Schulstraße 102 sowie in der Turiner Straße 10 und...

  • Gesundbrunnen
  • 15.09.19
  • 120× gelesen
Kultur
Klaus Freier (links) und Heinrich Niemann vom Verein Freunde Schloss Biesdorf und Kulturstadträtin Juliane Witt (Mitte) sind stolz darauf, dass auch in Schloss Biesdorf ein Bild von Otto Nagel dauerhaft hängt. Es heißt "Wochenmarkt am Gesundbrunnen".
  3 Bilder

Der Maler wurde am 27. September vor 125 Jahren geboren
Initiativkreis ruft „Otto-Nagel-Jahr“ aus

Am 27. September jährt sich der Geburtstag des Malers Otto Nagel zum 125. Mal. Die letzten 15 Jahre seines Lebens wohnte der Künstler in Biesdorf. Ein Initiativkreis hat aus Anlass des Jubiläums ein „Otto-Nagel-Jahr“ ausgerufen. Dem Initiativkreis gehören der Verein Freunde Schloss Biesdorf, das Bezirksamt und das Otto-Nagel-Gymnasium sowie das Bezirksmuseum Mitte und das DDR-Kunstarchiv Beeskow an. Zudem beteiligen sich zahlreiche Einzelpersonen wie Familienangehörige Otto Nagels, sowie...

  • Biesdorf
  • 31.07.19
  • 281× gelesen
  •  1
Kultur

Ein echter Nagel fürs Gymnasium

Biesdorf. Das Otto-Nagel-Gymnasium befindet sich jetzt im Besitz eines Bildes des Malers Otto Nagel mit dem Titel „Hauseingänge in der Friedrichsgracht II“. Es konnte dank einer Initiative von Schülern, Lehrern und Eltern des Gymnasiums vom traditionsreichen Berliner Auktionshaus Bassenge gekauft werden. Otto Nagel (1894-1967) gilt als der wichtigste Vertreter des Proletarischen Realismus. Er hat 1952 bis zu seinem Tode an der 1968 nach ihm benannten Otto-Nagel-Straße gelebt. Die Arbeit von...

  • Biesdorf
  • 21.06.19
  • 109× gelesen
Kultur
An der Ausrichtung der Galerietätigkeit in Schloss Biesdorf übt der Verein „Freunde Schloss Biesdorf“ Kritik. Sie entspreche nicht den Kriterien, für die das Bezirksamt Geld für die Rekonstruktion erhalten habe.
  2 Bilder

Streit um Galeriearbeit
Verein „Freunde Schloss Biesdorf“ fordert mehr Ausstellungen mit DDR-Kunst in Schloss Biesdorf

Der Verein „Freunde Schloss Biesdorf“ will bei der Galeriearbeit im Schloss Biesdorf ein gewichtiges Wort mitreden. Knapp ein Jahr verhandelte er mit dem Bezirksamt über einen Kooperationsvertrag. Jetzt liegt das Papier mit dem Verein als  „Kulturpartner“  unterschriftsreif vor. Der Kooperationsvertrag beinhaltet unstrittige Punkte wie die Fortsetzung von Veranstaltungsreihen des Vereins. Er geht aber auch auf die Präsentation von Werken der DDR-Kunst sowie zum Maler Otto Nagel ein. Zu...

  • Biesdorf
  • 03.01.19
  • 184× gelesen
  •  1
Kultur

Buch über Walli Nagel

Wedding. In der Buchreihe „Wedding-Bücher“ vom Verlag Walter Frey ist jetzt „Walli Nagel: Das darfst du nicht! Von Sankt Petersburg nach Berlin-Wedding“ erschienen (209 Seiten, ISBN 978-946327-10-3, 15 Euro). Walli Nagel (1904-1983) erzählt in ihrem Erinnerungsbuch von ihrem bewegten Leben, das in Sankt Petersburg begann, wo sie als Tochter aus gutem Hause aufwuchs und die russische Revolution erlebte. Dort lernte sie auch ihren Mann Otto Nagel kennen. 1925 begegnete sie dem Berliner Maler,...

  • Wedding
  • 23.10.18
  • 180× gelesen
Kultur

Marzahn-Hellersdorf erinnert an seinen berühmtesten Künstler

Biesdorf. Am 12. Juli jährt sich der Todestag von Otto Nagel zum 50. Mal. Aus diesem Anlass laden Kulturstadträtin Juliane Witt (Die Linke) und das Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum (ZKR) zu einer Abendmatinee ein. Otto Nagel (1894-1967) gehört zu den bedeutendsten Künstlern, die im Bezirk gelebt haben. Neben Heinrich Zille und Hans Baluschek gehört er zu den wichtigsten Malern, die das Berliner Arbeitermilieu zum Thema ihrer Kunst machten. Nagel war Kommunist und mit Käthe Kollwitz...

  • Biesdorf
  • 05.07.17
  • 137× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.