Pop-up-Radwege

Beiträge zum Thema Pop-up-Radwege

Verkehr

BVV stützt Ausbauprogramm
Klare Mehrheit für Pop-up-Radwege

Das Anlegen von zunächst temporären Radstreifen findet auch die überwiegende Zustimmung im Bezirksparlament. Deutlich wurde das bei der Sitzung am 27. Mai. Anlass war der Antrag des CDU-Fraktionsvorsitzenden Timur Husein, der einen sofortigen Rückbau der Zweiradspuren verlangt hatte. Er wurde mit sehr deutlicher Mehrheit (vier gegen 24 Stimmen, keine Enthaltung) abgelehnt. Im Antrag hatte Timur Husein seine Forderung mit der "erfreulichen Entwicklung" beim Eindämmen der Corona-Pandemie...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 29.05.20
  • 98× gelesen
Verkehr
Neun temporäre Radwege innerhalb von zwei Monaten wurden in Friedrichshain-Kreuzberg eingerichtet. Hier der am Kottbusser Damm.

Schneller und billiger
Bezirk begründet seine Radweg-Offensive

Seit 27. Mai gibt es an der Frankfurter Allee einen weiteren temporärer Fahrradstreifen auf der Straße. Er verläuft stadteinwärts auf Höhe des U-Bahnhofs Samariterstraße zwischen Voigt- und Proskauer Straße. Eine relativ kurze neue Pop-Up-Strecke, aber an einem neuralgischen Punkt. Speziell am U-Bahnzugang trafen Fußgänger auf Radfahrer, deren Spur bisher direkt am Gehweg vorbeiführte und von jedem gequert werden musste, der dort nach oben kam. Eine veränderte Verkehrsführung war deshalb...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 28.05.20
  • 199× gelesen
Verkehr
Angelegt um zu bleiben: der neue Radweg am Kottbusser Damm.

Nicht nur als Provisorium angelegt
Die meisten temporären Radwege sollen bleiben

Verwaltung kann auch ganz schnell. Wenn sie will und wenn es die Umstände erlauben. Gut zu beobachten ist das gerade beim Anlegen der sogenannten Pop-up-Radwege im Bezirk. Nahezu im Wochentakt werden manchmal gleich mehrere solcher Streifen eröffnet. Aktuell sind es sieben. Nummer acht an der Möckernstraße war ebenfalls bereits angekündigt worden, verzögert sich aber um einige Tage. Außerdem sollen Anfang Mai ein Teil der Frankfurter Allee sowie die Holzmarktstraße folgen. In den meisten...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 29.04.20
  • 447× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.