Parkplatz

Beiträge zum Thema Parkplatz

Blaulicht
In der Luisenstraße war für das Löschfahrzeug der Feuerwache Köpenick Schluss. Im Ernstfall hätte es einen Umweg fahren müssen.
4 Bilder

Parkalarm in der Kietzer Vorstadt
Ordnungsamt und Feuerwehr nahmen auf Streifenfahrt Falschparker ins Visier

Die Kietzer Vorstadt mit Luisen-, Dorotheen- und Pohlestraße entstanden vor gut 150 Jahren – eigentlich also nicht für Bewohner mit Automobil. Dementsprechend rar sind Parkplätze und geparkt wird überall, wo ein Auto hinpasst, auch vor Ausfahrten und Kreuzungsbereichen – sehr zum Ärger von Feuerwehrleuten wie Lutz von Mezynski. Der Maschinist der Freiwilligen Feuerwehr Köpenick bleibt bei Alarmfahrten oft mit seinem Löschfahrzeug zwischen geparkten Autos "stecken", muss dann Umwege fahren....

  • Köpenick
  • 14.11.19
  • 92× gelesen
Politik

Dunkle Ecken besser beleuchten

Gatow. Der Parkplatz auf dem ehemaligen Lehnschulzengut Alt-Gatow soll besser ausgeleuchtet werden. Das hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) unlängst auf Antrag der CDU-Fraktion beschlossen. Das Bezirksamt ist nun angehalten zu prüfen, ob und wie es auf dem Parkplatz heller wird. „Der Parkplatz wird ganzjährig gut angenommen, hat aber zahlreiche versteckte, nicht einsehbare Ecken gerade bei Dunkelheit“, begründet Ingo Marquardt den Antrag seiner Fraktion. Eine ordentliche Beleuchtung...

  • Spandau
  • 24.09.19
  • 62× gelesen
  •  1
Soziales
Michael Schulz möchte mit Anwohnern über Probleme im Kiez reden.

Einwohnerversammlung geplant
Probleme mit Obdachlosen

Der ehemalige Grauen-Verordnete Michael Schulz kritisiert, dass die Umgebung des U- und S-Bahnhofes Wittenau zunehmend von Obdachlosen als dauerhafte Unterkunft genutzt wird. An einer Bushaltestelle am U-Bahnhof Wittenau fällt zunächst eine große Tasche auf. Sie gehört einem ungepflegt wirkenden älteren Mann, der offenbar nicht auf den Bus wartet. Zumindest steigt er in kein Fahrzeug ein, das vor ihm hält. Solche Szenen sind laut Michael Schulz, ehemaliger Bezirksverordneter und jetzt...

  • Wittenau
  • 12.08.19
  • 695× gelesen
Bauen

Lidl stellt Unterstützung gehbehinderter Kunden in Aussicht
Weiter Weg zum Einkauf

Nach der Neueröffnung der Lidl-Filiale am Seegefelder Weg erreichte uns eine Leseranfrage zum Standort der Einkaufswagenbox auf dem Parkplatz. Wir haben nachgefragt. Die neue moderne Filiale in Staaken wurde erst Ende Juni wieder eröffnet. Auch Alfred S. findet sie an sich super. Problematisch ist nur die Situation auf dem Parkplatz, da er als gehbehinderter Mensch auf die entsprechenden Parkplätze angewiesen ist. Diese befinden sich zwar in vorteilhafter Nähe zum Eingang des Supermarktes,...

  • Staaken
  • 26.07.19
  • 86× gelesen
Blaulicht

Verdacht der Brandstiftung

Wilmersdorf. Wegen des Verdachts der Brandstiftung an zwei Fahrzeugen  ermittelt seit der Nacht zum 26. Juli ein Brandkommissariat. Eine Anwohnerin der Geisbergstraße hatte gegen 2.20 Uhr Brandgeruch bemerkt und wenig später gesehen, dass auf einem Mieterparkplatz ein Mercedes und ein Citroen brannten. Die Frau alarmierte die Rettungskräfte und die Feuerwehr löschte die brennenden Fahrzeuge, die jedoch komplett ausbrannten. Verletzt wurde niemand. my

  • Wilmersdorf
  • 26.07.19
  • 21× gelesen
Wirtschaft

Wirtschaftsausschuss diskutiert Vision am 1. August
Ansiedlung von Unternehmen auf dem Ikea-Parkplatz?

Mit Filialen in Innenstädten hat Ikea einst in Deutschland begonnen. Jetzt will der schwedische Möbelriese zu seinen Anfängen zurückkehren. Das bringt den Bezirk auf Ideen. Zu Jahresbeginn hatte Ikea wissen lassen, dass seine Fachmarktzentren nicht mehr auf der grünen Wiese stehen, sondern mit guten Anschlüssen des öffentlichen Nahverkehrs an Innenstadtlagen angebunden werden sollen. Diese Änderung der Unternehmensstrategie bei den Schweden hat in der Bezirkspolitik Überlegungen...

  • Schöneberg
  • 12.07.19
  • 117× gelesen
Blaulicht

Auto fährt von Parkplatz - Radfahrer schwer verletzt

Westend. Ein Radfahrer wurde am 8. Juli schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen verließ ein 47-Jähriger gegen 15.45 Uhr mit einem Pkw den Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters im Fürstenbrunner Weg und stieß mit einem von links kommenden Pedelec-Fahrer zusammen. Der 38-Jährige war auf dem Radweg in Richtung Rohrdamm unterwegs und stürzte in der Folge. Ein hinter dem 38-Jährigen fahrender Senior musste mit seinem Fahrrad bremsen, um eine Kollision zu verhindern, und kam ebenfalls zu...

  • Westend
  • 09.07.19
  • 49× gelesen
Verkehr
Die Schranke als Abgrenzung eines privaten Grundstückes sollte von den Autofahrern ernst genommen werden.
3 Bilder

Kunde sitzt über Stunden auf Parkplatz fest
Eine Schranke nimmt man ernst

Der Parkplatz neben der Postbank-Filiale Wilhelmsruher Damm 150 sollte für kurzzeitiges Parken besser nicht genutzt werden. Es könnte sonst passieren, dass der geparkte Wagen für längere Zeit festgehalten wird. Einem Leser der Berliner Woche passierte kürzlich Folgendes: Er brachte eine schwerbehinderte Verwandte zu ihrer Wohnung am Wilhelmsruher Damm und parkte wie schon oft vorher auf dem Parkplatz neben der Postbank-Filiale. Der hatte kurz zuvor eine Schranke bekommen, die aber offen...

  • Märkisches Viertel
  • 03.07.19
  • 691× gelesen
Verkehr

Tests und Checks mit dem ADAC

Neukölln. Der ADAC ist an den nächsten Tagen mit seinem Prüf- und Servicemobil auf dem Obi-Parkplatz, Naumburger Straße 33, vor Ort, und zwar am Donnerstag und Freitag, 27. Und 28. Juni, von 10 bis 13 Uhr und am Montag, 1. Juli, von 14 bis 18 Uhr. Einen Bremsentest kann jeder Fahrzeughalter kostenfrei durchführen lassen. Für Mitglieder des Clubs ist auch das Überprüfen der Stoßdämpfer und eine Spurschnellvermessung gratis. Weitere Checks sind im Angebot. sus

  • Neukölln
  • 24.06.19
  • 19× gelesen
Verkehr
Eng ist es in der Junker-Jörg-Straße. In der Vergangenheit kamen Feuerwehrfahrzeuge oft nicht durch, wenn auch noch Autos falsch geparkt waren.
3 Bilder

Damit die Feuerwehr durchkommt
Straßenumbau in Junker-Jörg-Straße soll Verkehrssituation verbessern

Mit einem Straßenumbau reagiert das Bezirksamt auf Anwohnerklagen und Beschwerden von Dienstleistern. Es lässt derzeit in der Junker-Jörg-Straße die Parksituation ändern. Im Juli soll alles fertig sein. Betroffen ist der Abschnitt zwischen Marksburgstraße und Hönower Straße. Die Baumaßnahme dort soll laut Straßen- und Grünflächenamt die angespannte Verkehrssituation im Kiez, westlich der Treskowallee, verbessern. Der zuständige Stadtrat Wilfried Nünthel (CDU) erklärt: „Um die...

  • Karlshorst
  • 23.05.19
  • 136× gelesen
  •  1
Verkehr

Ein Schildbürgerstreich?
Kürzlich geschaffener Parkplatz soll wieder weg

Ist das ein Schildbürgerstreich, wie CDU-Fraktionschef Matthias Steuckardt der rot-grünen Zählgemeinschaft in der BVV vorwirft? Kurze Zeit, nachdem anstelle eines unansehnlichen Hochbeets unweit des westlichen Vorplatzes der Yorckbrücken neun Pkw-Stellplätze entstanden sind, sollen diese wieder weg. Mit dem Inkrafttreten der Parkraumbewirtschaftung in der neu geschaffenen Parkzone 55 im Schöneberger Norden Anfang April soll der neue Parkplatz für den Autoverkehr gesperrt, für Fußgänger...

  • Schöneberg
  • 08.04.19
  • 131× gelesen
  •  1
Verkehr

Prüfmobile vor Ort
ADAC kommt auf Obi-Parkplatz

Der Allgemeine Deutsche Automobil-Club (ADAC) kommt in diesen Tagen mit zwei Prüfmobilen nach Neukölln. Jeder kann dann sein Fahrzeug checken lassen. Am Donnerstag und Freitag, 14. und 15. März, sowie am Montag und Dienstag, 18. und 19. März, sind die Mitarbeiter des Clubs auf dem Obi-Parkplatz an der Naumburger Straße 33. Die Prüfzeiten sind von 10 bis 13 und von 14 bis 18 Uhr. Kostenlos für ADAC-Mitglieder ist das Standardprogramm: die Überprüfung der Beleuchtungsanlage, des Batterie- und...

  • Neukölln
  • 12.03.19
  • 120× gelesen
Verkehr

Besucherparkplatz gefordert

Mahlsdorf. Das Gutshaus Mahlsdorf soll einen eigenen Besucherparkplatz erhalten. Dafür setzt sich die Bezirksverordnetenversammlung ein und hat das Bezirksamt gebeten, zu prüfen, wie der Bezirk dies erreichen kann. Bisher durften Gäste und Besucher des Gründerzeitmuseums den Parkplatz der Alba Recycling GmbH am Hultschiner Damm mitnutzen. Alba hat dem Gründerzeitmuseum mitgeteilt, dass das Grundstück verkauft werden soll. Der museumseigene Parkplatz sollte mindestens 20 Plätze haben. hari

  • Mahlsdorf
  • 15.02.19
  • 40× gelesen
Verkehr
Es gibt wieder Licht auf dem Parkplatz vor dem Strandbad Tegel.

Beschaffung dauerte mehr als ein Jahr
Licht auf dem Strandbad-Parkplatz

Nach mehreren Jahren ist der mitten im Wald liegende Parkplatz vor dem Strandbad Tegel wieder beleuchtet. Dort parken unter anderem Beschäftigte und Besucher der Schulfarm Insel Scharfenberg. Auch eine Bushaltestelle befindet sich dort. Für das Licht auf dem Parkplatz hatte sich der CDU-Abgeordnete Stephan Schmidt stark gemacht: „Ich bin froh, dass ich es mit meinen Anfragen an den Senat geschafft habe, hier endlich mehr Sicherheit für alle zu schaffen, die vor Tagesanbruch oder nach...

  • Tegel
  • 19.12.18
  • 50× gelesen
Verkehr
Blick auf die Baustelle an der Mendelssohnstraße: Die Arbeiten am Fundament für den Modularen Ergänzungsbau sind bereits weit vorangeschritten.
4 Bilder

Zehn Vorschläge gegen Parkplatznot
Bürgerinitiative legt Ideenkatalog für ihr Wohngebiet an der Otto-Braun-Straße vor

Wie lässt sie die Parkplatzsituation im Wohngebiet Moll-. Otto-Braun- und Mendelssohnstraße entschärfen? Die Bürgerinitiative des Quartiers macht jetzt Vorschläge. Der große Parkplatz in diesem Gebiet mit etwa 120 Stellplätzen wurde im Sommer vom Bezirksamt plötzlich mit einem Bauzaun abgesperrt. Das Bezirksamt teilte mit, dass dort ein Modularer Ergänzungsbau (MEB) für die benachbarte Helene-Haeusler-Schule entstehen wird. Die Schule platzt aus allen Nähten. In ihr werden derzeit 151...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.12.18
  • 136× gelesen
Bauen
Auf einem Teil der als Parkplatz genutzten Fläche am Velodrom entsteht zurzeit in rasanter Geschwindigkeit ein neuer MEB.
2 Bilder

Kurzfristiger Spatenstich
Auf Parkplatz am Velodrom entsteht ein Schulneubau

Auf dem Parkplatz Ecke Conrad-Blenkle- und Cotheniusstraße entsteht eine neue Grundschule. Das begrüßen viele Anwohner. Allerdings fragen sie sich, ob es für die wegfallenden Parkplätze einen Ausgleich geben wird. Zu dieser Anfrage einer Anwohnerin hatte Schulstadtrat Torsten Kühne (CDU) in der Bürgerfragestunde der Vergangenen Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Stellung zu nehmen. Denn wie sich herausstellte, sind die Anwohner über dieses Bauvorhaben und den Wegfall der...

  • Prenzlauer Berg
  • 08.11.18
  • 166× gelesen
Bauen
Der Parkplatz an der Tschaikowskistraße am südwestlichen Zugang zum Garten Schönhausen.
4 Bilder

Park statt Parkplatz?
Anwohner machen gegen die Pläne der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten mobil

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten (SPSG) plant, am Schloss Schönhausen ein Besucherzentrum einzurichten. Im Rahmen dieses Vorhabens soll auch der Parkplatz an der Tschaikowskistraße ausgebaut werden. Nach Stand der bisherigen Planung soll durch Sanierungs- und Wiederherstellungsmaßnahmen im Bereich der Nordgaragen sowie des angrenzenden Funktions- und Garagengebäudes das neu zu schaffende Besucherzentrum entstehen. Und zum Ende der Bauarbeiten, voraussichtlich Ende 2021, solle der...

  • Niederschönhausen
  • 19.10.18
  • 232× gelesen
Verkehr
Sven Seeger und Stefan Gelbhaar boten einen Tag lang Radfahrern auf der Schönhauser Allee an, sich um Reifen, Bremse und Licht an ihren Fahrrädern zu kümmern.
3 Bilder

Bundestagsabgeordneter in Aktion
Für eine neue Aufteilung auf der Schönhauser

Mit einem mobilen Fahrradreparaturangebot und einem Picknick auf einem Parkplatz setzt sich der Bundestagsabgeordnete Stefan Gelbhaar (Bündnis 90/ Die Grünen) für mehr Flächengerechtigkeit auf der Schönhauser Allee ein. Vor allem für Fußgänger und Radfahrer sollte es mehr Platz geben, sagt er. Nachdem der Senat erklärte, dass diesbezügliche Umgestaltungspläne erst einmal wieder auf Eis gelegt werden, fassten die Pankower Verordneten im September einen Beschluss: Das Bezirksamt soll sich...

  • Prenzlauer Berg
  • 01.10.18
  • 155× gelesen
  •  1
Verkehr
Der Wagen rechts im Bild hat angehalten, Zu- und Abfahrt des Parkplatzes bleiben frei.

Eine Wartelinie für mehr Komfort
Parkplatzzu- und -abfahrt soll einfacher werden

Wer mit dem Auto auf den EDEKA-Parkplatz an der Baumschulenstraße auffahren oder ihn verlassen will, muss Quer- oder Gegenverkehr beachten. Nun soll eine Wartelinie die Benutzung des Parkplatzes erleichtern. Unser Leser Herbert Großmann hatte eine ähnliche Verkehrslösung an den Gropius-Passagen in Neukölln gesehen und sich beim bezirklichen Ordnungsamt für eine entsprechende Lösung eingesetzt. Jetzt soll mit einer Wartelinie die Parkplatzzufahrt frei gehalten werden. Bisher war es nämlich...

  • Baumschulenweg
  • 31.08.18
  • 131× gelesen
Bildung
Der Parkplatz an der Mendelssohnstraße ist eingezäunt. Erste Erdarbeiten haben bereits begonnen.
4 Bilder

Förderschule erhält einen Ergänzungsbau
Parkplatz an der Mendelssohnstraße gesperrt

Mancher Mieter der Wohnblöcke an der Mendelssohnstraße wird sich bei seiner Rückkehr aus dem Urlaub gewundert haben. Denn der Parkplatz im Kiez ist von einem Bauzaun umgeben. Ein Bagger hat dort bereits mit Erdarbeiten begonnen. „Die Helene-Haeusler-Schule wird erweitert. Damit werden 96 neue Schulplätze im Bezirk geschaffen“, sagt Schulstadtrat Torsten Kühne (CDU). In der Schule werden Schüler unterrichtet, die besondere Förderung benötigen. Weil es in Pankow ein Defizit an solchen...

  • Prenzlauer Berg
  • 26.08.18
  • 280× gelesen
Bauen

Parkplatz als Lagerfläche
Berliner Wasserbetriebe bauen neuen Schmutzwasserkanal in Blankenburg

Auf dem Blankenburger Dorfanger sieht es teilweise aus, wie auf einem Lagerplatz. Auf dem Parkplatz neben der Kirche lagern seit Längerem Baumaterialien, sodass dort keine Autos parken können. Auch der Bereich der Sackgasse der Straße Alt-Blankenburg zur Schäferstege ist zugestellt. Offenbar wird das Material für eine Baustelle der Berliner Wasserbetriebe benötigt. Doch warum wird ganz offensichtlich seit Monaten nicht weiter gearbeitet? Und wie lange werden diese Flächen noch als Lagerplatz...

  • Blankenburg
  • 14.06.18
  • 197× gelesen
  •  1
Verkehr

Unfallgefahr auf Parkplatz am UKB

Biesdorf. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) sorgt sich um den Zustand des Parkplatzes am Unfallkrankenhaus Berlin an der Warener Straße. Die Zufahrten und Parkflächen seien mit tiefen Schlaglöchern durchsetzt die Parkflächen uneben und stellten so eine Gefahr für die Nutzer dar. Laut einem Beschluss auf Antrag der SPD-Fraktion soll sich das Bezirksamt an den privaten Betreiber des Parkplatzes wenden und ihn auffordern, den Parkplatz in einen sicheren Zustand zu versetzten. hari

  • Biesdorf
  • 09.05.18
  • 57× gelesen
Soziales

Kein Klo für Obdachlose

Hansaviertel. Die Berliner Obdachlosenhilfe kümmert sich in ehrenamtlicher Arbeit um Obdachlose am Hansaplatz. Ihre wöchentliche Lebensmittel-, Kleider und Schlafsackausgabe auf dem Parkplatz vor dem kleinen Einkaufszentrum hatte 2017 zu Konflikten mit Gewerbetreibenden und Anwohnern geführt, weil immer mehr Obdachlose zum Hansaplatz kamen. Die Bezirksverordnetenversammlung stellte daraufhin den Prüfantrag an das Bezirksamt zu klären, ob die Essensausgabe der Obdachlosenhilfe nicht auf dem...

  • Tiergarten
  • 08.05.18
  • 67× gelesen
Verkehr
Das Parkhaus an der Rosa-Parks-Schule. Dort scheint es noch freie Plätze zu geben.

Teure Parkplätze: Kritik an privater Vergabe

Drei Parkhäuser und ein Parkplatz im Fachvermögen des Schul- und Sportamtes werden inzwischen von einer privaten Firma, der Parker Louis GbR aus Dresden, betrieben. Mit der Vergabe haben manche Bezirksverordneten ein Problem. Gleiches gilt für Nutzer wie Heike Kulibaba, die bei der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) im Januar mit einer Einwohneranfrage zu diesem Thema vorstellig wurde. Sie ist Mieterin einer Stellfläche im Parkhaus der Rosa-Parks-Grundschule und wollte unter anderem wissen,...

  • Kreuzberg
  • 08.02.18
  • 654× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.