Alles zum Thema Polizeipräsidium

Beiträge zum Thema Polizeipräsidium

Soziales
Mit wenig Platz kommt Maria Röder gut zurecht. Was sie jedoch vermisst, ist eine Badewanne.
3 Bilder

Wohnen auf acht Quadratmetern im „Tiny Temple“ am Columbiadamm

Wer Maria Röder besuchen möchte, muss den Kopf einziehen. Über eine Leiter geht es ein paar Stufen nach oben. Und dann ist Staunen angesagt. Auf einer Fläche von gerade einmal acht Quadratmetern sind eine Couch, eine Spüle, ein Gaskocher und eine Schlafkabine untergebracht. Direkt auf dem Parkstreifen des Columbiadamms, zwischen Platz der Luftbrücke und Columbiahalle, lebt die 22-Jährige seit Mitte November in einem Tiny House. Der Holzbau auf Rädern hat weder Wasser- noch Stromanschluss....

  • Tempelhof
  • 06.12.18
  • 103× gelesen
Blaulicht
Benjamin Raschke, Monique Pilgrimm und Fabian Geske in ihrem Büro im Polizeipräsidium.
2 Bilder

Posten im Auftrag der Polizei

Überdurchschnittliche kommunikative Fähigkeiten, große Flexibilität, eine hohe Frustrationstoleranz, Kreativität, eine Prise Mut und vor allem Liebe zum Beruf. Diese Voraussetzungen sind erforderlich, um beim Social-Media-Team der Berliner Polizei arbeiten zu können. Der Berliner Woche gaben die Beamten interessante Einblicke in ihre Arbeit. Vor vier Jahren startete die Polizei Berlin einen Twitter- und einen Facebook-Account. Seit Juni 2016 ist die Behörde auch bei Snapchat aktiv. Für die...

  • Tempelhof
  • 16.04.18
  • 219× gelesen
Politik

Interne Prüfungen nach Überlastungsanzeigen aus dem Landeskriminalamt

Im Berliner Polizeipräsidium am Platz der Luftbrücke laufen derzeit umfangreiche Untersuchungen zur Arbeitsbelastung der Mitarbeiter des Landeskriminalamts (LKA). Grund sind unter anderem sogenannte Überlastungsanzeigen. Zwischen dem 1. Januar 2015 und 31. Januar 2017 sind Polizeiangaben zufolge insgesamt drei solcher Anzeigen aus dem LKA 54 und 541 eingegangen. Die Mitarbeiter dieser Dezernate beschäftigen sich mit der Islamismus-Bekämpfung und Terrorabwehr wie im Fall Anis Amri. Die...

  • Tempelhof
  • 01.02.18
  • 323× gelesen
Bildung

Plakate zu Menschenhandel

Tempelhof. Im Foyer des Polizeipräsidiums am Platz der Luftbrücke 6 wird noch bis 25. Juni eine themenbezogene Plakatausstellung der broken hearts Stiftung präsentiert. Es geht um das Thema Sklaverei und Menschenhandel im 21. Jahrhundert. Die Plakate sind Ergebnisse von Poster-Designwettbewerben der Stiftung. Die Ausstellung in der Polizeizentrale kann täglich von 8 bis 15.30 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt ist frei. An der Wache des Polizeipräsidiums muss lediglich der Personalausweis...

  • Tempelhof
  • 24.05.17
  • 11× gelesen
Blaulicht
Wilhelm Voigt in Uniform.

Der Hauptmann im Polizeimuseum: Ausstellung zur Köpenickiade

Tempelhof. Vor 110 Jahren, am 16. Oktober 1906, machte Wilhelm Voigt (1849-1922) als Kassenräuber die Stadt Köpenick und sich selbst berühmt. Ihm ist jetzt eine Ausstellung im Polizeipräsidium gewidmet. Der arbeitslose Schuster hatte sich bei einem Potsdamer Trödler eine Hauptmannsuniform gekauft. Damit und mit ein paar forschen Befehlen brachte er zwei Gruppen von Wachsoldaten unter sein Kommando und fuhr nach Köpenick. Dort verhaftete er den Bürgermeister und steckte sich rund 3000 Mark aus...

  • Köpenick
  • 28.06.16
  • 80× gelesen