Plasmaspende

Beiträge zum Thema Plasmaspende

Soziales
In den Krankenhäusern werden die Blutvorräte knapp.

In den Ferien werden die Vorräte knapp
Aufruf zum Blutspenden

Die Firma Haema sucht dringend Blut- und Plasmaspender. In den Krankenhäusern werden jeden Sommer die Vorräte knapp. „Täglich werden mehr Blutkonserven verwendet, als durch Spenden neu hinzukommen. Die Bestände an Blutprodukten haben sich spürbar verringert“, sagt José Rivero, Transfusionsmediziner und Vorstand des Haema Blut- und Plasmaspendedienstes. Der betreibt bundesweit 41 Blutspendezentren in Bayern, Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Sachsen,...

  • 15.07.21
  • 21× gelesen
Soziales
Ganz entspannt Leben retten: Der Jubilar Herr Benke liest gern während der Blutplasmaspende.

HELDEN DES ALLTAGS
Berliner spendete in 22 Jahren 800 Mal Blut und Plasma bei Haema

800 Mal hat Herr Benke in den letzten 22 Jahren bei Haema Blut und Blutplasma gespendet und damit tausende von Leben gerettet und viele Leiden gelindert.  Der Jubilar freute sich über seine Ehrenurkunde, Sekt, eine Prämie, einen Gutschein für ein Spenderehrungsevent in der Haema-Firmenzentrale in Leipzig (nach der Pandemie) und einen Wunschgutschein. Neben dem Leben retten ist Hausmeister sein Beruf und der Garten sein Hobby. Gutes tun ist Herrn Benke sehr wichtig, denn er hat damit seine...

  • Hellersdorf
  • 07.05.21
  • 29× gelesen
Soziales
Zentrumsleiterin Rebecca Kuha (l.) und Blutengel Lydia (r.) überreichten dem Jubilar Udo Hahn anlässlich seiner 900. Blut- und Plasmaspende eine Ehrenurkunde, einen Präsentkorb, eine Prämie und Gutscheine.
2 Bilder

So sehen Lebensretter aus
Berliner leistete 900 Blut- und Plasmaspenden bei Haema

Der beherzte Kleingärtner Udo Hahn (65) spendet seit Sommer 1997 bei Haema ausschließlich im Spendezentrum Berlin-Marzahn Blut und Blutplasma. Er ist äußerst stolz auf seine treue Spendertätigkeit und besitzt bereits mehrere Urkunden, die ersichtlich in seiner Wohnung hängen. Am 4. Mai 2021 leistete Udo Hahn nun seine 900. Spende. Diese wurde selbstverständlich gebührend geehrt.  Wie man auf so viele Spenden kommt? Eigentlich ganz einfach: Indem man 1x pro Woche Plasma spendet und alle 2 Monate...

  • Marzahn
  • 04.05.21
  • 60× gelesen
  • 1
Soziales
Auftakt zur Kiez-Wette: 500 Blut- und Plasmaspenden mit Aktionswort „REWE“ bei Haema Tegel = 1.000 Euro Spende für das Kinder-, Jugend- & Familienzentrum Tietzia Borsigwalde
V. l. n. r.: Angela Koschies (Haema), Felix Schönebeck (I love Tegel e. V.), Adriana Semla (REWE Ernststraße) und Adrian Powierski (REWE Ernststraße)

Ein neues #Herzensprojekt von REWE Ernststraße und I love Tegel e. V.
KIEZ-WETTE zum Internationalen Kindertag

Am 1. Juni ist Internationaler Kindertag. Für REWE Ernststraße und den Verein I love Tegel ist das ein guter Anlass, um etwas besonders Gutes zu tun und in Form einer Kiez-Wette ein neues Herzensprojekt zu initiieren: Je 500 Blut- und Plasmaspenden mit dem Aktionswort „REWE“ beim Haema Blut- und Plasmaspendezentrum Tegel werden von REWE Ernststraße 1.000 Euro an das Kinder-, Jugend- & Familienzentrum Tietzia Borsigwalde  gespendet! Mit einer Blut- oder Plasmaspende bei Haema in Tegel kann man...

  • Tegel
  • 23.04.21
  • 88× gelesen
Soziales
Gesundheitsstadtrat Uwe Brockhausen und Zentrumsmanager Marcel Braun ehren Spender Jonas Klammt - stellvertretend für viele Blut- und Plasmaspender

Haema unterstützt „Tag der Seltenen Erkrankungen“
Reinickendorfer Gesundheitsstadtrat ehrt Spender

Anlässlich des „Tages der Seltenen Erkrankungen“: Uwe Brockhausen, Gesundheitsstadtrat, ehrt engagierten Blut- und Plasmaspender Jonas Klammt. Bei der Ehrung sagt Brockhausen: „Für unser Gesundheitssystem sind Blut- und Plasmaspenden extrem wichtig. Blut wird vor allem bei Operationen und für Unfallopfer benötigt, aus Plasma werden lebenswichtige Medikamente hergestellt. Ich freue mich sehr, heute Herrn Jonas Klammt ehren zu können. Seine 133 Spenden haben viel dazu beigetragen, zu helfen."...

  • Tegel
  • 05.03.21
  • 42× gelesen
Soziales
Haema Wedding: Die Blutengel der ersten Stunde feiern ihr Jubiläum

10-jähriges Bestehen
Zum Jubiläum Blut und Plasma bei Haema spenden

Das Haema Blut- und Plasmaspendezentrum Berlin-Wedding gibt es seit Ende Januar seit 10 Jahren. Aus diesem Anlass gibt es in der Woche vom 1. bis 6. Februar 2021 jede Menge Sonderaktionen, kleine Überraschungen für Spenderinnen und Spender und Ehrungen von Spendern. Durch die optimale Verkehrsanbindung und die Lage im Gesundbrunnencenter hat das Team in Wedding in den letzten zehn Jahren viele Blut- und Plasmaspender dauerhaft gewinnen können. So haben die Berliner einen wichtigen Beitrag zur...

  • Gesundbrunnen
  • 02.02.21
  • 84× gelesen
  • 3
Soziales
Ein gutes Vorbild: Der Weihnachtsmann spendet Blutplasma

Vorbild für alle
Der Weihnachtsmann spendet Blutplasma

Weihnachtszeit, Geschenkezeit! Der Weihnachtsmann hat viel zu tun, muss er doch Pakete und Päckchen für Groß und Klein verteilen. Trotz des Trubels ist er in das Haema Blut- und Plasmaspendezentrum gekommen und hat seine ganz persönliche Gabe gebracht: Der Weihnachtsmann hat Blutplasma gespendet um all denen ein Geschenk zu machen, die auf plasmabasierte Medikamente angewiesen sind. „Ich freue mich, meinen kleinen Beitrag leisten zu können. Viele Menschen mit schweren Erkrankungen sind auf...

  • Wedding
  • 09.12.20
  • 63× gelesen
Soziales

Pandemie
Kampf gegen das Virus – COVID-19-Genesene sollen Plasma spenden

Der Haema Blut- und Plasmaspendedienst sammelt Blutplasma von COVID-19-Genesenen. Das Blutplasma von Menschen, die eine COVID-19-Erkrankung überstanden haben, enthält Antikörper, die Teil des körpereigenen Abwehrsystems sind. Dieses Plasma ist wichtig im Kampf gegen das Virus und schwerkranken Patienten kann damit geholfen werden. Plasma spenden können Personen, die eine nachgewiesene COVID-19-Erkrankung durchgemacht haben. Sie müssen mindestens vier Wochen symptomfrei (kein Fieber, kein Husten...

  • Tegel
  • 21.10.20
  • 207× gelesen
Sonstiges

Blutbedarf steigt sprunghaft an

Lichterfelde. Blutspenden sind in der Coronakrise wichtiger denn je. Wie der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost mitteilt, ist mit den Lockerungen nach dem Shutdown der Blutbedarf in den Kliniken sprunghaft angestiegen. Daher sind gesunde Menschen ab 18 Jahren aufgerufen, jetzt Blut zu spenden. Unter anderem kann man im Institut für Transfusionsmedizin, Hindenburgdamm 30 A, Blut und Plasma spenden. Die Öffnungszeiten der Blutspende sind derzeit montags von 8 bis 12 Uhr sowie mittwochs und freitags...

  • Steglitz
  • 18.05.20
  • 105× gelesen
Soziales
Blutspendedienste appellieren an alle gesunde Menschen, auch unter den aktuellen Einschränkungen Blut zu spenden, damit es zu keinem Versorgungsengpass in den Kliniken kommt.

CORONAVIRUS
Gesunde Menschen sollen auch unter den aktuellen Einschränkungen Blut spenden

Wegen des Coronavirus ist in Berlin die Bereitschaft zur Blutspende deutlich zurückgegangen. Damit den Kliniken die Blutkonserven nicht ausgehen, rufen Blutspendedienste alle gesunden Menschen auf, an Spendenaktionen teilzunehmen. Menschen ab 18 Jahren, die sich gesund und fit fühlen, sollten sich mit ihrer Spendenbereitschaft an eines der vielen Blutspendezentren in Berlin wenden. Die örtlichen Gegebenheiten sind so gestaltet, dass man eine Ansteckung mit dem Coronavirus auszuschließen kann....

  • Mitte
  • 18.03.20
  • 2.266× gelesen
SozialesAnzeige
Fr. Schorsch und Hr. Pietsch bei der Plasmaspende.

Plasmaspende: Mit einem kleinen Piks Gutes tun

Fr. Schorsch und Hr. Pietsch aus Köpenick gestatteten uns während einer ihrer Plasmaspenden ein Interview. Wie kamen Sie dazu, dass Sie Plasmaspender geworden sind? „Unser Sohn ist 13 Jahre alt und seit seiner Geburt schwer herzkrank. Er hatte bereits mehrere Herzoperationen, bei denen er u.a. auf Plasmapräparate angewiesen ist. Dadurch haben wir viel über die Medikamentenherstellung gelesen und sind vor 8 Jahren Plasmaspender geworden.“ Gibt es Bedingungen, um Plasmaspender zu werden, wie oft...

  • Müggelheim
  • 19.10.15
  • 605× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.