Polizei Berlin

Beiträge zum Thema Polizei Berlin

Blaulicht

Bilanz zu Verkehrssicherheitsaktionen der Polizei im Februar
Verkehrswidriges Parken und Halten

Im Februar 2021 führte die Polizei Berlin Verkehrssicherheitsaktionen im Stadtgebiet in Form von Präventions- und Überwachungsmaßnahmen durch. Im Rahmen der individuellen Schwerpunktsetzung der Direktionen stand insbesondere das verkehrswidrige Halten und Parken auf Rad- und Busspuren, auf Radverkehrsanlagen sowie in zweiter Reihe im Fokus der polizeilichen Verkehrssicherheitsarbeit. Insbesondere in den Innenstadtbezirken werden tagtäglich Radverkehrsanlagen und Busspuren häufig blockiert und...

  • Charlottenburg
  • 04.03.21
  • 70× gelesen
  • 1
Bauen
Innensenator Andreas Geisel, Polizeipräsidentin Barbara Slowik und BIM-Geschäftsführer Sven Lemiss eröffneten am 1. Februar die Raumschießanlage in Biesdorf.
5 Bilder

Neubau an der Cecilienstraße dient der Aus- und Fortbildung
Moderne Raumschießanlage an die Polizei übergeben

Im Mai 2019 wurde der Grundstein gelegt. Gut 18 Monate später können Polizisten aus ganz Berlin in der neuen Raumschießanlage auf dem Gelände der Polizeiwache Biesdorf an der Cecilienstraße ihr Schießtraining absolvieren. Der Neubau hat 9,5 Millionen Euro gekostet und verfügt über eine Bruttogrundfläche von 1100 Quadratmetern. Er enthält einen Schießstand mit sechs jeweils 25 Meter langen Bahnen, einen Regieraum sowie einen Lehrsaal und diverse Nebenräume. „Neueste Schießkinotechnik in Form von...

  • Biesdorf
  • 12.02.21
  • 203× gelesen
  • 1
Blaulicht
2 Bilder

Mal wieder Engelbecken und kein Ende
Aktivitäten auf dem Eis des Engelbeckens

Heute Nachmittag mussten mehrere Einsatzfahrzeuge der Polizei Berlin zum Engelbecken in Mitte ausrücken.  Der Grund hierfür: Eislaufen, Hockey, u.a. Aktivitäten zahlreicher Personen auf dem Eis des Engelbeckens.  Erst vor wenigen Tagen wurde seitens des Bezirksamtes Mitte über das Gutachten zum Zustand des Engelbeckens berichtet. Die Ergebnisse der Gutachten zum Zustand sind alles andere als rosig. Die Berliner Woche berichtete hierüber ausführlich.  Zwar kann ich die Leute verstehen, die ihre...

  • Mitte
  • 11.02.21
  • 1.535× gelesen
  • 1
Bauen

Wohngebäude von Einsturz bedroht
Bewohner aus der Pohlestraße mussten evakuiert werden

Bei Minusgraden mussten in der Nacht zum 1. Februar nach Angaben des Bezirksamts und der Polizei 330 Personen aus 18 Wohngebäuden im Bereich der Pohlestraße evakuiert werden. „Diese Maßnahme wurde notwendig, da aufgrund von unsachgemäßen Tiefbauarbeiten ein Wohnhaus einsturzgefährdet ist“, informierte das Bezirksamt zunächst. Anwohner hatten am 31. Januar gegen Abend Risse in den Hauswänden bemerkt. Grund für den Schaden und die plötzliche Evakuierung war eine mit Wasser vollgelaufene Baugrube....

  • Köpenick
  • 01.02.21
  • 266× gelesen
Wirtschaft

2. Imagefilm veröffentlicht
Polizei Berlin sucht Nachwuchs

Die Polizei Berlin hat ihren neuen Imagefilm veröffentlicht. Im Rahmen der Kampagne „110 Prozent Berlin“ ist der etwas mehr als eine Minute lange Film im YouTube-Kanal online gegangen. Er zeigt die Vielfalt des Polizeiberufs in unserer Stadt und veranschaulicht die grundlegenden Werte der Hauptstadtpolizei. Auch die Behördenleiterin, Frau Dr. Barbara Slowik, ist als 1. Polizeipräsidentin Deutschlands in dem Film zu sehen, zu welchem sie sagt: „Mit diesem 2. Imagefilm ist es uns gelungen, den...

  • Charlottenburg
  • 29.01.21
  • 52× gelesen
Blaulicht
Am Alexanderplatz ist die Kriminalität um ein Viertel gesunken. Allerdings hatten 2020 zum Beispiel Taschendiebe wegen fehlender Touristen auch kaum noch "Arbeit".

Einsatz in Brennpunkten
Spezielle Einheit der City-Direktion seit einem Jahr unterwegs

Die neue „Brennpunkt- und Präsenzeinheit“ der Polizei, kurz BPE, zieht ein Jahr nach Gründung positive Bilanz. Die aus 125 Polizisten bestehende Einheit soll vor allem an den Kriminalitätsschwerpunkten in der vor einem Jahr neu gegründeten City-Direktion 5 Präsenz zeigen und das Sicherheitsgefühl erhöhen. Die City-Direktion 5 ist zuständig für die Bezirke Friedrichshain-Kreuzberg, Neukölln und Mitte. Die BPE-Beamten sind überwiegend im Bereich Alexanderplatz, Görlitzer Park, Kottbusser Tor, an...

  • Mitte
  • 28.01.21
  • 217× gelesen
Politik

Tendenzen vorbeugen
Innensenator und Polizeipräsidentin stellen Extremismusbeauftragte vor

Svea Knöpnadel ist Berlins Extremismusbeauftragte der Polizei. Innensenator Andreas Geisel (SPD) und Polizeipräsidentin Barbara Slowik haben die Kriminaloberrätin vorgestellt. Knöpnadel ist Ansprechperson zu Extremismus-Themen. An sie können sich Polizisten und Bürger wenden. Die Extremismusbeauftragte ist Teil eines Konzepts gegen extremistische Tendenzen in der Polizei, das Geisel im August vorgestellt hatte. „Tendenziell extremistisches Verhalten frühzeitig zu erkennen, die Ursachen dafür...

  • Mitte
  • 01.11.20
  • 121× gelesen
Bildung

Präventionsaktion der Polizei

Friedrichshagen. Mit Beginn der „Dunklen Jahreszeit“ führt die Polizei Berlin eine Präventionsaktion für Fußgänger und Radfahrer durch. Am 4. November werden auf dem Marktplatz Friedrichshagen Besucher unter anderem darüber informiert, wie sie im Straßenverkehr besser gesehen werden. Sie können sich über passende Schutzausrüstung und Gefahren beim Abbiegen beraten lassen. Weitere Informationen zu den Themen der Verkehrsunfallprävention gibt es bei der Verkehrssicherheitsberaterin der Direktion...

  • Friedrichshagen
  • 24.10.20
  • 175× gelesen
Politik

Unfälle bei Polizei und Feuerwehr

Berlin. Es ist eine lange Liste, die Innenstaatssekretär Torsten Akmann für die Beantwortung der Anfrage zu Unfällen bei der Polizei des FDP-Abgeordneten Paul Fresdorf herausgegeben hat. Auf 65 Seiten sind in der Tabelle insgesamt 2419 Unfälle mit Polizeifahrzeugen von August 2018 bis Juli 2020 aufgelistet – mit Datum, Ort und Fahrzeugtyp. Bei den Unfällen wurden auch Personen verletzt: 39 (2018), 75 (2019) und 32 (2020). Wie viel die Unfälle an Reparatur gekostet haben, weiß Akmann nicht....

  • Mitte
  • 06.10.20
  • 109× gelesen
Blaulicht

Legionellenbefall in Polizeiwachen

Berlin. In 27 Dienststellen der Polizei gab es in den vergangenen fünf Jahren einen Legionellenbefall. Ob Polizisten und Beschäftigte dadurch erkrankt sind, ist unklar. „Statistische Erhebungen zu Erkrankungen durch Legionellenbefall werden innerhalb der Polizei nicht vorgenommen“, so Innenstaatssekretär Torsten Akmann auf eine Anfrage des FDP-Abgeordneten Paul Fresdorf. Laut Akmann habe es „keine länger andauernden Einschränkungen gegeben, da unverzüglich entsprechende Maßnahmen, wie der...

  • Mitte
  • 03.10.20
  • 544× gelesen
Blaulicht

Polizisten als Models
Mit Plakaten und einem Film wirbt neue Imagekampagne um Nachwuchs

Die Polizei hat mit „110 Prozent Berlin“ eine neue Kampagne gestartet, um junge Leute für den Polizeiberuf zu begeistern. Die Mitarbeiter auf den elf Imageplakaten seien echte Polizisten, die die Behörde im Rahmen von „110 Prozent Berlin“ repräsentieren, teilt die Pressestelle mit. Auf einem Plakat zum Beispiel ist eine blonde Frau in Zivil, ein Bodyguard mit schwarzer Hautfarbe, Anzug und Sonnenbrille, ein Polizist in Einsatzkleidung mit Helm und ein südländisch aussehender Beamter zu sehen....

  • Mitte
  • 22.09.20
  • 634× gelesen
Blaulicht
Die Neuen in der Fahrradstaffel: Antje Melchert und Max Berthold.
5 Bilder

Klingeling, hier kommt die Polizei
Bis zum Jahre 2023 sollen 160 Beamte auf Fahrrädern für Ordnung und Sicherheit sorgen

Bei einem Fototermin auf der Treppe des Konzerthauses auf dem Gendarmenmarkt haben Innensenator Andreas Geisel (SPD) und Polizeipräsidentin Barbara Slowik die neuen Fahrradpolizisten vorgestellt. Antje Melchert war bisher Polizistin im Regierungsviertel, hat viele Veranstaltungen betreut und mit Touristen zu tun gehabt. Weil sie sich gerne bewegt und an der frischen Luft ist, wollte sie zu den radelnden Kollegen. Die 39-jährige Polizeiobermeisterin gehört jetzt zur Fahrradstaffel, die nun statt...

  • Mitte
  • 13.09.20
  • 600× gelesen
Bauen
Das Land Berlin investiert neun Millionen Euro in eine moderne Raumschießanlage am Polizeiabschitt 62 an der Cecilienstraße.
2 Bilder

Schusstraining ohne Gesundheitsgefahr
An der Cecilienstraße entsteht eine moderne Raumschießanlage für die Berliner Polizei

Als Reaktion auf den Skandal um belastete Schießstände hat das Land Berlin im vergangenen Jahr große Investitionen in fünf neue und hochmoderne Schießanlagen angekündigt. Eine davon entsteht an der Polizeiwache des Abschnitts 62 in der Cecilienstraße. Sie soll bis Ende dieses Jahres fertiggestellt sein. Die Schießanlage wird allen Berliner Polizisten zur Verfügung stehen. „Auf die Größe des Landes Berlin bezogen ist es von Vorteil, Fortbildungskapazitäten an verschiedenen Standorten der Stadt...

  • Biesdorf
  • 07.09.20
  • 238× gelesen
  • 1
Blaulicht

Diebe und Einbrecher in Treptow-Köpenick aktiv
Kriminalitätsstatistik zeigt Anstieg von Delikten im Jahr 2019

Die Senatsinnenverwaltung hat nach schriftlicher Anfrage des Abgeordneten Maik Penn (CDU) eine ausführliche Statistik über die Kriminalitätsentwicklung in Treptow-Köpenick veröffentlicht. Vor allem Diebstähle und Einbrüche werden demnach im Bezirk begangen. Im Zeitraum von Januar bis Dezember 2019 wurden insgesamt 24 110 Straftaten polizeilich erfasst. Im Vergleich zum Jahr 2018 (23 476 Straftaten) ist dies ein Anstieg von 2,7 Prozent. Die meisten Straftaten sind den Monaten Mai bis August...

  • Treptow-Köpenick
  • 17.07.20
  • 464× gelesen
Blaulicht

Investition in die Sicherheit der Stadt
Polizei Berlin legt sich 35 neue Motorräder zu

Die Berliner Polizei kann ab sofort mit neuen Maschinen durch die Stadt fahren. Eine Lieferung mit insgesamt 35 Motorrädern des Typs „R 1250 RT“ von BMW ist eingetroffen. 15 davon nahmen Polizeipräsidentin Dr. Barbara Slowik und Innensenator Andreas Geisel symbolisch am 13. Mai auf dem Tempelhofer Feld in Empfang, an dessen Rand sich das Polizeipräsidium befindet. „Ich freue mich, dass wir mit der Anschaffung der Motorräder einen weiteren Schritt zur Erneuerung unserer Flotte, unseres Fuhrparks...

  • Tempelhof
  • 14.05.20
  • 142× gelesen
Blaulicht
Renan Yilmaz* an seinem Arbeitsplatz. Nur einmal waren in der Einsatzleitzentrale alle 60 Notrufleitungen besetzt: am 5. Oktober 2017, als das Sturmtief "Xaver" über Berlin hinwegfegte.
3 Bilder

„Dieses Schreien höre ich heute noch“
Eine Nacht in der Einsatzleitzentrale der Polizei Berlin am Platz der Luftbrücke

Es ist 21 Uhr an einem Sonnabend Anfang März. Die Gänge im Berliner Polizeipräsidium am Platz der Luftbrücke sind menschenleer. Nur in der Einsatzleitzentrale (ELZ) herrscht reges Treiben. Hier befindet sich der Arbeitsplatz von Renan Yilmaz*. In den nächsten vier Stunden lässt uns der Polizeiobermeister teilhaben an seinem Job, der nicht immer einfach ist. Wann immer in der Stadt jemand die 110 wählt, gehen Yilmaz und seine Kollegen ans Telefon. Sie müssen auf jede Situation vorbereitet sein....

  • Tempelhof
  • 09.04.20
  • 2.813× gelesen
  • 1
Sport

Einschränkungen beim Wassersport

Treptow-Köpenick. Nach Irritationen durch eine wieder zurückgezogene Handreichung der Wasserschutzpolizei, nach der Wassersport auch für Vereine wieder möglich gewesen wäre, wurden per 7. April neue Regeln veröffentlicht. Pech hat, wer sein Sportboot – unabhängig vom Antrieb – auf einem Vereinsgelände eines Wassersportvereins eingelagert hat. An diesen Booten dürfen weder Arbeiten zur Saisoneröffnung ausgeführt, noch dürfen mit diesen Booten Fahrten angetreten werden. Denn dort ist der Zutritt...

  • Treptow-Köpenick
  • 08.04.20
  • 739× gelesen
Blaulicht

Alte Abschnitte, neue Nummern
Polizeiwachen in Mitte, Wedding und Gesundbrunnen werden umbenannt

Im Zuge der Umsetzung der Polizei-Strukturreform wurden die in den neu zugeschnittenen Direktionen eingebundenen Polizeiabschnitte umbenannt. Grund für den Neuzuschnitt der Polizeidirektionen waren „polizeitaktische Erwägungen, insbesondere Strukturdaten zur Fläche und Einwohner- sowie Mitarbeiterzahl sowie die Entwicklung der Straftaten sowie das Notrufaufkommen". Die am 1. Februar 2020 gegründete Landespolizeidirektion (LPD) gliedert sich jetzt in fünf örtliche Direktionen. Die LPD ist auch...

  • Mitte
  • 04.03.20
  • 1.529× gelesen
Blaulicht

Brennender Transporter
Wieder Feuer in der Wollenberger Straße

Am frühen Abend kam es in der Wollenberger Str., in Alt-Hohenschönhausen, zu einem Feuer an einem dort abgestellten Transporter. Die Feuerwehr war schnell vor Ort und konnte das Feuer rasch löschen. An dem Transporter entstand dennoch ein erheblicher Sachschaden. Erst in der Nacht vom 16.11. auf den 17.11. brannte in der Wollenberger Str. ein PKW komplett aus. Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen. Von Brandstiftung muss ausgegangen werden. Verletzte wurde bei dem Brand niemand. für die...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 19.11.19
  • 361× gelesen
Blaulicht

Polizei sprengt Munition

Grunewald. Die Polizei Berlin führt auf dem Sprengplatz Grunewald Großsprengungen zu Munitionsvernichtung durch. Die letzten von insgesamt fünf Terminen sind am Mittwoch, 20., und 27. November, jeweils um 10 Uhr. Aufgrund der Sprengungen müssen auch die Avus zwischen den Anschlussstellen Hüttenweg und Nikolassee an diesen Tagen kurzzeitig in beiden Richtungen sowie der Kronprinzessinnenweg für den Radfahrverkehr gesperrt werden. maz

  • Grunewald
  • 17.11.19
  • 47× gelesen
Blaulicht

Polizei berät am 27. Oktober
Gute Tipps zum Tag des Einbruchschutzes

Im Herbst und Winter steigt nach Erfahrungen der Polizei die Zahl der Einbrüche. Täter nutzen die früh einsetzende Dunkelheit als Schutz. Die Beratungsstelle Einbruchschutz im Polizeipräsidium, Platz der Luftbrücke 6, lädt am 27. Oktober 12 bis 16 Uhr zur kostenlosen Beratung ein. Den bundesweiten Aktionstag eröffnet Polizeipräsidentin Barbara Slowik. In Kooperation mit ihrer Behörde werden verschiedene Fachbetriebe sowie die Innung für Metall- und Kunststofftechnik vor Ort sein. Sie stellen...

  • Tempelhof
  • 20.10.19
  • 104× gelesen
Bauen
Rechts das Dienstgebäude des Landeskriminalamts, davor die Überbleibsel der Ende September geschlossenen Tankstelle.
5 Bilder

Zu viel Lärm und Gestank
Tankstelle wurde auf Wunsch des LKA geschlossen

Benzingeruch und Lärm lassen sich an einer Tankstelle nicht vermeiden. Für das Landeskriminalamt am Tempelhofer Damm war dies jedoch zu viel des Guten. Auf Wunsch der Behörde machte die Esso-Tankstelle an der Kreuzung Bayernring am 29. September dicht. „Unsere Tankstelle wird für immer geschlossen und anschließend abgerissen. Wir bedanken uns für Ihre jahrelange Treue und Ihr Verständnis, dass wir nicht mehr die gewohnte Vielfalt für Sie vorhalten können“, informierten die Mitarbeiter ihre...

  • Tempelhof
  • 17.10.19
  • 1.256× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.