Anzeige

Alles zum Thema Passanten

Beiträge zum Thema Passanten

Blaulicht

Feuer an drei Autos

Friedrichshain. Drei Fahrzeuge haben in Friedrichshain in der Nacht vom 4. zum 5.Mai gebrannt beziehungsweise sind durch die Flammen in Mitleidenschaft gezogen worden. Zunächst hatten Passanten gegen 23.30 Uhr Qualm an einem Mercedes C 180 an der Lenbachstraße entdeckt. Ein weiterer Passant löschte den Rauch noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr. Kurz vor 1 Uhr brannte ein VW-Passat an der Weserstraße völlig aus. Ein daneben stehender Golf wurde beschädigt. In allen Fällen ermittelt ein...

  • Friedrichshain
  • 08.05.18
  • 7× gelesen
Blaulicht

Passanten stoppten Räuber

Kreuzberg. Dem Eingreifen mehrerer Menschen war es am 13. Januar zu verdanken, dass zwei Überfälle auf Taxifahrer am Ende erfolglos blieben. Die Passanten hatten zunächst beobachtet, wie ein Mann gegen 5 Uhr früh an der Kreuzung Ohlauer- und Reichenberger Straße zu einem an der roten Ampel stehenden Taxi gelaufen, die Tür geöffnet und auf den Fahrer eingeschlagen und getreten hat. Danach versuchte der Täter mit dem Fahrzeug zu entkommen. Das misslang, weil die Zeugen jetzt vorstellig wurden und...

  • Kreuzberg
  • 15.01.18
  • 8× gelesen
Blaulicht

Messerattacke auf dem U-Bahnhof

Schöneberg. Ein offensichtlich Verwirrter hat am 31. Dezember auf der Zwischenebene des U-Bahnhofs Bayerischer Platz Passanten mit einem Messer angegriffen. Einen 50 Jahre alten Mann habe der 23-jährige Täter zunächst nach seiner Staatsangehörigkeit gefragt, bevor er in seine Richtung stach, so die Polizei. Der Mann wurde leicht verletzt. Herbeigerufene Einsatzkräfte nahmen den Täter fest und brachten ihn in eine Klinik. Der Staatsschutz beim Landeskriminalamt ermittelt jetzt. KEN

  • Schöneberg
  • 04.01.18
  • 14× gelesen
Anzeige
Blaulicht

K. o. nach Zug an Joint – Festnahme

Friedrichshain. Polizisten nahmen am 28. Oktober zwei Tatverdächtige fest, die zuvor zwei junge Frauen mit Drogen betäubt haben sollen. Die 18 und 19 Jahre alten Männer sollen gegen 4.30 Uhr an einem Imbiss an der Warschauer Straße den 17- und 18-Jährigen einen Joint angeboten haben. Nach einem Zug brachen beide zusammen. Danach, so die Beobachtung, fing das Duo die bewusstlosen Opfer auf und durchsuchte sie. Als Passanten auf das Geschehen aufmerksam wurden, flüchteten die mutmaßlichen Täter....

  • Friedrichshain
  • 30.10.17
  • 37× gelesen
Blaulicht

Autoknacker kam nicht weit

Kreuzberg. Mit Hilfe von Passanten gelang es, am 31. Mai einen mutmaßlichen Autoeinbrecher zu stellen. Die Besitzerin eines am Paul-Lincke-Ufer abgestellten Wagens bemerkte den Mann gegen 19.25 Uhr, der gerade dabei war, ihr Fahrzeug zu durchsuchen. Der Verdächtige flüchtete, als er die Frau entdeckte, kam aber nur bis zur Ohlauer Straße. Dort hielten ihn mehrere Personen bis zum Eintreffen der Polizei fest. tf

  • Kreuzberg
  • 02.06.17
  • 4× gelesen
Blaulicht

Jaguar angezündet

Friedrichshain. In der Samariterstraße brannte am 23. Mai, kurz vor 4 Uhr, das Verdeck eines dort abgestellten Jaguar-Cabriolets. Passanten gelang es, das Feuer zu löschen. Alarmierte Polizisten nahmen in der Nähe eine verdächtige Person vorläufig fest. Der Mann wurde nach "polizeilichen Maßnahmen" wieder auf freien Fuß gesetzt. Die weiteren Ermittlungen hat ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt übernommen. tf

  • Friedrichshain
  • 24.05.17
  • 5× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Zeugen halten Räuber fest

Neukölln. Zwei Intensivtäter konnten am Mittwoch, 17. Mai, geschnappt werden. Die maskierten 17 und 24 Jahre alten Männer hatten gegen 17 Uhr ein Juweliergeschäft an der Karl-Marx-Straße betreten. Dort zertrümmerten sie mit einem Hammer die Vitrinen und griffen sich den Schmuck. Dann vernebelten sie den Laden mit einem Feuerlöscher und rannten aus dem Laden. Der Juwelier und sein Angestellter konnten jedoch das Einsteigen der Täter in einen bereitstehenden Mercedes verhindern. Als die beiden...

  • Neukölln
  • 18.05.17
  • 24× gelesen
Blaulicht

Auto brannte völlig aus

Friedrichshain. Passanten bemerkten am 1. Mai gegen 23.15 Uhr an der Ecke Revaler- und Niemannstraße Flammen an einem geparkten Auto und alarmierten Polizei und Feuerwehr. Der Wagen brannte vollständig aus. Ein daneben abgestelltes Fahrzeug wurde ebenfalls beschädigt. Zum Hintergrund ermittelt ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes. tf

  • Friedrichshain
  • 02.05.17
  • 12× gelesen
Kultur
Dank vieler Freiwilliger war das Bild schnell wieder gereinigt.
4 Bilder

Passanten halfen beim Säubern: Bild "Vaterland" zum 55. Mal renoviert

Friedrichshain. Eines der bekanntesten Bilder an der East Side Gallery ist das Werk "Vaterland" des Künstlers Günther Schaefer. Es entstand zwischen dem 16. und 18. März 1990, also in den Monaten nach dem Mauerfall. Am Tag der Fertigstellung fanden die ersten und einzigen freien Wahlen zur Volkskammer der DDR statt. Das Gemälde zeigt die Deutschlandfahne und in deren Mitte den jüdischen Davidstern. Es sei als Friedenssymbol und Zeichen der Völkerverständigung zu verstehen, sagt Günther...

  • Friedrichshain
  • 10.11.16
  • 134× gelesen
Verkehr
Auf der Dietzgenstraße in Niederschönhausen rollt die Blechlawine fast unentwegt.

Initiativkreis fordert mehr Sicherheit auf der Dietzgenstraße

Niederschönhausen. Das Bezirksamt soll sich bei der Verkehrslenkung Berlin dafür einsetzen, dass in der Dietzgenstraße durchgängig Tempo 30 angeordnet wird. Diesen Antrag stellten in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Verordnete unterschiedlicher Fraktionen im Namen des Initiativkreises Dietzgenstraße.Außerdem sollen im Bereich der Straßenbahnhaltestellen Kuckhoffstraße und Heinrich-Böll-Straße Überquerungshilfen eingerichtet werden, um die Sicherheit der Fahrgäste beim Ein- und Aussteigen...

  • Niederschönhausen
  • 16.10.14
  • 213× gelesen