Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht
Glastüren sollten mit Sicherheitsglas ausgestattet sein und der Profilzylinder mit dem Türrahmen eben abschließen. Eine Bandseitenverriegelung erschwert zusätzlich das Aufbrechen der Tür.

Maßnahmen für Eigenheime und Mietwohnungen
So wird jedes Zuhause sicherer

Mit der dunklen Jahreszeit steigt bei vielen auch die Angst vor Haus- und Wohnungseinbrüchen. Denn obwohl die Zahl der Einbrüche in Deutschland rückläufig ist, gab es 2019 rund 87 000 gemeldete Delikte. Wie Bewohner ihr Zuhause vor Einbrechern wirksam schützen können, weiß Sven Haustein von der Bausparkasse Schwäbisch Hall. Häufig haben es Einbrecher recht einfach, in Wohnungen einzudringen. Selbst Profis vertrauen dabei auf Schraubendreher und Zangen, um Fenster oder Türen aufzubrechen. Das...

  • Charlottenburg
  • 27.10.20
  • 640× gelesen
Politik

Unfälle bei Polizei und Feuerwehr

Berlin. Es ist eine lange Liste, die Innenstaatssekretär Torsten Akmann für die Beantwortung der Anfrage zu Unfällen bei der Polizei des FDP-Abgeordneten Paul Fresdorf herausgegeben hat. Auf 65 Seiten sind in der Tabelle insgesamt 2419 Unfälle mit Polizeifahrzeugen von August 2018 bis Juli 2020 aufgelistet – mit Datum, Ort und Fahrzeugtyp. Bei den Unfällen wurden auch Personen verletzt: 39 (2018), 75 (2019) und 32 (2020). Wie viel die Unfälle an Reparatur gekostet haben, weiß Akmann nicht....

  • Mitte
  • 06.10.20
  • 98× gelesen
Blaulicht

Legionellenbefall in Polizeiwachen

Berlin. In 27 Dienststellen der Polizei gab es in den vergangenen fünf Jahren einen Legionellenbefall. Ob Polizisten und Beschäftigte dadurch erkrankt sind, ist unklar. „Statistische Erhebungen zu Erkrankungen durch Legionellenbefall werden innerhalb der Polizei nicht vorgenommen“, so Innenstaatssekretär Torsten Akmann auf eine Anfrage des FDP-Abgeordneten Paul Fresdorf. Laut Akmann habe es „keine länger andauernden Einschränkungen gegeben, da unverzüglich entsprechende Maßnahmen, wie der...

  • Mitte
  • 03.10.20
  • 496× gelesen
Blaulicht

Polizisten als Models
Mit Plakaten und einem Film wirbt neue Imagekampagne um Nachwuchs

Die Polizei hat mit „110 Prozent Berlin“ eine neue Kampagne gestartet, um junge Leute für den Polizeiberuf zu begeistern. Die Mitarbeiter auf den elf Imageplakaten seien echte Polizisten, die die Behörde im Rahmen von „110 Prozent Berlin“ repräsentieren, teilt die Pressestelle mit. Auf einem Plakat zum Beispiel ist eine blonde Frau in Zivil, ein Bodyguard mit schwarzer Hautfarbe, Anzug und Sonnenbrille, ein Polizist in Einsatzkleidung mit Helm und ein südländisch aussehender Beamter zu...

  • Mitte
  • 22.09.20
  • 475× gelesen
Blaulicht

Mofa-Fahrer schwer verletzt

Schmargendorf. Am 12. August wurde ein Mofa-Fahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen soll gegen 9.30 Uhr ein 35-jähriger Lkw-Fahrer von einem Betriebsgelände in der Forckenbeckstraße vom Hof gefahren sei. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit dem von links kommenden Mofa-Fahrer. Durch die Kollision stürzte der 47-jährige Kleinkradfahrer und verletzte sich schwer. Das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Direktion 2 übernahm die weiteren...

  • Schmargendorf
  • 13.08.20
  • 22× gelesen
Soziales

Codewort „Maske 19“
Zonta Club Berlin Mitte beteiligt sich an bundesweiter Aktion für Frauen in Not

Seit Beginn der Pandemie hat die Gewalt gegen Frauen zugenommen – so auch in Berlin. So verzeichnete die Gewaltschutzambulanz der Charité mit insgesamt 783 Fällen im ersten Halbjahr einen Anstieg von acht Prozent gegenüber 2019. Aus diesem Grunde startet nun auch in Berlin eine Aktion, die von häuslicher Gewalt bedrohten Frauen helfen soll. Mit dem Codewort „Maske 19“ sollen sie sich in entsprechend gekennzeichneten Arztpraxen, Kliniken und Apotheken bemerkbar machen können. Ärzte oder...

  • Mitte
  • 08.08.20
  • 276× gelesen
Blaulicht

Fahrzeug ausgebrannt

Schmargendorf. Am 22. Juli brannte ein geparktes Fahrzeug vollständig aus. Ein Passant bemerkte gegen 3 Uhr Flammen am Heck des in der Charlottenbrunner Straße stehenden Pkw. Noch bevor die alarmierte Feuerwehr eintraf, stand der Wagen im Vollbrand. Ein dahinter stehender Wagen wurde zudem erheblich beschädigt. Die Ermittlungen zur Brandursache hat ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes Berlin übernommen. my

  • Schmargendorf
  • 22.07.20
  • 58× gelesen
Blaulicht

Beschwerden gegen Polizisten

Berlin. Der mit zwei Mitarbeitern besetzte Bereich der Zentralen Beschwerdestelle der Polizei hat im vergangenen Jahr 1820 Beschwerden bearbeitet. 2016 gingen beim Zentralen Beschwerdemanagement (ZBM) noch 2016 Fälle ein. Das geht aus der Antwort des Innenstaatssekretärs Torsten Akmann (SPD) auf eine Anfrage des Abgeordneten Benedikt Lux (Bündnis 90/Die Grünen) hervor. Zwölf Prozent der Fälle wurden 2019 vom ZBM-Team als berechtigt eingestuft, 69 Prozent als unberechtigt und 19 Prozent als...

  • Mitte
  • 19.07.20
  • 578× gelesen
  • 2
Blaulicht

Einbruch in Bankfiliale

Schmargendorf. Unbekannte brachenam 9. Juli in die Filiale einer Sparkasse ein und entkamen mit der Beute. Nach den bisherigen Erkenntnissen gelangten während des Geschäftbetriebes gegen 17.30 Uhr mehrere Personen unbemerkt in den Keller der Bank in der Breiten Straße. Dort brachen sie Schließfächer auf, entnahmen den Inhalt und flüchteten aus der Bank. Nach Zeugenangaben sollen die mutmaßlichen Täter dann in einen schwarzen BMW X5 in der Friedrichshaller Straße gestiegen und zur Stadtautobahn...

  • Schmargendorf
  • 10.07.20
  • 133× gelesen
Blaulicht

Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz
Tägliche Bilanz der polizeilichen Kontrollmaßnahmen

Berlin. Zur Überwachung der Verordnung über erforderliche Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus hat die Polizei Berlin in der Nacht zum 24. März stadtweit Kontrollen durchgeführt. Rund 300 Einsatzkräfte kontrollierten am 23. März zwischen 6 und 18 Uhr stadtweit 154 Objekte sowie Zusammenkünfte in der Öffentlichkeit. In 53 Fällen wurden Zuwiderhandlungen festgestellt, hierbei wurde bei 37 Lokalen und Geschäften die sofortige Schließung veranlasst. Die eingesetzten Kräfte...

  • Schmargendorf
  • 24.03.20
  • 162× gelesen
Blaulicht

Berliner Polizei warnt
Coronavirus – Neue Masche der Enkeltrickbetrüger

Die Berliner Polizei warnt: In den letzten Tagen wurden von Senioren häufiger Trickbetrügereien im Zusammenhang mit dem Enkeltrick vor dem Hintergrund Coronavirus angezeigt. Nach den bisherigen Aussagen sollen Unbekannte bei den älteren Menschen anrufen und sich als Angehörige ausgeben haben, die sich mit dem Virus infiziert hätten, im Krankenhaus liegen und nun dringend Geld für teure Medikamente bräuchten. Dann werde vereinbart, dass in Kürze jemand an der Wohnanschrift der Angerufenen...

  • Charlottenburg
  • 12.03.20
  • 1.876× gelesen
Blaulicht

Mann mit Waffe in Supermarkt festgenommen

Schmargendorf. Ein alkoholisierter Mann löste am 20. Februar einen Polizeieinsatz aus. Gegen 15.15 Uhr alarmierten Zeugen die Polizei zu dem Geschäft in der Forckenbeckstraße. Kurz zuvor soll ein Mann mit einem Gewehr vor der Brust den Supermarkt betreten haben, um dort einzukaufen. Alarmierte Kräfte nahmen den 30-Jährigen im Kassenbereich fest, der dabei Widerstand leistete. Neben dem Luftdruckgewehr stellten die Einsatzkräfte bei dem Festgenommenen auch eine Schreckschusspistole sowie...

  • Schmargendorf
  • 21.02.20
  • 140× gelesen
Blaulicht

Mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus

Schmargendorf. Eine Seniorin kam am 18. November nach einem Wohnungsbrand zur Behandlung in ein Krankenhaus. Nach bisherigen Ermittlungen brach gegen 4.30 Uhr in der Dachgeschosswohnung in der Karlsbader Straße ein Feuer aus. Die 72-jährige Frau bemerkte den Brand, alarmierte die  Feuerwehr und brachte sich in Sicherheit. Mit einer Rauchgasvergiftung wurde sie zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht. Während der Rettungsmaßnahmen war die Karlsbader Straße bis 7 Uhr gesperrt. Die...

  • Schmargendorf
  • 18.11.19
  • 131× gelesen
Blaulicht

Polizei warnt vor falschen Beamten
Rentner am Telefon um Habe geprellt

Ein 73-Jähriger aus Schmargendorf ist am 27. September offenbar Opfer eines Trickbetruges geworden. Nach Ermittlungen der Polizei soll der Rentner in der Zeit von 20 bis 22 Uhr in seiner Wohnung in der Salzburger Straße angerufen worden sein. Den Aussagen des Geschädigten zufolge hatte ein Unbekannter sich als Polizeibeamter ausgegeben und vor einem bevorstehenden Einbruch gewarnt. Der Senior soll dann aufgefordert worden sein, seine Wertgegenstände und das Bargeld zum Schutz in einem...

  • Schmargendorf
  • 01.10.19
  • 147× gelesen
Blaulicht

Raser gestellt

Berlin. Am 8. Juli stoppten Zivilkräfte des Verkehrsdienstes einen Motorradfahrer, der zuvor über die Stadtautobahn BAB 100 raste. Gegen 21.30 Uhr überholte der Mann die Streife in Höhe des Hohenzollerndamms mit augenscheinlich überhöhter Geschwindigkeit. Anschließend wechselte er die Fahrstreifen, um trotz der hohen Verkehrsdichte sein Tempo halten zu können. Zeitweise fuhr er mit Tempo 100 bis zu 15 Meter dicht an Vorausfahrende heran. Im weiteren Verlauf führte die Fahrt in Richtung...

  • Schmargendorf
  • 09.08.19
  • 63× gelesen
Blaulicht

38 Verkehrsunfälle mit vielen Verletzten
Knapp zwei Monate E-Scooter in Berlin: Polizei zieht Zwischenbilanz

Seit Mitte Juni dürfen zugelassene Elektrokleinstfahrzeuge am Straßenverkehr teilnehmen. Die zurückliegenden Wochen haben gezeigt, dass sich die Stadt und die Menschen noch an diese neuen Fahrzeuge gewöhnen müssen. Das gilt sowohl für die Nutzer als auch für alle anderen, die in Berlin am Verkehr teilnehmen. Seit dem 15. Juni 2019 wurden 38 Verkehrsunfälle mit sieben Schwer- und 27 Leichtverletzten polizeilich registriert. In 34 von 38 Fällen haben die E-Scooterfahrer offenbar die Unfälle...

  • Charlottenburg
  • 07.08.19
  • 1.047× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach schwerer Brandstiftung und gefährlicher Körperverletzung

Schmargendorf. Einsatzkräfte der Direktion 2 nahmen am 9. Juli eine 26-Jährige fest. Gegen 15.40 Uhr, so die Aussagen von Zeugen, soll die junge Frau einen brennenden Gegenstand durch das geöffnete Fenster einer im Erdgeschoss gelegenen Wohnung in der Cunostraße geworfen haben. Der 57-jährige Mieter, der gerade schlief, erwachte vom ausgelösten Brandmelder und rettete sich aus der Wohnung, die komplett ausbrannte. Eine darüber liegende Wohnung wurde ebenfalls durch die Flammen beschädigt....

  • Schmargendorf
  • 10.07.19
  • 214× gelesen
Blaulicht

Einbrecher festgenommen

Schmargendorf. Alarmierte Polizisten nahmen am 4. Juli einen Mann fest. Nach den bisherigen Ermittlungen sah ein Anwohnerauf dem Hohenzollerndamm gegen 21.45 Uhr einen Mann, der sich über einen Zaun Zugang zu einem Grundstück verschaffte, an einer Eingangstür einer Arztpraxis hantierte und im Haus verschwand. Kurze Zeit später verließ der zu diesem Zeitpunkt Unbekannte das Gebäude und wurde von alarmierten Polizeibeamten festgenommen. Wie sich herausstellte, hatte der einschlägig bei der...

  • Schmargendorf
  • 05.07.19
  • 121× gelesen
Blaulicht

Unter Drogen: Mann baut Unfall

Schmargendorf. In der Nacht zum Tag der Einheit wurde in Schmargendorf ein Autofahrer bei einem Unfall schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei war der 38-Jährige kurz vor 23 Uhr auf der BAB 100 in Richtung Autobahndreieck Schmargendorf unterwegs. Zwischen der Zufahrt Kurfürstendamm und der Ausfahrt Hohenzollerndamm verlor er offenbar die Kontrolle über seinen Wagen, prallte erst links gegen die Mittelleitplanke und dann rechts gegen die Schutzmauer. Dabei erlitt der 38-Jährige Kopf- und...

  • Schmargendorf
  • 04.10.18
  • 68× gelesen
Blaulicht

Reizgas versprüht: Polizei sucht Zeugen

Die Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der Ende 2017 einem Mann Reizgas ins Gesicht gesprüht hatte. Ein unbekannter Mann hat am 27. November 2017 einem 23-Jährigen in einer U-Bahn der Linie 7, nahe der Station Paulsternstraße, im Verlauf einer körperlichen Auseinandersetzung Reizgas ins Gesicht gesprüht. Der Tatverdächtige entkam unerkannt. Der 23-Jährige trug Gesichtsverletzung davon. Jetzt hat die Polizei Bilder des Tatverdächtigen veröffentlicht und hofft, ihn mit Hilfe von...

  • Charlottenburg
  • 17.05.18
  • 82× gelesen
Blaulicht

Sprengungen im Grunewald

Grunewald. Auf dem Sprengplatz Grunewald wird die Polizei in den kommenden Wochen Sprengungen zur Munitionsvernichtung durchführen. Die jeweils mittwochs gegen 10 Uhr geplanten Großsprengungen sind an folgenden Tagen angesetzt: 21. März, 11. April, 18. April und 25. April. Aufgrund der Sprengungen muss auch die AVUS (BAB A 115) zwischen den Anschlussstellen Hüttenweg und Nikolassee an diesen Tagen kurzzeitig für beide Richtungen für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. my

  • Charlottenburg
  • 19.03.18
  • 76× gelesen
Blaulicht

Toter nach Laubenbrand

Schmargendorf. Nach einem Laubenbrand wurde in den Trümmern ein Toter entdeckt. Das teilte die Polizei am 19. Februar mit. Der Brand war in der Nacht auf den 18. Februar gegen 0.15 Uhr in einer Kleingartenanlage in der Mecklenburgischen Straße ausgebrochen und wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Ermittlungen ergaben, dass sich in der ausgebrannten Laube ein Mann aufgehalten haben soll. Daher kam ein Leichenspürhund zum Einsatz, woraufhin im Brandschutt ein Leichnam entdeckt wurde. Zur Person...

  • Schmargendorf
  • 23.02.18
  • 170× gelesen
Blaulicht
Martha Krause hat der Trickbetrügerin Zugang zu ihrer Wohnung gewährt. Jetzt geht alles ganz schnell: Während die Frau den Sichtbereich mit einem Tuch verdeckt, räumt ihr Komplize die Kommode der Rentnerin aus.

Polizei sensibilisiert Senioren für Trickbetrug

Die Zahl der Senioren wächst, die der Trickbetrügereien nimmt nicht ab. Die Berliner Polizei hat deshalb 2018 zum Seniorensicherheitsjahr erklärt. Zum Auftakt einer Reihe von Präventionsveranstaltungen begrüßte Polizeivizepräsidentin Margarete Koppers 80 Senioren im Theater Coupé am Hohenzollerndamm. Martha Krause, die Frau aus dem Ein-Zimmer-Appartement im Machandelweg, ist eine liebenswerte Rentnerin: hilfsbereit, gutgläubig und ein wenig sorglos. Das macht sie zum perfekten Opfer für...

  • Charlottenburg
  • 17.02.18
  • 301× gelesen
Bildung

Berliner Polizei verlängert Bewerbungsfrist

Berlin. Die Berliner Polizei sucht nach wie vor Auszubildende. Die Bewerbungsfrist wurde jetzt über den 31. Januar 2018 hinaus verlängert. Bei erfolgreicher Absolvierung des Einstellungstests sowie der polizeiärztlichen Untersuchung beginnt die Ausbildung am 3. September 2018 für den mittleren Dienst und am 1. Oktober 2018 für den gehobenen Dienst. Voraussetzungen sind unter anderem der Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit oder der eines Mitgliedslandes der EU (darüber hinaus gelten...

  • Spandau
  • 14.02.18
  • 574× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.