Polizeihund

Beiträge zum Thema Polizeihund

Blaulicht

Schlägerei an Tankstelle am Wilhelmsruher Damm
Polizeihund biss Verdächtigen

Nach einem handfesten Streit zwischen mehreren Personen haben Polizisten am 3. Mai einen 39-jährigen Mann festgenommen. Die Angestellte einer Tankstelle am Wilhelmsruher Damm hatte gegen 22.30 Uhr die Polizei alarmiert, weil dort mehrere Personen in Streit geraten waren und mit Baseballschläger und Messer aufeinander losgingen. Weitere Zeugen wollen sogar einen Schuss gehört haben. Beim Eintreffen der Polizisten, die zwei Diensthunde dabei hatten, trafen sie nur noch zwei Männer an....

  • Märkisches Viertel
  • 05.05.20
  • 86× gelesen
Blaulicht

100 Jahre Groß-Berlin
Inflationszulage für Polizeihund

Kaulsdorf. Die beiden letzten Polizeiwachtmeister, die 1920 für den Amtsbezirk eingestellt wurden, waren der Militäranwärter Gustav Krohner und der Kassenbote Karl Kroll. Der gleichfalls in Dienst genommene Pollizeihund erhielt eine steuerfreie Inflationszulage zu den Futterkosten in Höhe von zehn Mark monatlich. Ein zweiter Wachhund zur Bewachung der Bahnanlagen für den Eisenbahnobersekretär Obst kam im Jahr 1921 hinzu. hari

  • Kaulsdorf
  • 31.12.19
  • 47× gelesen
Blaulicht

100 Jahre Groß-Berlin
100 Mark für den Polizeihund

Wittenau. Im Jahre 1909 wurde in der Wittenauer Gemeindeverwaltung eine Abteilung für das Polizeiwesen eingerichtet. Die insgesamt sechs Mitarbeiter hatten allerdings keine allzu dramatischen Fälle zu lösen. Zu ihren Aufgaben zählten die Ausgabe von Radfahr-Erlaubniskarten, Desinfektionen und Fleischbeschau. Für 1910 ist auch ein vierbeiniger Mitarbeiter verbürgt. Der Polizeisergeant Kleinert erhielt für die Verpflegung des gemeindeeigenen Polizeihundes 100 Mark jährlich. CS

  • Wittenau
  • 27.12.19
  • 51× gelesen
Blaulicht

Fünf verletzte Polizisten

Kreuzberg. Es begann mit der Weigerung eines anscheinend psychisch kranken Mannes, ein Lokal an der Adalbertstraße zu verlassen. Daraus entwickelte sich am 15. Oktober ein Großeinsatz, bei dem fünf Polizistinnen und Polizisten verletzt wurden. Sie wurden gegen 21 Uhr in das Café gerufen, wo sich der 34-Jährige trotz Hausverbot aufhielt. Er wurde zunächst herausgeführt, zeigte sich aber uneinsichtig und gab mehrfach an, wieder zurückzukehren. Auch einen ausgesprochenen Platzverweis für das...

  • Kreuzberg
  • 16.10.19
  • 60× gelesen
Blaulicht

Polizeihund rettet Leben

Neukölln. Ein Polizeihund hat wahrscheinlich einem 24-Jährigen aus Syrien das Leben gerettet. Der Mann wollte sich am 10. Februar in einer Flüchtlingsunterkunft mit einer Rasierklinge die Halsschlagader durchschneiden. Der Mann war über Litauen nach Deutschland gekommen und sollte nun in den baltischen Staat zurückgebracht werden. Zunächst zeigte sich der Mann kooperativ und packte seine Sachen. Doch plötzlich zog er eine Rasierklinge und fügte sich oberflächliche Schnitte zu. Dann hielt er...

  • Neukölln
  • 13.02.15
  • 129× gelesen
Blaulicht

Polizeihund Emma mit Biss

Britz. In einer Gaststätte am Britzer Damm wurde in der Nacht zum Dienstag, 21. Januar, ein Tatverdächtiger von einem Polizeihund gebissen. Ein 59-jähriger Mann hatte gegen 0.30 Uhr die Polizei gerufen, weil er von zwei Unbekannten geschlagen worden war. Das Opfer berichtete, dass die beiden Täter in ein Lokal im Britzer Damm verschwunden seien. Dort fanden die Polizisten die Männer, die Bier tranken. Während der Ausweiskontrolle griff einer der beiden die Hundeführerin an. Bei der...

  • Britz
  • 26.01.15
  • 50× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.