Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht
Im Fokus der Kontrolleure standen unter anderem Shishabars.

Drogen, Glücksspiel, Kohlenmonoxid
Polizei und Ordnungsamt stellen "erschreckende" Verstöße in Kneipen und Shishabars fest

23 Mal Missachtung geltenden Rechts in vier Moabiter gastronomischen Betrieben: Das klingt rekordverdächtig. Polizei und Ordnungsamt mussten bei ihrer Kontrolle in der Nacht zum 30. März schwerwiegende Verstöße feststellen. Überprüft wurde in den Sishabars und Gaststätten in erster Linie, ob die gesetzlichen Vorschriften zum Gewerbe- Spiel-, Nichtraucher- und Jugendschutz eingehalten werden. Das Ergebnis war nach den Worten von Bürgermeister und Ordnungsdezernent Stephan von Dassel (Grüne)...

  • Moabit
  • 10.04.19
  • 191× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach zwölf Jahren
2006 verschwand die 14-jährige Georgine Krüger auf dem Weg nach Hause spurlos

Die Großmutter hatte an jenem 25. September 2006 für ihre Enkelin gekocht. Doch die 14-Jährige aus Moabit kam nicht zum Mittagessen. Seither ist Georgine Krüger verschwunden. Zwölf Jahre danach scheint der mysteriöse Fall aufgeklärt zu sein. Die Polizei hat unter Beteiligung von Spezialeinsatzkräften (SEK) in den Morgenstunden des 4. Dezember einen 43-jährigen Mann festgenommen. Ali K. ist dringend verdächtig, Georgine getötet zu haben. Zuletzt war Georgine gesehen worden, wie sie am Tattag...

  • Moabit
  • 10.12.18
  • 269× gelesen
Blaulicht

Angriff auf schwules Pärchen

Moabit. Weil sie händchenhaltend die Beusselstraße an der Ecke Turmstraße überquert haben, sind zwei Männer (22 und 26) von einem dritten erst beleidigt und dann, nach einem kurzen Wortwechsel, ins Gesicht geschlagen worden. Die Opfer erlitten einen Nasenbeinbruch beziehungsweise eine Platzwunde im Gesicht. Der schwulenfeindliche Vorfall ereignete sich in den Morgenstunden des 2. Dezember. Zeugen riefen die Polizei, die den aggressiven Schläger (30) nicht beruhigen konnte und ihn fesseln...

  • Moabit
  • 06.12.18
  • 35× gelesen
Blaulicht

Porschefahrer übersieht Rot

Moabit. Beim Abbiegen in die Invalidenstraße ist ein Porschefahrer auf der Straße Alt-Moabit mit einem Hyundai zusammengestoßen. Der Aufprall war so stark, dass der Sportwagen gegen eine Ampel prallte. Dabei zogen sich eine 37-Jährige und ihre elfjährige Tochter, die beide auf der Rückbank im Porsche saßen, Verletzungen zu. Rettungskräfte brachten Mutter und Kind in Krankenhäuser, ebenso den 64-jährigen Hyundai-Fahrer. Der 60-jährige Porschefahrer blieb unverletzt. KEN

  • Moabit
  • 01.11.18
  • 37× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht Räuber mit Fotos

Moabit. Die Tat liegt schon ein Dreivierteljahr zurück. Jetzt bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe. Anhand von Bildern von Überwachungskameras wird nach zwei unbekannten Männern gefahndet, die am 10. August 2017 in der C&A-Filiale an der Turmstraße Kleidung im Wert von mehreren Hundert Euro gestohlen haben. Wer die abgebildeten Männer, zu sehen auf http://asurl.de/13ru, kennt und Angaben zu ihrer Identität machen kann, kann sich an das Raubkommissariat in der Perleberger Straße 61a zu...

  • Moabit
  • 14.03.18
  • 89× gelesen
Blaulicht

Unfall mit Radfahrerin

Moabit. Wieder ist eine Radfahrerin in einen Verkehrsunfall verwickelt worden. Gegen 7.30 Uhr am 26. Februar wurde die 53-Jährige, die auf dem Radfahrschutzstreifen in der Turmstraße in Richtung Rathenower Straße unterwegs war, von einer Autofahrerin erfasst, die auf die rechte Fahrspur gewechselt hatte, um rechts abzubiegen. Dabei kollidierte sie mit der Radlerin. Diese stürzte und zog sich einen Beinbruch und eine Platzwunde am Kopf zu. KEN

  • Moabit
  • 28.02.18
  • 60× gelesen
Blaulicht

Autoknacker gefasst

Moabit. Beamte des Polizeiabschnitts 33 haben in den frühen Morgenstunden des 19. Februar einen mutmaßlichen Autoknacker festgenommen. Als nach 3 Uhr bei einem in der Bochumer Straße geparkten BMW beim Einschlagen der Scheibe der Alarm ausgelöst wurde, alarmierte ein Zeuge die Polizei. Die Ordnungshüter konnten noch in der Nähe des Fahrzeugs einen Tatverdächtigen festnehmen. Der 22-Jährige trug noch das Einbruchswerkzeug bei sich. KEN

  • Moabit
  • 22.02.18
  • 15× gelesen
Bildung

Berliner Polizei verlängert Bewerbungsfrist

Berlin. Die Berliner Polizei sucht nach wie vor Auszubildende. Die Bewerbungsfrist wurde jetzt über den 31. Januar 2018 hinaus verlängert. Bei erfolgreicher Absolvierung des Einstellungstests sowie der polizeiärztlichen Untersuchung beginnt die Ausbildung am 3. September 2018 für den mittleren Dienst und am 1. Oktober 2018 für den gehobenen Dienst. Voraussetzungen sind unter anderem der Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit oder der eines Mitgliedslandes der EU (darüber hinaus gelten...

  • Spandau
  • 14.02.18
  • 448× gelesen
Blaulicht

Achtung Kellereinbruch

Moabit. In letzter Zeit werden gehäuft Kellereinbrüche angezeigt. Die Polizei in Moabit gibt Ratschläge, wie man den Einbrechern die Tour vermiesen kann: indem man nur Personen Zugang zum Haus gewährt, die man kennt oder erwartet, indem man Zugänge zu Keller (und Dachboden) stets verschlossen hält und dort auch keine Wertgegenstände aufbewahrt. Wenn Dinge nicht anderswo verwahrt werden können, soll man an sich Hersteller- und sonstige „Individual“-Nummern notieren und Fahrräder auch im Keller...

  • Moabit
  • 01.02.18
  • 53× gelesen
Blaulicht

Flucht vor Polizeikontrolle

Moabit. Am Ende der Chaosfahrt lag der Motor mehrere Meter vom Fahrzeug entfernt auf der Straße. In der Nacht zum zweiten Weihnachtsfeiertag hatte sich ein Mann mit der Polizei eine wilde Verfolgungsjagd durch Moabit geliefert. Den Beamten war der Audi-Fahrer gegen 3 Uhr früh auf der Beusselbrücke aufgefallen. Statt auf Aufforderung anzuhalten, raste der Autofahrer davon. Er missachete mehrere rote Ampeln und rammte an der Kreuzung Beussel-, Hutten- und Turmstraße mehrere geparkte Wagen. Fünf...

  • Moabit
  • 29.12.17
  • 59× gelesen
Blaulicht

Aktionswoche „Dunkle Jahreszeit“ vom 16. bis 20. Oktober 2017

Berlin. Dunkelheit, Regen, Nebel, Glätte durch Laub, Eis und Schnee – die dunkle Jahreszeit beginnt. Insbesondere Fußgänger und Fahrradfahrer sind den witterungsbedingten Gefahren im Straßenverkehr dann verstärkt ausgesetzt. Ferner begünstigt die dunkle Jahreszeit die Einbruchskriminalität, da Täter den Schutz der früh einsetzenden Dämmerung für Einbruchstaten nutzen. Damit alle für die dunkle Jahreszeit gut gewappnet sind, führt die Polizei Berlin – gemeinsam mit anderen Akteuren der...

  • Charlottenburg
  • 12.10.17
  • 253× gelesen
Politik

Noch mehr Kameras: Volksbegehren für breite Videoüberwachung gestartet

Berlin. Die Stadt steckt voller Kameras. Was die einen als Eingriff in die Privatsphäre verschreien, schätzen die anderen als Sicherheit. Wie weit soll die Überwachung reichen? Seit dem Attentat vom Breitscheidplatz ist das Thema ein Dauerbrenner. Gerade treibt ein Bündnis aus Polizeigewerkschaft und Politikern unterschiedlicher Parteien ein Volksbegehren für mehr Videoüberwachung voran. Seit dem 13. September werden Unterschriften gesammelt, um die Installation von Kameras zum...

  • Wedding
  • 19.09.17
  • 399× gelesen
Blaulicht

Vandalismus an der Spree

Moabit. Erneut sind am Magnus-Hirschfeld-Ufer die Gedenktafeln beschädigt worden, mit denen an die weltweit erste homosexuelle Emanzipationsbewegung erinnert wird. Wie auch in früheren Fällen wurden auf beiden Tafeln die Augen der abgebildeten Personen, darunter die des deutschen Arztes, Sexualforschers und Mitbegründers der ersten Schwulenbewegung, Magnus Hirschfeld, ausgekratzt. Der Lesben- und Schwulenverband hat Anzeige gegen Unbekannt gestellt. Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa...

  • Moabit
  • 01.09.17
  • 18× gelesen
Verkehr

Immer die Schwachen : Die meisten Toten Fußgänger

Der Berliner Straßenverkehr ist aggressiv. Dafür gibt es zahlreiche Beispiele. Am häufigsten baden die schwächsten diesen Zustand aus. An vielen Kreuzungen in der Stadt zeugen die Geisterfahrräder des ADFC von den traurigen Konsequenzen alltäglicher Verkehrssünden. Radfahrern werden besonders falsche Abbiegemanöver zum Verhängnis. Entgegen ihrer großen öffentlichen Beachtung leben sie allerdings nicht am gefährlichsten. Eine aktuelle Unfallstatistik der Polizei zeigt: Fußgänger sterben...

  • Wedding
  • 28.08.17
  • 1.841× gelesen
Blaulicht

Schlechte Sicherheitslage

Moabit. Die am Förderprojekt „Aktives Zentrum Turmstraße“ beteiligten Büros und weitere Verantwortliche erstellen zurzeit ein „Handlungskonzept zur Sicherheit im öffentlichen Raum“. Das ist notwendig geworden, weil sich die Situation in dem polizeilich als „kriminalitätsbelasteter Ort“ eingestuften Kleinen Tiergarten verschlechtert hat. Kriminelle pöbeln, dealen und rauben jetzt nicht mehr am Tag sondern nachts. Das sind Beobachtungen Gewerbetreibender und Anwohner vor Ort, insbesondere aber...

  • Moabit
  • 01.08.17
  • 148× gelesen
Verkehr

Bezirk geht gegen Falschparker vor

Moabit. Kürzlich hat das Ordnungsamt Mitte gemeinsam mit der Polizei und den Berliner Verkehrsbetrieben eine Verkehrsaktion durchgeführt. Ziel des Einsatzes war es, gegen verkehrswidriges Halten und Parken auf Rad- und Busspuren vorzugehen. Für die Aktion setzte der Bezirk 17 Mitarbeiter ein. Zu den Einsatzschwerpunkten gehörten die Budapester Straße in Tiergarten und die Straße Alt-Moabit. Es wurden 116 Ordungswidrigkeiten wie das Parken in zweiter Reihe und unerlaubtes Parken auf...

  • Moabit
  • 22.06.17
  • 56× gelesen
Verkehr

Die Doppelstreife ist zurück: Polizei und BVG-Mitarbeiter sind wieder gemeinsam unterwegs

Berlin. Im Berliner Nahverkehr gibt es wieder mehr Polizeipräsenz. Die Doppelstreife aus BVG-Mitarbeitern und Polizisten ist zurück. Im Koalitionsvertrag steht, dass die Sicherheit im öffentlichen Nahverkehr wesentlich für seine Attraktivität sei und dass die Koalition das Sicherheitspersonal der BVG verstärken will. Genau das hat sie jetzt getan. So sind wieder uniformierte Polizisten und Sicherheitskräfte der BVG gemeinsam unterwegs. Die regelmäßigen Doppelstreifen gab es bereits bis...

  • Charlottenburg
  • 25.04.17
  • 560× gelesen
  •  1
Blaulicht
Charmeoffensive mit Antistress-Knautschherz.

Da für Dich: Polizeidirektion 3 startet Imagekampagne und neue Präventionsangebote

Moabit. „Austausch und Bürgernähe sind wichtig“, sagt Kerstin Häßelbarth vom Stabsbereich 4 der Polizeidirektion 3 in der Kruppstraße, zuständig für Öffentlichkeitsarbeit und Prävention. In beiden Bereichen plant die Direktion interessante Aktionen. Ende März wird mit einer offiziellen Plakatenthüllung voraussichtlich am Potsdamer Platz die Imagekampagne „Da für Dich“ gestartet. Flotte Sprüche auf den bunten Plakaten, Knautsch-Antistressherzchen und andere Werbeartikel verteilende...

  • Moabit
  • 05.03.17
  • 511× gelesen
Blaulicht

Moscheeverein verboten

Moabit. Wenige Tage nach seinem Verbot hat die Polizei die Räume des Moscheevereins „Fussilet 33“ an der Perleberger Straße durchsucht. Ingesamt 24 Privatwohnungen, Geschäftsräume und Gefängniszellen in Berlin, Brandenburg und Hamburg waren Ziel der Polizeiaktion. Die Beamten stellten Unterlagen, Laptops und weitere Dokumente sicher. Die Beweismittel sollen nun ausgewertet werden. Die Ermittler interessieren sich vor allem für die Finanzströme des Vereins und seine Kontakte nach Syrien und in...

  • Moabit
  • 02.03.17
  • 35× gelesen
Blaulicht

Angriff auf Polizisten

Moabit. Bei einem Polizeieinsatz in der Wohnung eines mutmaßlichen Drogenhändlers in der Straße Alt-Moabit ist ein Beamter verletzt worden. Er musste in einem Krankenhaus ambulant an der Schulter behandelt werden. Als die Polizisten am 13. Februar kurz vor 22 Uhr die Wohnung des Verdächtigten betraten, schlug der 26-Jährige sofort mit einem Baseballschläger auf die Polizisten ein. Der Mann wurde festgenommen. In seiner Wohnungen fanden die Beamten dann auch Drogen. KEN

  • Moabit
  • 15.02.17
  • 68× gelesen
Blaulicht

Razzia gegen "Reichsbürger"

Moabit. Bei einer bundesweiten Razzia gegen „Reichsbürger“ ist auch eine Wohnung in der Wittstocker Straße in Moabit durchsucht worden. Dabei wurde ein Mann festgenommen. Er sei wegen eines öffentlichen Aufrufs zu Straftaten mit Haftbefehl gesucht worden, teilte die Polizei mit. KEN

  • Moabit
  • 01.02.17
  • 40× gelesen
Politik

Mehr Schutz für Polizisten: Gewerkschaft der Polizei Berlin fordert Änderung des Strafrechts

Berlin.Immer wieder werden Polizisten gewaltsam angegriffen. Die Gewerkschaft der Polizei fordert deshalb härtere Strafen. Auch Bundesjustizminister Maas hat dazu Pläne. Laut Gewerkschaft der Polizei (GdP) Berlin gab es im vergangenen Jahr 7060 Angriffe auf Polizisten in der Hauptstadt. Das seien so viele, dass unbedingt etwas getan werden muss. Der Vorschlag der Gewerkschaft: das geltende Strafrecht ändern. „Die Entwicklung der letzten Jahre macht doch mehr als deutlich, dass die...

  • Charlottenburg
  • 29.11.16
  • 201× gelesen
Blaulicht

Polizei informiert und berät

Berlin. Unter dem Motto „Dunkle Jahreszeit“ informiert die Polizei vom 10. bis 14. Oktober stadtweit zu Themen wie Wohnraumeinbruch und Fahrradsicherheit. Die längere Dunkelheit in den Herbst- und Wintermonaten begünstigt Straftaten wie Taschendiebstahl und beeinträchtigt die Sichtverhältnisse auf der Fahrbahn. Mit ihrer Aktionswoche will die Polizei auf mögliche Gefahren hinweisen und beraten. Eine Übersicht über alle Veranstaltungen gibt es auf www.berlin.de/land/kalender. Unter...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 06.10.16
  • 215× gelesen
Blaulicht

Polizisten erschießen Flüchtling: Beamte verhindern Messerangriff auf mutmaßlichen Vergewaltiger

Moabit. Drama in der Flüchtlingsunterkunft Kruppstraße. Nachdem Polizisten am 27. September abends zu der Traglufthalle im Fritz-Schloss-Park am Poststadion wegen sexuellem Missbrauchs alarmiert wurden, kam es zu dem tödlichen Zwischenfall. Die Polizisten hatten gegen 20.30 Uhr einen 27-jährigen, mutmaßlichen Vergewaltiger festgenommen, gefesselt und zum Polizeifahrzeug gebracht. Als der pakistanische Bewohner im Auto saß, stürmte laut Staatsanwaltschaft ein 29-jähriger Mann mit einem Messer...

  • Moabit
  • 28.09.16
  • 96× gelesen