Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht

Diebe auf dem Vormarsch: Zahl der Einbrüche erreicht Rekordmarken

Berlin. Knapp jeder elfte Berliner ist innerhalb von zehn Jahren von einem Einbruchsdiebstahl betroffen. Das ergab eine Analyse der Schadensmeldungen, die bei der Versicherung Generali von 2012 bis 2014 eingegangen waren. Das Risiko, Opfer eines Einbruchs zu werden, sei in Mitte am größten. Es folgen Wedding, Gesundbrunnen und Prenzlauer Berg. In Zehlendorf, Wannsee, Nikolassee, Dahlem und Schmargendorf ist – laut Versicherung – die gemeldete Schadenshöhe pro Einbruch am höchsten. Wenn man...

  • Reinickendorf
  • 01.09.15
  • 1.131× gelesen
  •  1
Blaulicht

Schlägerei am Bahnhofsimbiss: Haupttäter wurde festgenommen

Blankenburg. Zu einer Schlägerei kam es am Abend des 20. Juli am Döner-Imbiss im S-Bahnhof Blankenburg. Der Inhaber bat mehrfach eine lärmende Gruppe am Imbiss um Ruhe. Von den Aufforderungen fühlte sich ein 20-Jähriger gestört. Er schlug dem 44 Jahre alten Inhaber mit der Faust ins Gesicht. Ein Kunde eilte dem Besitzer daraufhin zu Hilfe. Der couragierte Mann wurde daraufhin von dem Schläger und zwei weiteren Männern aus der Gruppe attackiert. Der Mann ging zu Boden, wo die Angreifer weiter...

  • Blankenburg
  • 23.07.15
  • 159× gelesen
Bauen
Das Schild hängt noch am Zaun. Zu vermieten ist hier aber längst nichts mehr.
3 Bilder

Gefährliche Ruinen: Immer wieder muss die Polizei am Blankenburger Pflasterweg anrücken

Blankenburg. Die Grundstücke am nördlichen Blankenburger Pflasterweg sind in den Augen vieler Anlieger ein Schandfleck. Auf der einen Seite der Straße befinden sich mehrstöckige Plattenbauten. Sie dienten einst der Bereitschaftspolizei als Kaserne. Auf der anderen Seite stehen Gebäude, die zuletzt von der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft genutzt wurden. Alle Bauwerke stehen seit Jahren leer. Vor allem das Areal rund um die früheren Kasernen sieht katastrophal aus. So gut wie alle...

  • Blankenburg
  • 04.07.15
  • 3.417× gelesen
Politik

Diskussion über Drogen: Politiker denken über Legalisierung von Cannabis nach

Berlin. Seit 31. März gilt im Görlitzer Park die Nulltoleranz-Grenze für den Erwerb, Besitz und Konsum von Cannabisprodukten. Das ist eine von vielen Maßnahmen, mit denen die Polizei dagegen vorgeht, dass dort große Mengen Cannabis verkauft werden. So setzt sie auch auf massive Polizeipräsenz. In ihrer ersten Bilanz meldete die Senatsverwaltung für Inneres, dass dafür bisher über 40 000 Einsatzkräftestunden geleistet wurden. Die Polizei habe 2031 Strafanzeigen gefertigt. Das strikte...

  • Charlottenburg
  • 09.06.15
  • 2.972× gelesen
  •  4
  •  1
Soziales
Sie wollen enger beim Thema Kinderschutz zusammenarbeiten: Die Jugendstadträte der drei Bezirke, ihre Jugendschutzbeauftragten, die Geschäftsbereichsleiter der Gesobau sowie die Kinderschutzbeauftragten der Gesobau-Kundencenter.

Wohnungsunternehmen und drei Bezirke kooperieren

Pankow. Laut Statistik von Bundeskriminalamt und Deutscher Kinderhilfe starben 2014 in Deutschland 108 Kinder, weil sie Opfer von Schlägen und Tritten waren oder weil die Eltern sie nicht versorgten. Die Wohnungsbaugesellschaft Gesobau wird sich künftig im Kinder- und Jugendschutz engagieren."Die aktuelle Statistik zur Gewalt an und zur Vernachlässigung von Kindern und Jugendlichen ist erschreckend", sagt Lars Holborn, Prokurist der Gesobau. Ihr zufolge werden pro Tag in Deutschland 50 Kinder...

  • Pankow
  • 03.06.15
  • 139× gelesen
Politik

Pankow ist Spitzenreiter bei den Fahrraddiebstählen

Pankow. Der Bezirk liegt bei Fahrraddiebstählen in Berlin ganz weit vorn. Mehr als 4000 gestohlene Räder wurden 2014 bei der Polizei angezeigt.In Pankow gibt es so viele Räder wie in keinem anderen Bezirk. Leider gehen auch viele Menschen zu achtlos mit ihren Räder um. Wie viele Menschen im Bezirk mit Rädern unterwegs sind, wird an Bahnhöfen deutlich. An Stationen wie Blankenburg, Schönhauser Allee, Prenzlauer Allee oder Pankow stehen täglich Hunderte Räder. Vor allem dort schlagen laut...

  • Pankow
  • 28.05.15
  • 165× gelesen
Politik

Zahl der Wohnungseinbrüche im ersten Quartal um 13,5 Prozent gesunken

Berlin. Vorbeugen lautet die Devise. Die kriminalpolizeiliche Beratungsstelle zur Einbruchprävention am Platz der Luftbrücke verzeichnet riesigen Zulauf und die Bundesregierung fördert mit staatlichen Zuschüssen und Krediten den Einbruchschutz."Das ist eine gute Nachricht, die uns bei unseren Anstrengungen hilft. Viele Täter geben auf, wenn es ihnen nicht schnell gelingt, Türen oder Fenster aufzubrechen", sagt Innensenator Frank Henkel (CDU). Auffällig ist, dass durch verbesserte...

  • Tempelhof
  • 06.05.15
  • 292× gelesen
Verkehr

Die ganze Spur nutzen: Experte stellt das Rechtsfahrgebot für Radfahrer infrage

Berlin. Alle 30 Minuten verunglückte im vergangenen Jahr ein Verkehrsteilnehmer in Berlin. Besonders gefährdet sind Fußgänger, aber auch Radfahrer waren häufig in Unfälle verwickelt.Vor allem beim Rechtsabbiegen kommt es zwischen Rad- und Autofahrern immer wieder zu Unfällen. Und wenn kein Radweg vorhanden ist und sich Radfahrer weit nach rechts abdrängen lassen, kommt es zu Kollisionen mit parkenden Autos oder zu Unfällen, wenn Autos beim Überholen dem Radfahrer zu nahe kommen. Für Kevin...

  • Charlottenburg
  • 05.05.15
  • 1.928× gelesen
  •  6
  •  2
Blaulicht

Sicherheitstipps für Senioren

Blankenburg. Unter dem Motto "Vorbeugen!" findet am 8. Mai um 14.30 Uhr eine Präventionsveranstaltung für Menschen der Altersgruppe 60plus im evangelischen Gemeindehaus, Alt-Blankenburg 17, statt. Ein Präventionsteam der Polizei wird Tipps zum Schutz vor Einbruch, Diebstahl und Betrug geben. Bernd Wähner / BW

  • Blankenburg
  • 29.04.15
  • 57× gelesen
Blaulicht
Die Polizei sucht diese Tankbetrüger.

Polizei sucht Benzindiebe

Mitte. Mit Fotos aus Überwachungskameras fahndet die Polizei nach fünf Tatverdächtigen, die zwischen Februar und Mai 2014 in Gesundbrunnen, Lichtenberg, Prenzlauer Berg und Wedding Benzin an Tankstellen geklaut haben. Insgesamt acht Mal wurde an Tankstellen in der Brunnenstraße, Frankfurter Allee, Storkower und Seestraße ein ebenfalls gesuchter grauer Fiat Brava mit dem Kennzeichen B-DO 4618 vollgetankt, ohne zu bezahlen. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 4664116221 oder jede andere...

  • Mitte
  • 09.04.15
  • 575× gelesen
Blaulicht

Sie werden gefilmt! Polizisten sollen mit Bodycams ausgestattet werden

Berlin. Die Polizei denkt über Bodycams nach. In brenzligen Situationen dürften Beamte Kameras einschalten, die sie nah am Körper tragen. So sollen Beweisaufnahmen gesichert und Täter besser überführt werden. Der Datenschutzbeauftragte sieht das kritisch.Über 2000 Widerstandshandlungen gegen Berliner Polizisten hat die Gewerkschaft der Polizei innerhalb eines Jahres registriert und würde deshalb einen Testeinsatz von Videokameras begrüßen, wie ihn andere Bundesländer schon gestartet haben. Sie...

  • Charlottenburg
  • 24.03.15
  • 419× gelesen
  •  1
Politik
Ute Paul vom Verein Strohhalm erläutert Schulstadträtin Lioba Zürn-Kasztantowicz (links), dem Präventionsbeamten Michael Bendix-Kaden und Susanne Füllgraf, Leiterin der Regionalen Schulaufsicht Pankow, den Aufbau der Ausstellung.

Ausstellung gibt Kindern Anregungen zum Schutz vor sexuellen Übergriffen

Prenzlauer Berg. "Echt stark!" heißt eine Präventionsaktion, die das Bezirksamt mit mehreren Partnern ins Leben gerufen hat. Meldungen von sexuellen Belästigungen und Missbrauch von Kindern erschüttern immer wieder. Wenn Fremde auf Schultoiletten Mädchen ansprechen oder Kinder auf dem Weg zur Schule aufgefordert werden, "doch mal mitzukommen", dann herrscht unter Eltern und Lehrern große Aufregung."Das ist aber nur die eine Seite des Themas", sagt Schulstadträtin Lioba Zürn-Kasztantowicz (SPD)....

  • Prenzlauer Berg
  • 05.03.15
  • 411× gelesen
Blaulicht

Gewerkschaft fordert Einstellungen in vierstelliger Höhe

Berlin. 2014 war ein Rekordjahr für Demos. Auch für 2015 sind schon viele angekündigt. Dazu kommen Großveranstaltungen und eine wachsende Bevölkerung, die im Notfall geschützt werden muss. Doch der Berliner Polizei fehlt Personal.Jetzt fordert Polizeipräsident Klaus Kandt eine Aufstockung der Beamten in einer "hohen dreistelligen Zahl". Innensenator Frank Henkel bestätigt zwar, dass mehr Polizisten nötig seien, auch weil der rot-rote Senat massiv Personal abgebaut hat, Zahlen nannte er...

  • Mitte
  • 14.01.15
  • 339× gelesen
  •  1
Blaulicht
Nur wenige Sekunden braucht ein Einbrecher, um ein Fenster aufzuhebeln. Wie man sich davor schützen kann, darüber informiert die Polizei.

Kampagne zum Einbruchschutz im Winter gestartet

Berlin. "Bei mir wird schon nicht eingebrochen. Bei mir ist nichts zu holen", ist ein oft genannter Grund, den Einbruchschutz zu vernachlässigen. Viele sind sich des Risikos, Opfer eines Einbruchs zu werden, nicht bewusst.Viele Einbrüche können durch richtiges Verhalten und die richtige Sicherungstechnik verhindert werden. Mit erhöhter Aufmerksamkeit in der Nachbarschaft und einem schnellen 110-Anruf bei verdächtigen Beobachtungen oder Geräuschen leistet jeder einen wichtigen Beitrag zu mehr...

  • Charlottenburg
  • 27.10.14
  • 261× gelesen
Bildung
Ex-Junkie Klaus Großer im Gespräch mit Jugendlichen.

Ex-Junkie klärt Schüler über Suchtgefahren auf

Wedding. "Meine eigene Geschichte ist die beste Abschreckung", sagt Klaus Großer. Und die hat der Ex-Junkie in den vergangenen sechs Jahren im Brunnenviertel oft erzählt: in Schulen, Jugendclubs und sozialen Einrichtungen - und immer auf Augenhöhe mit den jungen Leuten.Der große, tätowierte Mann erzählt, wie die Sucht über fast zwei Jahrzehnte sein Leben bestimmte. Mit 15 fing er an, Gras zu rauchen, probierte später LSD und Amphetamine und nahm schließlich Kokain. Durch Bekannte geriet er...

  • Mitte
  • 22.10.14
  • 427× gelesen
Soziales

Opfer sind meistens ältere Menschen

Berlin. Trickbetrüger treiben gegenwärtig mit zwei unterschiedlichen Maschen ihr Unwesen. In dem einen Fall stellt sich der Betrüger als Mitarbeiter von Strom- oder Mobilfunkanbietern vor. Er verspricht eine Rückerstattung und verlangt dafür die EC-Karte oder zumindest die Kontodaten. Bei nächster Gelegenheit plündert er dann das Konto des zutraulichen Opfers. Solche Fälle sind laut Berliner Polizei bislang vor allem in Marzahn, Treptow, Lichtenberg und Prenzlauer Berg vorgekommen. Bei der...

  • Marzahn
  • 04.09.14
  • 184× gelesen
Blaulicht

Raddiebe gehen auf Probefahrt

Pankow. Die Polizei macht auf eine neue Masche von Fahrraddieben aufmerksam. Opfer sind Pankower Fahrradhändler. In allen Fällen betrat der Täter das Fahrradgeschäft und bat darum, ein bereits am Vortag ausgesuchtes Fahrrad Probe fahren zu dürfen. Als Pfand hinterlegte der Täter entweder einen Autoschlüssel oder einen Fahrzeugbrief. Wenig später nahm er die Sachen aber unbemerkt wieder an sich. In einem Fall legte er zunächst auch einen Personalausweis vor, ließ aber auch diesen nicht zurück....

  • Pankow
  • 04.09.14
  • 83× gelesen
Soziales

In Ruhleben öffnen sich die Türen

Spandau. Unter dem Motto "Wir kommen ins Gespräch" präsentiert sich die Polizei mit ihrem 37. Tag der offenen Tür am 7. September von 10 bis 18 Uhr auf dem Polizeigelände an der Charlottenburger Chaussee 67 in Ruhleben.Rund 75 Pavillons und 65 Marktstände bieten mit acht Themenparks Informationen, Beratung und Unterhaltung. Die Themenparks stellen die Polizei als Arbeitgeber vor, informieren über das Landeskriminalamt, Einbruch, Verkehr, Alkohol und Drogen sowie die Unterstützung für...

  • Spandau
  • 02.09.14
  • 161× gelesen
Blaulicht

Gewerkschaft der Berliner Polizei fordert mehr Personal

Berlin. Die Hauptstadt wird größer und größer. Doch wächst die Bevölkerung, dann steigt auch die Zahl der Menschen, die im Notfall zu versorgen sind. Die Berliner Rettungsdienste sind inzwischen am Limit. Die Gewerkschaft der Polizei fordert nun mehr Personal und eine bessere Ausstattung.Innerhalb von acht Minuten sollte ein Rettungswagen am Einsatzort sein. Wenn die Feuerwehr diese Zeiten in einem Jahr in 75 Prozent der Fälle erreicht, sind die sogenannten Schutzziele erfüllt, die der Senat...

  • Charlottenburg
  • 30.07.14
  • 279× gelesen
  •  1
Soziales
Die Pflegedirektorin der Caritas-Klinik Maria Heimsuchung, Ilona Hanusche, Matthias Köhne und Bernhard Kufka unterzeichneten den Kooperationsvertrag.

Pankow richtet acht Schutzräume für Demenzkranke ein

Pankow. Ab sofort gibt es im Bezirk Schutzräume für Menschen mit Demenz. Wenn Menschen von der Polizei angetroffen werden, die verwirrt und orientierungslos sind, werden sie bisher zu einer Polizeiwache gebracht. Die Polizei beginnt dann, in zeitaufwendigen Recherchen die Identität der Person zu ermitteln. Das braucht Zeit, die die betreffende Person auf der Polizeiwache bleiben muss.Allerdings stehen auf den Wachen weder geeignete Räume noch Personal zur Verfügung, um die an Demenz erkrankten...

  • Pankow
  • 03.07.14
  • 195× gelesen
Blaulicht
Kerzen für Jonny: Tina K. will nicht eher ruhen, bis die Mörder ihres Bruders bestraft sind.
2 Bilder

Nach Gewalt-Exzess am Alex bleibt bei vielen die Angst

Berlin. Totschlag, Schüsse, Fahndungszettel - in Sichtweite des Roten Rathauses droht einer der wichtigsten Tourismus- und Verkehrspunkte der Stadt in Verruf zu geraten. Die einen meiden den nächtlichen Alex, andere geben sich sorglos. Und die Gedenkstelle für Jonny K. erinnert daran, was wieder geschehen könnte.An einem tristen Wochentag steht Frank Henkel auf halbem Weg zwischen Weltzeituhr und jenem Punkt, an dem der 20-jährige Berliner tödliche Prügel bekam. Der Innensenator baut sich vor...

  • Charlottenburg
  • 15.01.13
  • 408× gelesen
  •  1
  • 1
  • 2