Anzeige

Alles zum Thema Pietro Piredda

Beiträge zum Thema Pietro Piredda

Wirtschaft Anzeige
Pietro Piredda lädt zum 42-jährigen Jubiläum ein.

42 Jahre "Il Porto" in Westend

1974 eröffnete Pietro Piredda sein "Il Porto" in der Angerburger Allee 45, das zu den ersten Adressen in Berlin gehört, wenn es um kulinarische Highlights der feinen italienischen und und speziell sardischen Küche geht. Anlässlich des 42-jährigen Bestehens, das in diesem Jahr im Februar gefeiert wird, lädt das Team wieder zu drei Musikabenden ein, die am 5. und 26. Februar mit Danilo & Cinzia sowie am 12. Februar mit Marco Martino stattfinden. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 19 Uhr...

  • Westend
  • 27.01.16
  • 137× gelesen
Wirtschaft Anzeige
Pietro Piredda freut sich auf Ihren Besuch.

"Il Porto" mit spezieller Pfingstkarte

Am Pfingstwochenende, vom 22. bis 25. Mai, hält Inhaber Pietro Piredda für die Gäste seines renommierten Restaurants "Il Porto", das über Charlottenburgs Grenzen hinaus bestens bekannt ist, eine spezielle Speisekarte bereit, die mit vielen italienischen sowie sardischen Highlights die Gäste begeistern wird. Das "Il Porto" ist darüber hinaus die richtige Adresse für die Liebhaber von feinen Fischspezialitäten, denn hier gibt es alles - vom Wolfsbarsch über Seezunge bis hin zum Schwertfisch oder...

  • Westend
  • 11.05.15
  • 33× gelesen
Wirtschaft Anzeige
Pietro Piredda wurde von der Italienischen Handelskammer für Deutschland ausgezeichnet.

Köstliche Spezialitäten im "Il Porto"

Das "Il Porto" in der Angerburger Allee 45 hat sich auch für Weihnachten wieder viele köstliche Spezialitäten für seine Gäste einfallen lassen. So verwöhnt Inhaber Pietro Piredda am 25. und 26. Dezember unter anderem mit irischen Ochsenbäckchen in Rotweinsauce mit Pfifferlingen, mit Langustenschwänzen à la Thermidor oder dem Saltimbocca vom Babysteinbuttfilet und Lachs. Ebenfalls auf der Weihnachtskarte: die feine Kastaniencrèmesuppe mit geräucherten Gänsebruststreifen, das Zitronenmousse und...

  • Westend
  • 15.12.14
  • 32× gelesen
Anzeige
Wirtschaft Anzeige
Inhaber Pietro Piredda (li.) und Mitarbeiter Mario bieten vielfältige Osterspezialitäten an.

"Il Porto" wünscht frohe Ostern!

Das Ristorante "Il Porto" von Inhaber Pietro Piredda gehört seit 40 Jahren in der Angerburger Allee 45 zu den ersten Adressen in Berlin, wenn es um die feine italienische Küche sowie sardische Spezialitäten geht. Anlässlich der bevorstehenden Feiertage überrascht das Team mit einer separaten Osterkarte, die keine kulinarischen Wünsche offen lässt. So dürfen sich die Gäste im gemütlichen Ambiente unter anderem auf Octopus-Carpaccio auf sardischen Artischockenherzen, hausgemachte Ravioli mit...

  • Westend
  • 09.04.14
  • 55× gelesen