Alles zum Thema Planreife

Beiträge zum Thema Planreife

Bauen
Acht Kräne – alle sieht man hier nicht – drehen sich an der Paulsternstraße.
3 Bilder

Planreife für Quartier Paulsternstraße beschlossen
Über 480 Wohnungen und eine Kita

Für das Wohnquartier „Paulsternstraße“ hat der Stadtentwicklungsausschuss im Berliner Abgeordnetenhaus jetzt die Planreife beschlossen. Damit bekommt der Investor grünes Licht. 483 Wohnungen sind dort geplant.  Acht Kräne drehen sich im Wind. Die Großbaustelle an der Ecke Paulsternstraße und Gartenfelder Straße ist eröffnet. Ein neues Quartier mit 483 Wohnungen soll dort entstehen. Damit es dort auch weiter geht, hat der Ausschuss für Stadtentwicklung und Wohnen des Abgeordnetenhauses am...

  • Haselhorst
  • 09.03.19
  • 1.074× gelesen
  •  1
Bauen

Endlich Planreife beschließen

Schöneberg. Mit einem gemeinsamen Beschluss haben CDU, SPD und FDP das Bezirksamt aufgefordert, bis März endlich die Vorlage zu liefern, damit die Bezirksverordnetenversammlung die Planreife des Bebauungsplans für den Euref-Campus beschließen kann. Damit wäre der Weg frei für eine von der Senatsverwaltung als rechtlich zulässig angesehene Bebauung bis zu einer Bruttogeschossfläche von 85 000 Quadratmetern. Die frühere Stadtentwicklungsstadträtin Sibyll Klotz von den Grünen und die...

  • Schöneberg
  • 16.02.17
  • 61× gelesen
Bauen
Der Protest gegen den Wohnungsneubau fand nur wenige Anhänger.

Bald kann es losgehen: BVV stellt wichtige Weichen für 1200 neue Wohnungen

Schöneberg. In ihrer letzten Sitzung vor der Berlin-Wahl hat die Bezirksverordnetenversammlung zwei wichtige Beschlüsse gefasst. Sie votierte für die Planreife des Vorhabens in der Bautzener Straße und setzte den Bebauungsplan für den ehemaligen Güterbahnhof Wilmersdorf fest. Mit diesen Beschlüssen – nur der Pirat Michael Ickes und die beiden Verordneten der Linken, Harald Gindra und Elisabeth Wissel, stimmten dagegen – wurden wichtige Weichen für den Neubau für mehr als 1200 Wohnungen...

  • Schöneberg
  • 24.07.16
  • 442× gelesen
  •  3
Bauen

Zufahrtsstraße weiter auf Eis

Schöneberg. Der Bebauungsplan, wonach es eine neue Zufahrtsstraße zum Euref-Campus geben soll und ein Teil der Torgauer Straße in einen Fuß- und Radweg umgewandelt wird, liegt weiter auf Eis. „Eine Prognose, wann der Bebauungsplan festgesetzt werden kann, ist derzeit seriös nicht möglich“, so Stadtentwicklungsstadträtin Sibyll Klotz (Bündnis 90/Grüne). Es fehlten die Finanzierung, die Euref-Chef Reinhard Müller vertraglich zugesichert habe, und die Abgabe von Grundstücksteilen durch die Bahn....

  • Schöneberg
  • 22.06.16
  • 57× gelesen