Papageiensiedlung

Beiträge zum Thema Papageiensiedlung

Umwelt
Am 20.September rufen zahlreiche Organisationen und Umweltgruppen zum Klimastreik auf.

Aktionen zum Klimastreik
Papageiensiedlung ruft zur Demo auf

Am Freitag, 20. September, tagt das Klimakabinett der Bundesregierung. Umweltgruppen- und Organisationen rufen an diesem Tag zum Klimastreik auf, so auch der Verein Papageiensiedlung. Mitglieder des Vereins und treffen sich um 11 Uhr auf dem Bahnsteig des U-Bahnhofs Onkel Toms Hütte, um gemeinsam zur Demonstration am Brandenburger Tor zu fahren, die voraussichtlich um drei Minuten vor 12 Uhr starten wird. Mitstreiter sind willkommen. Der Verein plant zudem um 15.30 Uhr einen „Parking Day“...

  • Zehlendorf
  • 13.09.19
  • 26× gelesen
Umwelt
Dörte Elß von der Verbraucherzentrale Berlin, Moderator Boris Buchholz, Stadträtin Maren Schellenberg und Ute Scheub aus der Papageiensiedlung stellten das Projekt ZuHaus in Berlin vor.

Klimaprojekt gegen CO2-Ausstoß
Hausbesitzer in drei Kiezen von Steglitz-Zehlendorf erhalten eine kostenlose Ernergieberatung

„Wenn es um den Klimaschutz geht, wohnen wir alle unter einem Dach“ - unter diesem Motto bietet die Verbraucherzentrale Berlin (VZ) in Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz in fünf Bezirken und zwölf Quartieren kostenlose Energieberatungen für Eigenheimbesitzer an. In Steglitz-Zehlendorf nehmen drei Pilot-Quartiere an dem Modellprojekt „ZuHaus in Berlin“ teil: die Papageiensiedlung (https://bwurl.de/14hg), das Lilienthalviertel (https://bwurl.de/14hf)...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 16.08.19
  • 55× gelesen
Umwelt

Weniger Müll, mehr Solardächer
Zukunftswerkstatt der Papageiensiedlung mit ersten Ergebnissen

Die Bewohner der Papageiensiedlung wollen ihr Wohnumfeld attraktiver machen. In einer „Zukunftswerkstatt“ haben sich einzelne Guppen gebildet, die zu verschiedenen Schwerpunkten Ideen sammeln und erarbeiten. Eine Gruppe beschäftigt sich mit Müll und Müllvermeidung. Eine Idee ist, in der Ladenstraße im U-Bahnhof Onkel Toms Hütte ein Repaircafé einzurichten. Dort könnten Gebrauchsgegenstände unter Anleitung selbst repariert werden. Kurse zum klimafreundlichen Kochen wurden angeregt, und es...

  • Zehlendorf
  • 08.04.19
  • 48× gelesen
Umwelt
Viel Farbe und viel grünes Flair, wie hier in der Straße Im Gestell, charakterisieren die Waldsiedlung Zehlendorf.
2 Bilder

Klimafreundlich in die Zukunft
Die Papageiensiedlung soll bis 2030 CO2-neutral werden

Wie würden die Architekten Taut, Häring und Salvisberg die Siedlung heute für die nächsten 100 Jahre umbauen? Um diese Frage geht es in einem Projekt, das Anwohner der Papageiensiedlung jetzt gestartet haben. In einer ersten Versammlung wurden die Ergebnisse einer Umfrage ausgewertet und die wichtigsten Ziele formuliert. Ganz oben steht die Klimafreundlichkeit. „Damit ist neben dem natürlichen Klima auch das soziale in der Nachbarschaft gemeint“, erklärt Ute Scheub vom Verein...

  • Zehlendorf
  • 16.03.19
  • 79× gelesen
Wirtschaft

Ärger um Mülltonnen
Anwohner der Papageiensiedlung sollen Abfälle vor die Hauseingänge stellen

Die Anwohner der Papageiensiedlung sollen ihre Mülltonnen künftig vor die Hauseingänge auf das Straßenland stellen. Darüber informierte sie kürzlich die BSR. In ihrer Begründung wies die Stadtreinigung daraufhin, dass viele Wirtschaftswege, die hinter die Häuser führen und an denen die Tonnen stehen, zu schmal, in schlechtem Zustand, unzureichend beleuchtet oder von Pflanzen überwuchert sind. Hinzu kommt, dass diese Wege teilweise sehr lang sind, die Strecke bis zum BSR-Fahrzeug auf der...

  • Zehlendorf
  • 13.09.18
  • 76× gelesen
Kultur
Das "Blaue Wunder" Am Fischtal 63 ist fertig saniert und von Weitem gut zu sehen.

Das "Blaue Wunder" aus den 20er-Jahren wurde originalgetreu saniert

Zehlendorf. Farbe spielte eine große Rolle bei den Architekten der 20er-Jahre. Eines der buntesten Beispiele ist die Waldsiedlung Zehlendorf Onkel-Toms-Hütte, im Volksmund Papageiensiedlung genannt. Dort ist ein "Blaues Wunder" zu bestaunen: Das Denkmal des Monats Mai 2015.Bruno Taut, Hugo Häring und Otto Rudolf Salvisberg haben die Siedlung für rund 20 000 Menschen entworfen. Von Taut stammen die Reihenhäuser und Etagenwohnungsbauten nördlich der Argentinischen Allee. In der Wilskistraße ist...

  • Zehlendorf
  • 11.05.15
  • 728× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.