Personalmangel

Beiträge zum Thema Personalmangel

Soziales

Gesundheitsamt braucht Personal

Mitte. Mitte gehört zu den von der Corona-Pandemie am stärksten betroffenen Bezirken. Und die Zahl der Meldungen steigt wieder. Das bringt das Gesundheitsamt an seine Grenzen. Das zeigen die Wochenberichte zur Corona-Lage, die das Bezirksamt seit Anfang September veröffentlicht. Im ersten Bericht heißt es: "Aufgrund von Personalmangel konnte das Gesundheitsamt acht Fälle und 15 Einrichtungen nicht rechtzeitig bearbeiten, d.h. die betroffenen Personen konnten zwei bis vier Tage lang nicht...

  • Mitte
  • 11.09.20
  • 44× gelesen
Politik
Wünscht sich, dass ihm 2018 nicht wieder das Fahrrad geklaut wird: Mittes Bürgermeister von den Grünen, Stephan von Dassel.

Fahrrad sichern und Verwaltung modernisieren: Interview mit Bürgermeister Stephan von Dassel

Personalmangel, Wohnungsnot, Schimmelbefall – das waren nur einige Themen, die 2017 im Bezirk Mitte wichtig waren. Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) zieht Bilanz und nennt die großen Projekte fürs kommende Jahr. Herr von Dassel, wie ist Ihre persönliche Bilanz nach über einem Jahr auf dem Chefsessel im Bezirksamt Mitte? Stephan von Dassel: Gemischt. Bei vielen Problemen konnten wir Verbesserungen erreichen, aber noch nicht überall so, wie wir uns das im Bezirksamt gewünscht haben....

  • Mitte
  • 01.01.18
  • 572× gelesen
  • 1
Politik

Noch mehr Kameras: Volksbegehren für breite Videoüberwachung gestartet

Berlin. Die Stadt steckt voller Kameras. Was die einen als Eingriff in die Privatsphäre verschreien, schätzen die anderen als Sicherheit. Wie weit soll die Überwachung reichen? Seit dem Attentat vom Breitscheidplatz ist das Thema ein Dauerbrenner. Gerade treibt ein Bündnis aus Polizeigewerkschaft und Politikern unterschiedlicher Parteien ein Volksbegehren für mehr Videoüberwachung voran. Seit dem 13. September werden Unterschriften gesammelt, um die Installation von Kameras zum...

  • Wedding
  • 19.09.17
  • 412× gelesen
Politik

Überfordertes Standesamt: Wer in Mitte heiraten will, braucht starke Nerven

Mitte. Weil im Standesamt des Citybezirks fünf Stellen unbesetzt sind, ist es schwierig, das Aufgebot zu bestellen. Vor dem schönsten Tag im Leben muss man erstmal einige Hürden überwinden – zumindest in Mitte. Wer dort wohnt und deshalb seine Eheschließung nur im Standesamt Mitte beantragen kann, hat ein Riesenproblem. Das Standesamt in der Parochialstraße 3 ist unterbesetzt; laut der zuständigen Stadträtin Sandra Obermeyer (parteilos, für Die Linke) sind fünf Stellen unbesetzt, die...

  • Mitte
  • 08.02.17
  • 856× gelesen
Blaulicht

Bei 110 nur Warteschleife: Berliner Polizei ist telefonisch schwer zu erreichen

Berlin.Wer die Berliner Polizei mit einem Notruf erreichen will, landet immer öfter in der Warteschleife. Die Gewerkschaft der Polizei beklagt den hohen Personalmangel. Die eigenen Ziele, die sich die Berliner Polizei gesteckt hat, sind vermutlich zu ehrgeizig: Eigentlich sollen 90 Prozent aller Notrufe, die per Telefon eingehen, innerhalb von zehn Sekunden angenommen werden. Doch im ersten Halbjahr 2016 waren es nur 62 Prozent. Der Rest musste lange warten. Im Vergleich zum Vorjahr sank der...

  • Charlottenburg
  • 08.11.16
  • 494× gelesen
Politik

Acht Wochen warten: Termine in Bürgerämtern werden zum Kauf angeboten

Berlin. Es ist gerade einmal zwölf Monate her, dass viele Bürgerämter auf ein reines Termingeschäft umgestellt hatten. Wer einen Reisepass oder einen Personalausweis beantragen oder seinen Wohnsitz melden wollte, musste telefonisch oder online einen Termin vereinbaren. Doch momentan sind die Ämter bis Ende September ausgebucht. Grund ist die Personalsituation. Deshalb besteht in allen Ämtern mittlerweile wieder die Möglichkeit, auch ohne Termin vorbeizukommen. Doch das bedeutet, dass man...

  • Reinickendorf
  • 25.08.15
  • 467× gelesen
Politik

Personalmangel im Jugendamt

Mitte. Der Bezirksamt schränkt die Angebote für Bürger immer weiter ein. Wie Jugendstadträtin Sabine Smentek (SPD) mitteilt, bleibt wegen fehlenden Personals die Betreuungsgeldstelle im Jugendamt geschlossen. Die Sprechtage am Dienstag und Donnerstag entfallen genauso wie die Telefonsprechstunden. Anträge auf Betreuungsgeld und andere Unterlagen können nur noch per Post zugesandt oder auch in den Bürgerämtern abgegeben werden. Die nächste Sprechstunde soll frühestens Anfang September...

  • Mitte
  • 30.07.15
  • 91× gelesen
Soziales

Notbetrieb im Standesamt

Mitte. Heiratswillige müssen sich weiterhin auf lange Wartezeiten im Standesamt einstellen. Wie der zuständige Stadtrat Stephan von Dassel (Grüne) sagte, besteht „ein außergewöhnlicher Personalmangel wegen Krankheit und dem Ausscheiden von Mitarbeitern.“ Wer sein Aufgebot bestellen oder Geburten anmelden möchte, muss lange warten. Geplante Hochzeiten dürfen nämlich nicht ausfallen. Die Trauungen haben für die Standesbeamten oberste Priorität. Wegen der besonderen Ausbildung der...

  • Mitte
  • 25.06.15
  • 107× gelesen
Wirtschaft

Längere Wartezeiten

Mitte. Mit langen Wartezeiten muss gerechnet werden, wer etwas bei der Gruppe Gewerbe des Ordnungsamtes Mitte, Karl-Marx-Allee 31, zu erledigen hat. Aufgrund von Engpässen beim Personal hat Stadtrat Carsten Spallek (CDU) die Sprechstunden bis zunächst Ende Juli verkürzt. Sie sind derzeit montags und dienstags von 9 bis Annahmeschluss um 11 Uhr sowie donnerstags von 14 bis Annahmeschluss um 17 Uhr; 901 82 20 10. KEN

  • Mitte
  • 25.06.15
  • 50× gelesen
Soziales

Kita-Stelle geschlossen

Mitte. Die Kita-Gutscheinstelle im Jugendamt, Karl-Marx-Allee 31, bleibt bis 26. Juni am Dienstag und Donnerstag geschlossen. Grund ist die große Zahl von Anträgen, die die Stelle aus Personalmangel nicht bearbeiten kann. Derzeit beträgt die Bearbeitungsdauer bis zu acht Wochen. Mit der Schließung sollen die Rückstände aufgearbeitet werden. Die Telefonsprechstunden am Montag, Mittwoch und Freitag finden wie bisher von 10 bis 11 Uhr statt. Die nächste Sprechstunde findet am 30. Juni statt....

  • Mitte
  • 08.06.15
  • 72× gelesen
Politik

Schlangen vor dem Standesamt

Mitte. Wer im Bezirk sein Aufgebot für die Hochzeit bestellen möchte, der muss derzeit lange warten. Im Standesamt sind im Moment weniger als die Hälfte der 16 Standesbeamten da. Heiratswillige müssen sich auf lange Wartezeiten einstellen. Wie der zuständige Stadtrat Stephan von Dassel (Bündnis 90/Grüne) sagte, bilden sich schon morgens Schlangen vor dem Standesamt in der Parochialstraße. Dass mehr als die Hälfte des Personals fehlt, habe er auch noch nie erlebt. Grund sind mehrere...

  • Mitte
  • 24.04.15
  • 146× gelesen
Politik

Ausweg Quereinsteiger: Opposition fordert zügiges Handeln gegen Personalmangel

Berlin. In den Behörden herrscht dramatischer Personalmangel. Grüne, Linke und Piraten im Abgeordnetenhaus wollen deshalb jetzt mehr Quereinsteiger einstellen. Gelder in den Bauämtern verfallen, weil keiner Baumaßnahmen planen kann. Familien müssen monatelang auf Elterngeld warten, weil sich die Anträge stapeln, und in den Schulen werden die Lehrer knapp. Beispiele könnte man viele nennen. Der Senat hat deshalb nun den Personalabbau im Öffentlichen Dienst gestoppt. Doch das reicht nach...

  • Charlottenburg
  • 08.04.15
  • 504× gelesen
  • 1
Politik

Mitte baut Schulden ab / Mehr Geld und Personal

Mitte. Bürgermeister Christian Hanke, der auch für die Finanzen zuständig ist, kann einen Erfolg vermelden: Der Bezirk hat seine Altschulden "drastisch" abgebaut.Für das Haushaltsjahr 2014 konnte Mitte ein Plus von 3,2 Millionen Euro verbuchen. Das Ziel, das sich der SPD-Politiker gesteckt hat - nämlich 2016 komplett schuldenfrei zu sein - scheint in greifbare Nähe zu rücken. Mitte ist also auf einem guten Weg, den Titel eines "Konsolidierungsbezirks" loszuwerden. Der "große Tanker Mitte" ist...

  • Mitte
  • 30.03.15
  • 178× gelesen
  • 1
Blaulicht

Gewerkschaft der Berliner Polizei fordert mehr Personal

Berlin. Die Hauptstadt wird größer und größer. Doch wächst die Bevölkerung, dann steigt auch die Zahl der Menschen, die im Notfall zu versorgen sind. Die Berliner Rettungsdienste sind inzwischen am Limit. Die Gewerkschaft der Polizei fordert nun mehr Personal und eine bessere Ausstattung.Innerhalb von acht Minuten sollte ein Rettungswagen am Einsatzort sein. Wenn die Feuerwehr diese Zeiten in einem Jahr in 75 Prozent der Fälle erreicht, sind die sogenannten Schutzziele erfüllt, die der Senat...

  • Charlottenburg
  • 30.07.14
  • 286× gelesen
  • 1
Politik

Senat will in den Gefängnissen Stellen streichen

Berlin. Nach dem Ausbruch zweier Häftlinge aus der JVA Moabit gerät die Personalsituation der Berliner Gefängnisse in den Fokus der Öffentlichkeit. Der Senat will die Justizvollzugsanstalten modernisieren, zugleich aber Stellen streichen.Zum Stichtag 28. Mai verbüßten 298 Personen in Berliner Gefängnissen eine Jugendstrafe, 3305 eine Freiheitsstrafe, 472 waren in Untersuchungshaft und 41 in Sicherheitsverwahrung. Für all diese Personen sind 2826 Beschäftigte in den Justizvollzugsanstalten...

  • Charlottenburg
  • 04.06.14
  • 102× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.