Parcours

Beiträge zum Thema Parcours

Sport
Mit Fahrrad, Roller oder Skateboard kann der Parcours genutzt werden.

Mit Roller, Rad und Rollstuhl

Friedrichshain. Einen „Pumptrack“-Rundkurs hat die Stiftung SPI am 27. September auf dem RAW-Geländes freigegeben. Der 700 Meter lange Parcours bietet zahlreiche Wellen und Kurven und ist für Laufrad, Tretroller, Fahrrad, Skateboard oder sogar Rollstuhl geeignet. Wer nichts davon hat, kann sich an einer Station Fahrräder, Skateboards und mehr ausleihen. Die Nutzung des Parcours ist kostenfrei. Möglich sind auch betreute Kurse durch die Stiftung SPI in Kooperation mit Partnern sowie individuelle...

  • Friedrichshain
  • 29.09.20
  • 263× gelesen
Verkehr
So sieht der Pumptrack aus.

Pumptrack in der Grundschule an der Peckwisch vorgestellt

Märkisches Viertel. Auf dem Hof der Grundschule an der Peckwisch war im September eine Woche ein sogenannter Pumptrack eingerichtet. Neudeutsch für einen 66 Meter langen Fahrradparcours, auf dem die Schülerinnen und Schüler ihre Radfahr-Fertigkeiten ausprobieren konnten. Das sollte neben Spaß auch mehr Sicherheit im Straßenverkehr bringen. Die Aktion ist Teil des vom Senat geförderten Projekts „zweirad“. Die Pumptrack-Initiative wird außerdem von der Beisheim Stiftung unterstützt. Sie erlebte...

  • Märkisches Viertel
  • 24.09.20
  • 192× gelesen
Soziales

Sommerfest für Kinder zu Verkehrssicherheit im Meloparc

Lichtenrade. Unter dem Motto „Verkehrssicherheit“ veranstaltet der Meloparc am Sonnabend, 22. August, von 10 bis 18 Uhr ein Sommerfest. Geboten werden unter anderem Quadfahren für Kinder, ein Fahrradparcours (bitte eigenen Helm mitbringen), die Aktion „Toter Winkel“ und eine Tombola. Außerdem darf auf Feuerwehrquads mitgefahren werden, und es gibt amerikanische Polizei- und Feuerwehrfahrzeuge zu bestaunen. Der Meloparc betreibt an der Straße 9 einen Verkehrsübungsplatz für Kinder ab fünf...

  • Lichtenrade
  • 15.08.20
  • 144× gelesen
Sport
Caro übt die Figur "Fahne", die anderen Kinder halten derweil Pferd Nina. Angst vor den großen Reittieren haben nur wenige Kinder.
5 Bilder

„Caro, mach doch mal die Fahne!“
In Ferienkursen lernen Kinder nicht nur reiten – es geht auch um Verantwortung und Selbstvertrauen

Es sieht nicht ganz ungefährlich aus: Caro, zwölf Jahre alt, die schwarze Reiterkappe auf den langen blonden Haaren, kniet auf Pferd Nina, streckt einen Arm nach vorne, ein Bein nach hinten, hält konzentriert die Balance. Sie ist der Aufforderung von Trainerin Stephanie Miethke gefolgt – sie macht die „Fahne“, eine Figur, die beim Voltigieren, dem Turnen auf dem Pferd, vorkommt. Caro absolviert bereits zum achten Mal einen Ferienkurs beim Reiterverein Rudow am Ostburger Weg 1. „Mit sieben...

  • Rudow
  • 25.07.20
  • 286× gelesen
Bildung

Spannender Spaziergang auf den Spuren der Brüder Humboldt

Tegel. Ein Spaziergang auf dem Humboldt-Parcours ist eine schöne Alternative zur ausgefallenen Ferienreise. Auf diesen Freizeittipp weist der Bezirk aktuell besonders hin. Die Route mit insgesamt acht Stationen folgt den Spuren der Brüder Alexander und Wilhelm von Humboldt, die ihre ersten Lebensjahre im Schloss Tegel verbrachten. Weitere Informationen zu den einzelnen Stationen gibt es zudem in einer Broschüre. Sie ist in der Touristinfo Alt-Tegel erhältlich. Die befindet sich an der Ecke...

  • Tegel
  • 23.07.20
  • 94× gelesen
Bauen
Frank Balzer und Katrin Schultze-Berndt probierten schon mal den neuen Spielplatz aus.

Initiative Waidmannslust froh über Neugestaltung
Dianaplatz saniert und neu eröffnet

Bürgermeister Frank Balzer und Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (beide CDU) haben den denkmalgeschützten Dianaplatz mit dem frisch sanierten Spielplatz geöffnet. „Der Dianaplatz hat mit dem ursprünglichen Wegekreuz sein denkmalgerechtes Aussehen wiedererhalten und bietet zugleich tolle Bewegungsangebote für Jung und Alt“, freut sich Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt. Wildkräuter für Bienen gepflanztDer Spielplatz umfasst einen Kleinkindbereich mit Sandspiel und einen...

  • Waidmannslust
  • 27.05.20
  • 202× gelesen
  • 1
Bildung
Schulstadtrat Torsten Kühne (links) und Jugendstadträtin Rona Tietje (rechts) mit weiteren Kooperationspartnern, die den Präventionsparcours „Echt Krass!“ nach Pankow brachten.
2 Bilder

Wo hört der Flirt auf?
Neue Ausstellung zum Thema sexuelle Gewalt unter Jugendlichen

„Echt krass!“ heißt ein interaktiver Präventionsparcours, der sich an Pankower Schüler ab Klassenstufe acht richtet. In diesem geht es um sexuelle Gewalt unter Jugendlichen. Wo hört der Flirt auf, wo beginnt sexuelle Belästigung? Wie flirtet man richtig? Was bewirken sexistische Werbung und Pornografie? Um solche Fragen dreht sich alles auf dem Parcours im Quartierspavillon, Thomas-Mann-Straße 37. Interaktiv informieren sich die Schüler über Themen wie „Wenn Liebe missbraucht wird“, „Alles...

  • Pankow
  • 21.01.20
  • 191× gelesen
Sport
Trainer Gordon Lindner vom Verein Pfeffersport bietet auf einem neuen Parcours an der Rennbahnstraße ein regelmäßiges Disk-Golf-Training an. Sport-Stadtrat Torsten Kühne probierte es aus.
2 Bilder

Mit dem Frisbee den Korb treffen
Auf einem neuen Parcours kann Discgolf trainiert werden

An der Rennbahnstraße 50 wurde jetzt der erste öffentliche Diskgolf-Parcours des Bezirks eingeweiht. Diskgolf spielt man ähnlich wie normales Golf, nur eben nicht mit Bällen und Schlägern, sondern mit Frisbeescheiben. Ziel des Spiels ist es, mit möglichst wenigen Würfen von einem Ausgangspunkt aus die Scheibe im Korb zu platzieren. Dieser Sport, der die Bewegung an der frischen Luft fördert, findet inzwischen immer mehr Anhänger in der Region. Deshalb kam der Fachbereich...

  • Weißensee
  • 23.08.19
  • 964× gelesen
Kultur
Zum Grab von Heinrich von Kleist und Henriette Vogel führt ein Parcours per Kopfhörer.
2 Bilder

Der Doppelselbstmord
Literarischer Spaziergang zum Kleistgrab mit Kopfhörer und Karte

Nach der Winterpause ist ab April wieder „das akustische Kleist-Denkmal“ zu erleben. Es handelt sich dabei um einen Hörspiel-Parcours. Mit Audioplayer und Kopfhörern ausgestattet geht es auf einem fiktiven literarischen Spaziergang zum Kleist-Grab. Dabei nähert man sich der Persönlichkeit des Dichters an, der sich und seine Lebensgefährtin Henriette Vogel am 21. November 1811 am Kleinen Wannsee erschoss. Jeder Besucher erhält eine Karte mit den Orten, an die er sich begeben muss, um die...

  • Zehlendorf
  • 06.04.19
  • 787× gelesen
Wirtschaft
Auch beim Foto mit Bürgermeisterin Angelika Schöttler und dem Filmteam durfte eine kleine Breakdance-Einlage nicht fehlen.

Cooles Image gewünscht
Bezirk wirbt mit einem Hip-Hop-Musikvideo für sich

Hymnen über Berlin gibt es viele (Beispiel „Dickes B“ von Seeed). Jetzt hat Tempelhof-Schöneberg einen eigenen neuen Song. Im Auftrag des Bezirksamts wurde auch für 2019 ein Imagefilm in Auftrag gegeben. Er ist ganz anders als die bisherigen geworden. Er soll gezielt ein junges Publikum ansprechen und auf den Bezirk aufmerksam machen. „Im Zeitalter von YouTube, Instagram & Co. ist die Aufmerksamkeitsspanne von jungen Leuten extrem kurz geworden. Daher enthält dieser Film ein hohes Tempo...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 20.03.19
  • 634× gelesen
Verkehr
Die Verkehrssicherheitsberater Anja Trappe und Robert Ziegelmann bereiten die Kinder auf die Prüfung vor. Die Vorfahrtschilder tragen die Spitznamen "Spiegelei" und "Rakete".
3 Bilder

Kinder lernen mit Hilfe der Polizei richtiges Verhalten im Straßenverkehr

Neongelbe Warnweste und Schutzhelm sind neben dem Fahrrad die zwei wichtigsten Utensilien in der Jugendverkehrsschule Friedenstraße. Knapp 60 Schulklassen aus dem Bezirk lernen dort pro Schuljahr das Fahren nach den Verkehrsregeln. Am Ende winkt nach bestandener Prüfung der Radfahrschein. Die Verkehrs- und Mobilitätserziehung ist in der Grundschulverordnung festgelegt. Über Theorie- und Praxisunterricht lernen die Schüler von Lehrern und Verkehrspolizisten, wie sie sich korrekt zu verhalten...

  • Mariendorf
  • 02.05.18
  • 523× gelesen
Kultur

Neue Skateranlage: Baubeginn auf dem Gelände des Poststadions

Moabit. Das Bezirksamt Mitte plant den Neubau einer Skateranlage auf dem Areal des Poststadions. Die Herzen der Skater werden höher schlagen: Auf dem Areal des Poststadions an der Lehrter Straße entsteht eine neue Skateranlage. Street- und Bowl-Bereiche, Flatrails, Ledges, Speedbumps und andere Herausforderungen warten anschließend auf ihre Erprobung. Die rund 1.000 Quadratmeter große Anlage aus Ortbeton ist für Ungeübte und Fortgeschrittene geeignet. Der Neubau des Parcours ist Teil...

  • Moabit
  • 10.09.17
  • 595× gelesen
Bildung
... Moritz und Samuel aus dem Leistungskurs Geschichte stellten das Gesamtprojekt per Power-Point-Präsentation vor.
6 Bilder

Auf den Spuren berühmter Brüder: Schüler erstellen interaktiven Humboldt-Parcours

Tegel. Ist von der Stadt Weimar die Rede, fallen oft in einem Atemzug die Namen Goethe und Schiller. Ähnliches soll in Zukunft für Tegel und sein berühmtestes Brüderpaar gelten – nicht zuletzt dank des interaktiven „Humboldt-Parcours“, den Schüler des gleichnamigen Gymnasiums aktuell entwickeln. Kick-off ist Neudeutsch, heißt in etwa Startschuss und bezeichnet heute die unterschiedlichsten Auftaktveranstaltungen. Der Kick-off zum Humboldt-Parcours fand am 3. Mai in der nach den Brüdern...

  • Tegel
  • 16.05.17
  • 408× gelesen
Bildung

Pankower Schüler entdecken ihre eigenen Stärken

Pankow. „Komm auf Tour – meine Stärken, meine Zukunft“ heißt das Berufsorientierungsprojekt, das am 7. April erstmals für Pankower Schüler siebter und achter Klassen angeboten wird. Diese sind eingeladen, auf einem speziellen Parcours ihre Stärken zu entdecke. Außerdem nehmen sie an einer Berufsorientierung teil und erhalten Tipps für ihre Lebensplanung. Die zentrale Botschaft lautet: „Du kannst mehr, als du bislang weißt. Probiere aus, was dir Spaß macht, zu Hause, in der Schule und im...

  • Rosenthal
  • 18.03.17
  • 77× gelesen
Soziales

Training für die Gesundheit

Tempelhof. Gemeinsam mit der AOK Nordost organisiert der Berliner Leichtathletik-Verband vom 7. Mai bis zum 24. September jeden Donnerstag von 18 bis 19 Uhr beziehungsweise von 19 bis 20 Uhr einen Zirkeltraining-Parcours auf dem Tempelhofer Feld. Die einstündige Einheit unter Anleitung von qualifizierten Trainern (A-Trainer des LSB im Gesundheitssport beziehungsweise Sportwissenschaftler) besteht aus 15 Minuten Aufwärmung und Koordinationsübungen, 30 Minuten Training je nach Schwerpunkt sowie...

  • Tempelhof
  • 23.04.15
  • 61× gelesen
Sonstiges
Auf dem Motorikparcours können Besucher das Gleichgewicht trainieren.

Quartierspark an der Gensinger Straße wurde umgestaltet

Friedrichsfelde. Der neue Quartierspark in der Gensinger Straße 56 ist für Jung und Alt gedacht. Hier können Balance und Geschicklichkeit trainiert werden.An den sonnigen Tagen lockte der neue Quartierspark schon kurz nach seiner Eröffnung Ende Mai viele neugierige Anwohner an. Denn das ehemalige Schulgelände ist wie verwandelt. Ein gepflasterter Rundweg führt zu einer Fitnessstrecke, an der sich junge und alte Menschen gleichermaßen trimmen können. Dieser Fitness-Parcours besteht aus fest...

  • Friedrichsfelde
  • 28.05.14
  • 159× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.