Philipp Wohlfeil

Beiträge zum Thema Philipp Wohlfeil

Leute

Bezirkspolitikerin verstorben

Treptow-Köpenick. Die Linksfraktion trauert um ihre langjährige Mitarbeiterin Marina Borkenhagen. In der Nacht zum 14. Dezember erlag die Bezirkspolitikerin im Alter von 63 Jahren einem Krebsleiden. Borkenhagen war von 2001 bis zu den Wahlen 2021 Bezirksverordnete. Von 2006 bis 2021 war sie Vorsitzende des Rechnungsprüfungsausschuss, zuletzt stellvertretende Vorsitzende des Umweltausschusses und dessen Vertreterin im Kleingartenbeirat. Außerdem gehörte sie dem Vorstand der Linksfraktion an....

  • Treptow-Köpenick
  • 29.12.21
  • 83× gelesen
Sport

Halfpipe soll 2023 gebaut werden

Niederschöneweide. Diesen Sommer hatten sich Jugendliche illegal eine Skateranlage unter der Minna-Todenhagen-Brücke eingerichtet und deshalb Ärger mit dem Straßen- und Grünflächenamt bekommen. Sie wurden daraufhin aufgefordert, die Fläche wieder zu räumen. „Vermittlungsversuche zwischen den Jugendlichen und dem Bezirksamt sind in dieser Angelegenheit nicht zielführend, da die Gefahr einer Brandlast durch die Rampe besteht und an diesem Standort auch nicht aufgelöst werden kann“, hatte...

  • Niederschöneweide
  • 10.09.21
  • 37× gelesen
Sport

Ärger wegen einer Skaterampe

Niederschöneweide. Auf einer ungenutzten Fläche unter der Minna-Todenhagen-Brücke haben junge Menschen in Eigeninitiative eine Skaterampe errichtet. Dafür droht ihnen nun Ärger mit dem Straßen- und Grünflächenamt. Das kritisieren die Linken, denn durch die Skater würden aufgrund des Abstands zur nächstgelegenen Wohnbebauung keine Nachbarn belästigt. Vor zwei Jahren beschloss die Bezirksverordnetenversammlung zudem einen Antrag der Linken, wonach genau an diesem Standort ein Skateangebot...

  • Niederschöneweide
  • 28.07.21
  • 53× gelesen
Politik

Missbilligung für AfD-Stadtrat

Treptow-Köpenick. In einem gemeinsamen Antrag in der Bezirksverordnetenversammlung haben SPD, Die Linke und zwei FDP-Verordnete eine Missbilligung für Gesundheitsstadtrat Bernd Geschanowski (AfD) gefordert, die dann auch mehrheitlich beschlossen wurde. Dies hängt mit der Kündigung des ehemaligen stellvertretenden Amtsleiters im Gesundheitsamt, Denis Hedeler, zusammen, die für große Aufmerksamkeit gesorgt hatte. Geschanowski, so die Kritik, habe gegenüber den Bezirksverordneten falsche Angaben...

  • Treptow-Köpenick
  • 24.02.21
  • 113× gelesen
Soziales

Kritik am teuren Baden: Acht Euro pro Eintrittskarte sind zuviel

Grünau. Die Badesaison ist beendet. Die Freibäder haben nach Angabe der Berliner Bäderbetriebe steigende Besucherzahlen verzeichnet. Kritik gibt es im Bezirk nur am privat verpachteten Freibad Grünau. Dort kostete der Eintritt in diesem Jahr acht, ermäßigt fünf Euro. „Eine vierköpfige Familie zahlt für einen einzigen Besuch im Freibad 26 Euro. Im Seebad Wendenschloss auf der anderen Seite des Langen Sees würden für die gleiche Familie nur elf Euro fällig“, ärgert sich Philipp Wohlfeil,...

  • Grünau
  • 12.09.15
  • 118× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.