Penny

Beiträge zum Thema Penny

Bauen
Rechts das Dienstgebäude des Landeskriminalamts, davor die Überbleibsel der Ende September geschlossenen Tankstelle.
5 Bilder

Zu viel Lärm und Gestank
Tankstelle wurde auf Wunsch des LKA geschlossen

Benzingeruch und Lärm lassen sich an einer Tankstelle nicht vermeiden. Für das Landeskriminalamt am Tempelhofer Damm war dies jedoch zu viel des Guten. Auf Wunsch der Behörde machte die Esso-Tankstelle an der Kreuzung Bayernring am 29. September dicht. „Unsere Tankstelle wird für immer geschlossen und anschließend abgerissen. Wir bedanken uns für Ihre jahrelange Treue und Ihr Verständnis, dass wir nicht mehr die gewohnte Vielfalt für Sie vorhalten können“, informierten die Mitarbeiter ihre...

  • Tempelhof
  • 17.10.19
  • 249× gelesen
SonstigesAnzeige

Hintergründe zu den Discounter-Supermärkten Lidl, Aldi & Penny

Das Konsumverhalten der Menschen verändert sich immer mehr. War es über viele Jahre der günstige Einkauf, der zu Lidl, Aldi und Penny geführt hat, ist es heute auch deren immer größeres Warenangebot. Die klassischen Produkte eines Discounters: Lebensmittel, Haushaltsreiniger, Konserven und Getränke aller Arten sind aufgestockt durch saisonale Produkte, Kleidung, Freizeitartikel, Tiernahrung, Reisen, Mobilfunk und vieles mehr. Lidl: Gegründet wurde dieser Discounter bereits 1930 vom...

  • Blankenfelde
  • 07.05.19
  • 40× gelesen
Sonstiges

Hintergründe zu den Discounter-Supermärkten Lidl, Aldi & Penny

Das Konsumverhalten der Menschen verändert sich immer mehr. War es über viele Jahre der günstige Einkauf, der zu Lidl, Aldi und Penny geführt hat, ist es heute auch deren immer größeres Warenangebot. Die klassischen Produkte eines Discounters: Lebensmittel, Haushaltsreiniger, Konserven und Getränke aller Arten sind aufgestockt durch saisonale Produkte, Kleidung, Freizeitartikel, Tiernahrung, Reisen, Mobilfunk und vieles mehr. Lidl: Gegründet wurde dieser Discounter bereits 1930 vom...

  • Blankenburg
  • 03.05.19
  • 98× gelesen
UmweltAnzeige
Die Zeit der einzeln in Schutzfolie verpackten Bio-Gurke ist bei REWE vorbei.
4 Bilder

Themenstand Plastikreduktion auf der Grünen Woche gibt Auskunft
REWE bietet Bio-Gurke & Co. ganzjährig unverpackt an

Die Zeit der einzeln in Schutzfolie verpackten Bio-Gurke ist bei REWE vorbei, teilt das Handelsunternehmen anlässlich der Eröffnung des REWE-Themenstandes zur Plastikreduktion bei der Internationale Grüne Woche mit. Jetzt bietet REWE das empfindliche Gemüse ganzjährig nur noch mit einem Klebeetikett an: Ein Beispiel von insgesamt 1.122 Produkten, auf dessen Verpackung die REWE Group mittlerweile entweder komplett verzichtet oder diese umweltfreundlicher gestaltet hat. „Mit diesen Maßnahmen...

  • 18.01.19
  • 259× gelesen
Wirtschaft

Den Festtagseinkauf rechtzeitig planen: Am 24. Dezember sind viele Geschäfte geschlossen

Der 24. Dezember fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Das bedeutet, es gibt am Heiligen Abend nur eingeschränkte Einkaufsmöglichkeiten. Zwar wäre es trotz dieses Tages möglich, die Geschäfte wegen Weihnachten bis 14 Uhr zu öffnen. Aber vor allem die großen Supermarktketten und Discounter haben sich bereits vor Wochen dagegen entschieden. Ob Aldi, Lidl oder Penny, alle lassen ihre Läden zu. Grundsätzlich gilt das auch für Rewe und Edeka. Selbstständigen Kaufleuten innerhalb dieser...

  • Friedrichshain
  • 17.12.17
  • 35× gelesen
Wirtschaft

Rollstuhlfahrerin fühlte sich ausgesperrt: Schranke soll jetzt Drehkreuz ersetzen

Prenzlauer Berg. Der Eingang zum Penny-Markt „Am Planetarium“ wird demnächst wieder für jeden zugänglich sein. Das war in den vergangenen Wochen nicht so. Berliner-Woche-Leserin Ute Schnur sitzt im Rollstuhl. Ihren Einkauf erledigt sie bisher in dieser Penny-Filiale an der Ecke Prenzlauer Allee und Ahlbecker Straße. Denn sie kam dort problemlos mit ihrem Rollstuhl hinein. Als sie nun wieder einmal in der Penny-Filiale einkaufen wollte, war dort am Eingang ein Drehkreuz aufgebaut. Sie konnte...

  • Prenzlauer Berg
  • 28.07.17
  • 382× gelesen
Wirtschaft
Der alte Markt wird 2017 abgerissen.

Edeka plant neuen Markt: Alter Einkaufsmarkt schließt zum Jahresende

Oberschöneweide. Die Tage des Netto-Markts an der Kottmeierstraße sind gezählt. Spätestens Anfang Januar 2017 schließt die in den 90'er Jahren eröffnete Filiale. Wie aus dem Bezirksamt bekannt wurde, hat die Handelskette Edeka seit 1. Juni eine Baugenehmigung für einen 1200 Quadratmeter großen Markt. Der soll ein Vollsortimenter werden, mit Bäcker und kleinem Café. Für die Kunden stehen künftig 40 Pkw-Stellplätze, und entsprechend den neuen Vorschriften, eine Kundentoilette zur Verfügung. „Im...

  • Oberschöneweide
  • 01.08.16
  • 3.547× gelesen
SozialesAnzeige
Steffen Graupner, PENNY-Regionsleiter Großbeeren (links) und Stefan Hörning, Regionsleiter REWE Region Ost unterstützen  Sabine Werth, Vorstandsvorsitzende der Berliner Tafel e.V.

PENNY und REWE unterstützen Berliner Tafel mit Pfandboxen

Berlin. Seit Langem unterstützt die REWE Group die Berliner Tafel e.V. mit Lebensmitteln. Seit 13. August 2015 können auch REWE- und PENNY-Kunden die Organisation unterstützen, indem sie ihren Pfandbon spenden. Pfandbon-Sammelboxen wurden an den Rücknahmeautomaten von 120 REWE- und PENNY-Märkten angebracht. Steffen Graupner, PENNY-Regionsleiter Großbeeren und Stefan Hörning, Regionsleiter REWE Region Ost, mit Sabine Werth, Vorstandsvorsitzende der Berliner Tafel e.V. P.R.

  • Charlottenburg
  • 18.08.15
  • 514× gelesen
Soziales

Pfandboxaktion der Berliner Tafel

Berlin. Die Berliner Tafel startet erneut die Aktion „Pfandtastisch helfen“. Nach dem Aus der Pfandboxenaktion im vergangenen Jahr konnte ein neuer Partner gefunden werden. Seit 13. August 2015 werden in 67 Penny- und 43 Rewe-Märkten die Boxen zu finden sein. „Über die neue Zusammenarbeit bin ich sehr glücklich. Mit der REWE Group konnten wir einen starken Partner gewinnen, mit dem wir eine neue Pfandbon-Ära motiviert anpacken!“, so Sabine Werth, Vorsitzende der Berliner Tafel e.V. Seit 2007...

  • Charlottenburg
  • 14.08.15
  • 107× gelesen
Bauen
Weil das Gericht den Denkmalschutz aufhob, konnten diese roten Backsteinbauten an der Fehrbelliner Straße 29 abgerissen werden.

Backsteinbauten sind Geschichte: An der Fehrbelliner Straße entsteht ein "Penny-Markt"

Spandau. Bis auf ein Gebäude sind die roten Backsteinbauten an der Fehrbelliner Straße 29, in denen einst das Bekleidungsamt des 3. Garderegiments zu Fuß residierte, dem Erdboden gleichgemacht.In den kommenden Monaten wird an deren Stelle eine Filiale der Einkaufskette "Penny" mit einer Verkaufsfläche von 800 Quadratmetern entstehen. Gegen die Baugenehmigung für das Nahversorgungszentrum hatte sich der Bezirk vergeblich vor Gericht gewehrt. Doch auch in zweiter Instanz unterlag die...

  • Spandau
  • 13.05.15
  • 1.348× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.