Anzeige

Alles zum Thema Petriplatz

Beiträge zum Thema Petriplatz

Bauen
ID&A-Chef Frank Hemprich vor dem Kaufhaus Hertzog, das derzeit saniert wird.
3 Bilder

Baudenkmal des ehemaligen Kaufhauses Hertzog wird saniert

Mitte. Am Petriplatz, der Wiege Berlins, stand einst ein riesiger Kaufhauskomplex. Der übrig gebliebene Gebäudeteil wird derzeit aufwendig saniert. In das ehemalige Kaufhaus Hertzog ziehen Büromieter. Mit edlen Stoffen begann Rudolph Hertzog 1839 an der Breiten Straße. Nach und nach entstand hier ein riesiger Kaufhauskomplex für Waren aller Art. Das Kaufhaus Hertzog war das größte Berliner Kaufhausensemble. Im Keller gab es Eismaschinen und Kühlräume für edle Pelze. Bis auf den 1908...

  • Mitte
  • 08.07.16
  • 1209× gelesen
Bauen
Das Hochhaus aus der Sicht vom Mühlendamm.
2 Bilder

Hochhaus auf der Fischerinsel: WBM baut Wohnturm neben den Plattenbau-Hochhäusern

Mitte. Auf dem Grundstück Fischerinsel Ecke Mühlendamm errichtet die Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) ab kommendem Jahr ein Gebäudeensemble mit 200 Wohnungen und ein Hochhaus. Noch parken Autos auf der grünen Freifläche am Mühlendamm Ecke Fischerinsel. Doch schon bald werden die Mieter der DDR-Plattenbauriesen auf ihre Stellplätze verzichten müssen. Statt auf viele Bäume blicken die Bewohner dann auf einen U-förmigen Gebäuderiegel, aus dessen Sockel am Mühlendamm zur Mühlendammbrücke hin...

  • Mitte
  • 02.10.15
  • 1177× gelesen
Bauen

Petriplatz bekommt Hotel mit 144 Zimmern

Mitte. Trotz seiner weitreichenden Historie ist der Petriplatz ein grauer Fleck. Nun errichtet die Hochtief Projektentwicklung das Hotel „Capri“ mit 144 Zimmern, das von der Frasers Hospitality Group betrieben wird. Noch vor dem Baustart hat das Hotelunternehmen Frasers Hospitality das Haus erworben und wird den Hotelbetrieb 2017 aufnehmen. Über den Kaufpreis wurde allerdings Stillschweigen vereinbart. Auf dem knapp 1500 Quadratmeter großen Grundstück zwischen Scharren-, Gertrauden- und...

  • Mitte
  • 03.07.15
  • 1322× gelesen
Anzeige
Sonstiges
Pfarrer Gregor Hohberg, Rabbiner Dr. Tovia Ben-Chorin und Imam Kadir Sanci mit Ziegelsteinen beim Start der Crowdfunding-Kampagne.

Spendenkampagne für The House of One auf dem Petriplatz

Mitte. Auf den Fundamenten der früheren Petrikirchen in der Wiege Berlins soll ein weltweit einzigartiges Gotteshaus gebaut werden.Ein Rabbiner, ein Pfarrer und ein Imam beten unter einem Dach. In einem Gebäude mit Synagoge, Kirche und Moschee, die um einen Kuppelsaal angeordnet sind, wo sich die Gläubigen treffen können: So soll das House of One aussehen. Am 3. Juni hat der Verein Bet- und Lehrhaus Petriplatz eine weltweite Spendenkampagne für das Projekt gestartet. Die 43,5 Millionen Euro...

  • Mitte
  • 05.06.14
  • 68× gelesen