Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht

Radlerin stürzt über Bordstein und verletzt sich schwer

Spandau. Auf der Neuendorfer Straße ist eine Radfahrerin schwer gestürzt. Die Frau war am Nachmittag des 26. März auf dem Radweg in Richtung Falkenseer Platz unterwegs. Da ein Auto verbotenerweise den Radfahrstreifen versperrte, musste die Seniorin auf den Gehweg ausweichen und stürzte dabei über den Bordstein. Rettungskräfte brachten sie mit einem Beinbruch in die Klinik. Die Polizei ermittelt jetzt den Unfallverursacher. uk

  • Spandau
  • 31.03.20
  • 25× gelesen
Blaulicht

Apotheke überfallen

Staaken. Zwei Jugendliche haben eine Apotheke an der Faschinger Straße überfallen. Die Polizei rückte mit einer Einsatzhundertschaft an. Zu dem Überfall kam es am 21. März gegen Mittag. Einer der beiden Verdächtigen hatte den Apotheker mit vorgehaltenem Küchenmesser um das Geld aus der Kasse erpresst und war anschließend mit der Beute in Richtung Nidecksteig geflüchtet. Sein Komplize, 16 Jahre alt, wartete derweil im Taxi an der Kreuzung Torweg Ecke Nidecksteig. Als die Fahrerin des Wagens...

  • Staaken
  • 23.03.20
  • 106× gelesen
Soziales

Danke, dass ihr jetzt bleibt!

Nicht alle Berliner können gerade von zu Hause aus arbeiten. Die sogenannten „systemrelevanten Berufsgruppen“ sind auch in der aktuellen Situation teils unter vielen Menschen im Einsatz – im Krankenhaus, an der Kasse, im Polizeiwagen, Nahverkehr, Müllwerk, oder auch an den Druckermaschinen, damit unsere Printversion wöchentlich erscheinen kann. Die Liste derer, die trotz eigener Sorgen ihren Dienst für die Allgemeinheit verrichten, ist lang. Berliner Woche und Spandauer Volksblatt sagen: Danke,...

  • Schöneberg
  • 22.03.20
  • 43× gelesen
Blaulicht

Autounfall unter Alkoholeinfluss

Falkenhagener Feld. Auf einer Kreuzung sind in der Nacht zum 19. März zwei Autos zusammengekracht. Beide Fahrer wurden schwer verletzt. Der Jüngere war angetrunken, laut Polizei hatte er etwa 1,5 Promille Alkohol im Blut. Der Unfall passierte im Kreuzungsbereich Seegefelder Straße, Zeppelinstraße und Nauener Straße ein. Dort stieß das eine Auto mit dem Fahrzeug des jüngeren Autofahrers zusammen, als der von der Zeppelinstraße kommend links in die Seegefelder Straße abbiegen wollte. Die Polizei...

  • Falkenhagener Feld
  • 20.03.20
  • 29× gelesen
Blaulicht

Schwerverletzter bei Brand in Obdachlosenunterkunft

Kladow. In der Obdachlosenunterkunft an der Sakrower Landstraße ist ein Feuer ausgebrochen. Ein Mann wurde lebensgefährlich verletzt. Ein Bewohner der Unterkunft hatte am Abend des 18. März Rauch aus einem Zimmer bemerkt und den Hausleiter alarmiert. Gewaltsam öffneten sie die Tür und zogen den nicht mehr ansprechbaren Zimmerbewohner aus dem stark verqualmten Raum. Bis die Feuerwehr eintraf, reanimierte der Leiter erfolgreich den Bewusstlosen. Er kam mit einem Rettungshubschrauber in die...

  • Kladow
  • 19.03.20
  • 64× gelesen
Blaulicht

Zweiradfahrer auf Gartenfelder Straße schwer verletzt

Siemensstadt. Ein Motorrollerfahrer ist bei einem Unfall schwer verletzt worden. Ein Auto fuhr ihn am Nachmittag des 18. März auf der Gartenfelder Straße in Höhe eines Gewerbegebietes an. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei und Zeugenaussagen hatte der Autofahrer zunächst an einer roten Ampel gestoppt. Bei Grün fuhr er los, musste dann aber wegen eines Staus wieder bremsen. Dann fuhr er vom mittleren Fahrstreifen nach links ab und stieß dabei mit dem Zweiradfahrer zusammen, der in...

  • Siemensstadt
  • 19.03.20
  • 103× gelesen
Blaulicht

Junger Mann rassistisch beleidigt

Spandau. Ein junger Mann ist in einem Bus rassistisch beleidigt worden. Der 20-Jährige zeigte bei der Polizei an, am Abend des 12. März im Bus der Linie M 32 unterwegs gewesen und dort von einem Unbekannten rassistisch und fremdenfeindlich beleidigt worden zu sein. Polizeikräfte sicherten die Videoaufzeichnungen aus dem Bus. Die Ermittlungen dauern an. uk

  • Spandau
  • 16.03.20
  • 40× gelesen
Blaulicht

Berliner Polizei warnt
Coronavirus – Neue Masche der Enkeltrickbetrüger

Die Berliner Polizei warnt: In den letzten Tagen wurden von Senioren häufiger Trickbetrügereien im Zusammenhang mit dem Enkeltrick vor dem Hintergrund Coronavirus angezeigt. Nach den bisherigen Aussagen sollen Unbekannte bei den älteren Menschen anrufen und sich als Angehörige ausgeben haben, die sich mit dem Virus infiziert hätten, im Krankenhaus liegen und nun dringend Geld für teure Medikamente bräuchten. Dann werde vereinbart, dass in Kürze jemand an der Wohnanschrift der Angerufenen...

  • Charlottenburg
  • 12.03.20
  • 1.354× gelesen
Blaulicht

14 Kilo Marihuana im Kofferraum

Hakenfelde. Rund 14 Kilo Marihuana hat die Polizei aus dem Kofferraum eines Autos beschlagnahmt. Der mutmaßliche Tatverdächtige war wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis per Haftbefehl gesucht worden. Deshalb beobachteten Fahnder am 10. März die Wohnung des Mannes in der Mertensstraße. Der Gesuchte tauchte auf, parkte ein Fahrzeug um, betrat ein Haus, kam später zurück und fuhr mit einem anderen Fahrzeug davon. Der 35 Jahre alte Mann konnte dann auf dem Tegeler Weg in Höhe der Osnabrücker Straße...

  • Hakenfelde
  • 11.03.20
  • 83× gelesen
Blaulicht

Lauter Knall im Jugendklub

Staaken. Die Polizei ermittelt gegen zwei Jugendliche. Die stehen in Verdacht, gegen das Sprengstoffgesetz verstoßen zu haben. Anwohner hatten am Abend des 8. März vom Gelände des  Jugendklubs im Räcknitzer Weg einen lauten Knall gehört und einen Feuerschein bemerkt. Alarmierte Polizeikräfte und Feuerwehr entdeckten vor Ort, dass an mehreren Stellen Farbdosen, Batterien und Campingkartuschen mittels Pyrotechnik in Brand gesetzt worden waren. Das Feuer war beim Eintreffen der Feuerwehr aber...

  • Staaken
  • 10.03.20
  • 71× gelesen
Blaulicht

Polizei berät Senioren zum Trickbetrug

Spandau. Die Polizei lädt erneut zu einer Präventionsveranstaltung zum Thema Seniorensicherheit ein. Diesmal wird am Donnerstag, 12. März, in den Spandau Arcaden informiert und zwar von 10 bis 13 Uhr. Senioren fallen immer wieder auf Trickbetrüger herein, die sich als falsche Polizeibeamte ausgeben oder mit dem „Enkeltrick“ ältere Menschen um ihre Ersparnisse bringen. Am Infostand am Haupteingang des Einkaufszentrums gibt es Hinweise und Tipps, wie man sich vor solchen Betrügereien schützen...

  • Spandau
  • 05.03.20
  • 31× gelesen
Leute

Polizeidirektion 2: Thomas Goldack folgt Stefan Weis als Direktionsleiter

Charlottenburg-Wilmersdorf. In einer Feierstunde ist der Direktionsleiter der Polizeidirektion 2, Direktor beim Polizeipräsidenten, Stefan Weis, in den Ruhestand verabschiedet worden. Seit Juli 2015 bekleidete er die Funktion als Direktionsleiter. Der 63-jährige Stefan Weis begann seinen Dienst bei der Polizei 1976 als Polizeikommissaranwärter. 1992 absolvierte er den Lehrgang für den höheren Polizeivollzugsdienst und war nach einer längeren Beschäftigung in der Senatsinnenverwaltung unter...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 04.03.20
  • 77× gelesen
Blaulicht

Mann wirft Stein von Fußgängerbrücke auf Auto

Staaken. Von einer Brücke wurde ein Stein auf ein fahrendes Auto geworfen. Der Fahrer blieb unverletzt, die Polizei nahm einen Tatverdächtigen fest. Der Vorfall eignete sich in der Nacht zum 3. März. Ein Autofahrer war gerade stadteinwärts auf der Heerstraße unterwegs, als von der Fußgängerbrücke in Höhe des Reimerwegs ein Stein auf die Frontscheibe seines Autos krachte. Der Mann bremste voll und konnte den Wagen zum Stehen bringen. Alarmierte Polizisten nahmen wenig später in der Nähe des...

  • Staaken
  • 03.03.20
  • 117× gelesen
Blaulicht

Polizei berät Senioren zu Verkehrssicherheit

Hakenfelde. Die Polizei lädt am Donnerstag, 5. März, zu einer Präventionsveranstaltung in den Seniorenklub Hakenfelde ein. Vor Ort informieren Beamte des Polizeiabschnitts 21 über Verkehrsunfall- und Kriminalitätsprävention. Beginn ist um 14 Uhr im Klubhaus am Helen-Keller-Weg 10. Die Veranstaltung ist kostenfrei, dazu gibt’s Kaffee und Kuchen. Anmeldung unter 335 50 20. uk

  • Hakenfelde
  • 27.02.20
  • 35× gelesen
Blaulicht

Senior nach Attacke verstorben

Falkenhagener Feld. Der Senior, der Mitte Februar von einem Jugendlichen böse zu Boden gestoßen wurde, ist im Krankenhaus gestorben. Jetzt ermittelt die Mordkommission. Zu dem tätlichen Angriff kam es in einer Kleingartenkolonie. Eine Anwohnerin aus der Iserloher Straße hatte am Vormittag des 17. Februar drei Jugendliche dabei beobachtet, wie sie sich an einer Laube zu schaffen machten. Sie informierte ihren Mann, der die flüchtenden Jugendlichen mit dem Fahrrad verfolgte. In der Straße An der...

  • Falkenhagener Feld
  • 27.02.20
  • 101× gelesen
Blaulicht

Fußgänger bei Abbiegemanöver erfasst

Wilhelmstadt. Wieder ist ein Fußgänger von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich am späten Abend des 18. Februar auf der Heerstraße. Dort wollte ein Autofahrer links in die Wilhelmstraße abbiegen und erfasste dabei den 26 Jahre alten Fußgänger, der gerade die Wilhelmstraße überqueren wollte. Die Polizei ermittelt. uk

  • Wilhelmstadt
  • 19.02.20
  • 33× gelesen
Blaulicht

Vermisste Demenzkranke tot aufgefunden

Hakenfelde. Die demenzkranke Frau aus der Senioreneinrichtung an der Havelspitze ist tot. Die 69-Jährige galt seit dem 5. Februar als vermisst. Spaziergänger fanden sie am Sonntagmorgen, 16. Februar, in einem Gebüsch am Havel-Spree-Kanal an der Straße Am Juliusturm. Die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten nur noch den Tod der Frau feststellen. Die Polizei geht nach bisherigem Kenntnisstand nicht von einem Fremdverschulden aus. Zur Todesursache wird aber weiter ermittelt. uk

  • Hakenfelde
  • 18.02.20
  • 60× gelesen
Blaulicht

Angetrunkenes Duo demoliert sechs Autos

Siemensstadt. Nach mehreren Sachbeschädigungen und Autoeinbrüchen klickten für zwei Männer die Handschellen. Ein Autofahrer hatte am frühen 9. Februar die Polizei zur Ecke Rohrdamm und Schuckertdamm alarmiert, weil dort zwei Männer mit den Füßen gegen die rechten Außenspiegel parkender Autos traten. Als die Beamten vor Ort eintrafen, meldete sich ein weiterer Zeuge bei der Polizei. Er gab ebenfalls an, zwei Männer dabei beobachtet zu haben, wie sie Autos demolierten – diesmal am Jugendweg. Die...

  • Siemensstadt
  • 10.02.20
  • 62× gelesen
Blaulicht

Auto in Parkhaus abgebrannt

Falkenhagener Feld. In einem offenen Parkhaus ist ein Auto abgebrannt. Ein Anwohner sah das Feuer und alarmierte in der Nacht zum 8. Februar die Feuerwehr in die Straße Hinter den Gärten. Der Brand wurde gelöscht, drei weitere Autos durch das Feuer beschädigt. Die Kriminalpolizei geht von Brandstiftung aus und ermittelt jetzt. uk

  • Falkenhagener Feld
  • 10.02.20
  • 24× gelesen
Blaulicht

Mann raubt Jugendlichem Handy

Spandau. Die Polizei hat einen mutmaßlichen Handyräuber vorläufig festgenommen. Der Mann soll am Abend des 8. Februar auf einer Rolltreppe des U-Bahnhofs Altstadt Spandau zwei Jugendliche angesprochen haben. Dann drückte er einen der beiden gegen die Wand, zog ihm das Handy aus der Jackentasche und flüchtete. Der Begleiter des Überfallenen konnte das geraubte Handy orten und die alarmierten Beamten an die Ecke Klosterstraße und Stabholzgarten lotsen. Dort fanden die Polizisten die Beute und den...

  • Spandau
  • 10.02.20
  • 66× gelesen
Blaulicht

Auto fährt Fußgängerin an

Spandau. Eine Fußgängerin ist bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Ein Autofahrer hatte die Frau am Morgen des 23. Januar auf einer Fußgängerfurt angefahren, als er von der Straße Falkenhagener Tor in den Askanierring abbiegen wollte. Die Frau erlitt vom Aufprall und dem Sturz schwere Verwundungen an Kopf, Becken und Bein. Rettungskräfte brachten sie ins Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt. Die Polizei ermittelt jetzt den genauen Unfallhergang. uk

  • Spandau
  • 24.01.20
  • 59× gelesen
Blaulicht

Mit Schreckschusswaffe Casino ausgeraubt

Hakenfelde. Zwei Räuber haben in der Nacht zum 24. Januar eine Spielhalle überfallen. Die Täter waren maskiert und bewaffnet. Vermutlich hatten die beiden einen Helfer, der sie unbemerkt ins Casino an der Streitstraße ließ. Als die Kriminellen drin waren, erpressten sie mit Messer und Schreckschusspistole einen Angestellten am Tresen das Bargeld herauszugeben. Einer der beiden gab zur „Abschreckung“ einen Schuss ab. Dann raubten die Maskierten zwei Gäste aus, stahlen ihnen Geld und Smartphones....

  • Hakenfelde
  • 24.01.20
  • 94× gelesen
Blaulicht

Wegen Zigarette ein Messer gezückt

Spandau. Weil er einen Passanten mit einem Messer bedroht hatte, nahm die Polizei einen 49-Jährigen fest. Der Tatverdächtige soll einen Mann am Altstädter Ring am 20. Januar gegen sechs Uhr abends nach einer Zigarette gefragt haben. Als der ablehnte, zückte der Verdächtige offenbar ein Messer. Der Bedrohte blieb ruhig und sprach mit dem Angreifer. Der ließ daraufhin von seinem Opfer ab und wandte sich, das Messer immer noch in der Hand, an einen vorbeilaufenden Jugendlichen, von dem er Drogen...

  • Spandau
  • 22.01.20
  • 100× gelesen
Blaulicht

Wildschwein von seinen Qualen erlöst

Hakenfelde. Polizeibeamte mussten in der Nacht zum 21. Januar ein verwundetes Wildschwein erlösen. Das Tier war bei einem Verkehrsunfall auf der Niederneuendorfer Allee schwer verletzt worden. Der Schwarzkittel wurde mit einem gezielten Schuss aus der Dienstwaffe getötet. uk

  • Hakenfelde
  • 22.01.20
  • 26× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.