Anzeige

Alles zum Thema Pfelder

Beiträge zum Thema Pfelder

Kultur

Neue Schau im Kurt-Kurt

Moabit. Noch bis 28. Juli zeigt der Kunstraum „Kurt-Kurt“ im Geburtshaus von Kurt Tucholsky, Lübecker Straße 13, Arbeiten des kanadisch-schweizerischen Künstlers Alain Jenzer. „For the Birds“, so der Titel der Ausstellung, beschäftigt sich mit alltäglichen Absurditäten, die im häuslichen Bereich auftreten. Die Schau findet im Rahmen des Projekts „Kunst-Gast-Arbeiter“ statt. Es erkundet den Einfluss und die Wirkung von Migration in Moabit und auf die zeitgenössische Kunst. „Zunächst verstehen...

  • Moabit
  • 14.07.18
  • 15× gelesen
Kultur

Ein Buch von "Pfelder"

Moabit. Der Moabiter Künstler „Pfelder“ hat ein Buch über seine Projekte im öffentlichen Raum von 1994 bis 2017 veröffentlicht. Zu „Pfelder-Inseln. Kunst im und für den öffentlichen Raum“ werden in einer Ausstellung im Projektraum „Kurt-Kurt“, Lübecker Straße 13, ausgewählte Installationen, Objekte und Fotografien der vergangenen 23 Jahre gezeigt. Die Schau ist nach telefonischer Vereinbarung unter  39 74 69 42 zu besichtigen. Das in einer Auflage von 750 Exemplaren im Bruno-Dorn-Verlag...

  • Moabit
  • 12.12.17
  • 17× gelesen
Kultur

Reise ins 20. Jahrhundert

Moabit. Kurt-Kurt, ein Projekt von Simone Zaugg und Pfelder im Geburtshaus von Kurt Tucholsky in der Lübecker Straße 13, präsentiert bis 30. Juli den zweiten Teil seiner aktuellen Ausstellungsreihe „Sans papiers – Das Leben ist eine Reise“. In „Spuren, Blicke, Botschaften“ erzählen Skulpturen, Installationen und Filme von Mona Hatoum, Hans Hs Winkler und Manaf Halbouni von verschiedenen Wegen in die Vergangenheit des 20. Jahrhunderts. Das Kurt-Kurt ist geöffnet donnerstags bis sonnabends von 16...

  • Moabit
  • 18.07.16
  • 6× gelesen
Anzeige
Bauen
Geheimnisvolle Botschaften. So sollte die Kunstaktion „Weddinger Worte“ aussehen. Daraus wird nichts.
3 Bilder

Ohne Worte: Siegerentwurf für den Rathausplatz wird nicht umgesetzt

Wedding. Das vor einem Jahr beim „Kunst-am-Bau“-Wettbewerb als Sieger gekürte Projekt „Weddinger Worte“des Moabiter Künstlers Pfelder, das im Rathausumfeld an der Müllerstraße realisiert werden sollte, wurde abgesagt. Gewonnen, gestritten, gecancelt. Die „Weddinger Worte“ wird es nicht geben. Das Preisgericht des Wettbewerbs hat das Projekt nach Diskussionen um die Umsetzung im März abgelehnt, wie Kulturamtschefin Ute Müller-Tischler sagt. Der Künstler Pfelder hingegen spricht von einem...

  • Wedding
  • 18.06.16
  • 136× gelesen
Kultur

Ein Findling als Kunstwerk

Moabit. In Sichtweite zum LAGeSo steht noch bis zum 19. Juni auf der großen Wiese im Kleinen Tiergarten ein 250 Kilogramm schwerer Findling. Der Stein, der während der Eiszeiten auf der Erde über Millionen Jahre Tausende von Kilometern transportiert worden ist, stammt aus Mazedonien. Der älteste Steinmetzbetrieb Berlins hat in unterschiedlichen Sprachen das Wort „Sorgen“ eingraviert. Der Findling, ein Projekt des Moabiter Künstlers Pfelder, ist Teil der Ausstellung „Suberurbanvillage“ mit zehn...

  • Moabit
  • 10.06.16
  • 10× gelesen