Alles zum Thema Personalausweis

Beiträge zum Thema Personalausweis

Politik

Bürgeramt bleibt für einen Tag zu

Köpenick. Das Bürgeramt 1 im Köpenicker Rathaus bleibt am 7. November wegen einer Weiterbildung der Mitarbeiter geschlossen. Auch Personalausweise und Reisepässe können nicht abgeholt werden. Anfragen sind aber über die berlinweite Behördennummer 115 möglich. RD

  • Köpenick
  • 25.10.18
  • 22× gelesen
Politik

Personalaufstockung entspannt die Situation in den Bürgerämtern

Wer vor zwei Jahren einen Termin im Bürgeramt brauchte, um Pass oder Ausweis erneuern zu lassen, brauchte enorm viel Geduld. Bis zu zwei Monate betrug die Wartezeit. Das hat sich inzwischen geändert. Nach Aussage der Senatsverwaltung für Inneres wurden die Bürgerämter der Stadt seit 2016 mit 216 neuen Stellen aufgestockt. Damit können die Wartezeiten auf maximal zwei Wochen verkürzt werden. Wir haben es probiert. Am 14. Februar haben wir im Bezirk Treptow-Köpenick nach freien Terminen im...

  • Köpenick
  • 14.02.18
  • 194× gelesen
Politik

Digital geht’s schneller

Moabit. Das Bürgeramt im Rathaus Tiergarten am Mathilde-Jacob-Platz bietet Bürgern einen neuen Service an. Wer einen neuen Personalausweis oder Reisepass beantragen möchte, kann an einem Selbstbedienungsterminal biometrische Fotos anfertigen lassen. Auf Wunsch werden auch die benötigten Fingerabdrücke und persönlichen Unterschriften auf einem speziellen Signaturtablett gespeichert. Zur Bearbeitung der beantragten Personaldokumente rufen die Bürgeramtsmitarbeiter die Daten anschließend ab. Den...

  • Moabit
  • 19.02.17
  • 18× gelesen
Politik
Demnächst automatisch zu bestellen: Wer einen neuen Reisepass braucht, soll bei den Bürgerämtern schneller ans Ziel kommen.

Automaten beschleunigen ab März das Arbeitstempo in den Bürgerämtern

Charlottenburg-Wilmersdorf. Nicht nur besser als jetzt, sondern so gut wie noch nie: Stadtrat Arne Herz (CDU) plant eine technische Aufrüstung der Bürgerämter. Schon im Frühjahr könnten Kunden mit Hilfe von Terminals Ausweise per Knopfdruck ordern. Sie waren der Inbegriff der funktionsuntüchtigen Berliner Behörde. Sie sind auf dem Weg der Besserung. Und vielleicht sind die maladen Bürgerämter von heute sogar die Vorzeigeinstanz von morgen. Wenn es nach Stadtrat Arne Herz geht, soll es bei der...

  • Charlottenburg
  • 30.01.17
  • 228× gelesen
Politik
Kürzere Schlangen, schnellere Terminvergabe: Im Bürgeramt Wilmersdorf nähert sich der Behördenalltag langsam normalen Parametern.

Besserung beim Bürgeramt: Terminvergabe beschleunigt sich dank neuem Personal

Charlottenburg-Wilmersdorf. Nur noch zwei bis acht Wochen auf Termine warten – im Vergleich zu Krisenzeiten der Bürgerämter im letzten Jahr hat sich die Lage spürbar entspannt. 13 zusätzliche Mitarbeiter lösen ein, was man sich von ihnen Versprach. Linda Gebauer ist nun offiziell Wilmersdorferin, nachzulesen in ihrem Personalausweis. „Freundlich und unkompliziert“ hätte ihr die Mitarbeiterin des Bürgeramts am Hohenzollerndamm geholfen, gibt sie beim Verlassen der Behörde preis – „etwas anderes...

  • Charlottenburg
  • 16.01.17
  • 243× gelesen
Politik

Ausweis aus dem Automaten: BVV will die Bürgerämter entlasten

Tempelhof-Schöneberg. Läuft alles wie von den Initiatoren gedacht, sollen sich die Bürger ihre Personalpapiere demnächst am Automaten „ziehen“. Dadurch sollen die Bürgerämter entlastet werden. Das hat die Mehrheit der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) im Rathaus Schöneberg einen Tag vor ihrer letzten regulären Sitzung im alten Jahr auf Antrag der CDU-Fraktion und gegen die Stimmen der Partei Die Linke ohne große Debatte per Konsens beschlossen. Im neuen Jahr muss sich das Bezirksamt nun...

  • Tempelhof
  • 03.01.17
  • 80× gelesen
Politik

Teure Knöllchen: Was kostet wie viel? Senat veröffentlicht Verwaltungsausgaben

Mitte. Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen (SPD) hat einen Vergleich der Verwaltungskosten in den zwölf Bezirken von 2014 veröffentlicht. Das Ranking „Was kostet wo wie viel? Die Berliner Bezirke im Kostenvergleich“ erscheint bereits zum 15. Mal. Der Senat will mit der Broschüre die Verwaltungsleistungen transparent machen und die Leistungen der Bezirke vergleichen. Ein Knöllchen kostet im Durchschnitt 10,56 Euro, geht aus den Tabellen hervor. Bei einem Zehn-Euro-Ticket für Falschparker...

  • Mitte
  • 13.11.15
  • 84× gelesen
Politik

Bürgerämter weiter zu

Pankow. Wegen einer Weiterbildung der Mitarbeiter bleiben die Bürgerämter Karow/Buch in der Franz-Schmidt-Straße 8-10 und Weißensee in der Berliner Allee 252 am 16. und 17. November geschlossen. Am 18. November bleiben neben dem Bürgeramt in Weißensee auch noch die Bürgerämter Prenzlauer Berg in der Fröbelstraße 17 und Pankow in der Breiten Straße 24a-26 dicht. Die Dokumentenausgaben sind jedoch geöffnet, sodass Pässe, Ausweise und Führerscheine abgeholt werden können. Darüber hinaus weist das...

  • Pankow
  • 05.11.15
  • 33× gelesen
Politik

Bürgerämter geschlossen

Pankow. Wegen einer Weiterbildung der Mitarbeiter bleiben die Bürgerämter Karow/Buch in der Franz-Schmidt-Straße 8-10 und Prenzlauer Berg in der Fröbelstraße 17 am 30. Oktober geschlossen. Die Dokumenten-Ausgaben sind jedoch geöffnet, sodass Pässe, Ausweise und Führerscheine abgeholt werden können. Darüber hinaus weist das Bezirksamt darauf hin, dass nur in äußerst dringenden Fällen die Ausstellung eines vorläufigen Personalausweises oder Reisepasses ohne vorherige Terminvereinbarung in den...

  • Pankow
  • 21.10.15
  • 49× gelesen
Politik

Ausweis und Reisepass prüfen

Neukölln. Wer in der Urlaubszeit verreisen möchte, sollte rechtzeitig vor Antritt einer Reise die Gültigkeit seiner Personaldokumente prüfen. Darauf macht das Bürgeramt Neukölln aufmerksam. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, bittet die Behörde, rechtzeitig Termine zu vereinbaren. Informationen zur Beantragung der Reisedokumente gibt es unter service.berlin.de/dienstleistungen. Die Internetseite des Auswärtigen Amtes hält außerdem Informationen über die benötigten Einreisedokumente für deutsche...

  • Neukölln
  • 01.04.15
  • 41× gelesen