Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht

Joggerin schwer verletzt

Zehlendorf. Bei einem Verkehrsunfall auf der Clauertstraße wurde eine 30-Jährige schwer verletzt. Ein 82-jähriger Autofahrer erfasste die Joggerin am 9. April an der Kreuzung zur Königstraße. Die Frau trug Kopfhörer und querte gegen 11 Uhr am Vormittag den Fußgängerüberweg an der Kreuzung. Ein Notarzt versorgte die Joggerin, die in ein Krankenhaus gebracht wurde. Der Autofahrer blieb unverletzt. uma

  • Zehlendorf
  • 11.04.19
  • 44× gelesen
Blaulicht

17 Katzen ohne Wasser ausgesetzt

Zehlendorf. Gleich 17 Karten wurden am 4. August auf dem Parkplatz einer Fressnapf-Filiale in der Ludwigsfelder Straße ausgesetzt. Sie waren in Transportboxen und Käfigen eingesperrt, in denen sich weder Futter noch Wasser befanden. Ein Passant entdeckte die Tiere und informierte die Polizei. Beamte des Abschnitts 43 brachten die Katzen ins Tierheim. Bereits am 9. Juni waren in Lichterfelde, ebenfalls vor einem Futtermittelgeschäft, 20 Katzen ausgesetzt worden. uma

  • Zehlendorf
  • 09.08.18
  • 229× gelesen
Blaulicht

Sprengungen im Grunewald

Grunewald. Auf dem Sprengplatz Grunewald wird die Polizei in den kommenden Wochen Sprengungen zur Munitionsvernichtung durchführen. Die jeweils mittwochs gegen 10 Uhr geplanten Großsprengungen sind an folgenden Tagen angesetzt: 21. März, 11. April, 18. April und 25. April. Aufgrund der Sprengungen muss auch die AVUS (BAB A 115) zwischen den Anschlussstellen Hüttenweg und Nikolassee an diesen Tagen kurzzeitig für beide Richtungen für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. my

  • Charlottenburg
  • 19.03.18
  • 65× gelesen
Bildung

Berliner Polizei verlängert Bewerbungsfrist

Berlin. Die Berliner Polizei sucht nach wie vor Auszubildende. Die Bewerbungsfrist wurde jetzt über den 31. Januar 2018 hinaus verlängert. Bei erfolgreicher Absolvierung des Einstellungstests sowie der polizeiärztlichen Untersuchung beginnt die Ausbildung am 3. September 2018 für den mittleren Dienst und am 1. Oktober 2018 für den gehobenen Dienst. Voraussetzungen sind unter anderem der Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit oder der eines Mitgliedslandes der EU (darüber hinaus gelten...

  • Spandau
  • 14.02.18
  • 448× gelesen
Blaulicht

Aktionswoche „Dunkle Jahreszeit“ vom 16. bis 20. Oktober 2017

Berlin. Dunkelheit, Regen, Nebel, Glätte durch Laub, Eis und Schnee – die dunkle Jahreszeit beginnt. Insbesondere Fußgänger und Fahrradfahrer sind den witterungsbedingten Gefahren im Straßenverkehr dann verstärkt ausgesetzt. Ferner begünstigt die dunkle Jahreszeit die Einbruchskriminalität, da Täter den Schutz der früh einsetzenden Dämmerung für Einbruchstaten nutzen. Damit alle für die dunkle Jahreszeit gut gewappnet sind, führt die Polizei Berlin – gemeinsam mit anderen Akteuren der...

  • Charlottenburg
  • 12.10.17
  • 254× gelesen
Politik

Noch mehr Kameras: Volksbegehren für breite Videoüberwachung gestartet

Berlin. Die Stadt steckt voller Kameras. Was die einen als Eingriff in die Privatsphäre verschreien, schätzen die anderen als Sicherheit. Wie weit soll die Überwachung reichen? Seit dem Attentat vom Breitscheidplatz ist das Thema ein Dauerbrenner. Gerade treibt ein Bündnis aus Polizeigewerkschaft und Politikern unterschiedlicher Parteien ein Volksbegehren für mehr Videoüberwachung voran. Seit dem 13. September werden Unterschriften gesammelt, um die Installation von Kameras zum...

  • Wedding
  • 19.09.17
  • 399× gelesen
Verkehr

Immer die Schwachen : Die meisten Toten Fußgänger

Der Berliner Straßenverkehr ist aggressiv. Dafür gibt es zahlreiche Beispiele. Am häufigsten baden die schwächsten diesen Zustand aus. An vielen Kreuzungen in der Stadt zeugen die Geisterfahrräder des ADFC von den traurigen Konsequenzen alltäglicher Verkehrssünden. Radfahrern werden besonders falsche Abbiegemanöver zum Verhängnis. Entgegen ihrer großen öffentlichen Beachtung leben sie allerdings nicht am gefährlichsten. Eine aktuelle Unfallstatistik der Polizei zeigt: Fußgänger sterben...

  • Wedding
  • 28.08.17
  • 1.841× gelesen
Blaulicht

Drei Radfahrerinnen schwer verletzt

Steglitz-Zehlendorf. Gleich drei Unfälle, bei denen Radfahrerinnen verletzt wurden, ereigneten sich in der vergangenen Woche. Eine Elfjährige wurde am Mittwoch, 19. Juli, bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Das Mädchen war mit ihrem Rad gegen 11 Uhr auf der Clayallee in Dahlem unterwegs, als ihr entgegen der Fahrtrichtung ein Radfahrer entgegen kam. Das Mädchen wollte ausweichen, stürzte dabei und verletzte sich so schwer, dass es in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Am...

  • Steglitz
  • 24.07.17
  • 202× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht Tatverdächtige mit Bildern

Lichterfelde. Mit der Veröffentlichung von Bildern sucht die Polizei Berlin nach vier Tatverdächtigen, die einen jungen Mann Ende letzten Jahres in Lichterfelde mehrmals geschlagen und schwer verletzt haben sollen. Die Tat ereignete sich am Sonnabend, 12. November 2016, in einem Bus der Linie 285, sowie an der Haltestelle am Beeskowdamm 3. Gegen 21.30 Uhr geriet der zum Tatzeitpunkt 21-Jährige mit den Gesuchten in einen Streit und soll durch diese bereits im Bus sowie auch an der Haltestelle...

  • Steglitz
  • 15.06.17
  • 261× gelesen
Verkehr

Die Doppelstreife ist zurück: Polizei und BVG-Mitarbeiter sind wieder gemeinsam unterwegs

Berlin. Im Berliner Nahverkehr gibt es wieder mehr Polizeipräsenz. Die Doppelstreife aus BVG-Mitarbeitern und Polizisten ist zurück. Im Koalitionsvertrag steht, dass die Sicherheit im öffentlichen Nahverkehr wesentlich für seine Attraktivität sei und dass die Koalition das Sicherheitspersonal der BVG verstärken will. Genau das hat sie jetzt getan. So sind wieder uniformierte Polizisten und Sicherheitskräfte der BVG gemeinsam unterwegs. Die regelmäßigen Doppelstreifen gab es bereits bis...

  • Charlottenburg
  • 25.04.17
  • 560× gelesen
  •  1
Verkehr

Sprengungen im Grunewald

Zehlendorf. In den nächsten Wochen wird die Polizei auf dem Sprengplatz Grunewald Großsprengungen zur Munitionsvernichtung vornehmen. Jeweils mittwochs, am 15., 22. und 29. März sowie am 5. April, ab 10 Uhr ist die Avus kurzzeitig in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen den Anschlussstellen Hüttenweg und Nikolassee. uma

  • Grunewald
  • 08.03.17
  • 49× gelesen
Blaulicht

Einbruch ins Rathaus

Zehlendorf. Unbekannte sind am Donnerstag, 12. Januar, in mehrere Büros im Rathaus Zehlendorf, Kirchstraße 1-3, eingebrochen. Die Polizei, die gegen 18.30 alarmiert wurde, entdeckte zwei eingetretene und zerstörte Türen. Sie gehören zu den Büros der CDU- und der FDP-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung. Gestohlen wurde nach ersten Erkenntnissen nichts. Ob es sich bei der Tat um Vandalismus handelt oder ein politisches Motiv dahinter steckt, ist laut einer Polizeisprecherin bislang...

  • Zehlendorf
  • 19.01.17
  • 32× gelesen
Politik

Mehr Schutz für Polizisten: Gewerkschaft der Polizei Berlin fordert Änderung des Strafrechts

Berlin.Immer wieder werden Polizisten gewaltsam angegriffen. Die Gewerkschaft der Polizei fordert deshalb härtere Strafen. Auch Bundesjustizminister Maas hat dazu Pläne. Laut Gewerkschaft der Polizei (GdP) Berlin gab es im vergangenen Jahr 7060 Angriffe auf Polizisten in der Hauptstadt. Das seien so viele, dass unbedingt etwas getan werden muss. Der Vorschlag der Gewerkschaft: das geltende Strafrecht ändern. „Die Entwicklung der letzten Jahre macht doch mehr als deutlich, dass die...

  • Charlottenburg
  • 29.11.16
  • 201× gelesen
Blaulicht

Fliegerbombe entschärft

Zehlendorf. In den Morgenstunden, Donnerstag, 24. November, wurde in der Johannesstraße eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Sie konnte noch am Abend entschärft werden. Der Sprengkörper wurde zum Sprengplatz Grunewald gebracht. Rund 500 Menschen, die vorsorglich in Sicherheit gebracht wurden, konnten daraufhin in ihre Wohnungen zurück. Die 250 Kilogramm schwere Bombe war bei Bauarbeiten gefunden worden. Rund um den Fundort richtete die Polizei einen Sperrkreis mit einem Radius...

  • Zehlendorf
  • 28.11.16
  • 12× gelesen
Leute
Kriminaloberrätin Heike Pataniak ehrte Johannes Koch (l.) und Felix Hoffmann für ihr mutiges Eingreifen und warb für Zivilcourage.

Johannes und Felix bewiesen Zivilcourage

Steglitz-Zehlendorf. 40 Euro bar auf die Hand und eine Einladung in die Polizeidirektion 4 in der Lankwitzer Eiswaldtstraße gab es am Mittwoch, 5. Oktober für Johannes Koch (17) und Felix Hoffmann (18). Die beiden Schüler wurden für ihr mutiges Einschreiten geehrt, das zur Ergreifung eines Täters führte. Es war der Nachmittag des 14. April dieses Jahres. Im Oberdeck des Linienbusses 115 stritten sich mehrere Jugendliche. Kurz vor der Haltestelle Machnower Straße/Berlepschstraße wurde einem...

  • Zehlendorf
  • 10.10.16
  • 225× gelesen
Verkehr

Polizei gibt Tipps zur „Dunklen Jahreszeit“

Steglitz-Zehlendorf. Zu Beginn der dunklen und nassen Jahreszeit gibt die Polizei in dieser Woche Tipps zur Fahrradsicherheit, sicheren Bekleidung für Fußgänger und Radfahrer, Kfz-Beleuchtung, Schutz vor Einbruchsdiebstahl und vor Trickbetrügern. Die Beamte informieren an Ständen am Donnerstag, 13. Oktober, von 10 bis 12 Uhr am U-Bahnhof Onkel-Toms-Hütte und von 10 bis 14 Uhr in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3. KM

  • Steglitz
  • 10.10.16
  • 21× gelesen
Blaulicht

Polizei informiert und berät

Berlin. Unter dem Motto „Dunkle Jahreszeit“ informiert die Polizei vom 10. bis 14. Oktober stadtweit zu Themen wie Wohnraumeinbruch und Fahrradsicherheit. Die längere Dunkelheit in den Herbst- und Wintermonaten begünstigt Straftaten wie Taschendiebstahl und beeinträchtigt die Sichtverhältnisse auf der Fahrbahn. Mit ihrer Aktionswoche will die Polizei auf mögliche Gefahren hinweisen und beraten. Eine Übersicht über alle Veranstaltungen gibt es auf www.berlin.de/land/kalender. Unter...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 06.10.16
  • 215× gelesen
Blaulicht

Unsicher in der Bahn? Gewerkschaft fordert mehr Sicherheitspersonal

Berlin. Obwohl die Zahl der Gewalttaten im Öffentlichen Nahverkehr zurückgeht, fordert die Berliner Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), dass der Senat mehr für die Sicherheit tun müsse. Eine Axt-Attacke in Würzburg, ein Amoklauf in München und ein Anschlag in Ansbach: All diese Gewalttaten spielten sich im öffentlichen Raum ab. Die EVG nimmt das zum Anlass, vom Berliner Senat neue Sicherheitskonzepte für den ÖPNV und mehr Personal zu fordern, das auf Bahnhöfen und in Bus und Bahn...

  • Charlottenburg
  • 27.09.16
  • 204× gelesen
Blaulicht

Ampel umgefahren

Zehlendorf. Am Sonntag, 7. August, kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Fußgängerampel stark beschädigt wurde. Gegen 6.30 Uhr fuhr ein VW Golf gegen die Ampel am Teltower Damm. Durch den Aufprall kippte der Ampelmast um. Die Anschrift des Fahrzeughalters konnte ermittelt werden. Die Polizei traf den 20-Jährigen in seiner Wohnung an, er schien angetrunken zu sein. Als die Beamten den Golf ansehen wollten, war das Fahrzeug nicht aufzufinden. Der Fahrzeughalter erstattete daraufhin Anzeige...

  • Zehlendorf
  • 09.08.16
  • 26× gelesen
Blaulicht

In Steglitz-Zehlendorf lebt es sich am sichersten

Steglitz-Zehlendorf. Berlinweit ist der Südwesten das sicherste Pflaster. Das belegen die Zahlen des Kriminalitätsatlas 2015. An zweiter und dritter Stelle folgen Marzahn-Hellersdorf und Lichtenberg. Raubüberfälle hat es in Steglitz-Zehlendorf nur 180 gegeben – und damit die wenigsten in ganz Berlin. Sie konzentrierten sich auf den Altbezirk Steglitz und Zehlendorf-Nord. Die meisten statistisch erfassten Straftaten wurden 2015 rund um die Schloßstraße begangen, die wenigsten im Gebiet um die...

  • Zehlendorf
  • 02.08.16
  • 243× gelesen
Blaulicht

Geldautomat gesprengt

Zehlendorf. Unbekannte Täter haben am Freitag, 29. Juli, gegen 3 Uhr in der Früh einen Geldautomaten auf dem Bahnsteig des S-Bahnhofs Mexikoplatz gesprengt. Die Täter entkamen laut Zeugen über die Gleise in Richtung Wolzogenstraße. Der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes ermittelt. uma

  • Zehlendorf
  • 01.08.16
  • 30× gelesen
Blaulicht

Radfahrer schwer verletzt

Zehlendorf. Am Freitag, 22. Juli, wurde ein Radfahrer (78) bei einem Unfall schwer verletzt. Der 78-Jährige fuhr auf der Kurstraße und wollte die Potsdamer Chaussee überqueren. Dabei nahm er einem Pkw-Fahrer die Vorfahrt und wurde gegen die Windschutzscheibe des Autos geschleudert. Mit Kopfverletzungen wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt. uma

  • Zehlendorf
  • 25.07.16
  • 34× gelesen
Blaulicht

Kleinbus brannte vollständig aus

Zehlendorf. Ein gestohlener Kleinbus brannte in den frühen Morgenstunden am Freitag, 22. Juli, vollständig aus. Ein Anwohner bemerkte gegen 5 Uhr das im Hohentwielsteig in Flammen stehende Fahrzeug und alarmierte Polizei und Feuerwehr. Nachdem der Brand gelöscht war, ermittelten die Beamten, dass der VW-Bus am Donnerstag, 21. Juli, in Schmargendorf als gestohlen gemeldet worden war. uma

  • Zehlendorf
  • 25.07.16
  • 11× gelesen
Blaulicht
Andreas Knüppel (l.) und Patrick Simonsmeier setzen auf Nachbarschaftshilfe gegen Trickdiebstahl.

Trickdiebstahl in Villengebieten von Steglitz-Zehlendorf nimmt drastisch zu

Zehlendorf. Dahlem, Villenviertel, Einfamilienhaus. Es klingelt an der Tür. Die Bewohnerin, eine ältere Dame öffnet. Vor ihr steht eine blasse, junge Frau: „Entschuldigen Sie, ich bin schwanger, kann ich bitte ein Glas Wasser haben?“ Die hilfsbereite Seniorin bittet die Frau herein, lässt die Tür offen. Minuten später ist die Frau wieder weg, leider auch Geld und Schmuck. Die alte Dame hatte nicht bemerkt, dass eine zweite Person in die Wohnung kam, während sie abgelenkt war. Trickdiebstahl...

  • Nikolassee
  • 26.04.16
  • 350× gelesen